Beiträge von zbv_500

    Wirklich live war die Flintenuschi nur in Faßberg. Aber aus unerfindlichen Gründen wurde die "Rede" nicht über die auf dem gesamten Platz verteilten Lautsprecher verbreitet sondern nur direkt vor der Bühne. Und auch da gab es mittendrin einen totalen Bild- und Tonausfall :lol:

    Ich habe mich mit einigen der DC3-Piloten unterhalten und konnte aus erster Hand erfahren was für ein Riesenaufwand hinter der Aktion steckt. Begeistert über die Pleite mit Berlin waren die alle nicht. Da konnte man sich als Deutscher nur mehrfach für diese Peinlichkeit entschuldigen :daumenrunter:

    Der Beitrag von Günther dem Treckerfahrer ( der übrigens auch vor Ort war) trifft es schon auf den Punkt...

    Luftbrücke

    Zitat

    Die abgebildete Packtasche kenne ich, habe ich auch. Die gehört aber zum 9ft x 9ft !

    Das ist schon die richtige Tasche für das 12x12!

    Es passt da auch definitiv rein, ist nur eine Frage der Technik 8)

    Die Packtasche für das 9x9 Mk2 ist ein Sack, auch da ist es eine reine Frage der Falttechnik damit es passt.

    Lediglich das 9x9 Mk3 wurde in dem Packsack vom 12x12 verstaut. Einen eigenen Packsack für das 9x9 Mk3 habe ich noch nicht gesehen.

    Warum Dein Zelt keiner kauft verstehe ich aber nicht- der Preis ist absolut in Ordnung und früher hätte man Dir das aus den Händen gerissen!

    Zitat

    Die modernen Treter kann´st nur in die Tonne tun

    So ist es leider. Die alten BW-Kampfstiefel habe ich natürlich repariert und die halten immer noch.

    Die Matschsohlenstiefel sind direkt in die Tonne gewandert.

    Mit Gewährleistung sieht es da auch schlecht aus- die lösen sich erst nach ein paar Jahren im Schrank auf...

    Kenne ich von anderen Herstellern auch.

    Der Vorgänger der aktuellen britischen Kampfstiefel hat das Problem mit den "Matschsohlen" z.B. auch verstärkt.

    Die haben ein sog. Shelflife. Da hilft auch klimatisiertes, dunkles Lagern nichts.

    Bei den alten BW-Kampfstiefeln mit der Oberfeldsohle ist mir schon bei zwei nagelneuen Paaren die Sohle abgefallen

    weil der Kleber ausgehärtet war. Besonders toll wenn man auf einem Treffen ist :T

    Aber auch moderne, hochwertige Arbeitsschuhe haben das Problem mit den Sohlen die sich zerlegen. Auch das hatte

    ich schon bei überlagerten Schuhen obwohl "frisch" aus dem Karton gezogen.

    Ich habe so ein Bett von meinem Schwiegervater "geerbt". Er hat es damals im Rahmen eines Auslandseinsatzes bekommen.

    Die dazugehörige Tasche aus schwerem Canvasstoff wurde vom BW-Sattler hergestellt:





    Und nein- das ist nicht zu verkaufen :daumenrunter:;-)

    Hallo Christian,


    das ist ein Trennrelais. Das trennt die Funk-von den Starterbatterien damit letztere nicht von den Funkgeräten leergesaugt werden.

    Ich kann morgen mal versuchen ein Foto zu machen. Was genau soll darauf zu erkennen sein?

    Zitat

    Du musst aber einsehen, dass die Tempolimit freie Autobahn ein indirektes Konjunkturpaket für Daimler, BMW und co ist

    Natürlich- die Arbeitnehmer der o.g. Firmen freut es bzw. sichert deren Arbeitsplätze. Die dicken Schlitten werden ja auch gut ins Ausland verkauft ( auch wenn die dort ein Tempolimit haben). Mit einer 140 Km/h Einheitskarre lockst Du da keinen mehr hinterm Ofen vor.

    Zum Thema Tempolimit in Frankreich kann ich nur sagen daß ich auf dem jährlichen Weg zur W&P gefühlt der einzige bin der sich da an die 130 hält. Das gleiche gilt für Belgien. Und im Stau stehe ich da auch jedesmal :motz:

    Zitat


    Aber es ist halt ein Hobby und macht Spaß. Genau wie andere gerne vllt 250 fahren. Aber brauchen tut man das nicht

    Genau- Leben und leben lassen :thumbsup:

    Aber an dieser Stelle verabschiede ich mich wieder aus der Diskussion und trinke lieber ein Bier =):bier:

    Normalerweise halte ich mich aus solchen Diskussionen raus, zumindest wenn sie nicht im "direkten Richten" geführt werden...


    aber aus umwelttechnischen Aspekten. Um den Kreis zur DUH zu schließen.

    Warum muss man noch Autos bauen, die 250km/h fahren können

    Genau- und warum müssen wir sinnlos mit grünen Autos rumfahren die keinen Kat, Partikelfilter, Blue-Irgendwas, etc. haben und damit die Umwelt verpesten? Also die am Besten auch gleich alle aus dem Verkehr ziehen- dann veranstalten wir das nächste Treffen mit unseren schönen 140 Km/h Einheitsautos :lol:

    Sorry- aber so langsam wundere im mich über gar nichts mehr :wacko:

    Ging es in diesem Thread eigentlich um eine Petition für oder gegen die DUH hmmm

    Bei der militärischen Serie 3 ist die Haube unter den Streben auf ganzer Länge durch ein zusätzliches Blech verstärkt.

    Ich würde zumindest in dem mittleren Rechteck ein Blech unterlegen, ansonsten könnten die Nieten bzw. Schrauben ausreißen.

    Zitat

    Umsatzzahlen sind da wichtig

    Und das waren sie "damals" nicht? Auch früher haben die Firmen gewinnorientiert und nicht aus Nächstenlienbe gewirtschaftet. Und die Erbswurst von früher hat mit der von heute außer dem Namen auch nicht mehr allzu viel gemeinsam. Oder haben die früher auch schon Glutamat "verwurstet"?