Beiträge von Thomas

    Hallo, Leute


    Also was mich ja mal interessieren täte wär.


    Wer von euch Freaks ist eigentlich in der Munga IG??


    Gruß Thomas

    Hallo, Leute


    @ DAFF


    Ha, das habt ihr euch ja schön ausgedacht mit so ner Putze!!!
    Da bin ich ja schön angeschissen mit dem Bild meiner Werkstatt
    bei den Mungarittern.
    Einmal in 20 Jahren Ordnung in der Hütte und dann sowas,ne wat
    ne olle Kacke.


    Aber dat zeich ich meiner Frau wat hier so läuft,dann brauch ich in der
    Schrauberbude nich mehr sauber machen.(vielleicht macht se dat dann
    auch noch?????)HÖ,HÖ.


    Gott sei Dank hat DAFF sich mit seinem Bild ja selbst Disqualifiziert.
    Scheint auch so wenn ich das Bild so sehe das Du da schon mal ein
    größeres Probeputzen mit der Dame veranstaltet hast wa???


    Also aufgepasst Leute der Gewinner kriecht hier vielleicht so ne
    "second Hand" Putze auf die Bude geschickt.


    Warten wir es mal ab!!! Thomas

    Hi, Leute


    Ich war auch dabei vom 01.04.87 bis 31.03.91, bei der 4.Kompanie
    Panzerbataillon 31 in Nienburg an der Weser.
    Nach der 3 monatigen Grundausbildung kam die Ausbildung zum Panzerfahrer KPz Leopard 1 mit Erweiterung auf Leopard 2A4,ebenfalls
    erhielt ich die Richt und Ladeschützen ATN auf Leopard 2.
    Nach zwei Uffz-Lehrgängen in Nienburg(ULT1)und Munster an der
    Kampftruppenschule (ULT2 Kommandanten ATN) wurde ich in Juni '88
    Unteroffizier und Panzerkommandant bei der 4./31.
    Nach einigen weiteren Ausbildungen zB.zum ABC-Abwehrtrupp-Führer
    beendete ich meine Dienstzeit als Stabsunteroffizier am 31.03.91.
    Insgesamt kann ich sagen das war schon eine geile Sache.


    Gruß Thomas

    Hallo,Jens


    Na haste nu ein neues Hobby??
    Ich hoffe die Leute fragen dir Löcher in den Bauch!!


    Und ich fang damit auch gleich an!


    Also folgende Ausgangslage:
    Ich muß meine Karosse vom F91/4 zurecht machen.
    Die erforderlichen original Reparaturbleche habe ich mir
    besorgt und zwar möchte ich gerne die Seitenteile Mitte rechts und links,die Radhäuser hinten rechts und links,die Seitenteile hinten rechts und links sowie
    die Heckwand gegen die o.g.Repbleche Auswechseln.
    Zudem muß ich auch den Boden erneuern,dafür habe ich mir die Bodenbleche vom Peter Wende (Munga-Peter) geholt und der Pedalboden muß im Bereich
    des Bodens um 100mm repariert werden.
    Ich möchte die Karosse mit150mm Abstand auf einen alten Rahmen schrauben und dann von der Fahrerseite aus anfangen Blech für Blech zu ersetzen
    bis ich vorne an der Beifahrerseite angekommen bin.
    Zuletzt den Boden mit Sitzkiste anfertigen und Einschweissen.


    Und Nun endlich zu den Fragen.


    Hast du mit der M4 Karosse beim Austauschen solcher Mengen an Blech Erfahrung??


    Muß ich Befürchten das die Karosse sich trotz des untergeschraubten Rahmens verzieht??


    Hast du vielleicht in Bezug auf die Abfolge der Arbeiten eine bessere Idee??


    Dank im voraus
    Grüße Thomas

    Hallo,Joe


    Ich finde das ist doch ein sehr guter Ansatz.


    Wenn der Auspuff im innern exakt dem original entspricht,(weil Auspuff beim 2-Takter Leistungsbestimmend ist und ein nicht vernünftig gebauter Auspuff unsere Motoren hinraffen könnte)
    nehme ich auch eine komplette Anlage fürn M4.


    Gruß Thomas

    Jau, Basti.
    Dat is genau dat richtige,so soll's sein wenns original ist. :)


    Hat jemand vielleicht einen Schaltplan von dem Innenleben
    des Tonfolgeschalters???????


    Gruß an alle Thomas

    Hallo,Wigbold


    Deine Neuanschaffung scheint mir von der Feuerwehr zu sein.
    Den Uhrwerkschalter hatten dort Magirus und Opel-Blitz.
    Der Munga hatte nur elektrische Tonfolgeschalter,schon
    wegen Tarnkreis(Dann Hupe aus)und zweitens konnte bei einer bestimmten Schalterstellung die Tonfolge auch über
    den Horndruckknopf erfolgen.Auch die Funktion des Blaulichtes wird durch ein Relais im Tonfolgeschalter ermöglicht.
    Zum anschließen des Tonfolgeschalters ist ein Verbindungskabelsatz nötig.


    möchte dich nicht demotivieren aber.......IS NICH ORIGINAL!!


    Gruß Thomas

    Hallo, Leute


    Ja, der Striegi der Glückspilz der hat da an seinem schwarzen das wovon in ganz Deutschland die halbe Mungagemeinde
    träumt.


    Das ist die originale Antennenhalterung für den Munga.


    Striegi vielleicht kannst Du dich mal mit Wigbold in Verbindung setzen wegen einem Nachbau.


    Die Märkers haben im Moment wenig Zeit wie in der Mig-Info zu auch zu lesen ist,deshalb wird es bei mir noch etwas dauern
    bis ich an die Maße kommen würde.


    Gruß an alle,mit oder ohne Antennenhalter!!


    Thomas

    Hallo,mirakulix

    Willkommen im Forum!!


    Hallo,Don Munga ich habe gerade auf die Webseite der Firma geschaut,die dein neues Verdeck baut.


    Sieht ja nicht schlecht aus aber so ganz original ist der Zuschnitt nicht.
    Einen gravierenden fehler hat das Verdeck auch noch,
    so eine Art Segeltuchstreifen oberhalb der Einstiegsöffnung fehlt.Da kommen bei dem Original-Verdeck die Türen DRUNTER
    damit Regenwasser welches vom Verdeck abläuft nicht hinter den Türen herläuft und dir die Karre flutet.
    Da würde ich ggf noch mal mit der Firma sprechen.


    Gruß Thomas

    Hallo,Leute


    Ich kann das mit der Antennenhalterung bald nicht mehr sehen!!! ;D


    Ich habe mich mit den Märker's von der IG schon in Verbindung gesetzt.
    Die haben so eine Antennenhalterung.
    Also hier mein Angebot:Ich fahre da nächsten Samstag
    hin (sind ja nur 4 Km) und messe das Ding aus und Wigbold
    kriecht ne Zeichnung davon zugeschickt M 1:1.


    (Dann hängt euch schon ma dat Sabberlätzchen um)


    Und ich hoffe dat gez Ruhe is im Karton.


    PS: Wigbold dat war kein Link,ich habs mehr mit dem schrauben und nich so mit nem PC aber
    ich dachte mir schon das sich da einer erbarmt und daraus einen Link bastelt.


    Dankenderweise Thomas

    Hi,Basti
    Deine Antennenhalterung scheint mir nicht original
    zu sein.


    SCHAUT UNTER http://www.munga-ig.de/ NACH ;DAS BILD VON DEM
    8ter MIT DEN STANGEN AN DER SEITE(Antenne rechts montiert)DAS IST DIE ORIGINALE ANTENNENHALTERUNG FÜR DEN MUNGA(NACH AUSSAGE DER MUNGA IG)
    DANN HAT DAS RÄTSELRATEN WIE DAS ORIGINAL AUSSIEHT VIELLEICHT EIN ENDE.


    Die Halterung die bei dir angebaut ist sieht aus wie die vom Iltis?!!?


    Gruß an alle aus dem Ruhrpott Thomas




    Der Link ging nicht, habs korrigiert. Wigbold, 29.11.

    Hallo,ischmail
    Guck mal auf der Startseite der Munga-IG dort ist ein
    8ter abgebildet da kannst du genau sehen wie der Halter aussieht der ist original.


    PS:Ich habe gesehen das in deinem Teilefundus auch neue
    Stoßdämpfer enthalten sind.
    Ich könnte da noch 4 von gebrauchen,wie wäre denn der
    Preis für die 4 Dämpfer???


    Gruß aus den Ruhrpott Thomas

    Willkommen,Amazone
    Ich finde das voll gut das sich auch mal eine Frau mit einem
    Munga befasst. Hut ab!!
    Ich wüsste da jemanden der noch einen guten Scheibenrahmen hatte,der war sogar schon Sandgestrahlt.
    Wenn du interesse daran hast dann rufe ich denjenigen mal
    an,ob er ihn noch zu verkaufen hat.
    Der Scheibenrahmen steht in Herne das ist ja bei dir um die
    Ecke.
    Melde dich einfach mal.


    Grüße aus Witten    Thomas

    HI,ischmail
    Wenn das Kfz von dem du schreibst ein Munga ist,dann
    besorg dir doch einfach einen Brief wo die Fahrgestellnummer gleich in Form eines obligatorischen Blechstreifens dabei ist.
    Alten Blechstreifen entfernen,neuen Blechstreifen vorne rechts
    am Rahmen wieder annieten,dann haste dir die Kosten für den
    Zentralregisterauszug und ganze Rennerei schonmal gespart.
    Dann fährst du zum TÜV oder schlechtenfalls machst du noch
    eine §21 Abnahme wenn das Kfz länger als 18 Monate abgemeldet war dann mußt du allerdings vorher zur Zulassungsstelle.
    Wenn es ein M4 sein sollte wüßte ich jemanden der soetwas hat.


    Gruß  Thomas

    Hallo Leute
    Thema Munster:
    Also ich habe leider keinen Draht zum Panzermuseum
    in Munster,als ich an der Vorführung teilnahm war ich auf
    meinem Uffz-Lehrgang und das war noch im "Kalten Krieg"
    irgendwann im Frühjahr 1988.Wie das dort heute abläuft kann ich nicht genau sagen aber ich werde mich mal erkundigen ob und wann in 2003 dort soetwas stattfindet.


    Und was das selberfahren von solchen Fahrzeugen angeht denke ich das ist Utopie,den nur der Gedanke das irgendwer meinen in unzähligen Stunden bis zur letzten Schraube restaurierten Munga fahren will treibt mir glatt den Angstschweiß auf die Stirn und ich glaube den Restaurateuren
    im PZ-Museum geht es bestimmt nicht anders.


    Bis dann  Thomas

    Hi,Rotti
    Beileid!! Da hats schon wieder einen gepackt aber ich denke hier bist du gut aufgehoben und irgendwer muß sich ja auch um die Munga's kümmern,Willkommen.


    Joe hat Recht dein undefinierbarer Schalter sollte der Heizungsschalter sein.


    Um dein Problem an der Vorderachse einzugrenzen probier mal folgendes:Versuch mal die Antriebswelle des betreffenden Rades im Stand hin und her zu bewegen dann könnte dort ein zu großes Speil festzustellen sein welches darauf hinweist
    das die Antriebswelle,das Scharniergelenk und die Halbachsen
    an deren Verbindungen ausgeschlagen sind.


    Ansonsten gibt es wie Joe schon sagte jede Menge andere
    Möglichkeiten.


    Ich hoffe du findest die Fehler,kannst danach ja mal im Forum berichten.


    Gruß Thomas
    Ansonsten gibt es  

    Hallo,Mungapeter
    Also ich habe ca.vor einem Monat bei WW nach einem kompletten Boden mit Sitzkasten gefragt und die Auskunft
    erhalten das es keine mehr gibt aber es wurden mir die Bleche angeboten die du nachfertigst(Da mußte ich erstmal denken na na wat'n dat für ne Nummer) deinen Namen haben sie natürlich nicht genannt,sondern es hörte sich so an das die die Bleche selbst angefertigt hätten.So nun zum Preis der hat mich erstma ausse Klotschen gehauen das waren nämlich
    200 oder 250 Euro für beide.  


    Aber nich dat du getz die 4 Bleche die ich bei dir bestellt habe
    ma eben so preislich angleichst ne!!!!!!!!!



    Gruß an alle  Thomas

    HI,Hoebi
    War letzte Woche auch noch neu,je mehr es werden desto besser.
    Biste auch dem Wigbold bei ebay auf den Leim gegangen,
    dem alten Seelenverkäufer,der grinst sich jetzt wieder einen.


    Stimmts Harald!!!!!!!!!!!


    Ey Jay Dee  wollte dir nicht auf den Sack gehen mit militaerboerse is nur so det macht nen Kumpel von mir
    und investiert ne ganze Menge Zeit darin. You know
    (und für serviceulli auf deutsch:weißt du)



    Aber Jungs jetz ma ehrlich war von euch noch keiner im Panzermuseum in Munster.
    Wenn nicht,habt ihr allerhand verpasst.
    Die machen einmal oder zweimal im Jahr eine Veranstaltung
    zusammen mit der Bundeswehr da holen die den ganzen fahrbaren Krempel aus der Bude und dann geht der Rummel auf dem Standortübungsplatz in Munster los.
    Königstiger in der vorbeifahrt,ich sach nur Geilomat
    Während meiner Bundeswehrzeit war ich 3 Monate an der
    Kampftruppenschule in Munster und durfte das mal mitmachen
    allerdings auf Leopard 2.
    War echt super.
    Wenn da mal ein Termin zustande kommt bin ich auf jeden Fall dabei.


                 Thomas

    He,Leute
    Die Seite militaerboerse.de ist doch noch im Aufbau,ich finde das was man bisher dort sieht echt gut,man sollte da vielleicht nicht so schnell kritisieren mal sehen was draus wird.
    Dieses Board hier hat ja auch irgendwann mal angefangen.
    Aber hier habe ich auch schon gut abgelacht zb.
    Hat sich einer eine Fettpresse gekauft,sein Munga abgeschmiert,sind ihm die Fettkappen um die Ohren geflogen,
    und als Ursache wurde festgestellt  das die Fettpresse kaputt
    sein soll,ich kann das garnicht glauben das das wirklich passiert sein soll?!!???!?



    Na denn  Thomas

    Hallo,Wigbold
    Wie gewonnen???
    Sei froh das ich dir das Schließen dieser in Mungakreisen
    anerkannten Wissenslücke nicht in Rechnung stelle.


    HÖHÖHÖHÖ    Thomas

    Hallo,Wigbold
    WW kennst du auch,du mußt mal scharf nachdenken dann weißt du schon was ich meine.
    Kleine Hilfe: Es heißt nicht Wucher Wigbold.


    Das Haubenemblem schmeisse ich morgen in die Post!!!


    you know!!


    Bis das seiner einer errät.....    Thomas

    Hallo,Leute
    Mache mir Gedanken über das restaurieren meines Bodenblechesund des Sitzkastens(M4).Wollte eigentlich kompletten Boden mitSitzkasten bei WW kaufen aber der hat nun auch keinen mehr.Der Boden sollte auf jeden Fall wieder original werden.
    Vielleicht hat von euch einer Erfahrung oder eine Idee wie man
    das an besten anstellt.


                Tschö Thomas