Beiträge von chikeniltis

    Dafür das es 0,8 er Blech ist,und 2verschiedene Stahl Sorten,und mit Schutzgas so gut gelötet ist....sag ich Respekt.
    Und wenn kajo den Rest noch "zart" spachteln und violett,sieht Mann es sowieso net mehr.
    Gruß Thomas

    Mathias, auch für dich: der Rost ist nur Flugrost.
    Der liegt nur auf und ist nicht im Material.
    Ich hab mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt.
    Und der ist nicht aus dem Schrott Container.
    Die Skala stand bei ca. 800 oder so.
    Auch wenn's eigentlich keinen angeht,wo man was herbekommt: ich habs geschenkt bekommen.
    Da bietet man was an ,und muß sich noch rechtfertigen.
    Deshalb bitte mein Angebot Löschen.

    Wurstpfeife.
    Gianco hat es ha beantwortet.
    Ich hab's nämlich nicht gewußt.
    Danke dir dafür.
    So... die Stellung 1400Nm hab ich am Samstag eingestellt.
    Der Rost ist nur oberflächlich und läßt sich leicht abwischen.
    Schliesslich wollte ich ja wissen wie de , und ob er sich noch einstellen läßt.
    Deshalb hab ich auch ein Bild mit "ausgefahrener" messingkugel gemacht.
    Somit ist auch deine (wurstpfeife) Frage denk ich beantwortet.
    Es nächste mal poliere ich so was als Eyecatcher
    Gruß Thomas

    Siehste Heino,wie ich es mir gedacht hatte,und auch machen wollte.
    Hauptsache er fährt wieder.
    Vor zwei Wochen wollte meiner auch nicht (Mal wieder).
    Eine Stunde an den Kabeln "rumgefingert" und er sprang einfach an.
    TÜV hab ich am Montag gemacht.
    Gruß Thomas

    Hallo Holger.
    Stimmt ja alles.
    Ich schrieb oder schreibe es ja nicht bis ins kleinste Detail.
    Macht jeder.
    Damals war es ja so,das Heino auf die Arbeit mußte.
    Kurz vorm Ziel noch tanken wollte
    Dann ging nichts mehr.
    Er mich angefunkt, und am nächsten Tag vor seiner Schicht den Wagen erst mal geholt.
    Und dann von A nach .....Z
    Getestet etc.so wie es eigentlich jeder machen würde.
    Gottseidank war es auch bei uns im,Kaff ,und nicht auf der Landstraße .
    Aber da wäre ich auch losgefahren.
    Wenn an dem wägelchen schon normale Werkstätten "scheitern"naja.
    Ich denke es ist nur ein kleiner Fehler.
    Ich hatte so was mal mit meinem D kadett ,der wollte auch nicht immer.
    Da war es der Vergaser.
    Mal sehen was Heino uns noch mitteilt,ob er wieder läuft der Bock.
    Gruß Thomas

    Naja Holger.
    Ich beziehe Mal deine Aussage auf mich.
    Ich /wir haben nicht einfach drauf los geschraubt oder getauscht.
    Ich weiß da schon was ich mache .
    Ich hab ja oft genug an meinem Bock geschraubt.
    Wer da einfach aufs blaue rumschraubt ist selbst schuld.
    Und richtig : wenn ich wüsste woran es liegt, hätten wir es ganz einfach repariert.
    Ich denk ja auch,das es irgendein kleines Problem ist.
    Nur das es halt die Werkstatt oder Bosch nicht findet......
    Gruß Thomas

    Hallo Christian.
    Stimmt,hier ist alles schwer vermittelbar.
    Alles hab und kann ich nicht Messen.
    Ich bin ja kein kfz ler ,oder Stromer.
    Aber man hat sich ja einiges angeignet,anderes erklärt sich selbst(wenn man nachdenkt).
    Das denke ich mußte auch ne Werkstatt hinbekommen sooft der schon dort war.
    Die entsprechende tdv hab ich,aber nicht alles an elektrischen Messgeräten.
    Irgentwann läuft er ja wieder.
    Gruß Thomas.

    Hallo Wolf.
    Hab ich doch gemacht.
    Nichts.
    Alfred und heinos Iltis sind bis jetzt die am besten gewarteten Iltisse ,die ich gesehen habe.
    Auch wenns komisch klingt,bei dem was bei beiden los ist/war.
    Eventuell Montags Autos?
    Gruß Thomas

    Hallo Christian.
    Ich denke schon,das die Werkstatt auch prüft und nicht nur tauscht.
    Wir (Heino und ich) haben auch einiges geprüft und getestet,bevor wir /ich was getauscht haben.
    Und jetzt bitte nicht in den falschen Hals bekommen: wie würdest du was prüfen,testen,tauschen.
    Da das Thema ja schon so oft vorkam.
    Somit können alle profitieren,Geld und Nerven sparen.
    Und jeder lernt seine Ilse besser.
    Fangen wir bei "0"an: Ilse fährt und geht einfach aus........
    Gruß Thomas

    Soo ich habs gestern endlich fertig gebracht, und meine erste Fahrt für dieses Jahr gemacht.
    Ilse ist sofort angesprungen,ohne Probleme.
    Ein paar Runden im Ort,damit das Öl schön flüssig ist,und schnell Ölwechsel gemacht.
    Heute gut 200km in Odins Wäldchen gefahren.
    Km Stand 71113.
    Gruß Thomas

    Du glaube den hat Heino auch schon gewechselt.
    Und er hat nichts am schlüssel hängen ,außer den Anhänger von Philipp.
    Wie gesagt ,es ist ja alles neu/instand gesetzt.
    Aber ,er wollte einfach nicht.
    Gruß Thomas

    Christian,was ist ein OBD2?
    Hallo MFG,nein,weder mit noch ohne durchgetretenem Gaspedal.
    Bedenkt einfach,das Heino genug Geld in neues Material ,und Werkstatt Zeit Feingewicht hat.
    Mehr als ich ,und andere.
    Er fährt jeden Tag,und trotzdem will der Bock einfach nicht.
    Gruß Thomas

    Ganz einfach :Heino ruft an,Auto fährt net.
    Also Auto die 500 Meter geschleppt.
    Und dann im Umkehrschluss einfach mal getestet.
    Ich bin kein kfz ler.
    Und ich kann auch nicht wirklich mit einem multi Meter umgehen.
    Ich mach es so: Funke Zündkerzen? Ja/nein,oder schwach?.
    Dann Kabel,Verteiler,Kabel Verteiler,Zündspule,Tag.
    Oder erst mal Tag Kabel auf festen/lösen Sitz prüfen.
    Da aus dem TSG 24,8volt rauskamen,ist/war für mich logisch : erst mal die Spule hat was.
    Deswegen auch kein Wechsel des tsg.
    Und ob's am Vergaser liegt? Keine Ahnung.
    Hätte ich mehr Zeit gehabt,hätte ich den Vergaser mal abgebaut,und dann mal getestet ob Sprit durchgeht.
    Jörg ich kann nicht bestätigen das nur ein Problem der Strom Versorgung handelt.
    Nach dem zündfunken Bild ja.
    Es waren ja schon einige Werkstätten am Iltis.
    Und seien wir mal ehrlich: es ist alte Technik .
    Sowas müste doch eigentlich von einer halbwegs guten Werkstatt repariert werden können.

    Gude.
    Also ich bin am nächsten dran(20km).
    Heino hat ja schon fast alles elektrische getauscht,oder neu.
    Wir hatten ihn Letztens bei mir,nichts er wollte nicht.
    Zuerst Sprit kontrolliert,kommt beim Vergaser an
    Masse und Stromkabel vom tsg kontrolliert, Zündspule /vorwiederstand gewechselt,Masseverbindung Motor sauber gemacht.
    Verteilerfinger gewechselt /durchgemessen,mittenkontakt kontrolliert,Kontakte.
    Kabel tsz zur Spüle gewechselt,alle Anschlüsse kontrolliert.
    24,8 v geht raus aus dem TSG.
    Nichts.
    Dann hab ich mal bremsreiniger in den Vergaser gesprüht.
    Da sprang er zwar an,ging dann wieder aus,und das mehrmals.
    Dann war mein Wissen und Zeit erschöpft.
    Dann hat Heino ihn zum Bosch Dienst.
    Laut Aussage von Heino lief er auch ,bis zur Übergabe.
    Dann wieder nicht.
    Es ist alles top,aber er will nicht.
    Gruß Thomas