Beiträge von Tc

    Nein,ich setzte mich für was ein,nenn es ,den Zusammenhalt des Forums.

    Was allerdings dein Beitrag in nen Kalendertread suchen soll?

    Das ist reines Mobbing,mach das bei dein Facebook und nicht hier.

    Ich bin es auch leid,der klügere gibt nach

    und überlässt es den dümmeren und ignoranten,

    weil sie zudem, kein Gespür für Anstand haben.

    Ich muss nicht, auf solch ein Niveau sinken.

    Das soll bedeuten ,wer stören kann, der darf das auch?

    Und das der Treadersteller das nicht möchte ist ihm Wurscht,

    mach ichs wie Hitler und halte Monologe,oder was?


    Wer das weiter ausführen will,der regt eine Disskussion an,

    was dann in seitenweisen Fragen und Antworten aufgeht.

    Also ist das was fürs Forum und nicht für nen quasi Bildertread,

    den jemand jedesmal sprengt.

    Kopier das Bild,poste es im Forum und schreib dazu, was immer du willst.

    Ist das so schwer zu verstehen?


    Off Topic

    Ja jetzt aktuell,der Kübel ist aber 50 Jahr alt.Da werden die auch nen paar

    Original Bodenplatten als Ersatzteil verkauft haben.

    Und das waren meist die alte Ausführung schon alleine, weil die Karmans

    dieselbe brauchten.

    Jetzt ist zwar raus wozu das dienen sollte,hat hier

    aber nie jemand gehabt,weder beim Käfer,Kübel oder Ghia.

    Und dann so aufwendig und ohne Nutzen.Wenn das wengistens

    was cooles gewesen wär, zb nen James Bond Schleudersitz Betätigungs-

    bowdenzug.

    Dann wechselt doch gleich das Thema und geht über zu Brigitte Bardot.


    Und ich habe ne Abmahnung bekommen weil ich im Mannheim(wo man

    laut Regel auch Fremdthemen posten darf) eine nicht vorhandene

    Themenbindung missachtet habe.Soweit meine 2 Cent dazu.

    Mfg Tc

    1303 ist mir schon zu modernes Zeug.Mag ja sein das man den Amis

    3meter Bowdenzug mehr spendiert hat,warum auch immer,

    hat wohl rechtliche Gründe.Bei uns hat das aber keiner gehabt.

    Man sieht doch eh, das nach 10 Jahren da alles knusper ist,

    während im Tunnel nie was ist.Soll man erstmal alle Sitze und

    Teppiche rausmachen?

    Wenn das wegen den Amis so ist,und bei uns das keiner hatte,

    dann kann ja kein normaler Mensch drauf kommen

    Das Ding war Schweineteuer und der Friedel Münch ist immer zum Günther Sachs

    nach St Tropez geflogen ,um den Service zu machen.

    Auch konnte er nicht viele pro Jahr herstellen.

    Weil es jetzt eins mit Teilen aus den 80-90ern als Gespann gibt,

    war das ja nicht das was er erreichen wollte damit.

    Er hat sowas wie ne Hajabusa damit bezwecken wollen,

    der Begriff Superbike trifft es wohl eher.

    Ich kauf mir auch keinen Ferrari und häng dann nen Wohnwagen

    dran, damit der dann nur 80 fahren darf.

    Der Preis ist nur gerechtfertigt wenn das nen ganz schnelles Bike ist.

    Capito?

    mfg Tc

    Nachtrag,Der Fehlerteufel hat sich eingeschlichen.Der Krieg gegen Dänemark

    war natürlich 1864 und der Krieg gegen Österreich 1866.

    Ändert ansonsten nix an der Sache.Nachdem die Österreicher verloren haben,

    hat Frankreich sich entschieden auch Hinterlader einzuführen,das war dann

    sogar besser als unseres war, weil es weiter schiessen konnte.Was uns 1870-71

    Probleme machte .

    Mein Bild ist so nen Abluftding fürs WC,da versuchst du mit den Wärmetauscher

    noch die warme Luft die rausgeht, die neue frische Luft aus nen 2ten Rohr pro

    Wohneinheit vorzuwärmen.Und das Frischluftrohr hat auch nix drauf.

    Da must du auf beiden was draufmachen,alleine wegen Viehzeug

    was du nicht haben willst.Zudem sollte da nen Filter rein

    der regelmässig gewechselt werden muss,also gut zugänglich ist.

    Ich steig da aber nicht durch ,bin nicht der Richtige

    dafür.Mach ne Zeichnung und frag nen Profi.

    PS.Graue Rohre sind nur für Innen,die für aussen sind die Orangenen.

    Doch, sogar etwas früher.Aktion und Reaktion.

    Oder ,man hält auch die andere Backe hin.

    Nicht zu vergessen ist auch ,das man auf eingegrabene

    Soldaten ,gerne mit Kanonen schiesst.

    Die Dänen hatten keine Kruppkanonen.

    Bei Napoleon waren die wenigstens alle in Bewegung

    gewesen und man hat gar nicht so viel getroffen

    mit den Kanonen, weil die Feldschlacht das gar nicht zuliess

    ohne seine eigenen zu Treffen.

    Offen lassen würd ich das auch nicht,selbst bei den nur Abluftdingern

    fürs Badezimmer, ist da so ne Kappe mit nur seitlichen Schlitzen drauf.

    s-l640.png

    Im Sommer kannst du ja Türen und Fenster öffnen,du must wissen ob du jetzt in der

    Heizperiode genug Lüftung bekommst.Ansonsten brauchst du nix ändern,wenns

    hinhaut.

    Ja,das war die Reaktion darauf, Begegnung mit einer Armee mit Hinterladern

    zu machen.Da wir die Hinterlader hatten und andere sich noch in Reih und Glied

    zur offenen Feldschlacht aufstellten,brauchten wir das damals noch nicht.

    So ne Schippe zu konstruieren ist ja kein Ding,das war deren erstes Mittel

    zur besseres Verteidigung.Deshalb musste es ein Däne sein,weil die zuerst die

    Kriegserfahrung gemacht haben.Auch wenn die dann ,nie wieder nen Krieg angefangen haben.Es hat meist alles sein Grund.Jetzt hast du wieder was dazu gelernt.

    Obwohl, das auf eine Aktion eine Reaktion folgt,ist ganz normal.

    Mfg Tc

    Die Dänen hatten 1865 nen schönen kleinen Krieg mit uns.

    Während wir schon Hinterlader hatten(Dreyse Zündnadelgewehr)

    hatten die noch Musketen.Derjenige der Hinterlader besitzt,

    muss nicht mehr offene Feldschlachten mit den Reihen fest geschlossen

    praktizieren.Der kann auch im liegen kämpfen weil er so auch nachladen kann.

    Deshalb,weil deren Taktik damals voll in die Hose ging,waren die die ersten

    die sowas rausgebracht haben.So ein Spaten kostet zu nen Hinterlader fast nix.

    Jedenfalls hat man die ganze Taktik mit den offenen Feldschlachten schnell über den

    Haufen geschmissen.Die Österreicher die erst am Krieg gegen die Dänen beteilig waren

    und dann wegen Streiereien uns auch zum Krieg gegen sie gezwungen haben,hatten

    mit Ihren Musketen und der alten Taktik, gegen uns auch keine Sonne gesehen.

    Der Spaten ist nicht die Lösung dagegen gewesen,aber halt was um sich Deckung

    zu schaffen,was dann im Ersten Weltkrieg, in den Grabenkrieg führte.

    Das ist nen anderes Thema und auch meist nur Angstmache.

    Du kannst ruhig in nen Asialaden gehen,der Besitzer fährt nicht

    nach Feierabend nach Wuhann.


    Bier brauen,das würde euch ja die Vorräte schwinden lassen.

    Die Gerste braucht ihr doch für den Kaffee-Ersatz.

    Man kann auch Vodka aus Kartoffelschalen machen,gutes Tauschmittel

    wenn Geld nicht mehr angenommen wird.


    Prepper ist man ,wenn man nen Bunker hat

    und es gar nicht erwarten kann, da drinn zu leben.

    2 Wochen Bunkermief wie im feuchten Keller

    und schon ist die Begeisterung schnell verflogen.

    Off Topic


    Nein,es war nicht die Aufgabe, das jeder seinen Bunker oder Feldkochherd herzeigt.

    Wer solches macht,macht das nur für sein Ego.


    Rezepte kann man nicht von 50:1 runterrechnen oder von 1:50 hochrechnen

    ohne das die Suppe ganz anders schmeckt.Das hab ich gemeint.

    Da stimmt dann die Chemie nicht mehr so ganz.


    Die suchen Rezepte,das ist von denen gefordert,wer sich dann damit auseinandersetz,

    denkt automatisch über seinen eigenen Notfallplan nach.

    Das ist so erstmal schlau ausgedacht,anstatt mit den bösen Zeigefinger zu kommen,

    machen die das durch die Hintertür.Was natürlich nix daran ändert, das jemand

    der Rezepte hat ,denen zur Verfügung stellen sollte.Das hab ich wie schon geschrieben

    vor 8 Jahren auch schonmal gemacht,was ihr dann damit anfangt,ist euer Bier.

    mfg Tc