Beiträge von clusterix

    Soo die erste Ausfahrt überhaupt mit beiden Iltis zusammen ist vollbracht. Meiner Freundin hat es augenscheinlich sehr gefallen§-)

    Schon sehr praktisch wenn der Partner das gleiche Hobby hat und dazu auch gern schraubt..:-D

    Die grinst seit dem 1 Mai durchgehend - Happy Wife Happy Life:-D


    Nur das mit dem Blumenpflücken aus dem Auto habe ich untersagt - sonst kommt man ja kaum voran ;\Dhabe ne einfache Lösung gefunden..:dev:

    Äh bäh - bei den Bildern von der Dieselpest wird mir ganz anders...


    Hier mal was hübsches zur Abwechslung - der Norden ist wieder gelb


    (und das ist nicht politisch gemeint):kepi:

    Jo sowas habe wir auch vor einigen Tagen direkt vor der Haustür gefunden und die Straße dahin schafft kein SUV - Höllenspurbahn mit 15cm hohen Absätzen in den Betonplanken drin machte uns neugierig - also Krabbler gesattelt und hin..

    Für viele eine Horrorstrasse - kaum befahrbar - für den Iltis Frühsport light:-D..und dann findet man auch solche idyllischen Plätze wo man sogar direkt ran fahren kann...

    Moin nochmal


    Keine Angst - ich fahre Iltis absolut nicht aus militärischen Gründen (o.k. auch etwas wegen der positiven Erinnerungen an die Stapelholmer Kaserne Seeth 1986/87) sondern eher als Spaßmobil und wohl geschätzten Urahn meines Kultautos und primär als Geländewagen zum ins Gelände wagen..für Fotosafaris.

    Wir hatte bisher nur positive Reaktionen überall wo wir mit dem Iltis aufschlugen - war durch die Bank immer toll egal wo wir damit waren.

    o.k. bis auf einen Vorfall in 2 Jahren - eine Dame die überhaupt kein oliv mochte und motzte - aber da haben uns Leute drumherum - die waren von der Meyer Werft - gleich in Schutz genommen und der Frau aber sowas von den Marsch geblasen. ich musste überhaupt nichts machen. :-D


    Klar ich werd da anrufen und genau absprechen was und wie ich mir das vorstelle und evtl auch vorab ma so rüber und schauen ob das umsetzbar ist mit meiner Süßen - das ist bei mir eher wie am Lagerfeuer im Outback von Australien wie bei Malcolm Douglas und nicht wie auf ner Durchschlageübung:-D

    Dutch Oven ist mit Anzündkamin und dann die Kohlen unter und auf dem Topf - richtig...nichts mit groß Flammen...


    wirst unsererseits sicher nicht bereuen den Tip gegeben zu haben - versprochen:daumenhoch:

    Habe irgendwie das sehr starke Gefühl das uns das da sehr gefallen wird...nach dem was ich sah ist das genau unser Ding...


    Danke für die Rückinfo


    Sönke

    Moin


    Ich hole hier das Thema mal wieder hoch - Kraftstoffleitung - aber E5/E10 dauerhaft beständig

    Kennt einer einen Lieferanten und die Bestellnummer für Kraftstoffschläuche die dauerhaft beständig sind und vorne in den Leitungskanal auch reinpassen

    wo der Preis auch vernünftig ist und gute Erfahrungen vorliegen, ich möchte das beim nächsten Mal auf der Bühne abhaken.


    Für den großen Schauch hinten auf dem Tank - also der Entlüftung - habe ich ja bereits eine Lösung gefunden, eingebaut & gepostet

    Tedgum 21/14mm - Bestellnummer 00814524


    Auch als Tip weils passt und ich den Suchbegriff hier nicht fand

    Kraftstoffilter Metall (nicht die kleine schrottdinger aus kunststoff die ich grad vom Vorbesitzer rausgeschmissen habe)

    wenn einer so was sucht - ich kaufe sie für um 7-8 Euro im Netz (Mahle oder Knecht bisher)

    Suchbegriffe:

    Knecht KL18OF

    Mahle KL18OF

    Mann WK 43/8

    Gibt noch weitere Anbieter - KL18OF ist das Zauberwort..:-)das man braucht die zu finden..(VAG 049129177A)


    Gruß

    Moin


    Verdammt§-) - nu wohn ich da fast - kleines Dörfchen nahe Glückstadt - aber das man da auf Lühesand kampieren kann - DAS wusste ich nicht

    Lühe ist mir natürlich ein Begriff:-D und die Strommasten kenn ich wohl schon - aber das...

    Da werden wir wohl mal mit den zwei Iltis einen Abstecher hin machen und eine/zwei Nacht kampieren - wenns schön warm ist mit Zelt

    Iltis nebeneinander - Tarnnetz zwischen den Iltis spannen zum sitzen und Schiffe schauen, der Platz wär dafür wohl IDEAL

    dann noch Bullizelt aufbauen und beleuchten - dann vergessen die uns dort auch nicht so schnell wieder auf dem Platz:-D


    Kann die Fähre zwei Iltis gleichzeitig transportieren? - dann wär das DAS Ziel für die erste Doppelausfahrt die noch aussteht..

    Wie ist das mit Feuer dort - am liebsten nehm ich nämlich meinen Dutch Oven mit..

    Oh Mann ich muß dringlich die Kanisterbar fertigmachen:-D die muß da auch mit hin...




    Danke für den Hinweis..:daumenhoch:

    Moinsen


    Joo - das war nett - einieges an olivem war dort - wir waren mit dem Typ44 (1988er Audi 100) meiner :* dort - das Auto war halt dran..

    Hatte einen längeren Schnack mit Chrischi und auch ansonsten wars für mich recht erfolgreich und vor allem günstig verlaufen..

    Hier haut Chrischi grad ab..


    Hier ein parr olive inspirationen


    Der "Hexenkessel als Panorama


    Und mein Fang - ich suchte eigentlich ein defektes Tarnnetz zum auseinanderschnibbeln und fand für sehr wenige Euro zwei von diesen

    Reparatursets die aus Anti - Radar Camoflicken - kleinen Camonetz und zubehör an Klammern und etlichen metern an schnüren besehen.

    Weiss nicht was ich mir da fürns kram eingesammelt habe - muss ich noch mal recherchieren (Giftigkeit etc..)

    aber das war eigentlich genau das was ich suchte um Bügel Kanister etc noch etwas zu "dekorieren" und das für echt wenige Euro



    Aber so reichlich wie früher wars nicht - das stimmt..sehr wenig Militärkram

    Lange gab es ja nix neues von der Franzosenfront aber heute erreichten mich diese zwei Bilder aus einer Ausstellung auf dem Teufelsberg bei Berlin..

    Ein Franzose - zumindest sieht er so aus und der arme ;,(vegetiert und verstaubt da im Museum rum=O - mit dem kennzeichen so kann ich aber nix anfangen

    denn die mir bekannten sind anders außer beim Font - Vielleicht weiß dazu hier ja einer mehr..



    Naja mein Franzose darf immer noch häufig:engel: raus zum spielen ;-)anstatt da im Museum zu vergammeln:deck: noch gut 600 km dann nullt er..

    Schon ein komisches Gefühl das sowas in Berlin im Museum steht und ich mit einen nachweislich echten noch immer schön rumfahre...

    Tja - er macht einfach zuviel Spaß:*

    Absolut korrekt - hier ab 25:00 zu hören vom Namensgeber Hr. Treser die ganze Geschichte der Namensgebung..


    Gruß

    Moin


    Hier fehlt leider eine Wichtige Info - welche Steckdosen beim Iltis verbaut sind? - bei mir sind es bei beiden Iltis die 7 Poligen mit 24V

    Ich verwende diesen und dazu zusätzlich ein Adapter 7->13Pol für neuere Hänger und es funzt einwandfrei -

    Hinweis: wegen 7Pol hat man kein Rückfahrlicht.. siehe Belegung


    Hier kann man aussuchen welches Adapter man braucht

    https://secoruet.net/product_category/spannungsreduzierer/


    Hier die Steckerbelgungen 7Pol und 13Pol

    Anhaenger-Steckerbelegung-7-Pin.pdf

    Anhaenger-Steckerbelgung-13-Pin.pdf

    Soo habe das Buch durch

    In einigen Punkte ist es eine echte Bereicherung besonders wenn man sieht wie einfach - man möchte sagen Hemdsärmelig

    es bei Audi in diesen frühen Tagen kurz vor dem Urquattro ablief, auch die Bedingungen und Organisation bei der Oasis 1980..

    Einiges ist wirklich Füllmaterial aber im ganzen definitiv ein sehr schönes Werk - die ganzen Insiderinfos zu Eisenfink und den Vebeg versteigerungen damals

    (Das Los mit über 1000 Iltis) :-D sind echt interessant - die Entwicklung und der papierkram dazu, wie sie zu Anfang einen Munga organisierten u.s.w.

    die schöne Klarstellung seitens des Herstellers - ich teile diese Meinung ja eh schon immer


    Fehlen tat mir darin

    Die Entwicklung des Getriebekonzepts - mehr Details durch Hr Nedvidek und Hr Tengler - die Schlammwanne ist wenigstens drin

    diesbezüglich ist das Quattro Buch von Delius Klasing deutlich umfassender.

    Citroen C44 - mehr Details

    Franzoseniltis - viel mehr Details

    bitte sehr mir das nach - ich war halt von 1987-1993 in Berlin(West) genau zur gleichen Dienstzeit wie mein Franzose

    Typenschilder - eigentlich recht umfassend und detailliert gelistet..aber unvollständig

    Iltis Typ 183.3 gibt es nach den Schildern garnicht - komisch;} - ich hab einen..

    Frage: gibts es noch andere Nummern? z.B 183-2?

    gelistet sind Typ 183, 183-1, 183-01, 183-9 und die Bombis 183YX


    Tolle Bilder sind dabei§-)auch mit Detailinfos und den Unterschieden und Modifikationen

    - in dieser Form einfach klasse


    Der Klopper kam auf der Rückseite:deck: sorry - wie ist der denn durchgegangen?

    es heisst quattro - im Buch ist es immer korrekt...


    Naja da grinse ich mehr drüber als das es mich ärgert - denke auch es ärgert bestimmt auch den Verfasser:dev:denn er hat es immer richtig geschrieben


    Alles in allem volle Empfehlung insbesondere wenn man wie ich Quattrofan der ersten Stunde ist (also der mit der Hohlwelle und den zwei 100% Sperren)

    Tolle Ergänzung zum Quattro Buch - zusammen ist das schon ein Referenzwerk.


    Fünfzylindrige TurboGrüße

    Moin


    Auch mal drüber nachdenken ob man gleich komplett auf 12V umbaut und die originale 24V Anlage komplett & funktionsfähig schön sorgsam einlagert.

    Soo schlimm ist ein ordentlicher Umbau ja nicht und für den Preis beim Kevin für den Umbausatz bekommt man locker alles zusammen. Kevin macht ja normal wirklich gute Preise aber das ist mir echt zu teuer. Wenn man schon die zivile Kappe einbaut dann sollte für mich auch der Vorteil des Hallgebers folgen. Habe meinen ersten Iltis mit ziviler Iltis 12V Anlage gekauft und der läuft damit nachweislich seit fast 30 Jahren Problemlos (außer mit dem illegalen Batterieabgriff der die Vorbesitzer JAHRE geärgert hat:-D)und das im wohl laut Hans Rönsch (der Harzer) wirklich harten Forsteinsatz von 1994 bis 2009..


    Mir wäre dabei aber wichtig das man schnell und problemlos wieder die 24V Anlage verbauen kann

    denn eine 12V Anlage ist nun mal a) nicht original b) wertmindernd c) nicht so schön im Wasser aber da ich nicht vorhabe einen Iltis zu veräußern.


    Gruß

    Oh ja - ist bei uns auch so - gestern haben wir zum ersten Male in 2022 wieder unser Schmuckstück rausgeholt - Das Kind des Iltis...war einfach nur :*


    Wenn du Coupe S fährst kennst du bestimmt auch Stefan Klein und Umfeld (Thorsten, Thomas, Christian, Carsten, Michel, Helge) - denn da gibts hier etliche die das auch fahren;\D..das Coupe S ist ja auch ein wunderschönes Auto

    Moin


    Eingetrudelt auch bei mir - Das Buch ist der Knaller ab Seite 9 - kanns gar nicht aus der Hand legen so viel Internas von Audi quellen da raus und sofort mit mir durch den UrQuattro doch sehr geläufigen Namen - schließlich bin ich mit der Modellreihe Typ 81/85 seit 1984 quasi verheiratet..


    Interessant finde ich warum die BW in einem Passus das Zivilfahrzeug forderte:-D - - im Kriegsfalle hätte Sie die ALLE eingesammelt "zivile Mobilmachungsergänzung" - netter Zug von denen:deck:


    Owei - das ich das noch erleben darf so ein Buch zum sehr geschätzten Thema zu bekommen


    Grüße:-)

    Moinsen


    Waren mal ausser der Reihe mit dem Cabrio unterwegs da sah ich heute aben zwei Autos hinter mir eine bekannte Silhouette - ein Iltis..:-D

    er fuhr dann an uns vorbei und bog dann beim Citroen Händler ab..

    War noch zu (warum?) und mit Pi Nummernschild - war echt überrascht war der erste Iltis im Umfeld hier ausser unseren..sonst seh ich nur Wölfe..

    Fahrer zufällig hier Vertreten?


    Gruß

    Moin


    Hab heut noch mal nachgeschaut wie ich das ganze verkabelt hatte - mit Wandler und Widerständen

    die Verkabelung stimmt exakt mit dem Schaltplan oben überein.


    Hier aus meinen Notizen die Verkabelung wie sie seit tausenden von Kilometern bei mir problemlos läuft.

    Ist immer interesant zu sehen wie unterschiedlich die Zündspule zieht - also ruhige Anzeige ist nicht ;\Ddie wandert zwischen 11und 13,7V

    und genau dafür sind die Widerstände ja auch so drin - schützen den Spannungswandler und limitiieren auf 5A

    Moin Pit


    ;\D - ja vom 80 Quattro mit dem KE/KK Sauger und den späteren KV/NG1/NF schwärmen viele heute noch - habe selbst ein Coupe (Fronti) von 1982 mit dem KE Motor (2144ccm)

    ich hab mal versucht davon loszukommen..1992 bis 2002 war das..dann kam zum Geburtstag 2002 der Uri - es folgten Coupe, Cabrio und Rallyequattro alles mit Fünfendern - dann kam noch die richtige Partnerin dazu die selbst sechs alte Audis mit Fünfzylindern hat. :*

    Aktuell fahr ich komischerweise immer noch am liebsten meinen Franzosen mit seinen schön:* röhrenden Vierzylinder...das pure des Iltis ist halt voll unser Ding wie wir festgestellt haben, bei Erwerb von Nummer zwei (Danke hier nochmals an Uwe002:pinks: für die Vorbesichtigung & Vermittlung:thumbsup:) sah ich dann in sehr leuchtende Augen§-)


    Sie freut sich auch schon riesig auf das Buch..hab Ihr das Inhaltsverzeichnis mal gepostet..

    Bin auch gespannt was über den Viertaktmunga drin steht den Gumpert zuerst mit entwickelt hat (hab ien Bild wo der Gumpert auf dem Munga steht) - und warum die Heckstoßstange vom Munga nicht dranblieb wie bei den ersten Vorversuchsfahrzeugen - denn dann wär der Böschungswinkel hinten doch besser gewesen - naja der reicht auch so..;\D



    Bin echt gespannt;\D


    Grüße

    Eben die Bestellbestätigung bekommen:daumenhoch:


    Danke für das Inhaltsverzeichnis - da ist ja was ich lesen möchte


    und dann noch der Bonus:kepi:


    Jetzt bin ich aber mal richtig gespannt :-)- Übrigens im Buch über den Audi Quattro von Conradt aus dem Klasing Verlag steht auch etliches über die Entwicklung des Iltis - Über die Testfahrten des herrn Bensinger - die Beteiligung von Hr . Tengler & Hr. Nedvidek auch an diesem Getriebe (die beiden erarbeteten später die Idee der Hohlwelle beim urquattro und schafften damit den Durchbruch des Projekts) - der Langzeittest in der Schlammwanne mit Bildern und etliche Bilder aus der Produktion damals in Ingolstadt - auch sehr zu empfehlen..

    Moin

    Hab es eben auch bestellt;-)


    Sind Informationen der Audi Geschichte - insbesonders Bilder aus der Produktion in der Halle N2 (hieß früher anders) in Ingolstadt drin?

    Für mich als Urquattroenthusiast der frühen Stunde ist der Iltis naturgemäß ja durch Hr Bensinger nach den Testfahrten in Skandinavien bedeutend und dann die anderen Herren Gumpert Nedvidek Tengler Treser Piech u.v.a.m.

    Dierser Wintereinsatz war die Initialzündung für die Entwicklung des Urquattro (Protptyp A1 war ein alter roter Audi 80 mit Iltis Antriebsstrang) und ohne den Urquattro wäre Audi heute wohl nicht das Audi was wir kennen.


    Gruß


    Sönke