Beiträge von kohlemann

    Hallo,
    es gibt eine Erfolgsmeldung zu berichten: Das Geräusch ist weg. ^^
    Thomas hatte mit der Antriebswelle vollkommen recht.
    Vorgestern habe ich die Differentialsperre nochmal neu eingestellt und die Hauptantriebswelle nochmal losgeschraubt und wieder festgeschraubt, Geräusch immer noch da. Danach habe ich die linke Antriebswelle nochmal losgeschraubt und wieder festgeschraubt, Geräusch immer noch da. Heute habe ich dann nochmal die rechte Antriebswelle losgeschraubt und neu festgeschraubt, Geräusch weg. Ich vermute die rechte Antriebswelle war zwar fest, saß aber nicht richtig im Sitz und war dadurch leicht verkantet, was das unwuchtige Geräusch verursacht hat.
    Vielen Dank nochmal für eure Ratschläge. :bier:
    Gruß Ralf

    Hallo,
    vielen Dank für eure Antworten. Beim hochgebockten laufenlassen, hat das rechte Hinterrad leicht geeiert. Wenn ich das Rad von vorne mit beiden Händen packe, kann ich es hin und her bewegen, also wie Thomas schreibt, einseitig am Rad ziehen oder drücken. Das Spiel scheint mir im oberen Gelenk zu sein, Spurstange ist fest. Momentan repariere ich mein altes Differential und überlege das wieder einzubauen, weil ich jetzt nicht weiß, ob das schlagende Geräusch vom Differentiial kommt, oder eine andere Ursache hat, so könnte ich das Differential schon mal ausschließen.
    Gruß Ralf

    Hallo,
    Ich habe den Iltis jetzt mal wechselseitig hinten hochgebockt, Motor gestartet, Gang eingelegt und Kupplung kommen lassen. Das Hinterrad auf der rechten Seite macht scheinbar das schlagende Geräusch aber hochgebockt ist es nicht so laut. Ich habe mal an dem Rad gewackelt und es schlackert ganz schön, als wenn ein Radlager mächtig Spiel hätte. Kann es sein das dort etwas ausgeschlagen ist, was Das klopfen beim Beschleunigen verursacht? Komisch finde ich allerdings das vor dem Differentialtausch alles ruhig war.
    Gruß Ralf

    Hallo,
    gebrauchtes Differential ist drin und heute habe ich die erste Probefahrt gemacht, leider nicht zu meiner Zufriedenheit. Wenn ich beschleunige, höre ich ein schlagendes Geräusch, ich meine von links hinten. Sobald ich Gas wegnehme und ihn rollen lasse ist das Geräusch weg. Hat jemand einen Tip, was die Ursache sein könnte, eventuell Feinjustierung Differentialsperre?
    Wenn die Ersatzflanschwelle eintrifft, werde ich mein altes Differential überholen und wieder einbauen.
    Gruß Ralf

    Hallo,
    ich bräuchte neue Scheibenwischer für meinen Iltis, wo könnte ich die bekommen, habt ihr da einen Tip?
    Vielen Dank schon mal im Voraus.
    Gruß Ralf

    Hallo Holger,
    ich habe einen elektrischen Schaltplan vom TD-Iltis, aber der ist auch nur in schwarz/weiß, wenn du die Kabelfarben brauchst, wird der nicht helfen.
    Gruß Ralf

    Hallo,
    ich suche für meinen Iltis zum komplettieren noch eine Anhängerkupplung Bundeswehr/Nato also mit Haken, keine Kugelkopfkupplung.
    Wenn jemand von euch so etwas noch rumliegen hat und nicht mehr braucht, würde sich die an meinem Iltis bestimmt gut machen. :D
    Gruß Ralf

    Hallo
    Ein Simmering ohne Staublippe ist immer noch besser als gar keiner. Wenn einige Teile nicht mehr lieferbar sind, muss man halt auf Alternativen ausweichen und ich hab die Erfahrung gemacht, wenn man lange genug sucht, bekommt man fast alles.
    Gruß Ralf

    Hallo Dominik
    Ich habe Classicparts eben mal angeschrieben und verschiedene Simmeringe sind bei Classicparts gar nicht mehr lieferbar, auch einige Einstellscheiben nicht mehr. Die Simmeringe werde ich beim Industriezubehör bestellen und die Einstellscheiben, mal sehen.
    Zuerst baue ich das Ersatzdifferential mal ein und dann sehen wir weiter. Heute habe ich mal das alte Öl abgelassen und neues Getriebeöl eingefüllt. Ich denke morgen werde ich es einbauen. Habe gerade im Internet einen neuen Entlüftungsschlauch bestellt, war bei zwei Autoteileläden in meiner Nähe und habe nach Kraftstoffschlauch gefragt.........8mm war das dickste, was die hatten. Dann wundern die sich wenn immer mehr Sachen im Netz bestellt werden. 8|  
    Gruß Ralf

    Hallo Holger,
    danke für den Tip mit den Wellendichtringen, da hast du recht, so gut kommt man nie wieder dran.
    Wäre super, wenn du mal wegen dem Teil nachschaust. Die Einstellscheiben könnte man sich zur Not Lasern oder Wasserstrahlschneiden lassen.
    Gruß Ralf

    Hallo
    Ich habe ja versprochen, mich zu melden, wenn ich den Schaden gefunden habe, das ist jetzt soweit. Am Dienstag habe ich das Hinterachsdifferential ausgebaut und den Schaden gefunden, ich lag mit meiner "wilden Vermutung", wie Salamander es formuliert hat, goldrichtig: die linke Flanschwelle ist im Differential abgeschert. Ich denke die Bilder sprechen für sich. Vielen Dank an alle, die mir hier bei der Schadenssuche geholfen haben.






    Gruß Ralf

    Hallo Jozi
    Wenn du die Beiträge genau gelesen hättest, wäre dir aufgefallen, das der Schaden nicht bei der Geländefahrt aufgetreten ist. Ich bin Anfang September beim Traktortreffen mit Hinterradantrieb übers Feld gefahren und Ende Oktober beim Rückwärtssetzen aus einer Parklücke in der Stadt (asphaltiert) hat es kurz "krack" gemacht und ich hatte keinen Antrieb mehr, bin dann mit zugeschaltetem Allrad, also mit Vorderradantrieb die 3Km nachhause gefahren.
    Gruß Ralf

    Hallo
    @Salamander
    Wenn du das in 2h ohne Hebebühne oder Grube schaffst, ist das schön für dich. Ich muß zwischendurch noch arbeiten und bei Minustemperaturen und Regen, lege ich mich ganz bestimmt nicht draußen unters Auto.
    Entschuldigung, wenn ich hier "rumgeeiert" bin, werde mich erst wieder melden, wenn ich Ergebnisse habe.
    Gruß Ralf

    Hallo Jozi
    Hast du dir den Unsinn selber mal durchgelesen, den du geschrieben hast?????
    Wie kommst du auf die komische Idee, ich hätte die Technik ausgetrickst indem ich im Rückwärtsgang gefahren wäre????
    Und wie kommst du auf den Gedanken, ich wollte Allrad sparen??? Was sollte man denn am Allrad sparen?????
    Ich bin ganz normal im 1.Gang aufs Feld gefahren und da es leichtes Gelände war, hielt ich den Allrad nicht für notwendig, hat der Iltis ja auch spielend geschafft.
    Ich komme selber aus der Landwirtschaft und weiß, wann Allrad notwendig ist und wann nicht.
    Gruß Ralf