Beiträge von Simon87

    ich kann dir für solche Arbeiten die Lackfräse von Metabo empfehlen, damit geht das ratzfatz, danach muss die Pberdläche nur noch mit dem Bandschleifer leicht geglättet werden.

    Hallo,

    Solch Boxen wurden uns beim Kauf nicht mit angeboten, ich habe sie auch bei keinem der Dreiräder gesehen.

    Die Positionierung hinten im Rahmen könnte Sinn machen, so sind bei mir dort auch Fragmente eines Verschlusses zu sehen.

    Moin,

    Ist Dein Fendt ein Farmer oder Favorit?

    So eine schöne alte Abrichte kann man immer gebrauchen, feines Teil...

    Immer schön auf die Finger aufpassen.

    Viel Spaß damit.
    Hat der Hobel noch die alte Klappenwelle oder schon eine mit Keilleisten?
    Grüsse Klaus

    Guten Morgen Klaus,

    Ist ein Farmer 3s von 1967. Er hat schon Keilleisten, sonst wäre er für mich auch keine Option gewesen, selbst damit kann noch genug passieren, bin da seit einem Unfall ein geläutertes Kind....


    Gruß

    Simon

    Hey zusammen, danke für eure Ideen, die Mühle ist energietechnisch über einen anderen Bauernhof erschlossen, Kabel legen fällt aufgrund zu kreuzender Straße und fremder Flurstücke ebenfalls raus. Wir warten aktuell auf die Erschließung mit Glasfaser und dann werden wir es mal mit Der Antenne probieren.

    Bei mir hat sich letztens auch so ein schönes Radl, oder besser ein Bausatz, in der Werkstatt eingenistet. Leider ist es hier mit Polieren nicht getan, ich werde das Ganz wohl einmal entlacken und neu lackieren müssen. Wenn das getan ist, hätte ich bestimmt auch Interesse an einem deiner Stempelbeläge Andreas :) Btw: Wie kann man eigentlich verhindern, dass sich die eingefügten Bilder von alleine drehen?

    Guten Morgen,

    Jörn und ich sind gerade dabei meinen lange vernachlässigten 4er endlich mal auf die Straße zu bringen, wie es eigentlich vor zehn Jahren schon der Fall sein sollte :wacko:

    Hierbei haben wir leider die Entdeckung machen müssen dass der vordere rechte Holm durch massive Im Bereich der Motoraufhängung um 3cm nach oben gebogen ist. Der Arme muss vor Jahren also mal einen bösen Unfall erlebt haben.

    Momentan hadern wir nun aufgrund der Nähe zum Motor mit seinen Gummiteilen und Benzinleitungen dem Ganze mit Wärme zu Leibe zu rücken. Idee wäre an der Faltstelle ein Auflager zu schaffen und den Holm mittels Wagenheber und eines Sturzes mehr oder weniger sanft nach unten zu drücken.

    Hat einer von euch schon entsprechende Erfahrungen im Rahmenrichten gemacht? Haltet ihr dies für die geeignetste Methode, oder gibt es noch andere gute Ideen?

    Hallo zusammen,

    gibt es hier eigentlich mittlerweile jemanden, der diese Spritzschutze anfertigt, oder muss ich hier wieterhin selbst Nadel und Faden in die Hand nehmen?


    Viele Grüße

    Simon

    Hallo Michel,

    Schön mal wieder frischen Input außerhalb der üblichen Verdächtigen hier zu haben! Freue mich schon auf deine Zeltbahnbeiträge zu deinen Sammelschwerpunkten.


    Viele Grüße

    Simon

    Hallo zusammen,

    Da ich festgestellt habe, das eine kleinere Ausführung der Kantinlada für meine Bedürfnisse besser geeignet ist, möchte ich mich von meiner kürzlich erworbenen Kantinlada 25 trennen.

    Ich möchte 230€ dafür haben, Details findet ihr im folgenden Thread:

    Schwedische Kantinlada 25

    Einziges Fehlteil ist wohl die kleine Kelle.


    Viele Grüße

    Simon

    Die Alarmanlage habe ich bereits, ist eine Friedland Global Guard, welche primär über WLAN läuft und optional mit einem GSM Modul ausgestattet ist.
    Was ist eine USV? Edit hat es mir gerad verraten, die Alarmanlage ist standardmäßig mit Akkus ausgerüstet, das passt also.


    Rein für die Alarmanlage würde die Datenkarte vollkommen ausreichen, da ich aber auch auf die Kameras zurückgreifen will, der Gedanke mit dem WLAN.
    Will nämlich an ein Storchennest, welches jetzt aufgestellt wird, neben den normalen Kameras auch dort eine Kamera installieren, und wenn es besiedelt werden sollte, wäre es ja nett, auf diese auch zugreifen zu können.