Beiträge von Kradfahrer

    Hallo Frank,


    das ist alles garnicht so einfach: Anfang mit Polo´s in den 80ern, dann lange luftgekühlte Phase bis 2006 und schließlich wieder der Rücksprung zum Polo (ohne die, die ich im Alltag eh fahre) Ich konnte da nicht anders;-)




    Gruß


    der Kradfahrer!

    Hallo,


    ich schließe mich der Meinung meines Vorredners an! Das läßt sich nur durch Druchminderung lösen. Entweder durch zwischengeschaltete Druckminderer, oder durch einstellbare Bremskraftregelventile aus dem Motorsportzubehör. Die sind zwar nicht ganz billig, haben aber den Vorteil der genauen Einstellung.


    Gruß


    Kradfahrer


    (der schon einige Versuche zur Bremskraftminderung durchgeführt hat-gell Tom :D)

    Hallo,


    Bilder dauern noch, da ich den Wagen erst holen muß. Er ist momentan auch grün überlackiert. Es handelt sich um ein Zivilfahrzeug aus 2ter Hand(Trotzdem ziemlich überholungsbedürftig, da landwirtschaftlich genutzt!!)


    Bis wann wurde der Kübel eigentlich produziert?



    Gruß



    Kradfahrer

    Hallo Kübelgemeinde :S


    Ich hab´s mal wieder nicht lassen können und mußte mir einen Kübel zulegen. Natürlich hab ich von dem Wagen sogut wie keine Ahnung. Zumindest über das, was sich von Käfer Bus und Co.unterscheidet. Frage: gibt es Auflistungen von Farbtönen (Farbcode nicht gefunden,Zivilfahrzeug in einem eigenartigen lachsorange!EZ Sept 79) Was ist an Blechteilen lieferbar? In erster Linie für die Karosserie und den Batterieboden.



    Vielen Dank im voraus für Tipps und Hilfe



    Gruß


    Kradfahrer

    Hallo,


    es gab auch einen Prototypen zu Zeiten der Maico Einführung. Soweit ich weiß, basierte der auf der 250 Trophy. Bilder waren vor ein paar Jahren in der "Oldtimer Markt" Ich suche über die Feiertage das Heft raus und stelle die Bilder ein.


    Gruß

    Hallo,


    ich suche eine K125 BW zum Aufbau einer Classic GS! Das Ding sollte Telegabel haben. Muß nicht komplett sein, da Blinker, Gepäckträger, Räder und sonstiger Kram entweder ausgetauscht werden, oder entfallen! Hauptsache der Rest ist brauchbar. Und vor allem möglichst günstig!



    Danke im voraus

    Hallo,


    ich weiß zwar nicht, was für eine TdV Du gelesen hast aber in Teil 1/2 steht drin: "Zur Ölkontrolle muß das Krad senkrecht gehalten werden. Mit Schraubendreher untere Schraube des Schaulochdeckels am Motorgehäuse links ausschrauben. Ölstand ist in Ordnung, solange Öl austritt, wenn auch nur in geringen Mengen. Schraube sofort wieder fest einschrauben. Ölnachfüllung in Hauptabschnitt 3" weiter: "Zur Reinigung des Magnetstabes zugleich Ablaßschraube muß das Krad auf die rechte Seite........."


    Alles Klar???


    Ich verwende Einbereichsöl SAE 30 unlegiert aus dem Baumarkt Abteilung Rasenmäher.


    Füllmenge ca 1 Liter =)


    Es winkt mit der Zweitaktfahne: Der Kradfahrer

    Hallo, da fühle ich mich direkt angesprochen! Speyer ist sozusagen das Tor zur Pfalz! Zumindest für die vielen badischen Touristen (gegen die ich natürlich nix hab´)=) :] 8)


    Aber es treffen sich dieses Wochenende auch noch fast alle Rheinland-Pfälzer hier, wg. dieses Rheinland-Pfalz Tages. Dagrautmirjetztschonvor!

    :SHallo,


    zum Seitenständer gibt´s ein Rundschreiben, in dem steht, daß bei Motorrädern vor 1976 eben dieser nicht selbsttätig zurückklapen muß!


    Wenn ich es find, dann gebe ich Bescheid.

    :rolleyes:Hallo,


    nun noch was halbwegs gescheites zum Thema. Bei den Prüfstellen müssen Unterlagen 7 Jahre aufbewahrt werden. Das KBA bekommt über Änderungen nichts mitgeteilt. Änderungsdatum läßt sich nur anhand des Briefes (Gutachtennummer und Datum) feststellen. Wurde ein neuer Brief ausgestellt, dann steht da meist, von wem und wo! Sollte die entsprechende Zulassungsstelle den alten Brief noch besitzen, dann wäre ja alles O.K. Aber auch die heben sowas nicht länger als zehn Jahre auf. Übrigens: in den neuen Fahrzeugpapieren steht weder wann, noch wo eventuelle Änderungen eingetragen wurden (Datenschutz?!)


    Such Dir nen Sachverständigen, der sich mit sowas auskennt!

    Hallo Maicobesitzer!


    also Typschild gibt´s bei den einschlägigen Händlern (Classische Technik, Weißwange...) zumindest für die Maico. Wie beginnt die Fahrgestellnummer? 43... oder 45...? Die mit 45... beginnenden sind aus der Serie, die bei der Zweirad-Union gefertigt wurden. Ob es hier Schilder gibt, weiß ich leider selbst nicht. ?(


    Gruß