Beiträge von Turbowolf

    Hallo,


    ich habe meinen Wolf auch in Polen machen lassen und hatte nur Ärger.


    Wenn ihr in Polen etwas klempnern und/oder lackieren lassen wollt, schaden (nicht nur) Grundkenntnisse in der

    Landessprache ganz sicher nicht...


    Auf Vermittlung würde ich mich nicht einlassen, das bringt aus meiner Erfahrung auch nur Ärger.


    Weiterhin sollten die Leute schon mal einen Wolf oder G gemacht haben.


    Wie Motocykl es hier beschrieben hat, sollen die Jungs von Hagno sehr gut sein.

    Meinen Rahmen will ich nächstes Jahr auch bei denen noch einmal machen lassen, hatte aber noch keine

    Zeit da mal vorbei zuschauen.



    Beste Grüße

    Hallo zusammen,

    ist zwar nicht ganz passend, aber ich habe gestern in den original Reflektor versuchsweise mal Led Leuchtmittel eingebaut.

    Der Unterschied ist brutal. Besser kann ich es nicht beschreiben. Auf dem Foto kommt es nicht ganz so gut raus. Leider nicht zulässig, daher wieder das leuchtmittel auf der Fahrerseite zurückgekauft.

    Zum Glück nicht zulässig aus meiner Sicht. Mir kam letztens in Osteuropa ein Offroadfreund mit sowas im Gelände entgegen, bei mir half nur noch Vollbremsung, bin zum Glück nicht schnell unterwegs gewesen. Da sieht man gar nichts mehr wenn so etwas entgegen kommt.



    Beste Grüße

    Moin Ulrich,

    das im einzelnen zu beschreiben und zu bebildern würde diesen Beitrag sprengen.

    Die meisten hier wollen ihren Wolf militärnah erhalten, verbessern und benutzen. Falls mein Umbau aber mehr als nur dich interessiert kann ich einen eigenen Beitrag eröffnen.

    Besteht Interesse daran?

    Ich finde deine Umbauten insgesamt interessant, sind bestimmt gute und wenn sie sich bewähren (wovon ich ausgehe), dauerhafte Alternativen für alle hier.


    Beste Grüße

    Hallo, ich denke mal mit Licht an- auch am Tag- wird man besser wahrgenommen im Straßenverkehr, gerade wenn es ein Auto mit Militärlackierung beispielsweise auf den Brandeburger Alleen ist.


    Bei mir ist das Licht beim Fahren mit dem Wolf immer an, zumal ich häufig in Polen unteregs bin wo das ohnehin Pflicht ist.

    Wenn der Wolf abgestellt wird, nehme ich immer den Schlüssel vom Hauptschalter mit,

    nicht nur wegen des eventuell nicht abgeschalteten Lichts...


    Da der Wolf mir das Denken nicht abnimmt wie es eventuell bei moderneren Fahrzeugen der Fall ist,

    fühle ich mich auch beim Autofahren noch geistig rege.:-)



    Beste Grüße

    Hallo Otto1,


    super Überblick, ist mir aber zu teuer und ob das für den Offroadbetrieb wirklich ausgereift ist?


    Ich hoffe mal das sich die Sache bei humvee 0815 bewährt und er seine Erfahrungen mitteilt.

    Vielleicht bekommt aber auch der LED Ersatz für H4 irgendwann doch nochmal eine Zulassung,

    ich warte da mal enstpannt ab.


    SDP , du reagierst ja geradezu reflexhaft, wenn die Leute aus der Umgebung von Gotha erwähnt werden. :-)


    Die verkaufen aus meiner Erfahrung wie andere Gebrauchtwagenhändler auch.

    Nur das da auch etwas Spezialwissen zum "G" vorhanden ist, was mir bei anderen (Gebrauchtwagen-) Händlern

    nicht unbedingt aufgefallen ist.



    Beste Grüße

    Aah, jetzt klingelts auch bei mir, ich hatte den Konjuktiv im zweiten Post vor deinem Text nicht wahrgenommen.


    Bei mir ist neben dem Anlasser auch die rechte H4 Lampe kaputt gegangen. Habe mir jetzt mal die

    "kampfwertgesteigerten" Versionen von Phillips bestellt, mal sehen wir die sich machen. :-)



    Beste Grüße

    Hallo,


    heute früh waren leichte Minusgrade und als ich den Wolf starten wollte, machte der Anlasser nicht mehr mit.


    Beim fünften Versich lief er dann mit und er Wolf sprang an, ein neuer von Hella ist bestellt und kommt hoffentlich nächste Woche.

    Dann geht es weiter ohne Winterschlaf.:-)


    Beste Grüße

    Moin,


    Also ein 463 ist im Bereich von 30k - wenn ich einen 463 kaufen würde, dann sicher nur V8 - die Diesel sind alle nicht wartungsarm und haben halt alle nur bedingt Leistung - kommt immer drauf an was man sucht. Ich brauche im G keine grössere Leistung - habe für andere Einsätze andere Fahrzeuge im Bestand.

    Also bei mobile gehen die regelmäßig bei 20k los, Zustand? Wenn man den beim Händler kauft zahlt man natürlich auch mehr, Zustand dann zum Verkauf aufgehübscht.


    Ich für mein Teil brauche keinen 463iger, mein Wolf kann was er soll, auch als Reisemobil.


    Es kommt halt auf die Art der Reise an.:-)


    Beste Grüße

    Turbowolf

    Die vom Zustand und Laufleistung vergleichbaren 300 TD gehen aber eher bei 30T€ los, wenn es sie denn gibt...

    Hallo, Laufleistung ist mir bei guter Pflege egal, einen Tacho zu „tunen“ ist heute doch kein Problem mehr.


    Ich beobachte den Markt für 300TD ab 96 schon eine Weile zum Alternativumbau als Reisemobil, brauchbare gehen ab 20k los. Investieren wird man immer in solch ein altes Gerät müssen.:-)


    Beste Grüße

    Hallo, ich möchte das Thema hier noch einmal aufmachen.


    Bei mir springt die Nadel seit heute plötzlich zwischen 120 und 140 km/h wenn

    ich eine Tachogeschwindigkeit von ca. 110 km/h erreiche (laut Navi 102 km/h).


    Unterhalb der 100 km/h Marke funktioniert der Tacho bisher wieder normal ohne großes Ruckeln.

    Das Ganze fiel mir heute beim überholen eines LKW auf.


    Der Tacho wurde im September bei SHK Tacho überholt, die Welle habe ich

    geprüft. Sie ist weder unter Spannung noch zu trocken.


    Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?


    Beste Grüße

    Wer weiss, in ein paar Jahren kaufen die vieleicht auch die Rechte am "G" auf und bauen ihn

    dann ganz offiziell in China.


    Beste Grüße

    Hallo Klauso, Umbau macht wie SDP schreibt wenig Sinn, noch brauchbare 463er gibt es als 300er TD mitunter auch ab 20k. Ob bei dem Preis da allerdings ein Innenool drin ist weiss nicht.;-)


    Ich hatte letzten Jahr in Ungarn einen 250 GD gesehen vom "Team Bademeister", der hatte hinten auf

    der Pritsche einen Pool aufgebaut.


    Beste Grüße

    Meine Frau hat sich inzwischen an den Wolf gewöhnt. Jetzt wo wir unseren „Zweitwagen“ nach dem Wolfwintertest verkaufen wollen, kam bei ihr die Frage nach einem geländegängigen Nachfolger auf. Da wir nicht nochmal Lust auf einen kompletten Neuaufbau haben, wird es wohl auf etwas moderneres hinauslaufen.


    Beste Grüße