Beiträge von K9dogleader

    Hallo Kornblume,


    mit Erstaunen musste ich lesen, dass Gemini mitfährt, benutzt er eines seiner Fahrzeuge oder ist er Mitfahrer?


    Der Vorschlag mit der Wanderung ist sehr gut, auf einem Teilstück hatten wir beim letzten Besuch den Helm und die Kartusche gefunden. Deshalb müssen wir dem ortkundigen Führer ein Geschenk mitbringen.


    Die Halbkette sind wir mit dem Holländer schon gefahren, interessant wäre, ob er die anderen Panzer gängig hat und man damit fahren kann.


    Am besten du kommst gleich bei mir vorbei, ich bin zu Hause, wir können dann die Vorschäge ausarbeiten und die Zeitplanung beginnen.


    Bis gleich


    k9dogleader :H:

    Hallo Gemini,


    der Suchauftrag sollte an den Edeka OBLT weitergeleitet werden, der findet bestimmt ein solches Fahrzeug.


    Übrigens habe ich erst vor kurzem von deiner Flucht aus dem untergehenden Iltis erfahren, mit einem Schwimmkübel wäre das nicht passiert.


    :D :D :D


    Viele Grüße

    :bier: In den 60er Jahren war das noch möglich, da lag das Zeug ja noch offen in den Wassergräben und nach einem Hochwasser konnte man die MG-Gurte aus den Wiesen holen. Erfahrungsgemäß machen sich einige "Augenzeugen" auch noch einen Spaß daraus, Orte zu nennen und dann aus der Ferne die Wühlarbeit mit einem Lächeln zu beobachten. Hilfreich bei der Suche sind nach meiner Erfahrung Orte, an denen Einheiten sich damals aufgelöst haben. :D


    Gruß


    K9dogleader

    :lol: Hallo Gemini,


    es ist dir sicherlich bekannt, dass man auf das Geschwätz ehemaliger "Augenzeugen" nichts geben kann, denk nur an unsere Suchaktionen an den "absolut sicheren" Verstecken. Außer Stiefelsohlen war dort nichts zu finden! Aber vielleicht hat man ja woanders mehr Glück mit den "Sagen"!!! :!: :!:


    Bis bald


    k9dogleader

    Hallo,
    fahre seit zwei Jahren meinen Kübel mit H-Kennzeichen.
    Hierfür muss ich 191,00 Euro Steuer und 77,50 Euro Versicherung zahlen. Schon bei der Steuer spare ich über 200 Euro, da der Kübel vorher 405,00 Euro Steuer gekostet hat. Versichert ist mein Kübel bei der Zürich Versicherung, die eine Oldtimerversicherung anbietet.
    Mein Spaßauto kostet mich im Jahr 268,50 Euro. Für mich lohnt sich das H-Kennzeichen!!!

    :|Hallo Mungajo!
    Die ganze Reise ist auf 4 Tage zusammengeschrumpft, der Neukauf OberstLt. hat die Planung übernommen. Es wird wahrscheinlich keine Konvoifahrt geben, wir werden einige Fahrzeuge mit mehreren Personen besetzen müssen. Auf den Wegen mit den Krädern zu fahren ist vermutlich verboten und zu den interessanten Orten kommen wir ohne Allrad, auf normalen Straßen, hin. Im Vordergrund soll in diesem Jahr nicht die Fahrt mit unseren Fahrzeugen stehen, sondern die Besichtigung der historischen Orte. Interessant wäre es sicherlich gewesen, alle Fahrzeuge an einem zentralen Punkt zu haben und von dort zu starten.


    Gruß
    K9 dogleader :T

    Hallo munga-blacky,
    unser Problem ist folgendes:
    Wir haben mehr Fahrzeuge als Fahrer und jeder möchte natürlich seine Fahrzeuge zum Einsatz bringen, deshalb die Frage nach der Bahnverladung. Wie ich aus vielen Berichten nunmehr erfahren habe, ist es vermutlich besser, in den Dolomiten die Anlagen zu Fuß zu erkunden. Vermutlich werden wir mit wenigen Fahrzeugen fahren und die Bergstiefel schnüren.


    Gruß k9dogleader


    Zusatz für Gemini:
    Bevor du in den Urlaub verschwindest, bitte bei der Bahn nachfragen und mich informieren.

    Ein frohes Hallo in die Runde!
    Kurzfristig habe ich die Organisation für unsere diesjährige Exkursion übernommen. Da wir in der Vergangenheit auf den Spuren des 2. Weltkrieges gewandelt sind, wollen wir nun in den Süden und die Spuren des 1. Weltkrieges besuchen. Es schwebt uns vor, die "Front in Eis und Schnee" zu besuchen. Leider kennt sich niemand so recht aus. Deshalb einige Fragen in die Runde:
    Was muß man unbedingt gesehen haben?
    Sind Wege und Steige zu befahren, oder ist Fußmarsch angesagt?
    Wir verfügen z.B. über folgende Fahrzeuge:
    9 Iltis, 2 Wolf, 5 kübel, 6 Kräder, 1 404 Unimog, 1 Munga 4, 1 Munga 8, 1 MAN 7 to. mil Gel und eine Feldküche.
    Diese Fahrzeuge möchten wir bedarfsgerecht einsetzen. Ideal wäre ein zentraler Punkt, von dem man die Sehenswürdigkeiten anfahren könnte.
    Kann jemand Hinweise auf Museen geben, gibt es hilfreiche Links?
    Die Fahrt soll im Oktober diesen Jahres stattfinden, ist es vielleicht für die Berge zu spät?
    Kennt jemand einen italienischen Übungsplatz der Armee, auf dem man übernachten könnte, ggfs. Campingplätze?


    Auf Antworten freut sich
    K9dogleader =)

    Für die Versicherungsprämie habe ich einen Vorschlag: Mein Kübel kostet 75,70 Euro für die Jahreshaftpflicht bei der Zürich Versicherung AG.
    Gruß
    K9dogleader

    Hallo Mungajo und Gemini !!
    Bin wieder im Lande und kann mitteilen, dass der Kübel super läuft.
    Habe soeben vom Schirrmeister Wolle erfahren, dass der Beifahrer von Gemini wieder auf den richtigen Weg zurückgefunden hat, das Liebesabenteuer ist beendet, er fährt mit. :K


    K9dogleader

    Hallo in die Runde,


    dieser Kübel kommt aus meiner Nähe, es ist ein ziviler Kübel, glaube nicht, dass der Besitzer im Forum aktiv ist oder das ihm das Forum bekannt ist.


    Gruß K9dogleader

    Hallo Gemini und mungajo!


    Habe soeben gelesen, dass Neukaufmajor nicht mitkommt, wann wird denn definitiv festgestellt, wer mitfährt, damit wir alle anderen, die an der Fahrt interessiert sind, einladen können.
    Steht die Zahl von 16 Übernachtungen noch?


    Viele Grüße aus dem offenen Kübel


    K9dogleader :K

    Hallo mungajo!


    Gemini, als Chef des Ausfluges hat bestimmt mit Nieselstein die Abfahrt schon besprochen, ich hoffe, dass beide in der kommenden Woche alle Einzelheiten bekanntgeben. Wegen des Proviants kannst Du schon einkaufen und dann am Donnerstag meinen Kübel beladen, brauche evtl. noch einen neuen Verteiler und Zündkabel, dies soll Wolle jedoch in dieser Woche entscheiden.
    Bin die Woche wieder unterwegs, am Dienstag und Freitag aber zu sprechen, jederzeit auch über Mobiltelefon.


    Viele Grüße aus dem offenen Kübel


    K9dogleader