Beiträge von Klaus Mantel

    Hallo Klaus, ich verfolge den Verlauf wenn alle Stricke reißen könnte ich eventuell auch helfen. Wie schnell müßten die Ketten den in Oldenburg sein? Ich selber wohne in Wermelskirchen und die Schwiegermutter:H: in Wilhelmshaven da liegt Oldenburg auf dem Weg. In Bergisch Gladbach abholen und erst einmal sichern wäre kein Problem.

    LG Vieby

    Hallo Vieby, bitte melde dich bei mir (siehe PN). Herzliche Grüße, Klaus

    Hallo zusammen,ich suche für meinen Ate Bremsleitungsverteiler eine M7x30mm Schaft Schraube (Teile 2a,2b,2c) samt Feder Scheibe und Mutter. Laut VW Vertragshändler ist diese leider nicht mehr lieferbar. Hat jemand einen Händlerkontakt der so etwas anbietet?

    Ich hoffe die Bilder helfen euch weiter?

    Mfg Vieby

    https://online-schrauben.de/shop/ Hier gibt es so gut wie alle Schrauben, Scheiben etc. aus verschiedenen Materialien: Wenn es keine Sonderanfertigung ist, sollte das möglich sein. Gruß, Klaus

    Hallo zusammen, hatte mich schon vor einem Jahr angemeldet, ob ich mich da vorgestellt habe weiß ich nicht mehr genau~{, deshalb mach ich es mal jetzt.

    Bin Kalle, 68 Jahre und komme aus dem Siegerland. Trotz meines Alters bin ich immer noch aktiv in einer Reservisten Kameradschaft. Hatte bis vor ein paar Jahren einen Munga 91/4, der aber jetzt in einem Museum zu sehen ist:-). Mein jetziges Fahrzeug ist ein T 4 "Wallmeisterbus", der noch fertig gestellt werden muß, da ein Kollege von mir ihn 2 Jahre nicht repariert hat und ihn in seiner Halle blos abgestellt hatte;,(. Jetzt wird er in einer offiziellen Werkstatt wieder zum Leben erweckt=), werde nach dem er fertig ist auch einige Bilder einstellen.


    Kalle

    Herzlich willkommen, Kalle. Wir sind nicht nur fast gleich alt, sondern auch Ex-Nachbarn (früherer Dillkreiser). Viel Erfolg mit dem T4. Schade, dass der Munga weg ist, das ist ein tolles Fahrzeug. Beste Grüße, Klaus

    Hallo Klaus, ich verfolge den Verlauf wenn alle Stricke reißen könnte ich eventuell auch helfen. Wie schnell müßten die Ketten den in Oldenburg sein? Ich selber wohne in Wermelskirchen und die Schwiegermutter:H: in Wilhelmshaven da liegt Oldenburg auf dem Weg. In Bergisch Gladbach abholen und erst einmal sichern wäre kein Problem.

    LG Vieby

    Hallo Vieby, ich habe es überhaupt nicht eilig. Der Schnee liegt ja in Oldenburg z.Zt. nicht sehr hoch :-D. Günther möchte sie aber gerne von der Backe haben. Insofern wäre die Möglichkeit, sie abzuholen und später Richtung Wilhelmshaven zu transportieren, ideal. Ich warte noch einen Tag ab, dann komme ich evtl. gerne darauf zurück. Herzliche Grüße, Klaus

    Hallo Klaus,

    ich wohne in der Nähe von Bergisch Gladbach und würde Dir anbieten die Schneeketten zu sichern. Ich habe leider keine Fahrt nach Oldenburg, könnte die aber einlagern bis diese jemand abholt.

    VG Thomas

    Hallo Thomas, das ist sehr lieb von dir, damit wäre mir erst mal geholfen, da hier sonst offenbar keiner eine entsprechende Tour macht. Mein Nachbar hat eine Kollegin aus Köln, die will er fragen. Ich weiß aber noch nicht, was daraus wird. Das warte ich ab, dann melde ich mich bei dir. Günther, der die Ketten verkauft, ist hier im Forum (s.o.) und liest mit. So weiß jeder Bescheid. Du hörst auf jeden Fall von mir. Bis dann herzliche Grüße, Klaus

    Liebe Gemeinde! Ich habe günstig 4 Schneeketten (200kg) erstanden, die von Bergisch Gladbach nach Oldenburg (Olbg) transportiert werden sollen. Gibt es hier jemanden, der das übernehmen könnte? Der Verkäufer ist bereit, die Teile in der näheren Umgebung zu übergeben. Ich kann sie sowieso in der Nähe von Oldenburg abholen. Herzliche Grüße, Klaus

    Nicht nur in den USA, in allen anderen Ländern: Frankreich, UK, Dänemark etc. Nur nicht in Deutschland. Das hängt wohl mit unserer peinlichen Geschichte zusammen. Hängt man eine deutsche Fahne auf, gilt man als Neonazi. Die deutschen schämen sich sogar so sehr für ihre eigene Sprache, dass sie möglichst viele Wörter durch fremdsprachige oder pseudo-fremdsprachige ersetzen.

    Es gibt keine idealtemperatur.Zwar für uns Menschen, aber nicht für die Erde oder das Klima.

    Das Öl das wir fördern stammt aus einer Erdzeit, die sich das Karbon nennt.

    Damals gab es 3mal mehr CO2 und dem entsprechend gross waren die Pflanzen und die Dinosaurier

    die sich davon ernährt haben.Da wir das Öl was die Erde als natürlicher Vorgang eingelagert hat hochpumpen und

    wieder als CO2 in die Luft bringen,ist das hausgemacht.

    Im Übrigen ist es völlig wurscht, wie die Klimaänderung zustande gekommen ist. Entscheidend für das Überleben folgender Generationen ist, ob und wie wir den Verlauf günstig beeinflussen können.

    Prima Aussicht

    Zu viel Kraft. Da passt aber auch ein Rollen-Tretlager rein.

    Früher gab es ein österreichisches Modell namens Eco Unimat, das war sehr beliebt, aber auch nicht billig. Ob die noch produzieren, weiß ich nicht. Wenn man das gebraucht kriegen kann, ist es sicher eine gute Wahl.

    Meine Mutter hatte sich im fortgeschrittenen Alter ein Dreirad gekauft und klagte, dass es nicht funktioniert. Darauf haben wir Kinder und Bekannte es alle ausprobiert und sind alle gescheitert. Man ist durch 2Radfahren gewöhnt, vor der Kurve zuerst in die Gegenrichtung zu lenken.

    Ja, in Rapsfeldern lassen sich nur Postautos effektiv verstecken.


    Gibt es für diese Jahreszeit eigentlich gelbe Tarnnetze? :verrueckt::deck:

    Wenn es im Oktober aufgenommen ist, kann es kein Raps sein. Eher Naturdünger. Das ändert aber nichts an der Tarneigenschaft :-)