Beiträge von motocykl

    Danke für die Ergänzung der Geschichte. Wir können das gut gebrauchen für die Dokumentation.

    Grüße

    Gregor

    Hallo, der sieht doch noch richig gut aus auf den Bildern. Wenn ich die mit den Fahrzeugen bei den Händlern hier in der Gegend aus dem Herbst 2018 vergleiche ein Topwagen. Aber du wirst sicherlich etwas mehr als den VEBEG Preis bezahlt haben.


    Beste Grüße

    Klar, der war "aus der zweiten Hand". Es war uns aber das Geld wert, da wir eine Probefahrt machen könnten und der Händler hart versucht ihm über TÜV zu bringen. Wegen der Rost ist er aber durchgefallen. Sonst gab es keine Beanstandungen. So waren wir beruhigt und sicher, dass das Auto für die Restaurierung geeignet ist.

    Wir haben was Neues über die Geschichte unseres Wolfes erfahren.


    Das war Y-537 529, ein Persönliches Transporter ohne hinteren Überrollbügel.

    Gehörte von min. Jul. 15 - Nov. 17 zur 8./SanRGT 1.

    Wurde im März 2018 von der VEBEG in Berlin verkauft, ging für 8100,22 + Steuer weg.


    So sah er beim Verkauf:



    NA;;

    das mit Oktober glaube ich nicht so ganz. Es kommt immer anders und zweitens als man denkt!

    Grüße

    Wolf

    Wird aus kein Problem. Das Auto wird erst nächstes Jahr 30 Jahre alt und eine evtl. spätere Fertigstellung spart uns die nochmalige Zulassung.

    Gefahren in diesem Jahr wird sowieso kaum.

    Hauptsache, er ist danach nicht zu schade für das Gelände ;-) Schön sieht es ja aus.


    Warum ist denn nach der Grundierung noch an den Kotflügeln geschliffen worden?


    Ich glaube auch, dass wir das Auto im schweren Gelände kaum strapazieren werden. Ich kenne ein paar Orte in Polen, wo man ihm gut gebrauchen kann, aber außer sandigen, hügeligen Waldwege kommt wahrscheinlich nichts schwierigeres vor.

    Die Frage wegen der Grundierung kann ich leider nicht beantworten und muss die bei der Gelegenweit an die Jungs in Polen weiterleiten.

    Mittelweile haben wir für die Art wie die Arbeiten viel Vertrauen gewonnen, und ich gehe davon aus, dass die das richtig machen.

    Super, ich kann Dir nach dem Rückkehr mehr zum Thema Angebot schicken. Habe eine Liste mi Beschreibung der Arbeiten und sehr viele Bilder geschickt. Auf dieser Basis hat Hagno angeboten und es kamen kaum Nachträge.

    Die machen auch den Wechsel der. Betriebsflüssigkeiten, Überholen die Getriebe usw.

    Insgesamt m.E. Eine Klasse Truppe .

    Ich wohne in Hamburg, also habe ich bisschen weiter dorthin.

    Grüße

    Gregor

    Hi,

    zuerst entschuldige die späte Antwort, aber bin gerade in Asien mit dem Motorrad und habe lange nicht vorbei geschaut.

    Die Firma Hagno mit dem Sitz in Wronki findest Du im Internet. In Facebook kannst Du unter Hagno auch Bilder finden.

    Wir sind von der Arbeit bisher sehr zufrieden und können die empfählen.

    Viele Grüße

    Gregor

    Die anderen Anstriche habe ich richtig bestellt, nur der 6014 statt 6031 falsch.

    Es war Glück im Unglück, dass Sascha das bemerkt hat, später


    Sascha

    Ich habe damals 5 kg von 6014 bestellt und wollte 5 kg 6031 bestellen.

    Innen wo der alte Anstrich gut aussieht muss 1x Lackieren reichen.

    Wie Sascha es richtig bemerkt hat, ist der Farbton der Felgen falsch!

    Das Ganze soll in RAL 9031 laciert werden. Die Felgen müssen wir umlackierten lassen, und in habe 4 kg RAL 6014 übrig.

    So ein Mißt :-(.

    Es hat sich was getan.

    Da die Besorgung der Teilen länger dauerte und die Teile nach Polen gebracht werden mussten, erfolgen die Arbeiten beim Motor und die Montage nach dem Urlaub.


    Der aktuelle Stand:






    Da sind wir nicht sicher, ob die Betätigung der Handbremse durch die Öse muss?




    Die neuen Bremsleitungen wurden auch schon eingebaut. Die Lieferung nach Polen war schwierig, da die Dinge sehr lang sind und vor der Montage gebogen wurden.




    Die verrosteten Teile der Rückwand müssen noch ausgetauscht werden. Sonst zuerst außer der Reparatur der verrosteten Träger und Beseitigung der kleinen Roststellen sind keine weiteren Arbeiten geplant.




    Danke für die Hilfe für die Antwort nach die Kosten.

    War unterwegs und habe erst heute die Forum gelesen.

    Nächste Woche geht's nach Polen die Restaurierung zu kontrollieren, bin gespannt was mich dort erwartet.

    Das habe ich nich gemeint, es war einfach ein Missverständnis.

    Wäre bestimmt einfacher wenn auf die zwei Möglichkeiten der Ausführung explizit hingewiesen wurde.