Beiträge von der Odenwälder

    ..moin Fabian,


    die MAske könntest du z.b. bei Gentas bekommen.. das es den Rahmen der Haube einzeln gab glaub ich nicht, da müsstest du ein komplettes Häuschen nehmen, dann brauchste auch die Maske nicht einzeln..:pfeif:

    ..solche hab ich auch , wegen der Bauform des Kotflügels hab ich unter den Lampenhalter einseitig hinten unter die Verschraubung ein Hartgummiplättchen unter gelegt, das gleicht den Abstand wieder aus. Somit bleibt die Originale Optik erhalten.

    ...hhmm also mein Allrad geht gerne mal etwas verspätet rein, gut die Kiste wird nicht soo viel gefahren. Aber sobald er ein kleines Stück rollt gehts meistens. Wenn man es nicht sieht ob er drin is und losfahren will und DANN schaltet der Allrad kannste den Knall bis zum Nachbar hörn , das ist evt.

    bisl heikel...und sicher ungesund fürs Material..:/

    ..hallo Ralf,


    ...ich hatte mal Probleme mit dem Schalter an der HA , da war der Plastikeinsatz geschrumpft und dadurch ging er nimmer. Ich hatte mich mangels Passenden Pendant zu einem Handlsüblichen mit kleinerem Gewinde entschieden und dann von meinem Dreher das Gewinde vom alten "abstechen" lassen und als adapter verwendet. Das funktioniert bis dato.

    Aber ein passender in Originalgröße wäre natürlich besser.:lupe:



    ...Rückmeldung von der "Elktr. Blindschleiche" :thumbsup-blue: ... der Hermann lag mal wieder völlig RICHTIG :daumenhoch: ..das Dünne Kabel am "?Relais" war mittig

    durch gebrochen :amb: , obwohl der kram ja nun schon entspannt in einer schönen Schleife zum Anschluss liegt :staun:. Aber da isses schonmal geflickt gewesen, direkt hinter dem Verbinder war es abgebrochen. Also neuen Verbinder eingepresst und verscholzen, GEHT wieder wie es soll...


    Dank an Hermann und Andreas für euere Hilfestellung..

    :B&C:

    ...hhmm, gut der obere Teil mit dem Spannungsabfall ist klar, hab ich ja so auch gesehen.

    Du sagst die Große Glühlampe im Armaturenbrett ist einzel geschaltet. Aber sie bekommt die Masse(?) , so meint Hermann, aus einer Reihenschaltung die

    über die anderen Lämpchen geht, ist gut zu sehen. Wo geht denn das andere Kabel hin? Sind die Kabelfarben in dem STromlaufplan angegeben?

    Ich kann natürlich auhc mal noch messen ob überhaupt Spannung auf der Fassung liegt und /oder auf dem Kabelschuh. Das bringt vermtl. mehr

    Licht in die Sache. Aber ich finde es schon seltsam das die Große Glühlampe nicht funktioniert, aber der Glühvorgang dagegen scheinbar normal.

    Erkennbar an der Spannungsanzeige und den heller werdenden anderen Kontrolllampen .

    Im übrigen habe ich den Zündschlüssel heut vor erlöschen der Glühlampe gedreht, nach gefühlt 3-4 Sekunden hat dann der Anlasser gedreht.

    Diese Verzögerung kann an Masseprob. oder am Anlasser selber liegen... oder es hängt mit dem Lämpchen zusammen?:/


    ..sch.. Stromkram :rolleyes:

    ...so, hab jetzt mal bisl getestet...Also heute noch mal geglüht , die Große Anzeige leuchtet nicht, aber es scheint trotzdem vor bzw. nach zu glühen!!

    Habe ich an der Spannungsanzeige gesehen UND an der Lampe der Handbremse C:.

    Die Spannungsanzeige bleibt so lange im gelben Bereich (unten) bis der Glühvorgang beendet ist, danach steigt sie ins Grüne.

    Das ist immer noch der Fall, zudem wurde die Lampe der Handbremse heller als der Glühvorgang bendet wurde.


    Also habe ich das Armaturenbrett geöffnet und nach den Steckern geschaut, beide sind drauf.
    Ich denke es hängt am Kabel Weiss/Doppelgrün/Rot/Grau. Das andere Kabel geht in Reihe auf alle anderen Kontrollleuchten (die funktioneren alle)

    und ist vermtl. Plus.

    An was geht den dieses KAbel? ich konnte es nur in den Baum verfolgen, und es geht NICHT an den Vorglühschalter ! das hab ich schon gesehen.

    Ist das evt. von der Filterheizung ?? Oder hängt noch was davor?