Beiträge von Spatenpauli

    Vielen Dank der Herr !


    Ich hatte schon alles mögliche aus meinem Bekanntenkreis gehört, aber das meiste wurde entweder bei modernen Zelten oder Fahrzeugverdecken ausprobiert. Ich war mir einfach nicht sicher, in wie weit das auf Armeezelte anwendbar ist.


    Gruß,der Spatenpauli

    Hallo zusammen, ich habe mir letztes Jahr auf der Schmittenhöhe ein Hexagonal gekauft und will es jetzt nachimprägnieren. Ich wüßte gerne eure Meinung zur besten Methode: Wachsen, Imprägnol, Fetten oder Kieselerde? Falls irgend jemand in diesem Bereich schon Erfahrung hat ( und sei es auch schlechte ) bitte ich um eine kurze Rückmeldung.


    Schon mal im voraus: :an: :an: ,der Spatenpauli

    Freut mich das zu hören, leider haben wir da auch schon andere Erfahrungen gemacht.


    Wahrscheinlich wird dann nur mein Kumpel Zeit haben, da ich genau zu der Zeit für die Bereichsausbildung Sprechfunk eingeteilt bin (hätte ich fast vergessen!).Der käme eventuell als "ziviler" mit einem 110 TDi, wenn das geht.


    Gruß aus Kowelenz, der Spatenpauli

    Klingt intereassant, wenn auch etwas weiter weg.


    Wir haben zur Zeit einen (wahrscheinlichen) Ex-Mod LR 109 SIII, ziemlich verbaut, leider. Unklares Baujahr (Mitte 70er?), der Rahmen wurde gegen einen verzinkten zivilen ausgetauscht und der Wagen insgesamt auf Linkslenker umgebaut. Plakette fehlt (deshalb?),Identifikationsnummer steht auf einer nachträglich angebrachten Plakette im Motorraum, deutsch beschriftet, beginnend mit 19 ( ????). Alle Farbschichten sind jedoch definitiv verschieden Oliv- töne, und zwar nicht 6014. Pritsche/Plane. Wenn das nicht irgendwelche Animositäten mit Puristen auslöst, würden wir gern vorbeischauen. Eine Ambulance SIIa und ein Lightweight 80er BJ sind in Arbeit, jedoch bis dann nicht fertig.


    Gruß, Spatenpauli

    Vielen Dank für die Blumen!


    War mir ein Vergnügen, immer gerne wieder (is klar).
    Das Lob muß ich aber an Gerd weiterreichen, der hat schließlich den ganzen Kram gemacht :S


    volker: warum ich da so böse guck weiß ich leider selber nicht.
    Vielleicht spontaner Unmut über die bezeichnung des ILTISalsFehlkonstruktion :evil:seitens unseres Führers!

    So, der "Führer" ist vorgewarnt,


    Er hat sich hauptsächlich auf die Fahrzeuge vorbereitet, will mit uns aber noch kleine Abstecher Richtung Luftwaffe und Marine machen.


    Ich denke mal, das geht in Ordnung :]


    Er hat mich schon mal vorgewarnt, daß er kein Ingenieur ist, also überfordert mir den Mann nicht :D


    Stellplätze sollten nach meinen Informationen genügend vorhanden sein,notfalls habe ich die Kaserne nebenan vorgewarnt.


    bisdenndannwenndenndann,
    der Spatenpauli

    Letztes Jahr bin ich unangemeldet aufgetaucht,


    Ich hatte erst am selben Tag von jemandem, dessen Namen ich lieber nicht nenne( wissen jetzt vermutlich sowieso alle, wen ich mein')
    den Tip bekommen.


    Anmeldung vor Ort war kein Problem,allerdings weiß ich nicht,wie es dieses Jahr gehandhabt wird.


    Im Zweifel o.g. Link aktivieren und bei der Tel.-Nummer anrufen.

    Tach ihr Leut',


    Ich war gerade bei der WTS,ist schließlich bei mir vor der Haustür.
    Bislang steht wohl noch nicht fest, ob die WTS geschlossen/verlegt, oder sonstwas wird.


    Wäre wirklich ein Jammer,wenn dem so wäre, alleine die Vorschriftenstelle ist schon einen Besuch wert :D


    Die haben dort Vorschriften zu allem Gerät, das jemals bei der BW in Benutzung war,bis hin zu den amerikanischen Halftracks :S

    Moin Gerd,


    Ich schau´mal, ob ich auch Zeit habe.
    Und wo der Ort ist :|


    Ansonsten habe ich uns schon mal grob für eine Führung durch die WTS angemeldet, d.h. für den 26.05. vorgemerkt.
    Ich braüchte für eine konkrete Anmeldung nur noch die genaue Anfangszeit, bislang ist grob der frühe Nachmittag veranschlagt.


    Die Führung laüft über die VHS Koblenz und wird von einem ehemaligen Offizier durchgeführt. Standardpreis pro Führung ist 55,- Euro,
    je mehr Leute also Teilnehmen, desto billiger.
    Eintrittspreis ist nicht inbegriffen, beträgt jedoch nur 1,50 pro Person.


    Eventuell anwesende Soldaten kommen gegen Vorlage des Dienstausweises umsonst rein,
    also Dienstausweis nicht vergessen, wer hat.


    Da die Parkplatzsituation vor Ort etwas beengt ist, habe ich schon mal vorsichtshalber bei der Kasernenwache nebenan nachgefragt, die wollen sich mit dem Kasernenkommandanten in Verbindung setzen ( Dienstweg, ist klar :rolleyes:)


    An einem Samstag sollte das aber eigentlich machbar sein.


    Soweit das organisatorische, Gruß vom
    Spatenpauli

    Dabei, auch als OWL-Mitglied,


    @Cheffe: :S
    gerd: soll ich vielleicht mal wegen einer Führung anfragen (WTS)
    oder wollen wir lieber auf eigene Faust umherstreifen( sehnsüchtigen Blickes :D)?


    Für die WTS bin ich trotz der Heimatnähe natürlich immer zu gewinnen :K


    schonmaldieSchlüsselfürdenJagdpantherbesorgenderweise,
    der Spatenpauli

    Vielen Dank euch allen,


    werde es jetzt wohl hinkriegen, am 15.03. fahre ich zu meinem Schwiegervadder nach Berlin ( natürlich mit dem Iltis).
    Hoffentlich klappt das dann alles.


    Man sieht sich auf der Heide :K
    der Spatenpauli

    Nachtrag:


    wie wäre es mit einem Abstecher in die WTS, gewissermaßen Kulturprogramm :D


    Man könnte sich da sogar für eine Führung anmelden,könnte interessant werden, weil sie mittlerweile sogar den Marder 2 dort haben.


    Anstoßgebenderweise,
    der Spatenpauli