Beiträge von mariosaar

    Schöner Bericht. Danke euch beiden. Klein Ackerpulkow im Navi zu finden?

    Es freut mich, dass es gefallen hat und Jozi von Borgward auf Ziegen umstellt :) Ich kann mir gut vorstellen, dass der Unterschied Berlin (Großstadt) und Klein Ackerpulkow (weites Land) eine komplette Lebensumstellung erfordert. Siehe Brötchen holen. Schorsch

    Guten Abend

    Es gehen Gerüchte um Klein Ackerpulkow sei bei Google Maps zu finden.:engel:

    Elektrische Arbeiten bewundere ich ja immer, für mich ist das Zauberei.:alu:

    Ich selbst habe auch ein Tankanzeigenproblem und nutze dafür ein Dreiseitenstöckchen.

    Auf einer Seite habe ich mal den leeren Tank mit Kanistern befüllt und pro 20L ne Markierung gemacht. Bei den anderen machte ich je eine Markierung bei 100Km nach Stadt/Überlandfahrt und nach 100 Km Autobahn.

    Geht auch irgendwie;-)

    Gruß

    Mario

    Hallo Schorsch

    Danke für den Tipp, in diese Richtung gingen meine Überlegungen auch schon.

    Auch wenn ich den Tank irgendwann einlagern will, ordentlich bearbeitet ist es ja doch besser als einfach in die Gitterbox geschepert.

    Hat der flachbauende Tank eigentlich Schwallbleche? :/

    Die Endoskopkamera ist derzeit nicht auffindbar sonst hätte ich mal tiefer reingeschaut.

    Welchen Splitt mit welcher Körnung hast du denn benutzt? Ich würde zu 2-5 Taunusquarzit tendieren.

    Und bei Tankversiegelung überschlagen sich die Anbieter, hat da jemand Langzeitempfehlungen?

    Gruß

    Mario

    Hallo

    Letzes We für mich mal wieder nach verkürzten We (Freitag entgegen langer Planung doch zur Arbeit erschienen) gings nach Feierabend nach Keltern zum Signallichttreffen.

    So nach ca 170 Km traten bekannte Probleme die mich dazu bewogen

    A.) Rechts auf den nächsten Rastplatz zu fahren um bereits geübte Handgriffe zu vertiefen.:mech:


    42086629lf.jpeg

    Zum Glück war es noch hell und die Störung schnell beseitigt.


    B.) Die Gedanken um einen neuen Tank nun zeitnah umzusetzen. Aber nicht dieses Wochenende, wie ihr gleich sehen werdet gab es andere Schwerpunkte. :chef:


    Die letzten 40 Km setzte wieder der Sportwagenmodus ein. Hier hätte ich noch ne Frage, sind die starken Vibrationen ab ca 100 km/h normal:deck:?


    Dort angekommen konnte man feststellen, das man nicht derjenige mit der allergrößten Macke ist.

    Besonders von der Magirusecke war ich mal wieder besonders angetan. :*


    42086687od.jpg



    Nun gings aber an die bewegenden Fragen fürs dieses We, was machen wir als nächstes zu Essen.

    Abends zur Einfahrt gab es profanen Erbseneintopf den ich mir bei einer Thw Aktion im Weckglas bunkerte.

    Aber dann gings los, Frühstück opulent wie immer, Spiegeleier mit Speck, kleine Pfannküchlein zum warm werden.


    Dann probierte ich zu Mittag den Omnia aus, zuerst gab es ne leckere Pizzarolle.



    42086772pe.jpg



    Als es dann Richtung Kaffeezeit ging bekam ich Lust auf Zimtschnecken.

    Mangels Zimt dann halt einfach nur Schneckenkuchen mit Puddingfüllung.


    42086790pf.jpg




    Abends bot der Veranstalter dann gegrilltes an, wo der Erlös dann für einen guten Zweck verwendet wird, also blieben die Steaks für zu Hause


    Etwas später, der Omnia war weggeräumt, kamen wieder hungrige Gedanken.

    Eine Bolognese vom Vortag zu einem Chili umgebaut und den ollen Fritiertopf von Oma ausgepackt.

    Wisst ihr wie genial echt frittierte Pommes mit Chili, Bacon und etwas Käse auf einem Treffen kommen?


    42086881xo.jpg


    42086882eh.jpg


    ;\D;\D:P':schleck:


    Und zu Mitternacht vorm zu Bett gehen eine kleine Creme Brûlèe, frisch natürlich.


    42086907eh.jpg


    42086909lf.jpg



    Die heutige Rückfahrt verlief fast gut, da ich mich weigerte zu tanken und der Motor nun im Sumpf den Sprit zog musste ich halt 3x ran für das Sieb zu reinigen.

    19er Schlüssel, Wapu Zange und Bremsenreiniger blieben der Einfachheit halber im Fahrerhaus:daumenhoch:


    Vermutlich muss man diese Woche vermehrt mit Schrauberbildern rechnen:streb:

    Gruß

    Mario

    Hallo

    Man will sich bei mir zu Hause modernisieren, neues RiesenTv mit viel Blablabla:rolleyes:

    Und wenn es mir zu kompliziert wird besinne ich mich auf die Anfänge.

    Von meinem Vater bekam ich mal den Super8 Projektor mit welchem wir als Kinder aus einen bescheidenen Auswahl an Filmen die Abende verbrachten:lach:

    Vielleicht habt ihr auf dem Speicher noch das ein oder andere Schätzchen welches ihr in gute Hände und ein 2. Leben geben wollt.

    Egal ob Kinderfilm, Komödie, Slapstick oder Schwedenwestern.:lol:



    Gruß

    Mario

    Hallo

    Hier mal meine heutige Ausbeute an lohnenswerten Tagesbildern.

    Erst das Wimmelbild:troll:

    Es begann heute morgen als ich eine Baustelle belieferte und zum Abschluss nochmal die Blicke schweifen ließ.

    Wer findet es:?:



    Ein bisschen viel Material auf dem Nachbargrundstück, deshalb hier gleich die Vergrößerung



    Ein Edelstahleinsatz für eine Feldküche:chef:

    Da der Besitzer mich sehr in Augenschein nahm ob ich evtl beim entladen mit dem Kran irgendwo andotze, fragte ich ihn hinterher ob er mit meiner Arbeit zufrieden war. Nach einem kurzen Gespräch war der Tauschhandel perfekt und der Behälter wanderte auf meine Ladefläche ;\D.


    Auf dem Heimweg fiel mir dann dieser lustige Geselle auf.





    Er hat ein wirklich innovatives Verdeck wie ich finde. :thumbsup-blue::streb:



    Und zu guter Letzt stand er hier bei uns auf dem Hof um Zement zu laden.

    Der Opa muss anscheinend noch etwas arbeiten:pump::opa:



    Und zu allerletzt gabs dann noch nen runden Km-Stand beim Kran:helau:




    Gruß :winky:

    Mario

    Hier mein Tages, bzw Nachtbild. Der versteckte Vorfilter setzte sich auf der Hinfahrt zur Casemate Edling Sud zu und spät abends bekamen wir dank des Forums die Lösung des Problems.

    Aufgrund von :wein: und :bier: Bier reichte es abends nur noch zum ausleuchten. :idee::lol:

    Es war nicht weit weg von zu Hause, deshalb war umdrehen keine Option, zu Mal dort einiges an schwerem Zugmaterial stand.

    Auch wenn mich unterwegs zum Treffen ein Traktor gleichen Baujahres mit einem Anhänger voll Strohballen überholte, bergauf natürlich, :lach:während ich zeitweise in der Untersetzung im 1. Gang dahertuckerte:denk: und auf den nächsten Dieselschub wartete, so war es die Sache doch allemal wert und nun habe ich wieder ne kleine erlebte Geschichte für zukünftige Lagerfeuer:feuer: und einen amüsanten Eintrag im :auslach:Logbuch.


    41999445vi.jpg

    Hallo Stephan

    Als ich bei dir war lautete mein Plan "bring die Kiste zum fahren" . Jetzt gab es eine Weiterentwicklung. ;-)


    Einfügen möchte ich hier allerdings, dass ich entgegen manch nachgesagter Tradition auf eigener Achse nach Hause kam:deck:.


    Was die Dieselansicht angeht bin ich ganz ruhig, entweder ist das gute Zeug drin welches ich allmonatlich als Lohnzugabe bekomme oder auch mal der gute Luxemburger Südhang, feinperlig und sämig im Abgang.

    :chef:

    Gruß

    Mario

    Guten Morgen

    Während andere sicher schon am frühen Morgen nervös ums Fahrzeug schleichen würden in der Hoffnung den Fehler zu entdecken, da gingen wir das Problem anders an. Nämlich erst mal ausschlafen und ausgiebig frühstücken.

    Nach Frühstücksvollzug gings dann an die Arbeit. Meine beiden Vorschreiber hatten das mögliche Problem ja explizit benannt und nachdem der Wein wieder verdunstet war lief es auch wieder rund, wenn auch erst einmal bei uns:idee:

    Der kleinste kletterte in den Motorraum und begann zu werkeln. Nach drei Minuten war die besagte Hohlschraube mit Sieb geborgen.

    ich würde sagen die Bilder sprechen für sich.

    Mit der Dr.Best Hohlschraubensiebreinigungsbürste und Bremsenreiniger wurde die Störung beseitigt. :mech:





    Die Rückfahrt fühlte sich an wie in einem Sportwagen :lol::witz::top:

    Danke nochmal an alle Beteiligten.