Beiträge von JackTheRipper

    Zitat

    Original von TimRC
    Meinst du jetzt das Invertieren oder das Beleuchten der Displays ?
    Ich frage mich allerdings, welches Audi-Design ich so vor Auge habe ?!
    Der S3-Tacho ist rot beleuchtet mit weissen Zeigern, auch schick ! :)


    Tim



    Ich meinte das Invertieren der Displays! (Muss zugeben davon hab ich keine Ahnung)


    Weiße Zeiger dürften allerdings Probleme bereiten....außer man tauscht die Zeiger aus, da diese schon die Grundfarbe rot haben.
    Da fällt mir gerade ein, das die Nadeln im "normalen" Polo 6n grün beleuchtet sind und als Grundfarbe weiß haben --> könntest also diese nehmen...



    Simon



    Ja, sind alles SMD-LED´s, wobei die 4 für die Displaybeleuchtung etwas in der Bauform vom Rest abweichen. Ist aber nicht so gravierend, dass es sich nicht mit etwas basteln hinbiegen lassen würde..... :D


    Die Displays werden wohl das größte Problem bei der Sache darstellen....



    Gruß Simon

    Zitat

    Original von TimRC
    Hi Simon !


    Der Aufwand ist gross, das habe ich mir bereits gedacht. Und grössere Lust habe ich auch nicht, da irgendwelche Teile im Kombiinstrument zu killen bei der Aktion.
    Bei Audi sind die Ziffern weiss beleuchtet und der Zeiger ist rot. Also die Zeigerbeleuchtung muss man nicht ändern, nur die Beleuchtung der Ziffern ...
    Wäre cool, wenn du da mehr Infos für mich hättest.


    Tim



    Also:


    Währe machbar!


    Die Tachoscheibe hat die Grundfarbe weiß --> Beleuchtung in weiß möglich.



    Hier ein Bild der Tachoplatine: (vom Golf IV, ist aber zumindest von der LED Anordnung her dasselbe)



    Die rot eingekreisten LED´s sind für die Ziffernbeleuchtung und währen also demnach zu tauschen.
    (Sind 19 Stück und kosten mich zum EK. ca. 80 Cent pro Stück)
    Die blau eingekreisten LED´s sind für die Zeiger und können bleiben
    Die Gelb eingekreisten LED´s sind nicht zu beachten, da sie hier für die Beleuchtung der MFA zuständig sind


    Also wenn du über ein bisschen Handwerkliches Geschick und ein paar Elektronikkenntinsse verfügst sollte es machbar sein.
    Es sind nur die LED´s zu tauschen, da die Technischen Daten der Blauen mit den der weißen ziemlich identisch sind.


    Allerdings mal erhrlich:
    Willst du das schöne blau wirklich gegen weiß eintauschen?
    Und ne Garantie das es genau so raus kommt wie bei Audi gibts auch nicht!


    Simon

    Zitat

    Original von TimRC
    Hi Simon !


    Interessante Sache so ein Tachoumbau. Wäre es denn möglich gewesen, dass man auch den Rest vom Tacho weiss macht ? So wie bei den Audis ... *sabber*


    Tim



    Wenn ich richtig informiert bin, dann ist bei den Audis der komplette Tacho weiß und die Nadeln rot!?


    Im Prinzip schon möglich!
    Man müsste nur alle blauen LED´s gegen weiße austauschen, allerdings weiß ich nicht ob die Tachoscheibe ein Grundfarbe hat.
    Wenn die Grundfarbe weiß ist, sollte es gehn.


    Allerdings sind da doch einige LED´s zu tauschen, vom Aufwand mal abgesehen sind die nicht ganz billig und außerdem hab ich mir zwei der vier Motoren beim Abmachen der Nadeln zerstört....


    Alles in allem bin ich mir nicht sicher ob Kosten und Aufwand das Ergebniss rechtfertigen...


    Simon



    PS: Ich schau morgen mal wieviele LED´s es denn überhaupt währen und was die Dinger kosten.

    Zitat

    Original von Krazak
    ne der schaut schon anders aus....alleine der hellblaue Ring der zum Teil rechts beim Drehzahlmesser zu sehen ist und wie Tim schon sagte, ist die Uhr und die Kilometeranzeige nicht blau wie der Rest.....Steffi....schalt mal wieder Licht an und mach gleich mal nen Bild....du weist ja wo von ;)




    Sorry, dass ich erst jetzt antworte:



    Also, der "hellblaue Ring", der ist in Wirklichkeit n Aluring und geht rund um, auf beiden Seiten....


    Die Displaybeleuchtung hab ich von blau auf weiß geändert....


    Und die Zeiger die sind vom Golf IV Sportedition....



    Sieht dann mit Blitz so aus:



    Also nen guten Rutsch dann....



    Gruß Simon

    Ganz sicher, dass der 6N GTI auch Seilzugbetätigung hat?


    Weil meiner hat ziemlich sicher Gestänge! ?(


    Darum hat auch das Getriebeeinstelldingsda von VW bei mir nicht gepasst...




    Simon



    PS: Hab jetzt auch auf die Schnelle nix genaues zur Getriebebetätigung im ETKA-Teileprogramm und im ELSA-WIN gefunden....


    PSS: Hat jemand zufällig ein Bild von der Betätigung am Getriebe?

    Jo, hab ich auch.


    Also ich hatte damals das Drahtgitter mit einer Schraubzwinge gegen den Rahmen gespannt, und dann die Feder im entspannten Zustand eingehängt.


    Ungefähr so:


    Dann ist die Feder entspannt:

    und du kannst sie einfach rausnehmen bzw. einhängen




    Simon

    So, ich bin´s nochmal!


    Hab gerade noch in der Garage eines meiner alten Sitzgestelle gefunden!
    Hier ein paar Bilder:


    Gesamtansicht ohne Bezug:


    Meine kaputte Halterung:


    Die Halterung die vermutlich bei dir defekt sein könnte:



    Hoffe das fuktioniert mit den Bildern!



    Simon

    Hi Tim,


    sollte keine Probleme geben, habe selber schon insgesamt vier sitze komplett abgezogen und keiner der Bezüge wurde dabei beschädigt.
    Solltest aber schon vorsichtig sein, da es ziemlich schwer geht.
    Allerdings halten die Bezüge wesentlich mehr aus als man denkt.


    Ich musste zum einhängen der Feder den Bezug nicht abnehmen, schaust du aber am besten selbst nach. Unten aufmachen und mal mit der Lampe reinleuchten, dann müsste man dass mit der Feder schon sehen können.


    Wenn du dir nicht sicher bist, schieß ein paar bilder und ich versuchs dir dann anhand der Bilder genau zu erklären.


    Simon

    Bei euch ist vermutlich wie bei mir die Halterung für eine Spannfeder des Drahtgestells gerissen.
    Am einfachsten den Bezug ein Stück nach oben und die Feder nebendran wieder einhängen. Ist dann sogut wie neu.
    Ich hab allerdings den Sitz ausgebaut, da man zum spannen der Feder enorme Kraft braucht.


    War bei mir bei 115000 km der Fall, scheint eine Materialermüdung zu sein.


    Gruß Simon

    So will hier meinen auch mal noch eintragen:



    Modell
    - Polo 6N GTI Limited Edition
    - EZ 1/99


    Felgen / Reifen
    Sommer:
    - originale BBS-GTI-Felgen 6x15 ET45
    - 195/45R15 Dunlop SP Sport 2040E
    Winter:
    - originale BBS-GTI-Felgen 6x15 ET45
    - noch keine Reifen


    Fahrwerk
    - Serie


    Auspuff
    - Serie (abgeflext, so dass er unsichtbar ist)


    Exterieur
    - Schrifzüge vom Polo 9N und vom Golf GTI 20th Anniversary
    - Bosch Aerotwin Wischer


    Interieur
    - Funkfernbedienung
    - Aluminiumdoorpins
    - Aluminium Tachoringe
    - Golf 4 Sportedition Tachonadeln
    - Displaybeleuchtung auf weiß geändert
    - Innenlichtdimmer


    Hifi
    - Radio: Becker Mexico Pro CD
    - Endstufe: Becker Energy 600 Limited Edition 6-Kanal No. 240/1500
    - Frontsystem: JL Audio XR 650 CS
    - Hecksystem: JL Audio XR 400 CX
    - Subwoofer: Becker Sub 300


    Kofferraum "unsichtbar" ausgebaut mit doppeltem Boden wegen teurer Endstufe und Bierkisten.... :D


    Gruß Simon

    Hallo zusammen!



    den neuen wird´s aber auch mit dem 180PS 1.8T geben...
    verdanken wir "VW Individual"....



    Zitat aus der Autobild:


    Dennoch zeigen die Entscheidungsfinder wieder mal Angst vor der eigenen Courage. Statt, wie ursprünglich geplant, den 180 PS starken Abgasturbolader einzubauen, fiel die Wahl in letzter Minute auf das schwächere 150-PS-Aggregat, weil der 180-PS Polo dem Golf GTI mit 200 PS ganz schön eingeheizt hätte.


    Vor allem bei der Beschleunigung wäre der kleine Giftzwerg bis auf 0,3 Sekunden an den großen Bruder herangekommen. Daß die 180-PS Version trotzdem eine Zukunft hat, verdanken wir der Abteilung mit dem Namen "VW Individual". Dort soll eine auch optisch herausgeputzte Sonderserie des 225 km/h schnellen Power-Polo entstehen. Gleichzeitig arbeiten die Individualisten an einem gewichtsoptimierten Golf GTI, der von einem leistungsgesteigerten 235-PS-Motor motiviert wird.




    Nachzulesen hier:


    http://www.autobild.de/aktuell…tikel.php?artikel_id=7482



    Grüße Simon