Beiträge von arne

    Ich hatte ja damals schon angemerkt, daß er in dem video nicht gut läuft.

    Zitat


    Zündung hatten wir Mal auf Früh und Spät verstellt. Keine Änderung erkennbar.

    da stimmt was nicht. ein drehen am zündverteiler muss sich sofort bemerkbar machen.

    Da ich auf eine andere Größe umgestiegen bin, ist mein Satz 12,5er Reifen frei geworden.

    3x Conti in sehr gutem Zustand, einmal Dunlop leicht rissig.


    Deshalb biete ich hier die 3 Contis für zusammen 150.- bei Selbstabholung in 35745 Herborn an. Den Dunlop gibt´s auf Wunsch geschenkt dazu.

    Wer eine Spedition schickt, dem kann ich die Reifen auch auf Palette verschnüren.

    Reifen sind OHNE Felge.


    Gruß

    Arne

    ich besitze einen munga und eine einsäulen-bühne und kann dir aus erster hand sagen: passt nicht.

    aber das ist nicht tragisch, einfach zwei u-stähle (könnte man sogar beim bühnenhersteller als zubehör kaufen), dann kann man den munga am rahmen anheben.

    Ich muss jetzt mal dumm fragen, Quakfrosch: Besitzt Du überhaupt ein H-Fahrzeug?

    Beim querlesen Deiner Beiträge habe ich nichts dergleichen lesen können. Dann kann man natürlich leicht reden. Genauso wie unsere Lastenrad-fahrenden Hipster, wenn sie medial gegen Kraftfahrzeuge stänkern.

    früher, als die prüforganisationen noch monopol hatten (und demnach wesentlich strenger waren), habe ich die sicherungen immer rausgenommen.

    heutzutage interessiert sich niemand mehr dafür.


    was aber zum glück anscheinend niemand bemerkt: der (tarn)lichtschalter hat eine stellung "0" und kann somit sämtliche beleuchtung ausschalten, inkl. bremslichtern. auf keinen fall zulässig, egal wie die vorschriften heutzutage lauten.

    Zitat

    Halbwegs moderne Prüfstellen haben aber Allradprüfstände. Dort werden die Räder einfach einzeln, oder eins vorwärts und eins rückwärts laufen gelassen. Jedes Rad wird dabei einzeln in Vorwärtsrichtung gemessen und gut.

    bis heute habe ich noch nie eine Prüfstelle persönlich gesehen, die diesen Allrad-Modus hat. Ich glaube, mein "limited slip differential" im PKW wäre davon auch nicht sehr angetan.

    Von Plattenprüfständen halte ich gar nichts, sie können unrunde (und daher völlig zubeißende) Trommeln nicht erkennen.

    Zitat

    Mitführen von Ersatzrädern und seit einigen Jahren auch Pannensets: Auf der Landstraße entbehrlich, auf der Autobahn Pflicht

    diese Regelung dürfte seit Einführung der Runflat-Reifen nicht mehr gelten (so hat mein Neuwagen weder Wagenheber, noch Reifenset an Bord).

    Gerüchten zufolge gab es in einer privaten Sammlung den 4500. Allerdings habe ich das letzte Mal vor mehr als einem Jahrzehnt von dieser Sammlung gehört, ob sie noch existiert entzieht sich meiner Kenntnis.

    Zitat

    ja? Ich finde der läuft gut.

    Was muss denn da geändert werden?

    das ist aus der Ferne natürlich schwer zu sagen. Er stottert bzw sägt auf jeden Fall mächtig im Leerlauf, untypisch für den Borgi-Motor.

    Das kann vom nicht korrekt eingestellten Vergaser über ausgeschlagene Drosselklappen bis hin zum ausgeschlagenen Verteiler diverse Ursachen haben.


    Wie nimmer er denn aus dem Leerlauf das Gas an? Patscht er oder zieht er sauber hoch?

    Zitat

    darf man fragen wo Du die Achsvermessung gemacht / machen lassen hast ?

    das kann beim b2000 jeder, der einen Zollstock halten kann, selbst.

    das einzige, was einstellbar ist, ist die spurstange. und da ist spielraum von 0 bis -3mm Vorspur.


    einfach zwei felgen ohne reifen montieren und am felgenhorn messen.

    um euch mal die Hoffnung zu nehmen, daß das 555er getriebe passen könnte...


    ob die kupplungsglocke vom 5l an den 3,3er passt, das müsste ich mal separat messen, wenn ich sie rausgewühlt habe.

    Das 5-Gang vom 555 ist ein riesen Trümmer, ich wäre überrascht, wenn das an die Kupplungsglocke passt. aber ich kann am Wochenende mal nachsehen.

    Ein "kleines" 5-Gang wie Schorsch hat, ist sowas wie die blaue Mauritius. Ich wüsste von keinem Zweiten, was irgendwo rumgeistert. Evtl bei Frank?

    ich vermute, daß es, wenn es so einen umbau gegeben haben sollte, um das verteilergetriebe geht. das ist beim al28 ja eine der schwachstellen, wohingegen das vom b2000 nie probleme macht.

    aber gehört bzw gesehen habe ich von solchen umbauten nie.