Beiträge von Tiwick

    Hallo Hermann,
    S2M-Equipment ist ein Spezialhandel für Militärfahrzeuge. Kranwagen Brückenleger usw. . Da ist der TRM 2000 eher einer von den kleineren Fahrzeugen. Es gibt in der Werkstatt wohl jemand der Englisch spricht, dann aber vorher anmelden so das die Person auch da ist und Zeit hat. Ich spreche auch kein Französisch und der besagte englisch sprechende Kollege war auch nicht da so das der Kauf mit minimaler Kommunikation ablief.


    Ich will TRM 2000. Da ist TRM 2000. Weniger km? Ja komm mit. Kurze fahrt zu anderem Lagerplatz. Der da hinten. Da ist aber einiges nicht mehr ganz in Ordnung. Kein Problem, wenn du den willst dann machen wir das. OK. Welche Farbe? Ich bekomme eine Farbliste. Grasgrün. Echt. Ja. 1000,-EUR angezahlt. Transport? Keine Ahnung. Wir fragen für dich nach und lassen dir ein Angebot zukommen. Das war es.
    Nach gut einem Monat war er fertig. Restzahlung war vereinbart nach Abnahme. Also noch mal 1400 km hin und zurück. Alles was erkennbar war war in Ordnung und Repariert. Die Lackierung ist grün incl. Griffe, Fenstergummis ... .
    Restgeld Überwiesen. Lieferung 2 Wochen nach Eingangsbestätigung.

    Manches ist einfacher wenn man es einfach macht.
    Grüße Dirk

    Hallo Hermann,
    gekauft habe ich bei der Firma Omat. Diese haben 2022 umfirmiert zu S2M-Equipment, Ist aber anscheinend noch das gleiche nette Team.
    https://www.s2m-equipment.fr/
    Die Preise waren ziemlich pauschal 9500,- Euro für die TRM 2000 (komplet durchgeschaut und Fahrfertig). Das einzige was ich anders machen würde wäre selber abkleben bzw ´nen Fuffi mehr geben das Gummis, Typenschilder, Griffe, etc. nicht mit lackiert werden.

    Gruß
    Dirk

    Hallo Carsten,

    ich habe meinen TRM im vergangenen Sommer in Frankreich direkt gekauft (Verkauf nur an "Gewerbe"). Der Händler hatte einige vorbereitete Fahrzeuge zum direkt mitnehmen. Ich wollte aber eins mit wenig km und habe mir ein unvorbereitetes ausgesucht. Der Wagen wurde in meiner Wunschfarbe "Lackiert", anscheinend Vorschrift in Frankreich und technisch in Stand gesetzt (Fahrzeug ist fahrfertig). Die Suche des Transporters hat der Händler für mich organisiert. Nach 6 Wochen bin ich zur Abnahme gefahren und 2 Wochen später war das Fahrzeug vor meiner Tür. Für den Tüv: gelbe Birnchen raus, Türschlösser von einer alten Deutz Feuerwehr rein, Auspuffendrohr abgeschnitten und mit einem nach unten abgewinkelten ersetzt, Farbe von den Typenschildern entfernt. Der Prüfer vom Degra hatte nur probleme mit dem Tag der Erstzulassung. Wir haben uns dann auf Jahresmitte geeinigt :-) . Da ich in einem Dorf mit viel Weinbau lebe war die Geländegängigkeit wichtiger als der Unterfahrschutz.
    Bei der Zulassungsstelle brauchte ich 2 Anläufe den ein Oldtimer-Fahrzeug aus Europa ohne bisherige Zulassung mit gerade mal 6004km (damit Umsatzsteuerfrei) das gibt es nicht. Das Schreiben des Französischen Innenministeriums verstand man nicht. 2 Wochen Später hatte ich das Schreiben übersetzt, aber auch das Landratsamt hatte aus Frankreich eine entsprechende Bestätigung erhalten.
    Preis incl. Überführung, Gutachten, Teilen und Zulassung ca. 11500 EUR. Passte genau zu meiner Kalkulation für ein gut händelbares Basisfahrzeug mit Wenig Km und überschaubarer Technik. Bis auf die Portalachsen ist aus meiner Sicht alles problemlos ersetzbar oder reparierbar. Die Portalachsen werden auch nicht die Welt kosten, ich habe einige ausgeschlachtete TRM in Frankreich gesehen.

    Grüße aus dem Breisgau
    Dirk