Beiträge von küchenbulle

    erinnert mich irgendwie an meinen alten MAN -küchen 5to beim bund :D


    da hat man(n) gelernt, wie die unsyncronisierten gänge eingelegt werden - und wehe es hat gekracht X(


    bei so manchen älteren fahrzeugen, oder wenn das getriebe leicht hängt kann man es heute auch noch brauchen :))


    sag noch mal einer dass man beim bund nichts lernt :rolleyes::D

    hat von euch vielleicht jemand
    einen Anlaßer und ein Schwungrad vom Munga (die noch einiger maßen in Ordung sind) über und würde die verkaufen,


    oder weiß jemand wo man solche Teile bekommt? ?(


    hilesuchenderweise


    der Küchenbulle aus dem Chiemgau

    Hallo


    brauche bitte einen Rat!


    habe festgestellt, dass das Schwungrad bei meinem Munga total abgeschliffen ist
    ( Anlassser Zahnung stimmt nicht mit Schwungrad überein
    - weis aber auch nicht wer das Mistzubishiteil da eingebaut hat :| )


    sind die Schwungräder von Munga und 3=6 identisch ?(
    den im ebay werden welche angeboten


    hier der Link
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP…0&ssPageName=STRK:MEWA:IT


    kann ich das Ding in meinen Liebling einbauen ?(



    fragenderweise


    der küchenbulle aus dem chiemgau

    Hallo habe mich heute erst registriert und bin neu in diesem Forum


    wünsche euch ein herzliches grüß gott, wie man bei uns im süden sagt :rolleyes:



    zum thema h-kennzeichen: ich besitze einen munga 91/4 mit h-zulassung - aber mit ford v4 motorblock und 12 Volt anlage (ja ja ich weiß schon das ist kein wagen für euch spezialisten - aber ich bin froh überhaupt stolzer mungabesitzer su sein ;) )


    ich weiß auch nicht wie der vorbesitzer meines wagens den so durch den tüv bekommen hat (dafür war keine warnblinkanlage eingebaut) 8)