Beiträge von DAff

    Ah, jetzt weiss ich wieder wo wir das Ding damals abgetarnt hatten Enno :D .


    Hast Du die Reste zusammengekehrt?

    Der ist ganz schön runter gekommen in der kurzen Zeit :)
    Ich habe den nicht gefunden. Es war ein "Kollege".
    Die Reste hat er wohl auch noch nicht zusammen gekehrt mit dem Detektor.
    Keine Ahnung ob er das auch vor hat.
    Hörte sich nicht so an.


    Gruss

    Zitat

    Original von alvissaladin
    ...und eben genau deshalb empfinde ich diese Sprüche seltsam, wenn sie als Signaturen von Nachkriegsgenerationen verwendet werden die nicht annähernt und im entferntesten das erlebt oder erfahren haben oder mussten.


    Ach so, jetzt verstehe ich , wie du es meinst. Sicher - diese Meinung kann ich auch unterzeichnen. =)
    Ich sehe es halt als die "künstelerische Freiheit", um es mal so zu umschreiben, die ich aber auch jedem Mitglied zugestehen möchte.
    Das Forenthema ist militärhistorisch, die Smilies militärisch, die Mitgliederränge militärisch, der Forentitel ist militärisch, die Mitglieder militärisch interessiert also kann doch auch die Signatur militärisch sein. ;)


    Du hast da aber auch Recht. Will man das Thema vertiefen, wird es sehr philosophisch und will auch mal 2 verschiedene Ergebnisse gelten lassen. So geht es mir =)




    Gruss DAff

    Hallo alvissaladin


    Danke für deine ehrliche und faire Meinung.
    Lass mich dazu ein paar Worte sagen.
    Die Idee des Forums ist , wie schon von dir kurz Beschrieben, eine Diskusionspalttform im Internet über spezielle und regionale Bereiche des WKII.
    Dabei hat sich die Thematik oft geändert.
    Ursprünglich hatte ich es als kleines Forum über unsere Gegend (Seelower Höhen) gedacht und angelegt. Das war auch die Zeit im der das Forum den Namen Ostfrontforum bekommen hat. Ich hatte schnell mitbekommen, das dieser Themenbreich doch zu klein und eng gefasst ist , um damit ein Forum zu betreiben. Dann wurde es auf die "Ostfront" im deutschen Gebiet erweitert.
    Viele Mitglieder meinten darauf hin, das es immer noch zu eng definiert sei, denn nicht jeder aus Köln oder Aachen konnte und wollte nur im ehemaligen Ostfronbereich mitschreiben. :D Verständlich. So wurde verlangt, den Themenbereich auf ganz Deutschland zu verlagern. Also die Ost und Westfront.
    In einigen Tagen wird das Forum auch über die Domain www.westfrontforum.de erreichbar sein.
    Es war ja hier ähnlich. Angefangen hat es als mungaforum.de und dann kam das kübelforum.de hinzu. Je mehr Kfz Typen eingebunden wurden, um so sehr haben sich auch die Domains und Namen entwickelt. Jetzt kann man das Forum auch über panzerforum.de oder militärfahrzeugforum erreichen.
    Es ist ein Prozess der sich verändert. So kann man oft zu Beginn noch nicht abschätzen, in welche Richtung sich ein Projekt entwickelt.
    Ich habe mich gefreut, das es Interessierte gab , die im Ostfrontforum mitmachen wollten, aber eine Veränderung im Themengebiet wünschten, damit sich ihre Gegend in der sie wohnten auch dort wieder finden lässt. Aber der Name war schon da. Wird auch erweitert und ich denke, das schlussendlich ein ganz neuer Namen kommen wird.



    Deine Bedenken wegen der Signaturen mancher Mitglieder kann ich akzeptieren, aber nicht teilen. Diese "Landserweisheiten" sind für mich nicht abstossende Sprüche oder reaktionäres Vokabular. Ich aktzeptiere dies Ausdrucksformen der Mitglieder und will mir nicht anmassen diese zu werten oder darüber zu urteilen. Ich bin immer gegen Zensur und Eingriffe in die Welt anderer Menschen (so lang nicht Leib und Leben in Gefahr ist) und halte das auch so bei Signaturen. Andere Menschen und das hab ich auch schon selber erlebt, waren erschreckt von Leuten die in der Freizeit einen Panzer fahren oder solch KFZ besitzen. Da hab ich mit JayDee schon einige Gespräche mit uns abgeneigten Bürgern durch, nur weil wir solche Autos haben. Da mussten wir hart diskutieren, um denen klarzu machen, das man doch sein Gegenüber nicht durch das bloße besitzen einer Maschine, in übelste gesellschaftlicheSchubfächer stecken darf. Ähnlich ist es mit Signaturen.
    Im Gegenteil, wir können garnicht erachten, welche Energie in einem Spruch wie: "Im Krieg zählt nur die Kameradschaft" wirklich steckt. Ich kann es nur erahnen, wenn ich ein Buch über diese Zeit lese und ein Soldat, der auch mein Opa sein kann, zum 3 male sein Überleben einem Kameraden verdankt. Wenn man heil aus so einem Krieg , nach Haus zu Frau und Kind kommt, dann ist das Wort Kamerad und Kameradschaft sicher das heiligste Wort , was es gibt.


    Will also sagen: "Kleider machen Leute. Das ist in einer oberflächlichen Welt so. Wer aber Menschen erkennen will, sollte sich doch zumindest erstmal mit ihnen unterhalten" ;)


    Es soll in unserem Forum nicht über politische Bereiche diskutiert werden. Und ich habe auch nicht vor ein "extremes" Forum zu betreiben. :rolleyes: Dann hätte ich eine .com Domain. ;)
    Es ist ein militärhistorisches Fachforum. Und wenn du im alten schon etwas gelesen hast, dann müsstest du ja gesehen haben, das sich alle Mitglieder "normal" und anständig ausgedrückt und benommen haben =)


    Gruss DAff


    Hallo


    Möchte Euch mein neues/altes Forum hier vorstellen, welches sich mit der Ost und Westfront auf deutschem Gebiet im WKII beschäftigt.
    OSTFRONTFORUM
    Es ist als militärhistorisches Fachforum angelegt, in dem es für jedes Bundesland auch ein eigenes Regionalforum gibt.
    Wir unterhalten uns dort über Taktiken, Strategien und Truppenbewegungen alliierter und vor allem deutscher Truppen.
    Hauptsächlich auf dem heutigen deutschen Gebieten.
    Da wir die Daten aus dem alten Forum nicht retten konnten, müssen wir nun neu anfangen. Daher bitte ich Euch einmal vorbei zu schauen in der Hoffnung - es ist auch ein Themenbereich der Euer Interesse streift. Wir würden uns freuen, wenn es einige neue StammMitglieder geben wird, die Lust haben, eine interessante und detaillierte "Datenbank" zu erschaffen. Wir suchen auch "Spezialisten" aus den einzelnen Bundesländern, die wir dann in diesen RegioForen als Mods einsetzen werden.
    Wir arbeiten in kürze auch mit einem Anbieter zusammen, der Besichtigungstouren an alte militärische Schauplätze anbietet. zB Besuche und Besichtigungen alter Bunkeranlagen in Polen und Deutschland, alte Fliegerhorste des WKII, russ. Raketenstellungen im Kalten Krieg, ziviele Schutzbauten , Atombunker u.s.w.


    Bitte schaut mal vorbei! Wir freuen uns sehr über Euren Besuch!! ;)
    OSTFRONTFORUM


    Beste Grüsse und Danke an JayDee


    Zitat


    würd ich Dich an den Ohren herziehen,



    Boahhh, du bist ja geladen 8o=)
    Trotzdem, es liegt an deiner Unfähigkeit mit dem Compi umzugehen.
    XP ist für Leute die sich mit Computase nicht so auskennen, recht einfach. Ich bleib dabei. :P



    DAff

    @ Harald



    Also da ich dich ja ganz gut kenne, will ich hier mal behaupten das liegt nicht sooo am Bill sondern auch ein bischen an Dir und deiner absoluten negativEinstellung zu PCs und Co :)
    XP ist doch gerade für dich extrem gut, da das ganze Gedöhns mit den Treibern für Zusatzgeräte entfällt.
    Anstecken und los.
    Nutzt du zum Internet surfen und Texte verfassen Firefox??



    Gruss Ihr ergebener Enno :)

    Hallo



    Ohh, ich wollte nicht das es so aussieht, als ob ich Geheimniskrämerei (wird das so geschrieben) betreiben würde.
    Also: Es soll wie gesagt ein Szenario dargestellt werden. Und genau wie Mr. JD das schon richtig erkannt hat, geht es dabei um ein Gotchaspielfeld.
    Es existiert ein Truppenübungsplatz der gepachtet wurde. Es sind einige Hektar bei Berlin. Dort soll, wenn es sich trägt, ein grosses Gotchaspielfeld angelegt werden. Darauf stehen dann, zB alte FahrzeugWracks, die eine realistische Räuber und Gandarm Atmosphäre schaffen sollen.
    Hier ein Beispielbild aus Kanada:





    Die Wracks werden dabei als Deckungen genutzt und dienen der Gestalltung des Spielfeldes. Ob Ost, West ist egal. Typ, Aufbau oder Farbe eigentlich auch. Militärische wären toll ist aber egal.



    Mit besten Grüssen
    DAff


    @JayDee
    Wie siehts aus mit Telefon? Es geht auch um ne Geländestrecke für MilitärfahrzeugTypen ;) ??

    Hallo



    Ja, das ist richtig. Geschenkt ist selten. Daher fang ich jetzt schonmal an zu suchen, um evtl. was bis Frühjahr zu finden.
    Der Transport solcher Wracks wird auch schon sehr kostspielig, daher ist man bemüht die LKWs ect. best möglichst zu bekommen. Ein 50€ ist da schon ne tolle Sache. :K
    Und ob ein Motor drinnen ist, ist egal. Gute wäre die Möglichkeit des abschleppens, so das sie nicht verladen werden müssen.




    Gruss DAff

    Hallo Leute



    Ein Gruss in die Runde.
    Eine Frage an die Auskenner unter Euch.


    Wir sind auf der Suche - ab Frühling nach LKW Wracks für ein Szenario Gelände.
    Dazu werden LKWs gesucht die nicht mehr fahren brauchen, weil sie als Deko und Kulisse für ein grosses Gelände benötigt werden.
    technischer Zustand ist egal, optisch egal (sollte halt nur nicht zu Staub zerfallen). Es wäre schön, wenn man einige militärische Fahrzeuge bekommen könnte, wegen der besseren Optik , die auch gut zu den Szenarios passen würden.
    Natürlich soll es nichts-wenig kosten =)
    Wird sicherlich nicht leicht, da der Schrottpreis doch recht hoch ist.
    Wo könnte man sich Eurer Meinung nach hinwenden?


    Habt ihr noch Wracks die rumstehen und wech müssen !? ;)



    DAff


    PS: Können auch Flugzeug, Hubschrauber oder Panzerfahrzeuge dabei sein.

    Also, wenn ich TV schaue dann nur noch DMAX.
    Den Rest kannste absolut inne Tonne treten. Sorry JD =)
    Aber das ist leider so.


    Und zu Zuckerbrot und Peitsche:
    Ich denke mal nicht das die Armytypen gewinnen, denn auf diesem Wege (nur bestrafen) kann man keine Motivation auf längere Sicht halten oder gar aufbauen.
    Da ist sogar die Zivischiene Zuckerbrot angebrachter, denke ich. 8o



    DAff

    Zitat

    Original von weyax



    [QUOTE]und sollte dann auch mit dem deutschen Wort in unserem Land benutzt werden.



    Danke für die allgem. Erklärungen und besonders danke auch nochmal für diesen Satz, der auch in vielen anderen Bereichen zur Anwendung kommen sollte !




    DAff

    @ wigbold



    Wieviel von den Feldheizgeräten besitzt du?
    1 oder 1 Duzend ? :D
    Nach dem erfolgreichen Einsatz des selbigen am letzten WE bin ich der Meinung, das ich sowas jetzt auch besitzen muss =)


    DAff

    Ja.


    Man muss stets mit dem unerwartetem rechnen Wigbold ! :D
    Auch beim Biwak.
    Aber ich kann mir schon vorstellen wie das bei dir damals ausgesehen hat.
    Überall lagen Pullen rum, zerbrochen , ausgesoffen und halb voll.
    Daneben lag Erbrochenes :D
    Und zack -- weck war er -- im Polizeistübchen ! :P
    Seit dem, trinkst du nix mehr, oder !? :]



    DAff

    Hallo



    Das ist ja toll hier!
    Hab mir gerade mal alles durchgelesen und findes es wunderbar, mal soviel über Schlafsäcke zu fachsimpeln.
    Schlafsäcke ist eines meiner Lieblingsthemen. Aber ich habe eher nicht soviel mit rein militärischen Modellen am Hut , sondern stehe eher mehr auf die zivilen Modelle.
    Prinzipiel möchte ich Euch nur sagen, da es mir aufgefallen ist in Euren Gesprächen:
    1. Schlafsäcke verlieren mit der Zeit ihre Wärmeleistung. Besonders wichtig ist dabei ihre Lagerung. Durch ständiges Lagern im Packsack oder Packbeutel wird der Schlafsack ständig komprimiert und gedrückt. Die Hohlfasern oder die Daunenfüllung behalten dann diese Form und sind nicht mehr in der Lage beim auspacken in ihre normale - ursprüngliche Form zurück zu kehren und ihren vollen sog. "Loft" zu entfalten und verlieren dadurch Isolationsleistung und somit die Wärmeleistung. Die Bauschkraft ist arg beeinträchtigt. Dann kann es passieren, das man wie Housil nur friert in der Nacht. Ich kenne das aus BW Zeiten :)
    Daher gibt es einige Tricks wie man mit dem Schlafsack richtig umgeht, um recht lange 100% Leistung von ihm zu erwarten. Bei gelegenheit und bei interesse kann ich mal eine kleine Abhandlung darüber verfassen :o)
    Denn nichts ist wichtiger, als des Nachts erholsam zu schlafen !! DAs ist für mich das wichtigste am Biwak ! Gut schlafen !!



    DAff

    Zitat

    Original von Wigbold
    Tdafür hat man mich mal verknackt.


    Ja klar !! Is logisch das der Wigbold da wieder am lautesten "HIER" schreit, wenn mal wieder ne Ungerechtigkeit verteilt wird!! :D
    Wem passiert sowas sonst ?? Keinem !! 8)



    DAff