Beiträge von weyax

    Na dann gut, daß sich Junior ne 125er Honda gekauft hat, sonst hätte ich die Yamaha noch an Dich zurückgeben müssen ;(


    Ich wünsch Euch, daß sich das Mopped unbeschadet im nächsten Gebüsch wiederfindet!!!


    Gruß

    So, Du alter Halbdreckschrauber, da sitzt der gemütlich in der warmen Halle, während andere sich den Arsch im Fels abfrieren =) .
    Aber jetzt bin ich wieder da und nerve Dich :D


    Und Dein Bildereinsteller?? Wohl von den südsüddt. Separatisten gesprengt??? :thumbsup:


    Grüße u. gutes Vorankommen :thumbup:

    So ein Quatsch, die Hütte ist geräumiger als jeder Hano/Borgi/Uni oder Magirus. Langstrecke überhaupt kein Problem, ist ein guter u. leiser Motor u. wenig Verbrauch.
    Gerade Matze, der ja selber die ähnlichen Magirus verkauft oder verkaufen will, dürfte da ja nicht meckern :P


    Grüße

    Tiger am Niederrhein????? Das halte ich für ein Gerücht, Pantherbilder ja, aber Tiger, das kann ich erst nachschauen, wenn der Herbst vorbei ist.


    Grüße

    Und dieser herrliche WH-Sattel, u. es würde mich nicht wundern, wenn das ein 750er WH-Motor ist :P


    Und dann noch die Lenkung, erinnert mich irgendwie an meine Geschützausbildung :D


    Grüße

    Mensch Frank, klasse dein kleiner Opel ;)


    Und dann noch mit Winkerkellenhalterung, da wird der ZF wohl wieder ins Grübeln kommen.


    Und dann noch AK 8o , das ist gut gegen den Rost das trockene Wüstenklima!! =)



    Glückwunsch von der Westfront

    Na ja bei uns im Westen war der Gabelschwanzteufel eher bei der einsamen Tagjagd anzutreffen u. hat so manchem der harmlosen Bauern mit ihren Kühen beim Pflügen das Laufen beigebracht.
    Aber aus den Erzählungen der Augenzeugen wird halt nicht klar, ob es Beobs waren oder reine Tagjäger, was natürlich für den Bauern auch nicht soo die Rolle spielte, eher ob der Pilot nur spielen wollte, oder seine Brownings zum Einsatz brachte u. das übrigens auch im passenden Kaliber :D


    Grüße

    Klasse, schade, daß der Meister nicht die alten Deckel draufgezaubert hat.


    Übrigens suche ich noch nen Paar der alten Zigarrenauspüffchen, würde gegen pfuschneue abgelagerte Rohre der R100CS tauschen!!


    Grüße

    Da mach Dir mal keine Sorgen, daß meine alten Karren nicht bewegt werden :P Aber schöne stimmungsvolle Bilder, die Du da eingestellt hast, das macht wieder Laune auf Urlaub, wusste garnicht, daß es im Stadtteil Pankow so schöne Berge gibt :thumbsup:


    Ah nee, Du hast ja Alpen geschrieben 8o



    Grüße

    Mal wieder gut beobachtet Oppa, aber leider habe ich keine V1 gefunden, dann hätte ich Deinen Hänger vielleicht gebrauchen können,
    so aber??? :no:


    Der Hänger der hinter der Guzzi läuft, ist leider nur einer der typischen 50er Jahre Handwerkerhänger mit Quickly-Rädern, quasi ein IFH8 für Arme :P
    Hat mir aber bei manchem Campingurlaub mit den Kindern gute Dienste geleistet u. ist sogar schon Auslandserprobt.


    Ansonsten heute eher nickende Grüße






    Ps.: Tut mir leid um Deine Blasmaschine :bye:

    Dödel ich doch so nach Feierabend durch Darmstadts Straßen, u. was sehe ich???

    ne alte aktive, seltene Pritsche im noch guten Zusatnd



    Zuhause an der Tanke dann noch dieses Bild

    ein schöner T2 Fensterbus, dem wieder ein bißchen Liebe zugewendet wird :thumbup:


    Solche Bilder freuen einen doch im trüben Sonntagsloch :D


    Grüße

    So, da zu grausliches Wetter für den Weinberg war u. sich ja niemand hier für meinen Rückzugsstraßenfund zu interessieren scheint,
    mache ich hier mal einen kleinen Zwischenbericht, was Mann an Regentagen zur Überbrückung so treibt:



    Da ich seit ewigen Zeiten noch eine alten Einrohrauspuff liegen hatte u. es am Samstag dauerregnete, habe ich mich diesem Überbleibsel von Mussolinis Militärrrennfahrern angenommen, ihn zersägt u. für meine Guzzi passend gemacht.
    Da der originale Doppelauspuff einfach zu kostbar ist, um im rauhen Hunsrück bei Erkundungsfahrten durch Matsch u. Felsgestein verschlissen zu werden, ziert nun dieses alte Weltkriegsstück meine Falcone.



    Außerdem hatte ich im Fundus noch einen guten alten Wehrmachtssattel u. damit die Achse Berlin/Rom auch an der Guzzi manifestiert werden soll, wurde der ebenfalls mit einer Adapterplatte montiert.
    So wurde aus einer popligen Nachkriegsguzzi, ein ReproWHKrad. :D


    Grüße

    Na zumindest das Bild am Omaha-Beach vor WN62 ist echt, allerdings wohl nicht von 44 =)


    Ansonsten schönes Auto, u. wenn bei dem Preis der Stahlhelm u. das MG dabei sind, ist das doch ein Schnäppchen für die Hartz IV Proleten,
    die ansonsten ja nur Kübel oder Zündapp oder Kettenkrad fahren :P , zumal auch gleich von der LAH, sollte gar Wittmann mal darin?????? :P


    Ich glaub ich verkauf noch schnell meinen letzten BoFu u. rede mit meinem Vermögensverwalter.


    Grüße