Beiträge von Tomtom77

    Hallo zusammen,


    so nun habe ich endlich meinen Satz für den 5 Türer (... 1967) bekommen, sieht passend aus.

    Enttäuscht war ich nur über verschiedene MB Händler, die alle die hier genannten "Ausreden" hatten.

    Ein Händler aus dem Oberbergischen hat es dann bestellt.

    Nach Fragen wie ich dann an die andere Nummer gekommen wäre hat er gesagt. "Wir versuchen es einfach". Bestellmaske hatte jedenfalls keine Bedenken. Also, das das nicht bestellt werden kann stimmt also nicht.

    Er meinte: "Die Lieferung dauert ca. 1 Woche, da noch eine interne MB Sicherheitsüberprüfung stattfinden wird, das ist wohl bei diebstandsrelevanten Bauteilen üblich. Aber Sie sind ja auch der Halter und bestellen für Ihr Fahrzeug (Schlüsselnummer), dann wird die Schließanlage für Ihr Fahrzeug produziert, was soll da schiefgehen?" Anscheinend scheint auch Mercedes nichts dagegen zu haben wenn ich für meinen 3 Türer 2 Griffe mehr bestelle.

    Auch möchte ich noch scnreiben, wie freundlich die Mitarbeiter da waren, den Umgangston lernen die ja, aber die setzten es auch um und waren bemüht und angagiert. Das bin ich bis jetzt nicht immer gewöhnt gewesen.

    Mfg Thomas

    HAllo 461/450


    Das C ist wohl nicht mehr "wichtig".

    Ich kann auch nur die BF empfehlen, ich bin bei den 225/75 er geblieben, obwohl ich inzwischen auch die 235/85 freigegeben habe, aber ich denke das muß jeder für sich entscheiden. Beides hat aus meiner Sicht eine Berechtigung.

    Ich habe bei einem auf Geländewagen spezialiertem Händler in der Nähe von Köln gekauft. Am Tag war auch der Gutachter da, der hätte mir das "c" ausgetragen bzw. Reifen ohne C eingetragen. Er sagte: die 50€ kann ich mir aber sparen.

    Wichtig ist der Loadindex.

    Mfg

    Hallo zusammen,

    mir fällt gerade ein, gab es von dem Edition PUR (G280 /300 CDI) nicht eine Variante für schlechten Sprit, die dann auf Grundlage gröberer Einspritzdüsen auch nur Euro 3 schaffte?! Damals war Euro 4 die gesetzliche Forderung.

    Ich will damit sagen, vielleicht ist das so eine ähnliche Geschichte, mittels Umrüstung bzw. Nachrüstung wird wieder die Euro 6 geschafft.

    Das ist zumindest meine Hoffnung, es entwickelt doch keiner mehr einen Euro 3 Motor für geringe Stückzahlen.

    Mfg

    Ich denke der neue R6 ist eine gute Basis, einfach einiges weglassen wie das Diagnosegedöns, die Partikel- Rußfilter, Abgasrückführungszeug, einen analogen Ölmesstab einbauen (falls der Ölstand auch schon elektronisch abgerufen wird), gröbere Einspritzdüsen (Aufzählung erweiterbar) und da hast Du etwas robusteres. Weil was nicht dran ist, geht nicht kaputt.

    Und nebenbei, fällt mir mein persönlicher Aufreger noch ein, Reifendruckkontrollsystem , besonders das aktive System (gut davon bleibt keine Auto stehen). Aber so etwas von überflüssig, aus meiner Sicht, produziert nur Kosten. Aber das weicht jetzt ab...

    Mfg

    Hallo Alexander,

    ja das stimmt schon, ich fahre auch lieber Handschalter.

    Nur für 600NM hat MB glaube ich keine Handschaltung im PKW Programm. Ich habs vielleicht auch falsch geschrieben. Ich hätte besser geschrieben:

    "bei 600 NM hätte ein Schaltgetriebe auch viel zu tun", das war auf die Drehmomentattacke bezogen und nicht auf die händlische Schaltarbeit des Fahrers.

    Aber, die heutigen Automatikgetriebe sind schon eine feine Sache, dass muss man doch zugeben.


    Mfg

    Hallo zunächst freue ich mich, das Mercedes neben dem neuen G (463) wieder eine solche Version anbietet. Ich denke bzw. hoffe dass diese Versionen trotz Euro 3 wieder dem zivilem Markt zu Verfügung gestellt werden. Eine Anpassung auf Euro 6 sollte doch möglich sein, ich denke nicht, dass da grundlegend eine andere Technik verbaut ist, für die wenigen Modelle wäre das auch finanziell aus meiner Sicht nicht tragbar. Naja wie dem auch sei, ich hoffe weiter...

    Automatik, find ich jetzt nicht verkehrt, bei 600 NM hätte ein Handschalter auch viel zu tun. Da hat Mercedes auch nichts im PKW Programm. Und die Mercedes Automatik ist ja eine richtige Wandlerautomatik und auch robust. Über die 9 G weiß ich da nichts, aber die 7 G gilt auch im G als haltbar. Da hat eher die 5 G einen "schlechteren" Ruf, zumindest im 270er. Da kommt die Wohl mit fiesen sekundär Schwingungen nicht so klar. (Bin kein KFZ ler und habe dies nur aus der Literatur).

    Mfg

    DeeGee

    Mir hat der Reifenhänder gesagt das „C“ wäre eine ältere Geschichte, der Loadindex wäre wichtig. Der an diesem Tag anwesende Prüfer hatte nach Rückfrage auch kein Problem damit. Er hätte mir auch meine Reifengröße, allerdings 225 er ohne C eingetragen. Mfg

    @ Rotkäppchen Passt denn sonst alles? Bezüglich des Tankdeckels, der passt aber?! Die Kette habe ich an meinem alten auch nicht, siehe Bilder oben. Ich werde wahrscheinlich am Freitag oder Samstag zu Mercedes fahren.vg

    Ich komm erst in ca 2 Wochen bei dem MB Händler vorbei wo ich es noch versuchen will. So wie Ich weiß wird das Schloß im Tankdeckel nicht getauscht sondern Du bekommst einen neuen inkl. Schloß. Berichtet mal ob auch alles passt, naja was soll nicht passen. Aber Unterschiede zum Puch gibts es doch?! Allein wenn ich an den Tankdeckel denke oder täusch ich mich. Und die Puchfahrer bestellen auch die ... 1867? Mit freundlichen Grüßen Thomas

    Von mir auch herzlich willkommen. Mit den Pinzifahrern in und um Siegen kann ich bestätigen. Da ist regelmäßig ein Treffen, die kommen aber nicht alle aus Siegen. Da das eher eine private Veranstaltung im kleinen Kreis (5-8 Fz.)ist und ich auch nur Gast bin, möchte ich keine Einladung aussprechen, werde aber mal nachfragen. Mfg

    Vielleicht legen die den Wolf nochmal auf, so richtig mit altem Saugdiese ohne Euro hastenichtgesehen und Harnstoffgedönsl, ach da entwickeln sich gerade Ideen....

    Super find ich auch "Verkauf im Kundenauftrag". Ist klar das keiner bei einem 30 Jahre alten Fahrzeug Garantie geben will, aber bei der Topprestaurierung sollte das ja möglich sein :-) VG

    Danke Gerd,

    hab die Überschrift gelesen aber eher mit mechanischen Themen verbunden, vielleicht ist ja einer der Admins so nett und verschiebts.
    Danke!


    Mfg Thomas

    Hallo zusammen,


    so nachdem ich krankheitsbedingt etwas eingeschränkt bin gehts langsam wieder.

    Der Boschhändler meines Vertrauens, ein ehemaliger Damilermitarbeiter, sagte mir die ...1867 kann man nicht mehr bei Mercedes bestellen. Es gibt wohl nur noch die 5 türige Version.

    Naja mal sehen ob ich die Woche noch zu MB komme, dass will ich mir da mal bestätigen lassen.

    @ handeule: Das Bild reiche ich morgen nach...

    VG Thomas

    Bei mir ist der Tankdeckelschlüssel ein ganz anderer auch von der Optik her. Ich kann aber nicht ausschließen das der Vorbesitzer da improvisiert hat. Aber ich hab das so auch aus BW Zeiten in Erinnerung, aber das ist auch mehr als 20Jahre her. Schön wäre wenn mir noch einer bestätigen kann das 1967 auch wirklich passt. Danke für die vielen Infos Friederich. VG

    So,

    der nächste Sternehändler sieht erstmal kein Problem, mit der nicht passenden Fahrgestellnummer. Auch auf Nachfrage," Sie bestellen ja einen kompletten Satz".

    Bevor ich dann eventuell etwas emotional werde,(nein ich werde nicht weinend auf dem Boden liegen), nochmal die Frage, kann man

    A 460 890 18 67 (3 Griffe, Zündschloss, Tankdeckel, 2 Schlüssel)

    durch

    A 460 890 19 67 (5 Griffe, Zündschloss, Tankdeckel, 2 Schlüssel)

    ersetzen? Also passt die 5 türgige Garnitur? Und geört da nicht noch der Schlüssel zum Tankdeckel bei?

    Danke!

    @ Till, nee das war schon OK so, den 2 G hätte ich auch gerne, aber der strapaziert natürlich das Budget nochmal ordentlich und das ist im Moment nicht drin :-(

    VG Thomas