Beiträge von Gandalf

    Also, bei uns wäre frei, d.h., wir hätten die gleiche Veranstaltung wie vor einem Jahr.

    Bitte kurze Rückmeldung, ob das für euch ok wäre. Oder vielleicht hat auch jemand

    anders Interesse, die Orga zu übernehmen?

    Ja, aber mal realistisch betrachtet: Die theoretische Zielgruppe dieses Abzeichens umfaßt

    mehrere Millionen ehemalige Bürger in Uniform. Wie soll da jeder mit einem (tatsächlichen

    oder auch nur virtuellen) Schulterklopfen bedacht werden? Regelmäßige Verleihungsveranstaltungen

    in jeder Kaserne Deutschlands? Schon aus logistischen Gründen wäre das nur mit einem enormen

    Aufwand möglich, den die BW aktuell vermutlich eher weniger stemmen könnte.

    Schön und sicher auch machbar würde ich allerdings eine personifizierte Verleihungsurkunde finden.

    Hm, also ganz ehrlich... bei diesem ganzen Pfusch, der da zum Vorschein

    kommt, würde ich mir einen Anwalt nehmen und die Karre zurückgeben.

    So ein Geschäftsgebaren ist ja das Allerletzte.

    Für mich ist das Veteranenabzeichen ein Versuche das schlechte Ansehen von Soldaten in der Bevölkerung zu verbessern, indem man die Basis einfach massiv vergrössert. In andern Ländern wie die USA haben Soldaten ein hohes Ansehen.

    Ja, das sehe ich schon auch so.


    Soldaten die in Auslandseinsätzen sind und dort Ihre Haut zu Markte tragen müssen, für die ist das Veteranenabzeichen m.M.n auch nicht gedacht.

    Aber in der landläufigen Definition versteht man unter Veteranen nun mal eben genau solche Soldaten, und nicht

    W10er, die halt einfach nur ihren Wehrdienst abgeleistet haben, mit manchmal mehr, meist weniger Enthusiasmus.

    Du übersiehst m.E. dass der Begriff der größte gemeinsame Nenner ist und es richtig war, ihn zu wählen, um das Thema "Veteranen" und vor allem Veteranenversorgung nicht weiter wegen der kontroversen Begriffsproblematik zu blockieren.

    Größter gemeinsamer Nenner ja. Aber ich denke auch, daß es kein Fehler gewesen wäre,

    das Abzeichen zumindest etwas zu staffeln - z.B. Gold, Silber, Bronze o.ä. Die höheren

    Auszeichnungen für die, die auch wirklich was geleistet habe, und Bronze für normale "Standard-

    Soldaten", wie ich sie jetzt mal flappsig nennen will, so wie ich einer war. 10 Monate GWDL,

    schon nach den ersten drei Tagen so die Schnauze voll von der Idiotie in dem Laden, daß ich

    meine vorab unterschriebene Verlängerung sofort nach der GA widerrufen und danach nie auch

    nur einen einzigen Gedanken an eine eventuelle Reservistentätigkeit verschwendet habe.

    Auf der anderen Seite Leute wie ein Sportkamerad von mir, Jahrzehnte dabei, davon viele

    Jahre in einer Kampfeinheit an vorderster Front, zig bestätigte Abschüsse, jetzt nur noch

    ein nervliches Wrack, hochgradig PTBS. So jemanden würde ICH als verdienten Veteranen

    bezeichnen. Und solchen Leuten gebührt eine andere Kategorie.

    Servus Andreas,


    die TDVen hast du? In der TDV 50 ist zwar keine genaue Anleitung drin, aber zumindest läßt sich die grobe
    Leitungsführung nachvollziehen sowie die elektrischen Anschlüsse, und vor allem hast auch eine Stückliste
    mit den benötigten Teilen - das sind nämlich eine ganze Menge. Ab und an werden auch komplette Sätze

    in der Bucht angeboten, das sind dann vermutlich die Nachrüstsätze, die es dafür wohl gab.

    Gruß

    Tso, nachdem Karl als Organisator des diesjährigen Herbststammis ja im Fred der Frühjahrsveranstaltung den Termin

    bekanntgegeben hat, bin ich nun einfach mal so frei und eröffne diesen Strang hier, um etwas Struktur in die

    Sache zu bringen - in der Hoffnung, daß der Karle mir diese eigenmächtige Vorgehensweise nicht übel nimmt :engel:

    Es wurde als Termin der 16.11.2019 genannt - jetzt sind wir natürlich alle gespannt, was sich der Kerle, äh, Karle

    (sorry, den Witz verstehen nur Schwaben :-D) für uns so hat einfallen lassen hat... :dev:


    Ich hab mir das Datum jedenfalls vorgemerkt und bin gerne dabei :-)

    Ich weiß nicht, ob da schon mal jemand drübergestolpert ist: auf Youtube gibts den Kanal von

    Ronny (Nerdsheaven), der sich in der Rubrik "Angebissen und Ausprobiert" u.a. systematisch

    durch Militärrationen aus aller Herren Länder futtert, mit tw. echt obskurem Inhalt.

    Er macht das richtig gut und unterhaltsam, und so ertappe mich in letzter Zeit öfter mal dabei,

    daß ich ihm 20min lang zuschaue, wie er sich durch diverse Einzelteile durchmapft und seine

    Kommentare zum Besten gibt :-D Wer mal reinschauen will, hier ist die Playlist.

    Wenn du "Schult Militärbestände" meinen solltest - vergiß es.

    Meine Erfahrungen nach diversen Bestellungen: du kannst da online ordern,

    die Ware wird schnell und korrekt ausgeliefert.

    Aber irgendwelche Anfragen zu Artikeln oder sonstige Kontaktversuche:

    keine Chance. Mehrmals probiert, scheint keinen toten Hund zu interessieren.


    Gruß

    Simon

    Hallo Ralf,


    Willkommen im Club.

    in deiner direkten Nähe dürfte wohl Marcel / Panzerwolf

    beheimatet sein, er schaut allerdings nur noch sporadisch rein.

    Ich bin ein paar Km weiter im Norden zu finden ;-)


    Gruß

    Simon

    Die LED Rückleuchten sind auch nicht gerade "H" konform...

    Das liegt einzig und alleine im Ermessen des jeweiligen TÜV-Prüfers. Ich habe schon Fahrzeuge gesehen

    mit H-Kennzeichen und ner ganzen Batterie LED-Suchscheinwerfern Typ "Varta Volkssturm" aufm Dach,

    was eigentlich auch bei der großzügigsten Auslegung des Sicherheitsarguments nicht mehr so ganz

    nachvollziehbar ist. Das Perfide an der Sache: Die Hakenzeichen-Konformität wird ja nicht einmal

    bestätigt und gilt dann bis zum jüngsten Gericht, sondern wird bei jeder neuen TÜV-Abnahme erneut

    überprüft. Wenn also mal ein anderer Prüf-Onkel des Weges kommt und dieser der Meinung ist,

    daß das so nicht gehen würde, dann hast erst mal ein Problem.

    Hallo Matze,


    kann es sein, daß das vor zwei Wochen in Reutlingen war?

    In diesem Fall haben wir am Samstag Abend deine Doka angeschaut ;-)


    Gruß

    Simon

    Hallo Andreas,


    zumindest in dem Punkt mit dem FS habe ich auch einen anderen Kenntnisstand - du hast vmtl (wie ich)

    den alten Klasse 3 zu CE/C1E umschreiben lassen, dieser sollte dann eigentlich unbefristet gelten.

    Allerdings finden sich im Netz dazu diverse unterschiedliche Aussagen, auch auf der Webseite unseres

    Landratsamtes ist es nicht eindeutig dargestellt, daher werde ich da mal morgen anrufen. Mich betrifft

    das aktuell nicht, bis zum relevanten Alter hab ich noch acht Jahre, aber vielleicht möchte mein Senior

    mal ne Runde mit meinem Mog drehen, da wird das Thema dann interessant.

    Bitte bei dem Vergleich Petromax-Tank vs. Kanister beachten:

    Ihr redet hier von Äpfeln und Birnen. Petromax-Tanks sind aus

    verchromtem Messing, die 20l-Kanister aus Stahlblech.

    Das ist sowohl hinsichtlich der Wärmeleitfähigkeit als auch der

    Duktilität ein nicht unerheblicher Unterschied!


    Gruß

    Simon

    Ja, da wirds wirklich Zeit, bis November ist es nicht mehr so lange hin.

    Karle - sag mal bitte zeitnah nen Termin an!


    Wenn sich da in der nächsten Woche nix tut, müssen wir schauen, wie wir das machen.

    Zur Not kann ich gerne wieder unser Schützenheim reservieren. Wir liegen ja relativ

    zentral, zumindest für die meisten Teilnehmer.