Beiträge von mariosaar

    Heute nach dem ausgiebigen Sonntagsfrühstück meinte meine bessere Hälfte dass gestern Post für mich kam.

    Danke sehr Peter. Ich denke mal du bist einverstanden wenn du beim nächsten Zusammentreffen mit Michi ein Rundumallesdafrühstück bekommst:daumenhoch:

    Morgen gehts weiter.

    Gruß Mario

    Guten Morgen Peter

    Danke für die Tipps, tüte schonmal ein da ich frühstens Dienstag zu unserem Schraubenonkel käme.Und bis dahin wären die Schräubchen auch da.

    Die Spannlasche ist schon in Arbeit, da ja reichlich Platz ist werd ich die Lasche mal etwas stärker dimensionieren. Nachdem ich die Auspuffschrauben in den letzten Tagen mit reichlich Rostlöser bedachte, wurde der Krümmer abgeschraubt zwecks :schweißen: und Formabnahme beim Edelstahlschweißer abgegeben. Mal schauen was der gute Mann sagt. Der restliche untere Teil ist einigermaßen durch und das Endrohr endet ca 30 cm vorm Kofferrand und schwärzt mir den Unterboden, der Dekramann meinte nur dass er die Anlage beim nächsten Mal nicht mehr sehen will:lol:

    Für Diejenigen die es interessiert, die Lager kämen preislich auf ca 50€ /Stk.

    Da wir heute Cheffrei haben schau ich mal wie ich meine Arbeitszeit nutzen kann:mech:

    Hallo Andreas

    Keine Sorge bei sowas bekomm ich noch keinen erhöhten Puls:THC:


    Heute war Freutag, denn die vorderen Motorlager kamen aus der Revision :H:


    Bevor es an den Einbau ging, wollte ich eigentlich nur mal so nach den Keilriemen schauen. Bei der Lichtmaschine und Wapu erwarteten mich dann noch ein paar kleine Überraschungen.

    Zuerst stellte ich fest dass die Lima press am Motor anlag, also konnte keine Spannung auf dem Keilriemen sein. Ich löste den Spanner und da war die erste Überraschung. Er zeigte sich als zweiteiliges Zubehör und wurde nur von der Schraube mit dicker Karosseriescheibe gehalten.

    Hätte jemand so etwas spontan über? Ich wäre ein dankbarer Abnehmer:lol:




    Weiter gings, die Halteschraube(n) lösen, ich bin gewohnt das es eine durchgängige ist, hier stellte ich fest das es wohl zwei einzelne sind. Aber wartet mal ab:yes:

    Ich hatte gerade das Werkzeug angesetzt und noch nix gemacht da machte es plöpp und ich hielt verdattert die Mutter mit einem Stück Gewinde in der Hand, war also quasi lose gesteckt.:mech:



    Kann ja mal passieren das ne Schraube im Betrieb den Geist aufgibt.

    Also weiter an den hinteren Teil der Halterung.

    Upps, da ist zwar ein Durchgang, aber keine Schraube...:no:

    Und jetzt mal kurz auf den Mai blicken, als wir Rotkäppchen bekamen, wir fuhren 300km mit einer lose gesteckten Lima:T

    Da hat unser Schutzpatron vom Fahrzeug, der liebe Mike aber einiges zu tun bis wir zu Hause waren.

    Danke dafür alter Haudegen:top::an:


    Aber nun weiter mit den Motorlagern.

    Noch nie gemacht, nur hier und da mal im Forum gelesen.

    Mit schräg hoch drücken mittels Stockwinde und leichtem nach vorne ziehen mit dem Kettenzug gings ganz einfach und innerhalb von 30 min waren die Teile drin.:mech:


    Einmal die Fahrerseite:


    Und etwas kniffliger auf der Beifahrerseite.


    Und noch fix die Schrauben festziehen und das Abendbrot ist redlich verdient


    Also falls jemand so einen Halter übrig hat ich nehm ihn.

    Ich wünsch euch einen schönen Abend.

    Gruß

    Mario

    Auch von uns ein herzliches Willkommen. Ein Besuch im Odenwald mit Altfahrzeug steht bei uns dieses Jahr auch noch auf der Agenda:-D


    Gruß aus dem Saarland

    Tina und Mario mit Pitter und Rotkäppchen

    Ich komme darauf zurück Frank.

    Morgen rolle ich mal wieder unten durch, wenn ich mich recht entsinne ist die Auspuffanlage recht starr montiert.

    Hier wären Entkoppler mit entsprechenden Gummis und evtl 1-2 Flexstücke im Rohrverlauf vermutlich des Rätsels Lösung um Vibrationen und auftretende Verwindungen abzufangen.:denk:

    Da werd ich jetzt mal drüber schlafen, da kommen meist die besten Ideen.

    Gute Nacht und bleibt in jeder Hinsicht gesundN8

    Wasserpumpe klar:-D

    Nach Feierabend nochmal fleißig in den Motorraum geschaut und wieder Dinge entdeckt die nicht sein müssten.:schwitz:


    Keilriemen schleifen an Kühlerschläuchen :nono:



    Und zu allem Elend auch noch ein Ermüdungsriss ausgerechnet im toll kurvigen Hosenrohr wo mindestens ein Bogen in jede Himmelsrichtung und um die Lichtmaschine geht.:schweißen:


    Könnte das nicht am geraden Stück untenrum sein welches in absehbarer Zeit eh bald neu muss?hmmm

    Der Riss ist vermutlich auf die fertigen Motorlager zurückzuführen, denn die Maschine tanzte ganz schön im Standgas so dass sogar das Endrohr wedelte. Es wird also nicht langweilig:mech:

    Genug der Fleissigkeit für heute.

    Ich wünsche euch einen ruhigen Abend.

    Hallo Michi, danke für den Tip mit Autodus. Nachdem ich von den Problemen bei LAndyP las der sicher ein erfahrener Schrauber ist habe ich mich entschieden meine Pumpe auch dorthin zu senden. Sie ist zwar dicht, aber so gut wie jetzt mit dem abben Kühler komme ich so schnell nicht mehr ran.

    Gruß

    Mario

    So, 19 Uhr Feierabend und mit etwas Zwangsmotivation wieder ab rüber an Rotkäppchen.

    Heute stehen die vorderen Motorenlager auf dem Ernteplan.

    So prima wie jetzt kommt ma ja nicht mehr dran.

    Als erstes fand ich heraus warum das Lager auf der Beifahrerseite vermutlich noch original istX/ Arg bescheiden dort die hinteren Schrauben aufzubekommen. Aber Widerstand nützt nix.

    Den Motor vorne zärtlich abgestützt und mit der Stockwinde vorsichtig nach oben gedrückt bis man die Polster rausfriemeln konnte.


    Anstelle der Lager passendes Hölzchensholz eingeklemmt und denn Motor darauf ablegen, anschließend die Ernte bewundern.


    Dann wars auch schon wieder halb neun, also Klappe zu und ab an den heimischen Küchentisch


    Morgen gehts weiter.

    Gruß

    Mario

    So, nur weils leise ist heißt es nicht dass nichts gearbeitet wird. Hier ein Bild vom Kühler der in Arbeit ist:thumbsup:



    Hier greife ich parallel die Idee von Arne auf der sich vorne ins Luftleitblech ein Schutzgitter eingebaut hat um den Kühler vor Einschlägen des Lüfterrads zu schützen.

    Und auf dem Hof habe ich zufälligerweise das selbe Gitter entdeckt:dev:

    Dieser zweckentfremdete Musterständer für Terassenplatten. Stahl, verzinkt, sehr stabil.


    Und als ich dann genau hinsah, Bingo.

    Morgen früh bin ich dann mal etwas früher auf der Arbeit :dev:

    multi-board.com/board/wcf/index.php?attachment/72720/

    BtW, mein Arbeitspensum ist zum Glück derzeit arg hoch und ich komme zu wenig zum Schrauben. Hätte jemand Zeit und Lust gegen Kostenersatz die Wapu des Motors zu überholen?

    Wir wünschen einen schönen Abend

    Gruß

    Mario

    Peter, dann schau mal bei Youtube nach Country yodeling. Oder warte bis zum nächsten Treffen, dann bring ich entsprechendes Material mit:dev:



    Gruss

    Mario

    So, laut Nachrichten Verbot von Grossveranstaltungen bis Ende Oktober, was aber als selbige definiert wird ist nirgends zu finden:cursing:

    Nichtsdestotrotz dürfte es sich mit ziemlich vielen Treffen (Oldtimer-, Weltenbummler o.ä.) damit für diese Saison erledigt haben. Es wäre trotzdem schön wenn sich irgendwie eine Gelegenheit ergäbe dass man sich trifft. Wenn jemand eine umsetzbare Idee möge er sich bitte melden.

    Gruß

    Mario