Beiträge von Ginge

    Hallo zusammen

    Wie ich schon mehrfach hier im Forum geschrieben habe, spiele ich mit dem Gedanken, einen TRM2000 zu kaufen. Mir ist zwischenzeitlich aufgefallen, dass ich noch nie (bewusst) einen TRM2000 - Besitzer aus der Schweiz kennengelernt habe. Könnte es allenfalls sein, dass man in der Schweiz keine Chance hat, für einen TRM2000 eine schweizer Zulassung zu bekommen? Deswegen meine Frage an die TRM2000 - Community hier: Weiss jemand etwas von schweizer TRM2000, bzw. kennt jemand Schweizer Eigner, die einen TRM2000 besitzen? Das wäre schon einmal ein Anhaltspunkt.


    Vergleich:

    Eine Weile lang habe ich mir die Pinzgauer angeschaut. Von einem Insider weiss ich, dass scheinbar in der Schweiz Zulassungen für die (älteren) Benzin-Pinzgauer 710 und 712 gegeben werden, aber auf keinen Fall für die moderneren Diesel-Pinzgauer 716 und 718.


    Nicht, dass ich mir grosse Pläne für einen TRM2000 machen würde, vielleicht sogar anschaffen und umbauen, um dann festzustellen, dass ich keine Chance habe, diesen in die Schweiz einzuführen.


    Besten Dank an alle


    Andreas

    Hallo zusammen

    ich bin der Andreas, 53 Jahre alt und spiele mit dem Gedanken, für meine Frau und mich einen Renault TRM 2000 anzuschaffen, um ihn zu einem (offroad-) Camper umzubauen. Ich habe im Rahmen meiner Internet- Recherchen zu diesem Thema dieses Forum gefunden.


    Meine aktuellen Fragen bzgl. TRM 2000 betreffen:


    1. Import nach Deutschland / in die Schweiz: Soweit ich gesehen habe, sind die "Grosshändler" von TRM 2000 in Frankreich, Belgien und Holland angesiedelt. Weiss jemand, wie gut es möglich ist, diese Fahrzeuge problemlos entweder nach Deutschland zu bringen (die Mehrzahl der Leute, von denen ich mir Unterstützung erhoffen würde (Hilfsrahmen, Lackieren etc.) ist in Deutschland beheimatet; allenfalls könnte ich das Auto in dem Sinn zuerst nach Deutschland bringen), bzw. (danach) in die Schweiz? Ich habe schon von Geschichten gehört, dass solche älteren Dieselfahrzeuge dann nicht in andere Länder importiert werden durften.


    2. TRM 2000 - Versionen: Soviel ich gehört habe, gibt es 2 verschiedene Versionen von TRM2000, ich weiss allerdings nichts genaueres darüber; Meine Fragen dazu, falls es verschiedene gibt:

    • Wie unterscheiden die sich in der Bezeichnung (wie erkenne ich, ob es der eine oder der andere ist)
    • In was unterscheiden die sich denn
    • Welcher ist mehr zu empfehlen

    3. Radgrösse: Soviel ich gehört habe, verwenden einige Eigner grössere Räder, um die Drehzahl und somit den Lärm runterzubringen. Meine Fragen:

    • Welche Bezeichnung und Durchmesser / Breite / Gewicht haben die ursprünglichen Räder des TRM 2000?
    • Welche Bezeichnung und Durchmesser / Breite / Gewicht haben die grösseren grösseren Räder, die einige Eigner auf die TRM 2000 anbringen?

    4. Fachwerkstatt, die sich mit TRM 2000 auskennt: Kennt jemand eine Fachwerkstatt, die sich ausdrücklich und eingehender mit TRM 2000 auskennt, die mir ggf. bei der Revision helfen könnten?


    Viele Grüsse,


    Andreas