Beiträge von chikeniltis

    Soo ich habs gestern endlich fertig gebracht, und meine erste Fahrt für dieses Jahr gemacht.
    Ilse ist sofort angesprungen,ohne Probleme.
    Ein paar Runden im Ort,damit das Öl schön flüssig ist,und schnell Ölwechsel gemacht.
    Heute gut 200km in Odins Wäldchen gefahren.
    Km Stand 71113.
    Gruß Thomas

    Du glaube den hat Heino auch schon gewechselt.
    Und er hat nichts am schlüssel hängen ,außer den Anhänger von Philipp.
    Wie gesagt ,es ist ja alles neu/instand gesetzt.
    Aber ,er wollte einfach nicht.
    Gruß Thomas

    Christian,was ist ein OBD2?
    Hallo MFG,nein,weder mit noch ohne durchgetretenem Gaspedal.
    Bedenkt einfach,das Heino genug Geld in neues Material ,und Werkstatt Zeit Feingewicht hat.
    Mehr als ich ,und andere.
    Er fährt jeden Tag,und trotzdem will der Bock einfach nicht.
    Gruß Thomas

    Ganz einfach :Heino ruft an,Auto fährt net.
    Also Auto die 500 Meter geschleppt.
    Und dann im Umkehrschluss einfach mal getestet.
    Ich bin kein kfz ler.
    Und ich kann auch nicht wirklich mit einem multi Meter umgehen.
    Ich mach es so: Funke Zündkerzen? Ja/nein,oder schwach?.
    Dann Kabel,Verteiler,Kabel Verteiler,Zündspule,Tag.
    Oder erst mal Tag Kabel auf festen/lösen Sitz prüfen.
    Da aus dem TSG 24,8volt rauskamen,ist/war für mich logisch : erst mal die Spule hat was.
    Deswegen auch kein Wechsel des tsg.
    Und ob's am Vergaser liegt? Keine Ahnung.
    Hätte ich mehr Zeit gehabt,hätte ich den Vergaser mal abgebaut,und dann mal getestet ob Sprit durchgeht.
    Jörg ich kann nicht bestätigen das nur ein Problem der Strom Versorgung handelt.
    Nach dem zündfunken Bild ja.
    Es waren ja schon einige Werkstätten am Iltis.
    Und seien wir mal ehrlich: es ist alte Technik .
    Sowas müste doch eigentlich von einer halbwegs guten Werkstatt repariert werden können.

    Gude.
    Also ich bin am nächsten dran(20km).
    Heino hat ja schon fast alles elektrische getauscht,oder neu.
    Wir hatten ihn Letztens bei mir,nichts er wollte nicht.
    Zuerst Sprit kontrolliert,kommt beim Vergaser an
    Masse und Stromkabel vom tsg kontrolliert, Zündspule /vorwiederstand gewechselt,Masseverbindung Motor sauber gemacht.
    Verteilerfinger gewechselt /durchgemessen,mittenkontakt kontrolliert,Kontakte.
    Kabel tsz zur Spüle gewechselt,alle Anschlüsse kontrolliert.
    24,8 v geht raus aus dem TSG.
    Nichts.
    Dann hab ich mal bremsreiniger in den Vergaser gesprüht.
    Da sprang er zwar an,ging dann wieder aus,und das mehrmals.
    Dann war mein Wissen und Zeit erschöpft.
    Dann hat Heino ihn zum Bosch Dienst.
    Laut Aussage von Heino lief er auch ,bis zur Übergabe.
    Dann wieder nicht.
    Es ist alles top,aber er will nicht.
    Gruß Thomas

    Gude Manuel.
    Frag am besten Mal in schlossereien nach ,die könnten dir auch was bestellen.
    Oder schau mal unter Stahlhandel nach.
    Oder auf Schrottplätzen findet man ab und zu was.
    Gruß Thomas

    Gude Manuel.
    Ja,ganz einfach:bohre 6,5er Loch,schneide M8 er Gewinde.
    Von unten dann eine Schraube M8 eindrehen,und von unten verbraten.
    Ich glaube 30 mm lang langt.
    Das sieht von oben Sichtseite besser aus,als von oben verschweißt.
    Ganz vergessen: Batterie zur Anprobe einsetzen, halter der Batterie anlegen,und dann kannst du ganz einfach die Löcher anreißen/markieren.
    Gruß Thomas

    Ich bin ja auch gespannt wie es aussieht.
    Es wird noch etwas dauern,da kajo selbst heute auf der " Richtbank" liegt wie er mir schrieb.
    Ich kann der "geneigten leserschaft" ja mal mit Bildern zeigen ,wie ich es gemacht habe.
    Gruß Thomas

    Hallo Manuel.
    Sind es nur kleine Löcher?
    Oder mußt du Blech einsetzen?
    Es geht,mit dem anheben etwas.
    Mußt die Schrauben vorne im Motorraum,und im Fußraum lösen.
    Schalthebel und Lenkung glaube ich noch.
    Dann kannst du die Karosserie 2-3 cm anheben.
    Ich habs mal gemacht,weiß aber nicht mehr genau alles.
    Später hab ich die Karosserie komplett runter genommen,dann gehts einfacher.
    Du wirst bestimmt noch mehr Baustellen finden.
    Gruß Thomas

    Sascha,jetzt hast du ja "genug Blech" zum üben.
    Jetzt kannst du gut das Grobsieb reinigen,die Umlenkung von der Handbremse fetten.
    Ebenso würde ich die Bolzen für die tankspannbänder raustreiben, entrosten und fetten.
    Die wachsen über die Jahrzehnte gerne fest.
    Gruß Thomas

    Gude Sascha.
    Natürlich kannst du verzinktes Blech nehmen,ich würde es auch nehmen.
    Die Schweißnaht muß ja eh behandelt werden.
    Du kannst sowieso nicht alle Nähte /Bleche von beiden Seiten behandeln.
    Nix hält ewig,das blechkleid der Ilse ist jetzt knapp 4 Jahrzehnte alt.
    Man(n) fährt ja auch mal ins Gelände,wo man sich Kratzer holt.
    Also mach dir kein Kopp darum.
    Gruß Thomas

    Bitte fang an...
    Steht und präge Werkzeuge, entsprechende pressen, usw..
    Dann wäre er goldwert.
    E-R ist nicht immer besser als normaler stahl.
    Und nicht jeder kann mit E-R arbeiten.
    Gruß Thomas

    Alfred.
    Du weißt ja,wo ich was machen kann mach ich's.
    Du ja auch...
    Stefan,kann ich machen,in 2 mm verzinkt.
    Wie lang?
    Hast du auch deine Haube "durchgebraten?
    Oder nur verdellt?
    Zeig mal Foto.
    Gruß Thomas

    So , kajo .
    Blech ist fertig.
    Ich denke mal ich habs Recht gut hinbekommen.
    Da ich die kleine Rundung nicht auf der Presse drücken könnte.
    Muste halt etwas der Hammer nachhelfen.
    Jetzt brauche ich deine Adresse,per PN.


    s