Beiträge von Wolf_80

    Bei den Werten ist das logo das der verzieht. Hinten auch mal die automatischen Nachsteller prüfen. Die funktionieren schon bescheiden, wenn sie neu sind, aber wenn die uralt sind oft gar nicht/nicht nennenswert.

    wie sehen denn die Beläge und die Scheibe vorn rechts aus - ist da etwas Verdächtiges zu sehen? Wie sind die Bremswerte auf dem Bremsenprüfstand vorn links und rechts? die spurführende Achse ist die Hinterachse, kann auch sein (sofern die Werte für vorne annähernd gleich sind) das an deiner Hinterradbremse rechts etwas faul ist.

    Er schreibt sein Cousin ist KFZ Mechaniker und nichts von Mechatroniker. Ob nun Mechaniker oder Mechatroniker - es steht auch nirgends das er bei MB schraubt. Vielleicht ist er bei Audi oder sonst einer Marke, woher soll der Mann wissen welcher Mercedesmotor kompatibel ist? Muss er recherchieren und wenn Benny das hier auch schon mal vorab tut ist das doch völlig legitim!? Schreibt doch einfach welcher Motor passt und halbwegs sinnig wäre. Das ist nämlich das Thema und nicht wer wo schraubt, oder welchen Berufstitel er nun inne hat.

    Na die Frage ist doch eigentlich, ob Du den serienmässigen Stand haben willst oder auf die komplizierte Be-/Entlüftung auch verzichten kannst/willst.


    Wenn letzteres der Fall ist, kannst Du den ganzen Kram inkl. Kohlefilter ausbauen und durch einen hochgelegten Schlauch oder auch nur einen belüfteten Tankdeckel ersetzen.. Dann läuft eben etwas Sprit aus wenn das Fahrzeug auf der Seite liegt

    Gruss

    Mark

    So hab ich das bei meinem Wolf auch gemacht. Das Ventil hab ich einfach sitzen lassen und einen belüfteten Tankdeckel raufgeschraubt. Je einfacher, desto besser.

    Moin Bernd,


    Wenn ich die Fähigkeiten hätte, wäre die Lottogesellschaft längst zahlungsunfähig;\D


    Das Kabel ist ein Klassiker beim Iltis. Zig Mal schon gehabt.


    Wer's zahlt hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ich wünsche jedenfalls viel Erfolg, das Kabel ist sofern du überhaupt ein neues bekommst schweineteuer.

    Stimmt , dann fährst du aber den ganzen Sommer mit dem Hilfsrahmen rum ☝️
    und dann is nix mit ratz fatz Plane drauf ...



    Groschen ist gefallen!:pfeif: Vergiss es ja, um das vordere Teil ab und anzubauen brauchst du natürlich mehr Zeit als beim Bikini! Macht also durchaus Sinn, wenn man oben komplett ohne fahren will.

    Welchen Hilfsrahmen meinst du? Etwa das Spriegelgestell für die hintere Plane? Das kann man ja in minutenschnelle abbauen. Du brauchst nur die vordere Plane über den vorderen Sitzen, Das sieht genauso aus wie das Bikinitop, mit dem Unterschied das du halt beim Bikini keine Plane hinter Fahrer und Beifahrersitz runterrollen kannst.

    Moin Bernd,


    falsche Spiegel inklusive Fuss, falsche Schrauben, defekter Wischermotor und auch noch einen Defekt an der Zündung - das geht ja gut los. hmmm

    Der Thomas hat es ja schon orakelt...


    Thema Zündung: Die Kabel vom TSZ gehen gerne kaputt. Die Stecker zerbröseln regelrecht. Du könntest dir u.a. mal das Kabel vom Verteiler zum TSZ ansehen, das ist auch so ein Kandidat!

    Den langen G Stationwagon, den wir getrailert haben, war ja nichtmal so schwer. Mein langer G wiegt nicht mal ganz 2,2t..

    Anhängelast beim langen G sind 3,5 t - das darf dein kurzer niemals ziehen hmmm

    Entweder hast du ein Frontgewicht am Wolf oder einen ziemlich schweren Anhängerhmmm


    Leergewicht < 2t für die E-klasse, bummelig 2,2t der Wolf und fast 2t für den Anhänger?

    Ich denke er erreicht die Abregeldrehzahl nur nicht - er muss ja eigentlich abregeln.. Warum passiert dir vmax nicht nochmal? Ein heiler europäischer Motor ist auch vollgasfest:-D Die müssen auch mal auf Temperatur kommen und freigebrannt werden.


    Dein Kupplungsgeräusch könnte evtl vom Pilotlager/Nadellager kommen. Wenn du das Getriebe raus hast würde ich das und das Ausrücklager sowieso ersetzen, Kupplung je nach Zustand..

    Moin,


    komischer Prüfer, denn du könntest auch 500 Ps unter der Haube haben, schneller wird er davon in der Endgeschwindigkeit nicht!

    Ich kauf doch keine Reifen mit einem unnötigen Speedindex, weil der Prüfer das geiler findet!? Da würde ich mir eher nen anderen Prüfer suchen.

    Wie soll der Wolf denn seiner Meinung nach über die 150 hinauskommen? (wenn nicht im freien Fall?)

    Laut Fahrschule darf man, sofern der Führerschein Klasse 3 vor 1999 gemacht wurde, wie gehabt Züge bis 18,75t fahren. 7,5t Zugmaschine und das 1,5fache als Anhänger. Bei umgeschriebenen Führerscheinen kann/muss dazu CE (beschränkt) mit eingetragen werden, ansonsten gelten max 12t als Zug.

    so kenne ich es auch von den Maurern aus meinem Bekanntenkreis.