Beiträge von Klaus

    Moin,

    Das ganze Auto ist zwar sehr cool, aber anscheinend eine Fehlkonstruktion.

    Ich mag ihn trotzdem ! :yes:


    Danke, für den kurzen fröhlichen Moment:


    "Hallo Andreas , ich kann Andreas nur recht geben . Gruß Andreas " :lach:


    Gruß in die Runde, vom Klaus der gleich mit Borgi eine Hochzeit fährt inklusive nachts "Taxi"

    für die Gäste.

    Leider überfrierender Regen angesagt. hmmm


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    da das Fahrzeug zum großen Teil Handarbeit ist, gehe ich davon

    aus, das die eine Markierung nach dem Einbau mit der Hand

    mittels eines Meißels gesetzt wurde.

    Dafür ist das einigermaßen genau. =)


    Also, alles gut.


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    die Anhängelasten haben sich nicht verändert, durch die Baujahre.

    Ist also zu vernachlässigen..


    Wohnort: Das kann man Einstellen, so das es angezeigt wird.

    So grob, Landkreis z.B. reicht ja meist.

    Ist wirklich sehr Hilfreich, bei vielen Dingen. :-)


    Gruß

    Klaus

    Moin Micha,

    dringend den Prüfer wechseln !

    Das Ganze nennt sich "Bestandschutz", da kann nicht jeder

    der Ahnungslos ist, einfach 750 Kg eintragen.


    Nur weil er von 3,8t auf 3,5t abgelastet ist heist das doch nicht,

    das aus 3,8t 0,75t werden, sondern 3,5t gebremste Zuglast.

    Und das gleiche ist bei ungebremster Zuglast 1,4t !


    Wenn Ihr nicht immer so ein geheimes Geheimnis :rolleyes:

    aus Eurem ungefähren Wohnort machen würdet, könnte man

    Euch per PN schreiben, zu welchen Prüfer mit Ahnung man fahren sollte.


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    so, aus der Sicht vom Flugzeugbau, muß ich beim Thema Löcher schmunzeln. :dev:

    Da werden, wo auch immer es geht, Löcher vorgesehen, um Gewicht zu sparen,

    ohne die Struktur zu schwächen.

    So, über den Daumen gepeilt, bei dem Verhältnis Material-Breite/-Dicke und

    Lochgröße kein Grund sich einen Kopf zu machen. =)


    Das es vom Gesetzgeber bei Fahrzeugen Privatpersonen untersagt wird, ist

    nachvollziehbar, da da allgemein kein technisches Verständnis zu erwarten ist,

    was Anzahl/Seitenabstand/Lochgröße/Lage betrifft.

    Selbst das Nachfüllen von Waschwasser ist zunehmend für die meisten

    "Kraftfahrzeugführer" eine unlösbare technische Aufgabe.


    Schönes Projekt, weiter so. :top:


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    setz doch mal ein Bild davon ein !

    Keine Ahnung, was für ein Teil Du suchst.


    Und die von Dir genannten Preise sind doch günstig.

    Bestellst Du Dir paar mehr auf Vorrat.

    Damit sich das Porto lohnt.

    Sind die Teile Nachfertigungen, kannst Du sie eh alle 5 Jahre wechseln.


    Zum Vergleich: O-Ring für Ölsteigleitung Hanomag € 8,- das Stück.


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    34465543fv.jpg

    Unser aller B2000 A/O Prototyp.

    Noch wohl ohne Dachluke und ohne Blinker.

    Winker an der Pritsche.

    Als die Ausschreibung war und das kantige militärische Fahrerhaus kam, war das

    Grundfahrzeug als solches ja schon da.

    Es wurde halt nur noch den Ausschreibungsvorgaben angepaßt.


    34465545qs.jpg



    Bei dem angebotenen B2000 sind evtl. mal die Kotflügel ersetzt worden und die Blinker sitzen auf den Kotflügeln.

    Aber trotzdem sehr erhaltenswert, bei vollem Spaß im Gelände + Nutzwert/Ladefläche.


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    Glückwunsch zu dem Arbeitstier.

    Schaut Kompetent für die Aufgabe aus. :yes:


    Also hat Dein Plan funktioniert und Du ziehst etwas näher. hmmm


    Die Welt ist übrigens ein Dorf, wie wir alle wissen:

    Vor paar Tagen im Nachbarort einen Man gesprochen, dem seine EX lebt in Namibia,

    er ist auch öfter da und kennt Deinen Borgward dort vom sehen.

    Habe ihm erstmal verraten, wo er Deine tollen Reiseberichte lesen kann.


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    ein Blick in den Motorraum läßt auf ganz frühes Bj. schließen.

    Ich denke, ein Leckerbissen für einen Sammler, nicht zum zugrunde basteln.


    Wo bei es, da kein hochpreis PKW, schwer wird überhaupt jemanden zu finden. hmmm


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    und ganz wichtig, die Prüfstelle wechseln.

    Die Daten der Anhängerkupplung sind beim TÜV im System.

    Und wie Peter schon anmerkte, Brief mit korrekten Angaben und der Original-Brief

    existiert halt nicht.


    Ist den auf der Kupplung selbst kein Schild ?

    Ansonsten bitte mal ein Bild von der Kupplung einstellen.

    Bundeswehr, da kann durchaus später mal was anders verbaut sein.



    Gruß

    Klaus

    Moin Peter,

    an neuen grauen Sitzbezügen, abgesteppt wie das Original,

    hätte wahrscheinlich nicht nur ich Interesse.

    Daher wäre schon, wenn Axel die mit in sein Programm nimmt.


    Interessant wäre auch der Preis vom Scherenverdeck, wenn man den Stoff

    selbst zur Verfügung stellt.


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    wäre durchaus Sinnvoll, da gebe ich Dir recht.

    Werde mir mal was einfallen lassen, Lederriemen oder so,

    da die Sachen doch ab und zu genutzt werden.

    Der Borgward wird ja nicht nur fast täglich bewegt, er wird auch genutzt.

    Bäume/Sträucher rausreißen z.B..


    Gruß

    Klaus


    Auch ein vorsorglicher Schutz vor Unfällen. ;-)

    Moin,

    richtige Militärfahrzeuge haben Schanzzeug dabei,

    meist Beil, Spitzhacke und Schaufel.

    Dafür werden diese Halter meist benutzt.


    Die Gummis werden recht stark beansprucht, wenn die reißen

    und das Schanzzeug fliegt auf die Straße, kann das sehr böse enden.

    Daher ist gute Qualität von Nöten.

    Gummis unbekannter Herkunft sind da halt Risiko behaftet.

    Diese Halter gibt es auch bei meinem Landmaschinenhändler.

    Habe aber da bereits schlechte Erfahrungen mit anderen

    Gummiteilen gehabt.


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    wenn von der Grundplatte die grade Seite ca. 7cm hat,

    würde ich mich über 10 Stück freuen.


    Es gibt ja irgendwie zwei Grundgrößen. hmmm


    Gummiqualität:

    Ich habe heute Gummiräder aus den 30er Jahren,

    in der Hand gehabt, sahen aus und fühlten sich auch so an,

    wie neu.

    Ist schon erschreckend, wie heute absichtlich nur noch

    Schrott produziert wird. Extrem Umweltschonend heute ....


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    tja, müßte man wirklich vor Ort sich ansehen.


    Das eine Bild zeigt schon mal, das die Farbe offensichtlich so über den Rost übergepinselt wurde.

    Auch mit Fensterrahmen/Fenster/Verdeck stimmt einiges nicht.

    Pritsche, wenn sie den original ist, ist im Bereich über/hinter den Rädern spannend. hmmm

    Spiegelt sich da was, wo nix sein sollte, oder ist da ein dreieckiger Schmutzlappen ?


    Gruß

    Klaus

    Moin,

    ich wollte doch noch mal Antworten.


    Mungalady:

    Truckparts mag ein netter Mensch sein, das kann gut sein.

    Aber er gehört nicht zu unserem Kreis, auch wenn er evtl.

    sich für das Thema auch privat interessiert.

    Er ist Händler und versucht, durch Einkauf/Verkauf Gewinn

    zu erwirtschaften. Alles voll OK.

    Warum sollten wir also seinen Umzug, umsonst, machen ?

    Wir haben hier Mitstreiter, die so vieles möglich machen,

    ohne Gewinnerzielungsabsicht.

    Da ist die Sachlage anders und man kennt sich auch länger

    durch das Forum.


    Tommog:

    Diese Teil, da hätte ich z.B. Interesse dran:

    https://www.ebay.de/p/MAN-8161…0?iid=202213509368&chn=ps

    € 72,- für einen Kühlwasserhahn ! :^:

    Die jetzt aktuell geforderten € 14,40 sind normal, aber noch nicht günstig.

    Und das betrifft meinen Eindruck auch von den anderen bei ebay eingestellten Sachen.

    Da ist wohl kaufmännisch einiges schiefgelaufen.

    Es ist mitnichten so, das hier Schnäppchen im Forumskreis angeboten werden.

    Warum sind wir "Geier" wenn wir uns realistisch dazu äußern.


    Allgemein zu kaufen/verkaufen:

    Ich kenne viele Händler, auch welche, die im Forum aktiv sind.

    (Nicht nur aus geschäftlichen Interesse.)

    Nett sind sie alle, warum auch nicht.

    Aber eine Kaufentscheidung hängt nun mal vom Preis ab !

    Für völlig überzogene Preisvorstellungen und/oder völlig

    überteuert eingekauft kann ich nix.

    Findet sich jemand, der bereit ist, solche Preise zu zahlen,

    gönne ich es durchaus dem Verkäufer.


    Gruß

    Klaus