Beiträge von Classic-Golfer

    Ich denke mal der Airbag wird wohl raus sein, sonst wäre das wohl ziemlich dumm.


    Das Frettchen steht in der Wehrtechnischen Sammlung in Koblenz und kann dort begutachtet werden.

    Die Lampe oben drauf find ich interessant, hab ich so noch nie gesehen. Was für ein Ding ist das?

    Wer den Verband kennt, in dem das Fahrzeug genutzt wurde, kann auch das Verbandswappen noch dazu malen, wurde sehr oft gemacht.

    Ich hake mich an der Stelle mal ein und frage mal an, wo ich ggf. einen guten Aufkleber (oder vielleicht gleich besser ein paar) von meinem Verbandswappen bekommen kann. Ich kann mich erinnern, dass tatsächlich auf dem ein oder anderen "unserer" Fahrzeuge das Wappen drauf war, aber halt als Aufkleber, nicht "gemalt".

    In meiner Kindheit durfte ich oft auf Baggern und Planierraupen mitfahren, die auf dem Gelände in unmittelbarer Nachbarschaft ihren Dienst verrichteten. Der Vater einer Klassenkameradin meines Bruder hat die Maschinen gesteuert und meinen Bruder und mich gern mitfahren lassen. War immer ein großes Vergnügen.

    Und gut erinnern kann ich mich auch noch, als 1979 Mercedes den G präsentiert hat. Da wurde auf eben diesem Gelände extra ein Parcours eingerichtet, der die Fähigkeiten des G zeigen sollte. Da war unter anderem auch eine Wasserdurchfahrt mit dabei, die extra dafür ausgehoben wurde und von der freiwilligen Feuerwehr geflutet wurde. Ich war damals so ca. 8 Jahre und durfte einige Male die Runde in einem der vielen G mitfahren. Besonders in den kurzen offenen Varianten war das lustig. Die Präsentation von Mercedes ging über drei Tage und alle Tage war ich da und hatte viel Spaß.

    Sagt mal Leute, muss das echt sein, dass hier so heftig rumdiskutiert wird und sich gegenseitig angegangen wird? Echt jetzt???



    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann möchte @T3TDSyncro einzig und allein Tipps WO sie ein solches Balkonkraftwerk kaufen kann. Sonst nichts.

    Sie schreibt, dass sie sich gut erkundigt hat und nicht "Gebt mir alle möglichen sinnvollen und sinnlosen Tipps zu solchen Anlagen" und sie schreibt auch nicht "Geht euch gegenseitig an!", jedenfalls lese ich NICHTS davon.


    Manchmal ist es echt unerträglich, wie hier innerhalb weniger Posts die Forumskultur schlichtweg verloren geht. SOWAS NERVT UND HILFT NIEMANDEM, INSBESONDERE NICHT DER TE, DIE EINFACH NUR EIN PAAR TIPPS FÜR DEN KAUF HABEN WOLLTE!:ohhh:

    An der Eisenbahnbrücke und am, nein im Scarriff Inn war ich auch. Tatsächlich hatten wir da relativ gutes Wetter und konnten die fantastische Aussicht da echt genießen. Dummerweise habe ich das Schuld erst beim Wegfahren gesehen :ohhh: und daher nicht fotografiert.

    Irgendwo später haben wir auf einem Parkplatz angehalten. Da saß eine Dame und hat Harfe gespielt.

    An Botschaft und Präsidentenpalast bin ich auch vorbei gekommen, ebenso natürlich an der Brauerei. Leider ohne Zeit dort eine Besichtigung zu machen. Für die Stadtrundfahrt war nur wenig Zeit eingeplant, wir sind einfach nur durch die Stadt gefahren worden. Danach ging es dann von Ost nach West. Von Dublin zu den Cliffs of Moher, mit nur sehr wenigen Zwischenhalten.

    Aldi war auch unmittelbar neben unserem Hotel in Clondalkin (Vorort von Dublin). Erstaunlicherweise fand man dort viele Produkte aus Irland (ach, echt???), aber auch viele eigentlich Aldi-typische Produkte, die man bei uns (Aldi Nord) auch findet.


    Mensch, deine Bilder wecken sofort wieder das Fernweh. Irland ist einfach nur ein faszinierend schönes Land, jederzeit einen Besuch wert.

    Hast du denn auch einen der Rundtürme vor die Linse bekommen?

    Wer sich schon immer mal gefragt hat, warum der irische Whiskey so eine schöne braune Farbe hat, hier die Auflösung:


    Die Iren nehmen ja zum Brennen sehr oft Wasser aus Bächen und Flüssen...


    @dd1lm Sorry wenn ich deinen Thread mal mit einem Bild "geentert" habe, aber das konnte ich mir gerade nicht verkneifen. :engel: Ich hoffe aber es kommen noch viele Bilder von dir.


    Autofahren brauchte ich in Irland zum Glück nicht. Wobei ich keine Probleme mit Automatik habe, von daher auch keine Umstellungszeit brauche. Bin früher oft genug den Passat meiner Eltern gefahren mit Automatik, und auch andere Fahrzeuge mit Automatik. Mir würde wohl deutlich mehr der Linksverkehr zu schaffen machen. Wobei auch das sicher nur eine Gewöhnungssache ist. Aber da ist Automatik dann echt ein Vorteil, weil man sich dann wenigstens nicht auch noch mit dem "Schalten auf der falschen Seite" beschäftigen muss.

    Das Bild vom Kraftwerk ist echt klasse!


    So Autos mit zu großen Reifen haben wir hier doch auch. Ich erinnere mich an einen Munga hier im Forum, auch als "Der Dicke" bekannt. OK, der hatte nicht ganz so überdimensionierte Reifen, aber war ja auch "nur" ein Munga. :-)

    Aber in Island machen solche Fahrzeuge ja offensichtlich viel Sinn, wenn ich mir so die Furt ansehe. Bodenfreiheit ist durch nichts zu ersetzen, außer durch mehr Bodenfreiheit...

    Flogen vier Stück heute am Bürofenster vorbei



    später waren noch mal welche zu hören


    grobe Richtung könnte Fehmarn gewesen sein

    Mir scheint das Fenster könnte mal eine Reinigung gebrauchen. Streifenfrei sieht anders aus... :winky::deck:


    @:zivi:

    Auch von mir die besten Wünsche zum Hochzeitstag!

    Ich bin 2019 durch Irland gereist, allerdings in einer Reisebus-Tour. Flieger Düsseldorf - Dublin, dann eine Rundreise. Sehr schön! Irland ist ein wunderschönes Fleckchen Erde und ich habe dort nur freundliche Menschen getroffen.

    Leider war - bedingt durch die Busreise - kein Platz für individuelle Ausflüge, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Schau mir heute noch oft und gern die vielen Fotos an, die ich dort gemacht habe.

    Der könnte gut ins Neandertal passen.

    https://www.facebook.com/pages…nderthal/1485186435031675

    Nur scheint es wohl nicht der passende Jahrgang zu sein.