Beiträge von mariosaar

    Na dann mal Daumen hoch. Dein Bericht klingt für mich fast als hätten wir in Sachen Planung das gleiche Talent und Glück ;-)

    "Mal gerade eben..." hat bei mir noch nie funktioniert und ähnelt sehr deiner Abholaktion:tuz:

    Hallo Schorsch und Konsorten.

    Bisher kann ich mich noch zurückhalten bzgl Verpflegung, aber Grundversorgung wie Dusche sollte sich doch noch dazugesellen. Ich frag mal morgen nach ob da was übers THW, so von OV zu OV möglich wäre. Suppenthematik machen wir später:feuer:

    Hallo liebe Leute

    Kommenden Mittwoch am 27.11. muss ich wegen X/ :aaarrr::*::motz:nach Bonn und wieder zurück ins Saarland.

    Damit ich gefühlt nicht unnötig Diesel verbrenne wollte ich fragen ob jemand was zu transportieren hat, sofern man es in einen Seat Alhambra packen kann. Und das alles für einen Gummibärchenmischkistentarif;\D.

    Gruß

    Mario

    Schön ist er in der Tat nicht, aber der Motorraum sieht echt gut aus, ein Pfund mit dem der Verkäufer wuchern kann.

    Und Preislich denke ich ist er auf einem Niveau das gerechtfertigt ist. Man bekommt ein fahrbereites Auto wo man schonmal den Hickhack mit Prüf- und Zulassungsstelle gespart hat.

    Hallo, ich biete hier 3 Betten bzw Bettenrahmen aus verzinktem Stahlrohr aus einem Bunker an.

    Sehr stabil und quasi unbenutzt. Optimal für Selbstausbau für Wohn- bzw Expeditionsmobile, Shelter etc.

    Selbst werde ich sie links und rechts klappbar in meinem Tsa verbauen. Wenn sie nicht gebraucht werden einfach hochklappen und der Laderaum bleibt quasi erhalten.

    Die Aussenmaße sind ca 192x63cm.


    50 Euro pro Stück bei Selbstabholung oder Forumskette.

    Hach ja, ich kann die Füße nicht stillhalten, im Kopf schwirrt einiges herum was sich aufs Essen bezieht. Wenn jeder vor sich hin köchelt und allein isst finde ich in der Gruppe nicht so schön.

    So eine gemeinsame Mahlzeit führt doch alle am Tisch zusammen und fördert den Frohsinn. Wenn ich dann noch die Platten mitbringe die ich letztes Jahr bekam:dev:.

    Um es auf den Punkt zu bringen, evtl finden sich Teams die jeweils eine Mahlzeit zubereiten können oder wollen?

    Die einen sorgen sich ums Frühstück, andere kümmern sich um eine kleine Mittagsmahlzeit ( z.B. Betty und Stephan mit ihren genialen Spießen) und abends wird gegrillt.

    Gibts einen ausreichend dimensionierten Grill für alle?

    Den vom letzten Treffen könnte ich bekommen, aber der wiegt gefühlt ne Tonne:feuer:.

    Es ist ja noch ne Weile bis dahin und bin mal gespannt auf welche Ideen wir kommen:B)

    Bis dahin

    Mario

    :thumbsup::thumbsup:


    Das war ne Super Idee von euch, zurück zu den Wurzeln. Das Treffen ist also nicht über Fronleichnam, richtig?


    Die meisten haben im Borgi eh alles drin, somit sollte dieser Punkt kein Problem sein.

    Waschgelegenheit= Duschgelegenheit? Ich muss für Madame Saar fragen;-)

    Ansonsten bastel ich was kleines.


    Ich musste beim letzten Treffen zwar schwören beim nächsten Treffen nichts zu machen, aber Madame Saar lässt sich diesbezüglich kaum bremsen§-).

    Ist ja noch ein bisschen bis dahin und erfahrungsgemäß wird alles was an Eventualitäten abgearbeitet.

    Wir freuen uns darauf und erscheinen natürlich mit 2 Personen und Hund.

    Deshalb tendiere ich ja zu einem Gasbrenner. Die sind zwar nicht weniger gefährlich, wenn man aber in der Handhabung die Grundregeln nicht außer Acht lässt dann sind die wesentlich einfacher.

    Und keine Sorge da kommt kein einfacher Baumarktbrenner rein.

    Aber jetzt geht's erstmal Richtung Eisenach Felgen für den Borgi besorgen:verrueckt:

    Danke für die vielen Hinweise. :thumbsup:

    Das dieses Trumm nicht unbedingt beliebt war bei den Nutzern kann ich mir denken, bestimmt war da auch immer ein Hauch von Betriebsstoff in der Verpflegung.

    Achso Mario, Du hast ja wie wir den Frankreichgrenze Bonus.

    Schau mal drueben nach, da gibt es in verschiedenen Bricolagen grosse Gasringe mit 3 Bein fuer Propangasflaschen.

    Da gibt es einen Ring der passt vom Durchmesser genau in das M37 Kabinett rein.

    Dann laesst sich mit dem Teil auch gut kochen.

    So was in der Art ging mir auch schon durch den Kopf. Gas an, Gas aus und fertig.;-)

    Gute Frage, also Festeinbau kommt nicht in Frage. Evtl auf die Deichsel von meinem Ts Anhänger, aber da habe ich ja noch ne kleine Klappküche für den privaten Campinggebrauch. :/

    Dann doch eher ein autarker Kochanhänger wo alles drauf verlastet wird ( Grill mit Stromaggregat, Kippbratpfanne mit Gasflaschen und dann der M37 mit Betriebsstoff) so das man das Zeug nicht zig mal irgendwo rauf und runter laden muss.

    Oh Mann ich bekomm wieder diese komischen IdeenC::-P

    :lol:

    :thumbsup::thumbsup:

    Danke für das Schwarmwissen, das finde ich echt genial hier. Die Kochkiste ist auch interessant, im Feldküchenfred hat ein User ja einige Male beschrieben was er wie zubereitet hat.

    Was Fahnenjunker sagt werd ich beherzigen, haben ist besser als brauchen ;-)

    Tc was meine Schnitzel angeht, dafür hab ich meine Kippbratpfanne.


    Ich muss euch bei Gelegenheit noch ein Foto von meinem Elektrogrill machen, 6 Gondeln für je ca 12 kg Spiessbraten die um die mittig angebrachte Heizspirale Karussell fahren:dev:.

    Eigentlich hab ich mich hier ja mal wegen dem Borgwardvirus angemeldet. Dementsprechend gehts Freitag Richtung Eisenach und zieh mir erst mal einen Satz Felgen an Land.

    Evtl dann am We noch zum Feldkochschrank:P':feuer:


    Vielen Dank noch an alle Tippgeber :daumenhoch:

    Ich dachte eher an den zum Atmen wenn so ein Teil innen in einem kleinen Raum zur Anwendung kommt, hinzu der Duft vom Brennstoff der sich sicher überall breitmacht.

    Draußen lass ich mir das ja noch gefallen. Muss echt mal in mich gehen. Sieht aus als könnte man für ca 25-30 Mann darauf dudeln.

    Nur langsam mach ich mir Gedanken warum mir immer so Großküchenzeugs in die Quere kommt:lol: