Beiträge von wasserhasser

    Moin Jochen,


    wenn du so lange im Forum gemeldet wärst, wie ich, dann dürftest du auch solche Anzeigen aufgeben ohne gelöscht zu werden ;)


    Ich übersetze das mal für dich: "Tausche Spannungswandler gegen Porto und ein kaltes Bier bei einem Treffen." 8)


    Übrigens sind Admiralfahrer mit unter 555 Beiträgen von diesem Angebot ausgeschlossen.
    Die müssen sich schon selbst von Cuxhaven nach Buxtehude bewegen und min. drei verschiedene lecker Bierchen mitbringen.
    Ausnahmen gibt es nur für Admiralfahrer, die auch mit einem Admiral kommen. Die müssen dann nur ein lecker Bierchen mitbringen.
    Wenn ich dann auch mal fahren darf, bezahle ich das Bierchen!



    @All
    Ich hab übrigens auch noch eine Volkssturmgasmaske ausgegraben.
    Original verpackt und unbenutzt :thumbsup: die Verpackung sieht aber nicht wirklich neuwertig aus...


    Gruß
    Christopher

    Moin Männers,


    hab lange nichts von mir höhren lassen, was sich wohl leider auch nicht so schnell ändern wird... :(
    Wie dem auch sei, der nächste Umzug steht vor der Tür und so würde ich euch gerne das ein oder andere originale Militärteil anbieten, bevor es jemand anders angeboten bekommt.


    Ich fange mit dem oben genannten Spannungswandler an.
    Da ich die Bilder gerade nirgends ablegen kann, schicke ich sie auf Anfrage per Mail.


    Preis - keine Ahnung.
    Macht ein Angebot.


    Achtung - ich schließe alle Personen mit unter 100 Beiträgen in diesem Forum aus, außer sie können einen Paten in diesem Forum nachweisen 8)


    Gruß
    Christopher

    Wie wäre es mit einem Elektroauto?
    Ich hole morgen den zweiten ab.
    Den ersten setzt meine Holde bereits sehr erfolgreich im Alltagsverkehr ein.
    Und ich werde diese Spritsauerei in den Hobbybereich verschieben. Kann das Hobby nur aufwerten :-)


    Hab ich schon gesagt, daß wir einen Passat Kombi mit 2Liter Benziner verkaufen?


    Gruß und gute Nacht
    Christopher

    oli,
    nicht gehässig werden.
    Er schreibt doch, daß er einen hano an einen Mann und einen unimog an eine Frau verkaufen will.
    5700 sind also für den Unimog und die 6000 für den Hanomag.
    Außerdem sind die totalrestaurierten Fahrzeuge vollgetankt und neu geTÜVt, wenn er sie dir bis vor die Haustür bringt.
    Und er hat den Anhänger voll originaler Ersatzteile vergessen, der natürlich auch dazu gehört.
    Finde ich doch einen gerechtfertigten Preis. :wacko:

    Ein 404 ist leider zu groß.
    Selbst mein Zweithanomag wurde mit vielen Argumenten (Gewicht/Leistung etc.) als nicht wirklich willkommen eingestuft.
    Ok, haben sie ja auch (ohne es zu wissen) recht, Blechschäden sind vorprogrammiert...die Grube ist in Betrieb, eng und steil...
    Die Farbe ist auch nicht das Problem - Rufe ich unseren König an, dann ist das Auto standesgemätsz.
    Vielleicht ist ja irgendwo ein RestschlachtKübel für mich da, einen Käfermotor hab ich noch hier...
    Vielleicht einen *träumenderweise* SchrottIltis - ein kompletter Audi 80 für Motor etc. steht noch vor der Tür,
    Tüv brauche ich nicht und nach Original frage ich erst, wenn ich mit den Jungs Schritthalten kann!
    Die fahren mit einem zusammengeschweißem Hinterachsdiff., weil das Original nicht gehalten hat...
    Wie gesagt - Überrollkäfig und vernünftige Gurte sind Zugangsvoraussetzung.


    Ich würde einfach gerne mitspielen, mitfahren macht auf die Dauer nicht wirklich Spaß...

    Moin Jungs,


    ich habe gelegentlich die Möglichkeit im Rahmen eines "privaten Grillabendes" in einer Kieskuhle herumzufahren.
    Der Hausherr erlaubt keine Motorräder und selbst einen Hanomag möchte er nicht wirklich dort sehen.


    Ich suche also ein geländegängiges Spielzeug und brauche eure Hilfe!


    TÜV oder sonstig Papiere muß ich nicht haben, Staßenverkehr ist ausgeschlossen.
    Das Gefährt sollte sich (wenn möglich) auf einem 1,5t BW-Einachser mit einer 3m-Plattform transportieren lassen.
    Die Anschaffungskosten sollte möglichst gering sein - ich denke an einen lauffähigen, rottigen Ersatzteilträger, dem man die schönen Teile vorher noch entnommen hat.
    Defekte Schweller sind kein Thema, einen Überrollkäfig bekommt das Fz. vor dem ersten Einsatz ohnehin.
    Ohne Allrad ist das Gelände in den interessanten Bereichen vermutlich nicht zu befahren,
    eine Sperre wäre natürlich schön, haben die Suzi's aber auch nicht wirklich... ok, es sind Fz. dabei, die das hintere Diff. zusammengeschweißt haben....


    Mit welchem Fahrzeug kann man gegen einen Suzuki lj/sj anstinken?
    Muß man sich keine Gedanken um den schönen Öldie machen!! ?


    Ich will das Auto nicht nur für einen Abend, aber es muß im Rahmen eines Spielzeuges bleiben...


    Hat vielleicht jemand eine Idee? Ich bin langsam etwas ratlos.


    Gruß
    Christopher

    Moin zusammen,


    ich wollte mal nach euren Erfahrungen mit diesen Geräten fragen.


    Mal abgesehen davon, daß die Schaltpunkte der einzelnen Phasen zwischen den Geräten sehr stark schwanken und keines meiner 4 Geräte auch nur annähernd die Sollwerte einer Bleisäurebatt einhalten,
    bleibt auch der maximale Ladestrom unter dem angegebenen Wert von 3,7A (gemessener maximaler Wert ist bei 2,1A - Minimalwert liegt bei 750 mA)!!!
    Ganz abgesehen davon, daß die Geräte zwischen 7,02 und 9,8 Watt Leistungsaufnahme bei 220Volt haben, ohne daß ein messbarer Ladestrom fließt...
    Mal ganz abgesehen vom Kapazitätsvergleich mit einem Fronius-Ladegerät... :thumbdown:


    Ich bin momentan ganz glücklich, daß ein Forumskollege mir die zwei eigentlich überschüssigen Geräte noch nicht abgekauft hat und sie auch nicht bekommt...


    Wie sind eure Erfahrungen?


    Klaus
    keine Messungen an Leichen - alles neue Batts.


    Gruß
    Christopher

    Wie schon geschrieben - der Blechschrank steht mir in den Füßen rum.
    Ist ziemlich original, hat ein paar Bohrungen, da er mal in einen Womoumbau integriert war.
    Bilder per Mail.
    Abholung wäre Klasse - das Verschicken kriege ich nicht wirklich auf die Reihe... 8|
    Gruß
    Christopher

    Vollabnahme nach §21 - ist bei einem Anhänger aber kein Problem. Deine Datenbestätigung reicht.
    Für die Abnahme muß das Leitkreuz weg und das Tarnlicht deaktiviert werden.
    Bei mir wird Leitkreuz seit Jahren bemängelt, das Tarnlicht hat noch nie jemand ausprobiert.


    Bereite dich bei der Zulassung auf die Frage nach dem "Demilitarisierungsnachweis" vor.
    Die leichtfertige Aussage "...die Kanone ist runter, aber den Raketenwerfer will ich aber behalten..." hat mich damals mehr als 3 Stunden gekostet.
    Erst der Chef der Zulassung in Ffm glaubte mir dann, daß ein Transportanhänger Pritsche-Plane unbewaffnet ist.
    Der Hinweis auf einen "unbewaffneten Transportanhänger" wäre geschickter gewesen.


    Gruß
    Christopher

    Wo um alles in der Welt bekommt der einen neuen 10.5R20 MPT incl. einer neuen 6x20-6-Loch-Felge für 600,- Euro her?
    Da hat der Polizist aber schon ordentlich vom Neupreis abgezogen!
    Was hätte das wohl für eine Gesamtsumme mit originalen Herzlochfelgen gegeben???


    Wenn ich das so lese, muß ich doch mal wieder darüber nachdenken, mich vernünfig zu versichern.

    Hallo Stefan,


    einen BW-Einachser mit 3m Pritsche hätte ich auch noch hier.
    Ist aber etwas höher, als der Hänger von Uli...


    Meinen kleinen BW-Shelter haben wir mit einem normalen PKW-Transportanhänger geholt.
    Dürfte ei dem 404-Koffer auch gut gehen.


    Abflexen klingt, als ob du ihn loswerden mußt.
    Falls dem so ist, melde ich mal Interesse an!


    Gruß
    Christopher

    Moin Stefan,

    also ich hätte da noch eine 45Ah Batterieleiche, ca. 10 Jahre alt nie richtig genutzt.Die habe ich eigentlich nur noch wegen des Pfands.
    Aber die Batteriespannung ist so ungefähr 0V.
    Und zwei alte 100Ah-Gelblöcke habe ich auch noch, sind beide auch sulfatiert. Bekomme ich sie nach dem Test frisch aufgeladen mit voller Kapazität wieder? Dann bringe ich sie dir auch vorbei.


    hmmm - bei der Kleinen würde ich schon Aufgrund der Tiefentladung von irreversibelen Schäden ausgehen (vermutlich durch abgetrennte Massen).
    Halt doch mal ein Meßgerät drann und ruf deinen Schätzwert genauer auf.
    Vermutlich ist sie aber nur noch ihren Pfand bzw. ihren Bleischrott wert.


    Die beiden anderen klingen interessant. Hast du eine Ahnung, wie alt die Teile wirklich sind?
    Woran machst du die Sulfatierung fest, oder ist das eher eine Vermutung?


    Bei Blei-Gel-Batts dauert die Wirkung des MP (nach Herstellerangaben) etwas länger und muß duch Zyklettierung unterstützt werden.
    Zwei gleiche Batterien wären natürlich eine schöne Möglichkeit, nur eine zu pulsen und das Verhalten beider Probanten bei gleicher Behandlung zu dokumentieren.
    Sollten dann Änderungen auftreten, kann man die Andere entsprechend behandeln und müßte am Schluß wieder zwei gleiche haben.
    Damit könnte man die Wirkung des Ladens und Entladens als Parameter noch zusätzlich beobachten und evtl. sogar ausschließen... hmmm
    Dein Angebot klingt gut.
    Ich habe (am Anfang des Freds nachzulesen) zwei scheinbar erfolgreiche Probanten nachzuweisen.
    Einen gestorbenen, der ähnlich deiner Kleinen diverse Vorschäden hatte (Probant Nr.2, die Mopedbatterie)
    und zwei weiter, von denen eine beim ersten Zyklus gestorben ist und die zweite gerade in den zweiten Zyklus geht.


    Wenn ich dir versprechen könnte, daß du deine Batts mit voller Kapa. wieder bekommst, würde ich mich Akku-Sanatorium nennen und entsprechend Kohle verlangen ;)
    Das du die Batts frisch vom Ladegerät zurück bekommst, ist selbstverständlich!
    Wann brauchst du sie wieder? Du willst sie doch wieder im Auto einsetzen???


    Gruß
    Christopher

    Ich wollte nur verhindern, das jemand verleitet wird, den "unsinnigsten" Weg zu gehen, mit Batterieleichen, statt sich vernünftige Batterien zu besorgen.


    Wäre auch ein Forschungsprojekt... das Ergebnis ist allerdings sehr eindeutig: NO GO!!


    Für den Vergleichstest der Ladegeräte stehe ich gerne zur Verfügung.
    Wie gesagt, die Erfassungsgeräte hab ich inzwischen da.
    Ich streite mich zwar noch mit meinen Rechnern, aber bisher hab ich jedes Protokol bekommen und auch auswerten können.


    Man kann aus solchen Sachen nur schlauer werden!


    Gutes Motto!


    Der Test läuft weiter, Licht und Schatten .....



    P.S. Hab ich schon gesagt, daß ich neue Probanten suche? :whistling: