Beiträge von SAGÜ

    So , unser Anwalt hat den Mahnbescheid klargemacht . Müßte heute oder Montag dem Kandidaten zugestellt werden .

    Wir sind gespannt auf die Reaktion . Wenn nicht muß Jens F. bald vor dem Richter die Hose runterlassen .

    So , die 2. Zahlungsfrist lt. Anwaltschreiben ist abgelaufen .

    Mannomann , ist das Nervenaufreibend . Gerade in dieser seltsamen Zeit .

    Ware weg , Laden leergeräubert . Märkte und Treffen fallen weg .

    Persönliches Treffen mit unserem " Kandidaten " z.Zt. nicht möglich ....

    Die " mitgenommene " HERCULES K 185 BW , Typ 437 , Fin : 437100937

    falls irgendwo angeboten / gekauft bitte bei mir melden . DANKE

    Die orig. BW - Papiere liegen bei uns . War also noch nicht zivil zugelassen .

    In der orig. Rechnung mit 2500 Euro beziffert .

    Moin .

    Danke für Eure Nachrichten .

    Der 2. Brief vom Anwalt müßte Samstag oder heute in Schwanewede , An der Kaserne 107 per Einschreiben bei Jens. F. angekommen sein .

    Der " Kanditat " hat da anscheinend einen Fahrzeughandel bis 3,5 t in einer GmbH , eine Parkplatzvermietung mit einem Partner in einer GBR , und eine Zimmervermietung die der Manfred R. managt .

    Der BUNDESWEHR Anhänger ist noch bei ebay Klanz drin !

    Wohnt jemand in der Nähe und könnte Interesse bekunden ;-))

    Moin Leute .

    Wir wenden uns an Euch in einer privaten Sache die aber viellecht intereesant für MFF`ler sein könnte .

    Warnen vor Jens F. und Werner R.

    Also , wir hatten vor unseren BW - Laden zum Ende 2019 aufzugeben .

    Bei ebay - Kleinanzeigen als gewerblicher Verkäufer die Anonce geschaltet ( ist als Beweis noch drin , Überschrift :

    Bundeswehr Laden Auflösung Gr. Posten orig. Bekleidung ARMY

    ein Interessent J F meldet sich am 07.11.2019

    ICH HABE INTERESSE UND KAUFE ALLES AUCH DIE HERCULES

    hört sich gut an , denken wir und antworten : es geht um den Bekleidungsposten , weiteres Bekleidungsmaterial im Außenlager

    EGAL , ICH KAUFE ALLES . LISTE UND GESAMTPREIS BITTE

    wir mit großem Aufwand fast alles Aufgelistet mit EK und VK - Preis . Schnäppchengesamtpreis per Post zugeschickt .

    Sein Kollege , Freund , Geschäftspartner Manfred R. kommt im Januar mit seinem Schwiegervater zu einem Besichtigungstermin zum BW - Laden und ins Lager bei uns im Haus . Macht Bilder um diese seinem Freund , dem Käufer Jens F. zu zeigen . Im Gespräch erfahren wir : Jens F. hat 6 Jahre bei Mercedes in den USA gearbeitet . Dort einen Herzinfarkt erlitten , die Klinik nach einem Ärtztefehler verklagt und viel viel Geld erhalten . Wieder in der BRD dann eine Kaserne in SCHWANEWEDE gekauft . Umgebaut zu Monteurswohnungen ( siehe ebay Kleinanzeigen : Montiors zimmer Schwanewede ) . Viele MIL - Fzg. gekauft . Iltis im Osten , etliche Wölfe von der VebeG usw.

    Nach ein paar mails hin und her .

    JA , ICH KAUFE ALLES

    Der Februar ist da , wir kündigen unseren Laden - Mietvertrag zu Ende Februar mit der Aussicht : alles verkauft

    Manfred R. kommt nochmal um alles zu sichten . Prima , Jens F. sagt zu .

    Mails hin und her .

    Wir schicken Jens F. eine ordentliche Rechnung auf dem Postweg zu .

    Uns wird die Zeit knapp . Teilen dem Käufer Jens F. dieses mit .

    Persönliches Treffen am 23.02. vor Ort . Beide Kandidaten nehmen alles Material in Augenschein . Vertragsabschluß per Handschlag mit der Zusage daß der Gesamtbetrag schon angewiesen ist . Ok , Vertrauen gegen Vertrauen . Abholung des gesamten vereinbarten Materials ( mittlerweile die HERCULES K 180 BW im Konvolut ) am 28.02. mit einem LKW und 2 Helfern . Nachricht von Manfred R. am 28.02. : der gebuchte LKW wurde uns vor der Nase weggeschnappt , wir kommen morgen 29.2. mit Sprinter und Anhänger . Wir haben mittlerweile ein mulmiges Gefühl !! Der Mietvertrag läuft morgen aus . Samstag , 29.02. um 10 Uhr macht der Laden auf . Jens F. , Manfred R. , keine Helfer , kleiner Sprinter und ein kleiner Anhänger . Hm , das wird Eng für alles !! Hauruckaktion in 2,5 Std. und der komplette Laden ist geräumt . DEN REST AUS DEM LAGER HOLEN WIR NÄCHSTE WOCHE MIT EINEM LKW .

    2. März erste Anfrage : Noch kein Geld auf dem Konto

    MÜßTE MORGEN DA SEIN .

    5. März : noch kein Geld da

    MACHE BLITZÜBERWEISUNG

    7. März : Noch kein Geld da

    FRAGE MORGEN IN DER BUCHHALTUNG

    11. März

    GEHE MORGEN ZUR BANK

    13. März

    MÜßTE AUF DEM KONTO SEIN

    14. März

    BIN IM KRANKENHAUS

    14,03. Das Schreiben von unserem Anwalt geht raus

    17. März

    GELD KOMMT , Brief vom Anwalt : ja und

    23.03

    5000 Euro SIND HEUTE MITTAG AUF DEM KONTO schaut mal nach , HABE KEIN BRIEF VON EINEM ANWALT BEKOMMEN !

    Dazwischen noch etliche Hinhaltenachrichten !!!!!

    Bis Heute 25.03. kein Geld , keine Reaktion mehr . Funkstille !!

    Es geht um eine knappe 5 -stellige fehlende Summe die uns das Genick brechen könnte .

    Jens F. und Manfred R. planen anscheinend auf dem Gelände der ehemaligen Kaserne SCHWANEWEDE Militärfahrzeugtreffen zu organisieren , einen BW - Shop ( mit unserem Material ? ) aufzubauen , Geländefahren , Armee - Fahrzeugverkauf , Armee - Fahrzeugverleih , Kasernenzimmervermietung usw. .

    Manfred R. hat sich lt. Aussage hier bei uns im tollen MFF angemeldet !!


    Wir haben lange überlegt diese für uns üble und nervenzerreißende Geschichte im MFF darzustellen . Wer uns kennt weiß : wir waren und sind freundlich , seriös , ehrlich UND IMMER KAMERADSCHAFTLICH !


    ACHTUNG : Dieser Bericht ist KEINE DENUNZIERUNG !!! Nur eine ( teure ) Erfahrung für uns .


    Gruß

    Günner

    Ich erinnere mich :

    vor 30 Jahren , der Kalte Krieg endet mit warmen Händedrücken . Alles scheint besser zu werden in Ost und West .

    Ich kaufte damals bei der VebeG große Mengen BW - Material ( San-Mat ) . Unter " Schrottpreis " !! Alles Neu , Neuwertg , mindestens MAT 4 . Das meiste habe ich wirklich verwertet sprich Metallsortierung . Vieles aber auch gespendet an div. Hilfsorganisationen ( Africa )

    Im laufe der Jahre ( bis heute ) immer noch Aussonderung von " Verwendungsfähigem " San - Material . Beatmungsgeräte , Röntgengeräte uva. aus Beständen der BW .

    Im Katastrophenfall besser älteres funktionsfähiges Material zur sofortigen Verfügung als nichts bzw. erst nach langer Beschaffungsprozedur ( Gewinner der Not ) .

    Wenn ich an die Aussonderung der Hilfssanitätszüge / Lazarettzüge - Schiene vor einigen jahren denke wird mir schlecht . Absolut komplett und autark , schnell an den Ort des Geschehnes zu bringen .

    Deutschland hat sich in Sache Katastrophenfall totgespart , abhängig gemacht in Sicherheit gefühlt .

    Wie heißt es doch : Das Kind muß erst in den Brunnen ....

    Großer Posten an Planen , Zeltplanen usw, aus BW - GB - US Beständen abzugeben .


    Hintergrund :
    Wir wurden " anonym " bei div. Behörden angeschissen besser gesagt " denunziert " .
    Fakt : Wir sind platt , kaputt


    Wer hat Interesse an vielen BW Artikeln . Liegen teilweise seit über 20 Jahren in den Ecken rum .


    Bitte keine Fragen nach : hast du dies hast du das .

    Jou , natürlich HISTORISCHER FELDTAG 2014
    09. - 10. August 2014 2 Tage vorher ist schon der Teufel los :D


    NICHT nur olle Trekker auch gaaanz viele schöne alte LKW , NFZ. , PKW , Mopped , Fahrrad .....
    alleine der Gang über die div. Fahrerlager / Camps ist ein Besuch wert !!!!

    Hi Rainer


    Jou , wir sind auch wieder mit einem Großen Stand ( 15 Meter in super Lage ) auf dem Teilemarkt dabei .
    Als einzige mit BW - Material :D Werkzeug , Bekleidung , Ausrüstung ....
    Natürlich auch " ziviles " Gedöns vom Mopped bis LKW . Kistenweise Raritäten !!
    Unser Nachbar http://www.historische-ersatzteile.de/ ist auf unserem Stand auch präsent .
    Also , wer Probleme mit Einspritzpume oder Düsen hat ist hier am richtigen Ort .


    Wir sehen uns auf dem Feldtag in Nordhorn


    Gruß
    SaGü

    Moin moin Männers .

    vielen vielen Dank für eure Glückwünsche
    :] :] :]
    natürlich auch für die per Draht , SMS , mail ..... und Hand shake :] :] :]


    unspektakulär wieder ein Jahr älter geworden :rolleyes:


    Es grüßt euch
    Günner