Beiträge von murkser

    Hallöle,


    vielleicht sollte das Anhängsel von ca. 2300kg ja nur eine kurze Strecke bewegt werden.


    Zitat Panzerbaer:

    Als Zugmittel war zunächst der Lkw 5t gl HS 115 A verbreitet im Einsatz. Da der Lkw dieser Aufgabe nicht hinreichend gewachsen war, führte die Bundeswehr den Geräteträger 8/15 von Faun ein. Nach Einführung der Lkw-Folgegeneration diente der Lkw 7t mil gl mit Artillerie-Rüstsatz als Zugfahrzeug.


    Da wirkt der Borgward so ein bisserl wie die Maus am Presssack ^^



    Servus der murkser

    Da fehlt halt auch der QR-Code, den gibt`s ja inzwischen auch schon ungefähr 7 Jahre. Ich denke, das fällt schon auf.:/


    Gruß, Eve

    Hallöle,


    denke mal das ist nicht der Punkt, ob das dem mehr oder weniger geschulten Auge auf fällt.

    Es nehmen ja auch noch viele Fahrzeuge mit älteren Kennzeichen am Straßenverkehr teil.

    Für mich geht das Motiv zum Handel mit diesen Aufklebern in Richtung "Schummeln".

    Aber vielleicht bin ich da auch nur übersensibel, weil mir vor ein paar Jahren ein "80er" mit total gefälschten TÜV /Hauptuntersuchung verkauft worden war. Damals war das erst der Dame beim Landratsamt auf gefallen. Anhand des Stempels im Kfz Schein. Für den Laien war das am TÜV Bericht und Stempel nicht zu erkennen. Das war dann ein Fall für die Staatsanwaltschaft.


    Auch Plaketten für die Hauptuntersuchung kann man bestellen.

    https://www.ebay.de/itm/3D-Gel…id=p2047675.c101195.m1851


    Servus der murkser

    Hallöle,


    na ja stimmt schon, daß das keine perfekten Fälschungen sind. Aber trotzdem sind es Nachahmungen die schon eher als Fälschungen bezeichnet werden könnten. Wobei in der Bewerbung für die Aufkleber von den Anbietern z.B. die Bezeichnung "Ersatz" verwendet wird, oder Kennzeichen gezeigt werden.


    https://www.ebay.de/itm/3D-Dom…id=p2047675.c101195.m1851


    Kommt halt darauf an: Wenn der "Aufkleber" auf dem Bobbycar vom Filius pappt ist´s ein Gag. Auf dem alten Kennzeichen von einem eigentlich abgemeldeten Fahrzeug schaut das anders aus.


    Servus der murkser

    Hallöle,


    sehr schön :daumenhoch: Ja unverhofft, kommt oft. Man weiß nie was in fremden Kellern und Dachböden noch so schlummert:-D



    Sehr toll, soetwas hätte ich auch gerne gehabt. Aber das Format Seine gibt es bei uns nur sehr selten und dann nur rel. teuer.

    Erinnert mich immer an die Panzerverladerampe am Bahnhof Ingolstadt. :daumenhoch:


    Servus der murkser

    Hallöle,


    ich hab´ auch noch einen :

    Portemonnaie US Army Geldbeutel Geldbörse alt US Armee USA

    https://www.ebay.de/itm/Portem…8f05e5:g:Tz4AAOSwL7xgKCcJ



    Y Riemen Koppeltragegestell Wehrmacht

    https://www.ebay.de/itm/Y-Riem…a3488b:g:wXcAAOSw9j5gOhSk



    Wenn man sich die anderern Artikel an sieht die der Spezialist noch im Angebot hat, kann man eigentlich nicht glauben, daß der nicht weiß was er den Leuten da andrehen will hmmm


    Servus der murkser

    Hallöle,


    an dem Gewerk werd´ich mich demnächst auch versuchen. Wie man da so ein schönes Bogenmuster hin kriegt ist mir zwar jetzt noch ein Rätsel, aber wenn ich jeden Pflasterstein so zum 5-50sten mal in den Händen hatte.......... :wacko:


    Servus der murkser

    Na servus,


    ziemlich "alt" aussehen tut der ja :wacko:

    Das gibt Gelegenheiten da frag´ich mich: hat der Anbieter (in diesem Falle) wirklich so absolut keine Ahnung,

    oder ist hier das Motto "Frechheit siegt".:/ Vermutlich eher letzteres X/


    Servus der murkser

    Hallöle,


    na mach dir nicht´s draus. So spielt das Leben.

    Ich hatte auch gehofft unsere Tochter sollte ´was praktisches lernen, sowas das man immer gut gebrauchen kann z.B. Schreiner/in, Zimmerer/in, KFZler/in, Maurer/in :pfeif: Jetzt iss sie Sozpäd ~{


    Vielleicht wird ja aus deinem Sprössling noch ein Guitarren-Gott :daumenhoch:


    Servus der murkser

    Ist dein Hansi pfauentypisch stimmfreudig? Wenn ja, wie klappt das mit den Nachbarn?

    Grüß´dich Erik,


    ohja, der Hansi hat die "Waltons-Tröte" schon ganz gut drauf :&

    Zum Glück ist´s ja nicht "unser" Hansi. Der Hansi ist selbsständig:daumenhoch:

    Ìst irgendwo in der Umgebung von einer Farm ausgebüxt und treib sich jetzt das fünfte Jahr hier bei uns, in einem Radius von ungefähr 500m herum.

    Die einen würden ihm am liebsten an den Kragen, wg. der beiden K´s (kreischen und kacken), die anderen hegen und pflegen ihn.

    Wir mögen den Hansi, weil wer hat schon einen echten Pfau auf dem Zaunpfosten ^^

    Selbst Ludwig zwo, der Kini hatte nur Pfauen aus Porzellan pfrtz


    Servus der murkser

    Hallöle,


    in ermangelung einer Pfauendame gibt es bei uns leider (noch) keinen Nachwuchs.

    Pfau Hansi bei der "Gartenarbeit":

    Dafür kommt seit neuesten immer mal ein Rebhuhn vorbei.


    Unser dankbarer Eisdealer, äh das Eis war wie immer exquisit :engel:



    Servus der murkser

    Hallöle,


    das scheint so ein Opfer der Umlackieraktionen anfangs der 1980er gewesen zu sein.

    Sieht an sich nicht so schlecht aus. Rein optisch.

    Warum man da so komische Scheinwerfer-Tarndeckel und das SEM35 in´s Handschuhfach reinquetschen muß. Ist halt Geschmackssache.

    Sehr schön auch die "Vollleder" Ausstattung.

    Mir wäre der zu teuer.


    Gestern bei Hornbach/Ingolstadt: (so ähnliche)


    Die verkaufen da gerade alte Munitionskisten aus Holz in verschiedenen Ausführungen. Preise so um die 25.-EUR das Stück.


    https://truhenwelt.de/art/munitionskiste/page/2/

    Apfelkiste, wer möchte da gerne seine Lebensmittel rein tun?

    Vintage, Shabby chic für die Wohnung?

    https://www.diegruenenengel.com/de/holz-kontaminiert-iv



    Servus der murkser

    Hallöle,


    sehe ich richtig "A-G-F-A" hmm noch nie gesehen oder gehört :wacko:

    Daguerreotype kenne ich nur mit Glasplatten, Faltenbalg und Decke hinter der Optik.

    "A-G-F-A" bestimmt wieder so ein neumodisches Dings das nach zwei-drei Generationen wieder weg ist.


    Servus der murkser

    Grüß´euch,


    ´muß dir da meine volle Anerkennung aussprechen :daumenhoch: Saubere Arbeit :-)

    Erstens weil ich da nie den Nerv hätte alle Arbeitsschritte so sauber zu fotografieren :daumenhoch:

    Und zweitens für die Aufrichtigkeit auch das was nicht so gut gelaufen ist auch zu erzählen ;-)



    Servus der murkser

    Hallöle,


    joh, Detlev, diese Messer werden auch immer wieder als Originale angeboten. Wobei es noch mickrigere Nachbauten gibt. Ich selbst habe noch eines mit am Griff angegossener Parierstange. Das gab´s so um 1980 in der Campingabteilung bei Horten =)


    Der da ist ein ganz raffinierter:

    Deutsches Feldmesser Jagdmesser der Bundeswehr inkl. Aufnahme Koppeltragegestell


    https://www.ebay.de/itm/Deutsc…baea80:g:6vMAAOSwdvZgSRqQ


    Ich meine jetzt nicht seine etwas ambitionierte Preisvorstellung. Schaut´mal alle seine Bilder genau an :lupe:


    Das hier ist auch sehr nett, sieht meinem "BW-Messer'" vom Horten sehr ähnlich:

    https://www.ebay.de/itm/Brotze…82f80e:g:7zsAAOSwEpJgZxP0



    Ein Brotzeitmesser halt, finde ich sehr i.O. :-D


    Servus der murkser

    Hallöle,


    ja freilich ist jeder selbst verantwortlich für seine Kaufgelüste. Es wird wohl nur wenige geben die nicht schon einmal objektiv gesehen zu teuer, oder irgend einen Quatsch gekauft haben. Wobei es ja kaum einen Unterschied macht auf welchem Marktplatz das dann war.

    Im Online Geschäft, wie auch auf Floh- und Teile-Märkten kann einem Plunder angepriesen werden. Das ist nicht der Punkt.

    Mein Anliegen wäre es zum einen Einsteiger und Hobby-Kollegen die hier das Forum mit lesen vor dem ein oder anderen falsch informierten Anbieter, oder gar Schlawiner zu bewahren.

    Zum anderen ist wohl auch das Forum der Bundeswehr/BGS Sammler hier schon ein bisserl mit daran "schuld", daß sich das Wissen und die Erkenntinisse um die Uniformierung und Ausrüstung auf diesen Sammelgebieten vermehrt und verbreitet hat in den letzten 10-15 Jahren.

    Durch den Erkenntnisgewinn stieg das Interesse und auch die Wertschätzung für diese Sammelgebiete. Ergo auch die Preise und Preisvorstellungen mancher Anbieter. Mit einem gewissen Preisniveau wird es auch interessanter zu "spekulieren", oder ´mal so einen z.B. "Mützenversuch" zu machen.

    Denn auch die "Versuchten und Versucher" informieren sich hier bei uns.

    Zeigen wir ihnen doch gelegentlich die :-P

    Nicht immer nur jammern und Achselzucken "ist halt so, da kannst nix machen":rolleyes:


    Da liegt wohl jemand ein bisserl daneben:

    40907011ju.jpg


    https://www.ebay.de/itm/fruhe-…10981a:g:68cAAOSwaDRfk0Oy

    frühe Bundeswehr Uniform Gebirgsjäger 1964 Jacke und Hose Größe 27


    Servus der murkser

    Hallöle,


    ja, sehr schön freddy :-D Die faulen Eier bezüglich der "Vogelschiß"-Periode der deutschen Geschichte sind ja Legion. Wer für falsche und gefälschte Devotionalien aus der Zeit viel Geld aus gibt, tut mir eigentlich nicht leid :dev: Siehe dazu auch die :auslach: "Schtonk" Affäre .


    Nur wenn´s die Experten jetzt schon mit Bundesrepublikanischen Sachen probieren, bin ich ein bisserl empfindlicher hmmm



    Servus der murkser

    Hallöle,

    servus Martin. Das sehe ich nicht so. Die Mütze ist eindeutig falsch deklariert. So eine Mütze hat es als "Original BW Splittertarn Feldmütze 1956" nie gegeben. Korrekt wäre: "Feldmütze angefertigt aus original BW Splittertarnstoff 1956".

    Nur die Behauptung es wäre eine "Originale BW Feldmütze" bewegt Leute dazu so hoch zu bieten.


    Servus der murkser

    Hallöle,


    jep, TC, das Buch von J. Piekalkiewicz ist eigentlich ein Standardwerk zum Thema Vw Typ 82. Und natürlich sind die Quellen darin korrekt angegeben.

    Abbildungen aus dem Buch finden sich immer wieder bei Ebay Repro-Foto Anbietern und auch in jüngeren Publikationen zum Thema.


    Servus der murkser

    Hallöle,


    was mich auch immer wieder ansäuert sind solche "Repro-Foto" Angebote:

    40895726sq.jpg


    Dann macht er noch eine Kopierschutz-Sicherheitsnadel darauf. Auf ein Foto das aus dem Kübelwagenbuch vom Motorbuch Verlag, heraus kopiert ist.

    Und präsentiert es so, als wäre es aus einem alten Fotoalbum.

    0205) Foto LKW Laster , Kübelwagen Soldaten Wehrmacht .


    Und wenn man sich den Rest von seinem Angebot an sieht, weiß man woher der Wind weht.

    Servus der murkser