Beiträge von Hunsrücker

    Hi Mark,

    das motiviert doch :-) wird aber noch eine Weile dauern. Ich weiß auch nicht, ob Hermann sich das noch einmal antun will das alles zu korrigieren. Manchmal liefert das Übersetzungsprogramm Sätze wie "das Druckstück des Bauern pressen" (soll beim Schaltgetriebe wohl heißen "die Schaltnabe von der Primärwelle abdrücken), das versuche ich dann nach bestem Wissen und Gewissen hinzubekommen, aber ich bin halt kein Lkw Mechaniker.

    Immerhin lerne ich viel über den TRM und die einfacheren Sachen sind gut beschrieben, ich glaube das ist dann schon hilfreich.


    Jetzt habe ich halt angefangen, irgendwann wird's dann wohl auch fertig.

    Hallo Martin ...ich warte gerne...

    Gruß Mark

    Hi Frank,

    damit wenigstens irgendjemand antwortet: Ich habe die Ventile noch nie eingestellt, bin aber auch noch am Ausbauern, nicht am Reisen. Und auch das fällt zur Zeit flach, weil es mir zu kalt ist.

    In der MAT 2876 habe ich seltsamerweise auch nichts zum Ventile einstellen gefunden.

    Aber um was irgendwie hilfreiches beitragen zu können: Ich übersetze gerade aus lauter Corona-Frust die MAT 3126. Werde mich melden, wenn ich da was finde.

    Grüße, Martin

    Hallo Martin,

    wenn du die MAT 3126 nach Übersetzung anbietest, kaufe ich Dir sehr gerne ein Exemplar ab.

    Mit der Bezahlung und dem Dropbox-Zugang für die MAT 2876 hat super funktioniert.

    Im Voraus vielen Dank

    Gruß Mark

    Hallo David herzlich willkommen unter den TRM-Fahrern.

    Ich komme aus der Nähe von Mainz und fahre ebenfalls einen TRM.


    Mit dem Rückwärtsgang verhält es sich wie bei einem alten FIAT UNO...

    da konnte man auch bei 100km/h in der Gang R wie RALLYE schalten ohne Sperre:-P


    Gruß Mark

    Hallo Leon, herzlichen Glückwunsch zu Deinem TRM...


    Du hast ein ganz besonderen TRM mit 10 Fuß-Container Aufnahme,

    bis dato sind nur 3 St. aufgetaucht.

    Mein bekannter und ich haben 2ST. in Belgien gefunden. Im Netzt findest du nichts dazu...keine Bilder, keine Daten usw.

    Wofür die gebaut wurden???

    Maße sind anders als bei den "normalen" TRM. Länger und breiter.

    Lt. Fahrgestellnummer auch bei Renault nichts mehr zu erfahren.

    Deine Endet mit ...45 unsere mit 52 und 53 sehr nah beieinander.

    Ich habe in Frankreich den Hersteller von Armee Containern kontaktiert. lt dem wurden 6 St. 10 Fuß-Container für die Franz. Armee gebaut.

    Alle anderen Container sind schmäler (für die original Pritsche).


    Gruß Mark

    übrigens, so sah es noch im Januar 2020 bei Framery in der Nähe von Paris aus - eigentlich so wie immer.


    Ich weiß aber nicht, welche Preise für die Komplettfshrzeuge aufgerufen werden. Ich habe dort auf der Rückreise Ersatzteile mitgenommen. Es gibt dort jeweils eine Halle für TRM 2000, 4000 und 10000 - jeweils pralle voll mit gebrauchten "Schlachtteilen".

    Hallo Dino,

    ich war gestern bei Framery, auf dem "Schrottplatz" könnte man Tage verbringen:-)

    Ich habe auch einige Teile gekauft. Habe jetzt eine Handynummer von einem Verkäufer, Ersatzteilanfrage auf dem "kleinen Dienstweg" per Whatsapp ist möglich (mit Bild).

    Für einen fahrbereiten TRM rufen die auch 9000€ auf, natürlich ohne Steuer.

    Hallo Carsten, so sieht das original bei meinem aus.

    Gruß Mark

    VIELEN Danke für die Tips, ich werde es am Wochende ausprobieren, leider habe ich vorher keine Zeit.

    Der Magnetschalter sitzt so fest, dass ich beim Versuch in auseinander zu ziehen den Kunststoff abgebrochen habe...

    und das Innenteil sich trotzdem kein mm bewegt hat.


    Die 50€ für die MAT in Deutsch, habe ich bei Martin investiert... Super Geschichte!


    Gruß Mark

    Hallo Männer, danke für Eure Hilfe... Top!!!


    @ Hermann, ob Spannung an Klemme 50 anliegt, habe ich nicht gemessen... tu ich noch. Wenn keine anliegt wo könnte denn der Fehler liegen?

    @ Martin, danke Dir für die Adresse, werde ich morgen kontaktieren, ich denke so ein Teil auf Ersatz zu haben ist bestimmt nicht schlecht.

    @ Friedrich, danke für die Adressen, ich werde mal anfragen was der Kostenunterschied neu - Überhohlung ist.

    @ Odenwälder, danke für Dein Angebot...mal schauen was morgen am Telefon heraus kommt.


    Nochmals DANKE an ALLE!!!

    Gruß Mark

    Hallo Micha,

    ich habe mir den Wagen nicht angesehen,

    hatte aber mit dem Besitzer Kontakt (sehr nett, hat mir auch Videos und weitere Bilder geschickt).

    Ich habe mich aber aus Preisgründen und weil ich einen (zwei) mit dem gleichen Aufbau gefunden habe, entschieden, "meinen" aus Belgien zu holen.


    Der TRM in dieser Ausführung ist seltenes Fahrzeug.

    Bis dato sind 3 mit dieser Twistlock-Aufnahme für 10 Fuß-Container aufgetaucht.

    Dieser im Netz, der von meinem Kumpel und meiner.

    Bilder, Infos, originaler Aufbau, usw. habe ich noch keine dazu gefunden. Auch in den Prospekten und MAT gibt es wohl auch nichts dazu.

    Ich kann zu Andreas und zu meinem nur sagen, die sind in einem sehr guten Zustand, natürlich unter Beachtung 30 Jahre alt.

    Die Container-Aufnahme ist bei uns ohne jegliche Kratzer, sieht aus als wäre nie was montiert gewesen.

    Vor der Außerdienststellung wurden diese noch komplett überholt, alle Öle neu, Filter neu, Druckspeicher neu, Bremsleitungen neu usw...

    Ich kann mir vorstellen, dass dieser TRM in der gleichen Einheit lief, zumindest sind die Aufkleber Identisch.

    Alle 3 sehr wenig km gelaufen, siehst Du auch im Innenraum.


    Sehr großer Vorteil, wenn Du einen Wohnkoffer drauf bauen willst ist, der TRM ist 2,43m breit und 5,42m lang. Die "normalen" 2,20m breit und 5,20m lang.

    Noch ein großer Vorteil ist das Leergewicht von 3690 kg vollgetankt, anstatt ca. 4000 kg bis 4100 kg bei der Version mit Pritsche.


    Video kann ich gerne schicken, als Anhang hier leider zu groß


    Gruß Mark

    Hallo danke für die jeweiligen Antworten, super!!!


    Anlasser habe ich überbrückt... TRM springt an.

    Man hört wie der Anlasser mitdreht (nicht auskuppelt).

    Ich habe den Anlasser abgebaut und festgestellt, das der Magnetschalter hängt. Er zieht das Zahnrad nicht mehr zurück.

    Leider ist dieser nicht zu retten... muß ein neuer her.


    Ich hoffe, das es damit getan ist.

    Sollte das nicht funktioniert, kommt der nächste Schritt, wie von Andreas vorgeschlagen.

    Zitat

    2. Wird das Starterrelais beim Drehen des Zündschlüssels auch mit Spannung versorgt? Das bereits erwähnte ausgeleierte Zündschloß will ich nicht ausschließen. Ansonsten könnte man das Relais ja mal direkt mit 24V versorgen.

    @ Hermann: Du hast absolut recht, an dem Schalter auf dem Getriebe waren die Kabel auch nicht mehr wirklich fest. Habe ich gleich erneuert.


    Die 50A Sicherung die ich meine, sitzt in der Kiste, an der der Trennschalter verbaut ist.


    Nochmals vielen Dank an Euch "da Draußen an den Endgeräten"


    Mark

    Hallo Miteinander,

    ich habe das gleiche Problem wie Lothar, beim Drehen des "Zündschalters" passiert garnichts.

    Gang ist raus... Schalter am Getriebe oben funktioniert... mit Brücke auch keine Starten möglich.

    Sicherungen sind auch alles ganz. (Hauptsicherung und die im Sicherungskasten im Amaturenbrett)


    Was könnte ich noch probieren / Tauschen / reparieren.


    Im Voraus vielen Dank

    Gruß Mark

    Hat der auch Ersatzteile ?


    Gruß


    Hermann

    Ob der Hädnler in Aachen Ersatzteile hat kann ich nicht sagen, das ist Ein "Schrottplatz" mit allem möglichem, von der alten Waschmaschine über alte Drucker bis zu alten Autos und LKW. Export nach Afrika halt.


    Crouxp hat Ersatzteile, neben ihm ist auch noch eine Firma, die bieten TRM Ersatzteile an.

    https://www.alle-lkw.de/dealers/smeets-zonen-parts

    Gruß Mark

    Hallo das war ich im Juni auch, der ist nur 5 km von Smie.be entfernt, damals hatte er keinen TRM 2000 aber mehrer IVECO 110-17 auf dem Hof.

    Angebot im Internet: Bild 1

    siehe auch

    https://suchen.mobile.de/fahrz…01-3738-fd56-ee8831402c0e


    Was er vor Ort hatte Bild 2


    Den hat er selber bei Bild 3 TRM Belgien (Adresse) gekauft.

    Ich bin von Aachen direkt zu diesem Händler gefahren, ist nicht weit weg.

    Dieser Händler hatte auch 10 TRM auf dem Hof, kann aber leider kein Deutsch. Verständigung war leider nicht möglich.

    Die Fahrzeuge die er hatte, waren nicht schlecht, aber im Gegensatz zu denen von Crouxp zu teuer.


    Gruß Mark

    Hallo Wolfgang,

    ich war bei smie in Belgien, das Angebot auf seiner seite Bild 1,was tatsächlich wor Ort zu sehen war Bild 2 bis 4.

    Ganz in der Nähe in B-3990 Peer Belgien, Bedrijfstraat 7, Bild 5 bis 10 ist die Firma CROUXP die haben ein paar TRM und sonstige interessante Sachen. Kumpel und ich haben unsere TRM von dort. Chef heißt Philip, leider keine Homepage. Chef spricht deutsch. Man kann sich frei auf dem rieseigen Gelände bewegen. Probefahrt war auch ohne Termin möglich. Für den, den ich gekauft habe mußten vorher noch 3 andere LKW beiseite geschafft werden. War aber kein Problem. Booster dran, TRM läuft.


    Transport nach Deutschland war auch kein Problem, hat er sofort am Telefon geklärt.

    Eine Woche später war das Fahrzeug in Deutschland.

    Gruß Mark

    Hallo Wolfgang, auch von mir ein herzliches willkommen.

    Bin selber erst seit Sep. hier unterwegs.


    Ich habe meinen vor 2 Monaten aus Belgien geholt.

    Davor war ich lange auf der Suche nach einem, der nach einem "kleinen Service" einsatzbereit ist.

    Ich war bei Händlern in Deutschland (Aachen) Frankreich, Belgien und Holland.

    Preise lagen immer um 9.000 Euro plus Steuer. Für gute, für weniger gute und für Schrott.

    Bei einigen Händlern hat das im Internet angebotene Fahrzeug, (auch wenn angeblich die Bilder aktuell sind), nichts mit dem zu tun, was man vor Ort antrifft.

    Ich hatte das Glück einen zu ergattern, der 12.000 km gelaufen hatte und vor dem Ausmustern noch eine große Inspektion bekam, kein Rost an den bekannten Stellen des Club 4 Fahrerhauses.


    Ich denke, dass die Preise in Zukunnft stabil bleiben oder sogar steigen anstatt zu fallen. Die reinen Export Händler, bei denen ich war, verschifften die Massen nach Afrika, das hat sich aber wohl ein wenig verändert. Nachfrage geringer... Ein wachsender Markt (lt. Aussage dieser Händler ist wohl der Osten von Europa).


    Viel Glück bei der Suche...


    Gruß Mark

    Hallo Willipinz


    Deine Bemühungen möchte ich auch finanziell unterstützen und bitte um Deine Übersetzungen.


    Muß ich für den Link bei Dropbox angemedet sein?

    Geld ist bereits überwiesen

    Danke im Voraus

    Gruß Mark