Beiträge von cornett

    Moin ,

    sag mal Leute gibt es dort draussen jemand der am MTW damals rungeschraubt hat ?

    Ich such jemanden der mir auf die Sprünge helfen könnte was das einstellen der Bremsbänder am Lenkgetriebe betrifft.

    Ich kann mich noch erinnern das man da so eine Federwaage an die Lenkhebel spannt und dann den Auslösewert ermitteln kann .

    aber sehr viel mehr kann ich in meinen alten Hirn nicht mehr finden .

    Deutsche TDvs habe ich leider nicht .

    Ich kann aber in den US Büchern noch mal schauen .

    also wenn jemand mehr weiss bitte melden .

    LG aus DK

    carlo;-)

    Moin Toni ,

    mein Glückwunsch , wir können uns ja gerne mal austauschen am Tel über die Feiertage , wenn wir Weihnachten überstanden haben ....

    Lg aus Dänemark

    Carlo

    Moin Andreas ,

    Hauptsicherrungskasten , also der an der kampfraumtrennwand zum Motor , hinten im kampfraum , ist soweit komplett , alles drin und alles dran ....

    denke ich auch , es sei denn du verbindest es mit kurzurlaub .

    also noch mal zum Kabelsatz , der füllt schon bestimmt eine Gitterpalette , und mit den Kleinteilen , mit ein bisschen gut pakken , hmm , 1 m3 wird es schon werden ....

    nur , denn weisst du so ungefähr die Abmessungen für die Fracht ...

    Gruss aus DK

    Carlo

    für alles 500,- Versand muss ich schauen , wenn alles auf palette verpackt ist , dann brauche ich deine Adresse , ich denke das bewegt sich zwischen 200,- und 300,- euro

    Scheinwerfer , Rücklichter , Lenzpumpen 2 x Wischwaschanlage , winkelspiegel , Notausstiegsluke , Hauptsicherrungskasten , Kraftstoffpumpe , Kabelsatz komplett für die wanne (A5) , Bremsbeläge , positionslichter vorne , Staubabsauggebläse , das wars glaube ich in groben zügen ....

    ... ist doch schön das man später was zu erzählen hat , würdest du den ganzen tag zu hause sitzen und Briefmarken sammeln , würdest du viele langweilen .....

    tschuldige meine deutsche Grammatik , aber bin zu lange in DK ....

    Gruss

    Carlo

    Keeennnn ich , wenn ich alleine reise dann ohne Klo , Klappstaten und gut , wenn mit Frau , dann wirds doch etwas komplizierter also mit Klo , obwohl , ihre letzte meldung betreff Klo war doch schon etwas enstpannter . Wir habens mit seitdem sie unbedingt pinkeln musste , als wir in Tunis von der Fähre Nachts gekommen waren und sie irgendwo rechts der Strasse im Dunkeln ihre Sitzung gemacht hatte , nichtsahnend , das gleich die S-Bahn an ihr vorbeifahren würde ....

    das sind die kleinen gimmiks , wenn man seine Komfortzone verlässt .....

    Gruss aus DK

    Carlo

    Das hört sich doch richtig gut an , dann hoffen wir mal das dir das gelingt . Ja , einfach losfahren und nicht wissen wann man zurückkommt , ich hatte es gerade so geschafft vor corona noch mal die Wüste zu sehen , war denn im März 2020 wieder daheim , puha , noch mal Schwein gehabt .

    Aber an deinem Mog zu arbeiten und fertig zu machen für die Reise ist auch schon ein bisschen wie Reisen oder ?

    denk dran : " Reisen ist tödlich " für jedes Vorurteil , Mark Twain soll das mal gesagt haben ....

    Gruss

    carlo

    Hallo Gunnar , dann hast du vielleicht auch das Reisevirus in Dir . Bin auch am träumen betreff Exp.mobil , aber irgendwie bin ich auch zufrieden mit dem was ich hab ,(Landcruiser BJ 75), denn je grösser desto schwieriger wird das Reisen , ich denke bloss an die kleinen Dörfer in Nordafrika , Bergdörfer in den Pyreneen , usw da ist man dann gleich aussenvor , obwohl zugegeben , Spass bringt es schon mit so einer Kiste rumzufahren ....

    Ja , Reisefahrzeug iste s wirklich nicht ....

    Die 17 Pfünder ist für das Panzermuseum in Oksbøl . ist das mehr offizielle Panzermuseum , das nur Exponate austellt die im Dänischen Militär im Einsatz waren .

    Panzermuseum east in Slagelse ist privat und hat ausschlisslich exponate die im Ostblock im Einsatz waren.

    Gruss

    Carlo

    ....hab noch was gefunden , wenn du ein " manuel de rèparation ACMAT " noch nicht haben solltest dann gibts den Auf dem"Acmat-overblog.com zum downloaden . ist aber die serie 1 , bei "Retro-Atelier.com " gibt es auch ein für 20,. zum runterladen , mit chance über die 2 Seie , Ersatzteilkatalog hab ich auch , aber nur die 1 Serie , aber viel neues ist ja nicht dazugekommen ...

    so , das wars jetzt aber erstmal ....

    hab noch was gefunden , NSNcenter.com , die haben Teile , geordnet nach Versorgungsnummer , wenn du zB. eingibst 2530 14 515 1578 cylindre de roue AR 2" , (radbremscylinder) dann tauchen die auf , weis aber auch nicht ob die an privat oder freie werkstätten verkaufen , Puuhh , doch nicht ganz so einfach wie ich mir das gedacht /gewünscht. hätte

    Ja das war doch mal ne schnelle Antwort , ganz ehrlich , habe ich mir schon so gedacht mit societe ..., wollte deswegen einfach mal ein Kraftstoffilter oder so was kleines bestellen bei denen , wenn der zahlungsvorgang bestätigt wird mal sehen was passiert ,mit Pech sind dann nur 20-30 Euro futsch , in Frankreich auf eine mail zu warten , da muss man schon Geduld haben , am besten Anrufen , nur mein Fanzösisch ist doch sehr limitiert , aber vielleicht einfach augen zu und durch . Bei FTS hab ich mal Teile gekauft , bzw bei Chris Muys , vor 20 >jahren für meine Halbkette , den hat das auch alles wenig interissiert .Es sei denn , du möchtest was gepanzertes kaufen M 113 oder so , dann möchte er schon eine Erlaubnis sehen vom Goverment , das ich so etwas benötige.

    Hat deiner eigentlich einen fahrtenschreiber verbaut ?

    Also ich schwanke immer zwischen " ja geiles Ding , muss ich haben , kaufe ich mir " oder " lass doch den Blödsinn und freue dich über das Spielzeug was du hast "

    ganz schön anstrengend.

    Und ganz ehrlich , wenn ich im Sommer denen mal ein Besuch mache , dann hab ich schon auf dem wege dahin das auto gekauft , Gefährlich , aber ich glaube du kennst das ganz gut.

    Moin Ralf ,

    na das ist doch mal eine Aussage , ja , bei le bon coin , sind zur zeit 5 stk drin , ausser einer alles Feuerwehr , Teile gibts bei sociètè generale de matèriel ,ich habe auch eine Seite in England gefunden , einfach Teile Nummer eingeben , Googeln , dann taucht das ein oder ander auch auf . haben aber auch nicht alles , bei ACMAT habe ich auch mal angeftragt , auch als Firma mit Steuernummer , aber keine Antwort , die 13-14 stk die bei Truck Europe schon seit Monaten angeboten werden sind nicht für Europa bestimmt und ohne Papiere , eine Genehmeigung von der Französischen Goverment dauert Monate , wenn überhaupt , kenne ein bisschen den Rummel mit export-papieren , habe mal einen Schützenpanzer aus Österreich gekauft ., bei Lys tout terrain gibt es auch immer welche , aber auch nur für Export , er hat allerdings eine 6x6 sattelzugmaschine mit einzelkabine , du hast glaube ich so etwas mit Doppelkabine . dazu gibt es auch papiere , die Carte grise . Preis 18000,- könnte ja gehen , habe aber herausgefunden das das Auto die letzten 10 Jare nur 10 km gelaufen ist , also lieber die Finger davon lassen . bei retro-Atelier , der sehr gute restaurierungsarbeiten macht , (Jeep) steht auch ein 6x6 feuerwehr , mit dem bin ich schon seit längerem in Kontakt , der würde mir das Auto verkaufen , schon zurückgebaut , als Pritsche (Flatbed) und technisch durchgesehen , frisch TÜV , und MIL lackiert. , Hätte ich zwar selber gerne gemacht aber er möchte nur mit seiner Arbeit enthalten das Auto verkaufen .das ist auch ok , ich muss damit rechnen das ich später einen guten Kontakt nach Frankreich bekomme um irgendwie an Teile und Tips zu kommen . Bin zwar auch im Mil <forum in Frankreich . , aber bei so einem seltenen Fahrzeug brauch man alle adressen die man bekommen kann .

    Bis zum evtl. Kauf habe ich also etwas zeit mich mit der Materie zu beschäftigen , TÜV . Teile usw.

    also wenn das ganze etwas werden sollte , währe es doch schön wenn man sich da etwas austauschen könnte.

    PS Im März wurde ein schnuckeliger 6x6 verkauft , in Südfrankreich , restauriert , ich würde sagen besser als neu , fast zu schade zum rumfahren , für 22000,- der war mir aber ehrlich gesagt zu schade für mich , da ich damit doch die ein oder andere Tour nach Nordafrika machen möchte ..

    also bis später

    Gruss aus DK

    Carlo

    Bilder kann ich zur Zeit nicht machen , sind aber die Standartleuchten die in so ziemlich allen Gepanzerten Fahrzeugen zu finden sind , mit Weisslicht , umschaltbar auf Rotlicht .

    kann nochmal Bilder reinstellen sobald ich wieder ne Kamera habe .....

    Viele Grüsse

    carlo

    ich meinte "diverse Kabel für die Wanne "....

    Preisidee von 15,- für Innenbleuchtung , 50,- für Scheinwerfer , 100,- Lenzpumpe, Staubabsauggebläse, 200,- Kraftstoffpumpe ,25,- für Winkelspiegel , alles preisvorschläge , plus Fracht .

    Gruss

    Carlo

    Moin ,

    ich habe noch diverse Leo 1 Teile , die ich gerne verkaufen möchte. (die Zeit ist vorbei , wo man sich Teile hinlegt und sammelt weil man vielleicht mal seinen Traum verwirklichen möchte , und so ein Fahrzeug sich anschaffen möchte) der Zug ist jetzt definitiv abgefahren .

    Krafstoffpumpe , Lenzpumpen , Staubabsauggebläse , Innenbeleuchtung , Kraftstoffpumpe heizung , diverse kabel wanne, kraftstoffleitung , Lichter vorn/hinten , Winkelspiegel etc....

    also meldet euch wenn ihr was braucht .

    Gruss

    Carlo

    Ja , ein spannendes Fahrzeug , in den 70 - 80 gebaut , anfang 90er von Volvo Hauptinstandgesetz mit verzinkter Karosserie , und Alu-Harttop , und es ist alles dran was man braucht und es fehlt alles was man nicht braucht . die Reifen an diesem hier sind eine Nummer zu gross , aber der Kunde wollte es so. Ich hatte mal gedacht als Reisefahrzeug , auch den 3 achser , aber für die Strecke doch eher nicht so geeignet und Motor ein benziner Volvo B 30 , in Schweden fahren einige umgerüstet mit Gasanlage , sonst wirds eher schwierig .

    Fahreigenschaften : Du fährst 50 und glaubst du fährst schon 80 .

    Gruss Carlo

    ja , vielen Dank für eure info ,das hilft mir auf jeden Fall weiter , je mehr ich weiss darüber , desto besser kann ich die Fragen hier bei den Behörden stellen.

    wird nicht einfach werden , laut Info vom TÜV hier in DK muss ein fahrtenschreiber Ob alt oder neu muss ich denn erfragen , vorhanden sein , als fahrzeug mit H-Zulassung , oder LKW für den privaten Gebrauch wird dieses Ding aber nicht auf funktion überprüft, da ich ihn ja nicht anwenden brauche .

    Puha , aber die Vorschriften gleichen sich doch schon sehr in der EU wenn man da mal ein bisschen eintaucht .

    Gruss

    Carlo