Beiträge von CCKW353

    Guten Tach auch !


    Wie wäre es denn mit einem Spannungsverdoppler ?
    Habe grade einen bei ebay gesehen (191380647298).
    Ich weiß ja nicht, was so ein original 12 V Pumpenmotor von Bosch kostet, vielleicht wäre das ja eine Alternative.

    Hallo !
    Habe hier einen sehr gut erhaltenen Transportbehälter für 2x 20 Liter Natokanister . Er ist aus stabilem Aluminium und kann luftdicht verschlossen werden,
    d.h., er ist zum Kraftstofftransport innerhalb von Fahrzeugen geeignet. Am Boden befindet sich ein Innengewinde, wo ein Entgasungsschlauch oder -rohr angeschraubt werden kann, um eventuelle Kraftstoffdämpfe oder ausgelaufenen Kraftstoff bei undichten Kanistern sicher aus dem Fahrzeuginneren heraus zu leiten. 30 € soll er kosten. Bei Interesse : hanohenne@hotmail.com




    Hallo !
    Habe beim Aufräumen 4 Iltis Felgen gefunden. Da ich keinen VW Iltis besitze, biete ich sie nun hier im Forum an.
    Für 20 € gehen sie weg. Standort nördliches Münsterland (NRW) Bitte nur Selbstabholung oder ihr kümmert euch selbst um den Versand !

    Hallo zusammen !
    Ein Bekannter von mir möchte seinen Robur verkaufen.
    Das Fahrzeug ist Baujahr 1972, hat ca. 38000km gelaufen und hat vor 2000km einen AT-Motor bekommen.
    Der Robur hat ein H-Kennzeichen, TÜV und AU neu und eine frische Wartungsinspektion bekommen.
    Standort des Fz ist das nordwestliche Münsterland (NRW).
    Der Robur hat lediglich als Werbeträger für ein Militär-Shop gelaufen und ist in gutem Zustand.
    Da sowohl der Besitzer als auch ich keinen Überblick über aktuelle Preise für gute NVA Robur haben, sprecht ihr am Besten mit dem Besitzer
    selbst und werdet euch mit ihm einig ! Tel: 0251/ 3909043




    Hallo zusammen !
    Ein Bekannter von mir möchte seinen Robur verkaufen.
    Das Fahrzeug ist Baujahr 1972, hat ca. 38000km gelaufen und hat vor 2000km einen AT-Motor bekommen.
    Der Robur hat ein H-Kennzeichen, TÜV und AU neu und eine frische Wartungsinspektion bekommen.
    Standort des Fz ist das nordwestliche Münsterland (NRW).
    Der Robur hat lediglich als Werbeträger für ein Militär-Shop gelaufen und ist in gutem Zustand.




    Als ich 1994 anläßlich des 50.ten D-DAY Jubiläum mit einem Bundeswehr-Munga in der Normandie war, kamen mir dauernd irgendwelche amerikanischen


    Touristen entgegen, zückten ihre Kameras und brüllten frohgelaunt : "...Oh, look, that's a german Kubelwaggen..."


    Soviel zum Thema "Deppen gibt es überall" :H:

    Hallo Detlev !
    Das mit der Ami-Feldschmiede nehm ich Dir bestimmt nicht übel,
    die machen da seit über 50 Jahren das meiste in guter alter Handarbeit...
    Einige der teuersten und exklusivsten Fahrzeugbauer übrigens auch,
    und die Leute kaufen trotzdem ;-)
    Man muß so eine Rokon gefahren haben um sich über diese "Einspur-Trecker"
    ein Urteil bilden zu können. Ich für meinen Teil bin sehr begeistert von den
    Möglichkeiten, die die Rokon bietet.
    GRUß HENDRIK

    Hallo zusammen !


    ROKON Allradmotorräder werden seit 1958 in den USA gebaut. Was man damit auf unbefestigten Straßen und im Gelände anstellen kann, ist unglaublich !


    Unter anderem werden diese Maschinen von der jordanischen und der italienischen Armee gefahren. Infos auch unter www.rokon.com .


    Nachdem ich nun zwei Jahre lang Zeit hatte, mich mit dem ROKON-Virus zu infizieren, möchte ich euch jetzt die Möglichkeit geben,


    selbst daran zu "erkranken" :


    Ich möchte zwei meiner ROKON Allradmotorräder verkaufen, eines davon mit Einspuranhänger. Beide Maschinen sind Baujahr 2007, aber erst


    2013 und 2014 zum Leben erweckt worden. Der Anhänger ist Baujahr 2013. Sobald mir das mit dem Bilder Hochladen wieder eingefallen ist, werde ich


    auch Photos einstellen. Bis dahin könnt ihr auch bei mobile.de unter ("andere Motorräder/anderer Typ" -ROKON-) die Maschinen finden.


    Gruß, Hendrik

    Hallo !


    Worüber staunst Du denn ? Das der Typ seinen schönen schweizer LKW verkaufen will ? Oder über die nicht ganz passende Lackierung ?


    Du solltest mal nach England zum "War and Peace Revival" fahren, das fahren sooooo viele getürkte "Wehrmachts"-Fahrzeuge rum, da würde dieser


    Saurer gar nicht auffallen :lachuh:


    Hallo zusammen !


    Hätte da zwei Sitze der Bundeswehr FM I Kabine abzugeben, ohne Untergestell, gebraucht, müßten mal gereinigt werden, da sie einige Zeit in der Scheune standen. Für 20,- € oder 'ne Kiste Erdinger Weißbier gehören sie euch.

    Hallo an alle "Kompetenten" und sonstige MIL Fz Liebhaber !


    Ich habe meinen T244 nun schon ein paar Jahre und etwa 8000km abgespult. Vorher fuhr ich 22 Jahre Hanomag A-L 28. Beide Fahrzeuge sind eigentlich nur LKW mit Allrad-Optionen, ersterer ist beim Bundeswehr-Eignungstest gegenüber dem Unimog 404S klar durchgefallen, letzterer wurde als Nachfolger des bewährten englischen Bedford in den Niederlanden konstruiert und mußte lediglich die Vorgaben der englischen Armee erfüllen, hat also gar nicht den Anspruch, ein "Geländefahrzeug für schwerste Aufgaben" zu sein. Der T244 ist ein echter Holländer und wurde nur im ehemaligen Leyland Werk zusammengebaut. Ich habe mich 2012 selbst von den eingeschränkten Geländequalitäten des T244 in Beltring überzeugen lassen müssen, die Schlammschlacht dort habe ich dank fehlender Achssperren klar verloren und mußte mich vom 1300er fahrenden Kumpel aus dem Matschloch rausziehen lassen :heul: Der T244 ist ein prima Reise-LKW, günstig in der Anschaffung, erträglich im Unterhalt, im Verbrauch niedriger als ein U1300, hat ein geräumiges Führerhaus mit Schlafpritsche und dank des Allradantrieb und der Zentralsperre vergleichbare Geländeeigenschadten wie ein Magirus Merkur o.ä. Und mal ehrlich : Die meisten Kilometer rattern wir doch auf Asphaltstraßen auf dem Weg zu Mil-Fz-Treffen, und das soll doch bezahlbar bleiben, gell :top:

    Oh Oh...da könnte ich ja fast wieder schwach werden...war 'ne schöne Zeit mit meinem "Jimmy"...aber die Spritpreise...nee nee, ich bleib' doch lieber beim T244

    [/img] [/img] So, habe mir nun die Teile angesehen, der Werkzeugsatz ist incl. der Kiste neuwertig, original, komplett und unbenutzt. Die Teile selbst entsprechen der Beschreibung, beim Posten "Unterbrecher" sind zwei komplette Zündplatten gemeint, dazu kommen noch drei Sätze Unterbrecherkontakte, lediglich der Wagenheber fehlt. Ich hoffe, die Bilder wurden hochgeladen, falls nicht, bin ich für einen Hinweis, wie man's richtig macht, dankbar.

    Hallo Tobias !


    Du trägst den Titel "Erleuchteter" völlig zu recht !!!


    Durch Deinen Beitrag habe ich den Glauben an die (Forums-)Menschheit wieder erlangt, vielen Dank !


    Werde spätestens am 6.3. die Teile selbst in Augenschein nehmen und dann hier berichten. Aber wie ich


    meinen väterlichen Freund kenne, sind die Teile nebst Werkzeugsatz in wirklich gutem bzw. neuwertigen Zustand.


    Bis denne, Hendrik

    Ich glaube, hier muß mal was klargestellt werden :


    Es wurde KEIN Höchstgebot von 500,- € abgegeben, wir sind hier schließlich nicht bei eBay !


    Es wurde mir lediglich eine Preisvorstellung von 500,- € mitgeteilt, d. h., jemand von euch ist bereit, dieses Geld


    für die Teile zu bezahlen. Mit der Nennung dieser Summe habe ich nur verhindern wollen, daß mir irgendwelche


    Spaßvögel hier im Forum so unseriöse Angebote wie "...100 Euronen für den ganzen Kram..." machen.


    Ihr wisst alle ganz genau, was die Teile (und der Spezialwerkzeugsatz) mittlerweile bei Händlern kosten, also


    lassen wir doch diese Kindereien und verhalten uns wieder wie vernünftige Erwachsene, wir sind doch alle mal


    Forums-Mitglieder geworden, weil uns das gleiche Hobby verbindet, oder ?


    Hendrik