Beiträge von flash

    42035140lz.jpg



    Erste Ausfahrt dieses Jahr und die letzten Tage vorher die neue Pepetronic eingebaut..

    Und was geht während der Fahrt kaputt: Das Zündschloss..... gerade noch von der Bundesstraße auf den Feldweg gerettet.:-)


    Wunderbares Wetter zum Schrauben!


    Vielen Dank an Löschknecht für die wunderbare telefonische Unterstützung bei der Fehlersuche.


    Die Pepetronic ist super. Danke an Freddy, Pepe und Karl-Hermann !!


    Flash

    Bei Koblenz sehen noch Reste des Trans Europ Express. Leider konnte ich im Vorbeifahren die Lok nichts aufs Bild kriegen.

    Der TEE Zug gehört zum DB Museum Koblenz (Außenstandort Verkehrsmuseum Nürnberg ).:-)

    dbmusem.de

    Hallo Jörg,


    für mich bitte:

    4 x Gleitbüchsenhälften 3038 022 3002 000 8x 4 €

    1 x Anlasser Erregerwicklung 3035 352 05 00 000 1x 20 €

    4 x Schutzkappe innere Manschette 3038 028 32 00 000 8x 4 €

    1x Gummibuchse Gaspedal 6003 261 14 00 000 7x 2 €


    Gerne würde ich vor dem Versand auf weitere Teile von Dir warten.


    Viele Grüße

    Flash

    In einer regenfreien Phase ist es mir heute gelungen, den Riegel per Flamme gangbar zu machen.

    Rotglühend mußte es nicht werden, gab schon vorher auf.

    Hatte vorher bedenken, das so stark zu erhitzen.

    Meine Gas-Lötlampe hat nicht gereicht, mein Bio-Unkraut-Gas-Brenner an der Gasbuddel hat genug Dampf gehabt.

    Der Brenner ist endlich mal zu gebrauchen.


    Vielen Dank

    Flash =)

    Vielen lieben Dank an Euch für Euere Hilfe !!


    Ja, gerne würde ich das original Teil wiederverwenden (ein bisschen Ehrgeiz ist dabei, aber auch nachher Stolz zu sein, das selbst instand gesetzt zu haben) .


    Nachher gehe ich zündeln und berichte morgen.


    @ Dakardreirad, vielen Dank für Dein Angebot. Ich versuche mal die Feuermethode. Vielleicht komme ich auf Dein Angebot zurück.


    Viele Grüße

    Flash

    Hallo Zusammen,


    so im Frühjahr wollte ich mit etwas einfachen, leichten starten und die Riegel (Bügelverschluss) von meinem letzten Jahr gekauften Anhänger gangbar machen.

    Dachte ich so.


    Da 3 Riegel fest waren, lagen diese den Winter über in einer Motoröl/Petroleum/Caramba Mischung. Einer war sofort beweglich, der zweite benötigte etwas Wärme und einen festen Klaps mit dem Hammer und der dritte ist leider schmerzfrei und beratungsresistent.


    Beim kloppen mit dem Hammer auf den Hebel bewegte sich dieser dann etwas.

    Leider bewegt sich nicht der Hebel und die Achse, sondern die eingepresste Achse bewegt sich in der Befestigungsplatte um ein paar Grad.

    Schöner Mist.


    Wie bekomme ich den Hebel auf der Achse gangbar? Die Achse aus der Befestigungsplatte „drehen (Hämmern)“ und den Achsstummel in den Schraubstock spannen?

    Oder lieber abwechselnd mit Kälte (Teil liegt zur Zeit in der Kühltruhe) und der Lötlampe bearbeiten?

    Oder mit der Lötlampe ganz lange erhitzen?


    Und wie bekomme ich die Achse wieder in der Befestigungsplatte fest?


    Oh weh, so viele Fragen ….

    Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar, ich mag diese „alte“ Form des Hebels und würde diesen gerne erhalten.


    Danke und Grüße

    Flash




    41181357yq.jpeg



    41181358ms.jpeg

    Heute mit meinem "neuen" Anhänger gefahren.=)

    Dienstfahrt zum Grüngutsammelplatz.

    Fährt sich sehr gut.


    ">39448933fc.jpg

    Überholt und lackiert wird der Anhänger im Frühjahr :6014:

    Mehr davon im Anhänger Thread.


    Suche Munga 2-Kammerleuchten für eine angepasste Anhängerbeleuchtung. Hat noch einer so etwas rumliegen?


    War etwas schwer, mein erstes Picr Bild einzubinden ... :-)

    Hallo,


    ich habe einen kleinen 400 Kg Anhänger in Garbsen gekauft.

    Der Anhänger ist zugelassen, hat neue Reifen und TÜV. Und PKW Kugelkopfkupplung.


    Gibt es jemanden, der von Garbsen Richtung Süden fährt und den Anhänger ein Stückchen mitbringen kann?


    Zielgegend wäre nähe Worms / Mannheim / Kaiserslautern / Frankfurt. Muss keine Punktlandung bei mir sein, da die Pfalz abseits der Hauptverkehrswege liegt.:-)

    Möglich wäre auch die Übergabe auf der Schmidtenhöhe in Koblenz oder auf einem Autobahnrastplatz auf der A5 oder A7 (z.B. bei Würzburg).


    Würde mich sehr freuen, wenn es klappen würde.


    Viele Grüße

    Flash

    Hallo in die Runde,


    hurra, bald habe ich eine Anhänger für meinen Munga.;\D

    Gibt nur ein kleines Problem mit den Reifen - oder ich stehe auf dem Schlauch :rolleyes:

    Für meinen neuen "gebrauchten" Anhänger aus den 60ern brauche ich neue Reifen.


    Zulässige Achslast des Anhängers sind 400 Kg.


    Im Schein eingetragen sind 135 x 380 R15

    Auf den Reifen am Anhänger steht "135-380 / 135-R15".


    Was bedeutet die 380 ? Lastindex?


    Kann ich den Reifen verwenden:

    Toyo 310 135 R15 72S


    Lastindex 72 sind 355 KG


    Vielen Dank für Euere Hilfe

    Flash

    Hallo in die Runde,


    mein Munga markiert ziemlich deutlich sein Revier.

    Öl austritt ist der Radialdichtring Getriebeausgang Kardan.

    TDV Teil: 07-03 Ortszahl 6.

    Nun zum Problem:

    Die Teilebeschreibung lautet Radialdichtung 822 S 40 x 56 x10.

    Einen solchen Radialdichtring finde ich nicht.

    Hat der einen Metallmantel?

    Würde der Wellendichtring / Simmerin BASL 40x56x10 dem Original entsprechen?


    Vielen Dank und Grüße

    Flash


    Hallo,


    das war ein Tolles Treffen, obwohl ich nur als Tagesgast da war.
    Es war schön, alte Bekannte und zu treffen und auch neue kennen zu lernen.
    Und Petras Steaks sind wirklich so gut, wie immer erzählt wird - Danke Petra!
    Vielen Dank an Till und seine Frau, die das organisiert haben!
    Die Ausfahrt war klasse, und nach einiger Zeit hat Alfred mir geglaubt, dass man nicht hinter
    einem Munga herfährt :)
    Freue mich auf das nächste Treffen an der Weinstraße !
    Bis zur Sahara ....
    Flash