Beiträge von alterpapa

    Es gibt mehrere Plattformen wo Waffen angeboten werden können,

    Auctronia ist von Frankonia aufgesetzt...taugt aber nicht viel.

    Was sonst noch gibt ist absolut uninteressant.

    Egun ist sehr bekannt.


    Dein Messer kannst du sogar bei eBay als Mehrzweck oder Überlebensmesser anbieten... schlimmstenfalls wird die Auktion gelöscht.

    Bei eBay wird unter anderer Bezeichnung auch das ein oder andere Bajonett oder Kampfmesser verkauft.


    Gruß Michael

    Hallo Frank

    Gibt es so Manuale auch in Deutsch ?

    Ich kann null englisch...und würde da nicht so viel weiter kommen.

    Viele Sachen sind so simpel gebaut an dem Auto das es beim schrauben selbsterklärend ist.

    Kompliziertes hatte ich an meinem Reo noch nichts zu schrauben...hoffe das bleibt auch so.

    ;-):engel:

    Da hast du schon größere Undichtigkeit...

    Ein Tropfen ist hier und da schon nicht zu vermeiden..Handvoll oder größere Flecken mag ich auch garnicht.


    Wenn du eine Stelle dicht hast ...kommt es wo anders .


    Bei mir war die Kopfdichtung...und da kam viel raus.


    Du wirst mit deinem Reo ,wie jeder der so Ding fährt,noch genug zu schrauben haben und das Auto kennen lernen.

    Wenn du selber nicht schraubst ist das nicht optimal..da immer was sein kann an den alten karren

    Hallo Christian

    Um meine Dieselpumpe herrum ist auch etwas nicht 100 Prozent dicht...da schaue ich auch noch danach ,aber ist bei meinem so minimal das ich das nicht so eilig habe.


    Oft ist das irgendwo da undicht wo die angeflanscht ist..lässt sich wohl paar mm abziehe und dadurch dichten

    Alles abbauen ist sehr viel Arbeit.



    Ich habe auch gelernt das ein so altes Auto schlecht 100 prozent dicht zu bekommen ist...

    Irgendwo gibt's immer ein Tröpfchen.

    Unter meiner Einspritzpumpe habe ich ein Tropffangblech gemacht wo ich alle paar Monate ein neuen Lappen reinlege.



    Mein Reo hatte an der Kopfdichtung extrem geölt...

    Da ich zu der Zeit die Möglichkeiten nicht hatte die zu wechseln ,habe ich das vom Harald machen lassen.


    Wenn du meine Beiträge/Themen von Reo hier im Forum verfolgst sieht's du auch noch Punkte wo du selber nach schauen kannst... Stichwort Briden.




    Thema Seilwinde kann ich leider nichts beitragen da ich keine habe.


    Viel Erfolg beim schrauben...

    Wie heißt es in der Werbung:" Respekt wers selber macht!"

    So lernt man auch einiges


    Gruß Michael

    Hallo Frank

    Eine Möglichkeit wäre festgerostete Teile und mit viel Kraft vorwärts.


    Im Gelände ein Stein oder Holz verklemmt kann auch sein.


    Ich habe das so schon gekauft ist bei mir nicht erst so geworden.

    Die Vorbesitzer hatten da Tomaten auf den Augen oder den war das egal.

    Mir ist es jetzt lieber wenn das anständig gemacht ist.


    Gruß Michael

    Hallo ALex

    warum muss das zwei Wochen aushärten,da gibt es doch sicherlich Materialien wo das deutlich schneller geht??????

    Wir haben Überladerampen Freitags oder Samstags eingebaut HD Beton(irgendso Spezialzeugs..Beton ohne Wasser) verwendet Montag abens konnten da die Gabelstabler drüber knallen

    Gruß Michael

    Ich hatte heute die Kardanwelle vom Verteiler zur ersten Achse hinten ab,weil ich meine Bremstrommel für die Handbremse gewechselt habe.

    Den Abgesetzten Randmache ich auch immer sauber ,damit die Welle sauber ansitzt beim festschrauben.


    So sehen die Flansche an den Wellen alle aus und darunter die Mutter mit dem Sicherungsstift.


    610i-3fn-8f5c.jpg




    Gruß Michael

    Meine Tagesbilder

    Alte Trommel Feststellbremse mir Beule...kommt in den Schrott

    610i-3fm-213f.jpg





    und so sieht das optimal aus...

    Teile gewechselt

    610i-3fp-6650.jpg



    Gruß Michael

    Das habe ich auch schon verstanden, zu dem Übel kommt noch hinzu ,dass mein Auto eins der Schnellen Reos ist..aber durch Bremsversuche habe ich ein gutes Gefühl,die Bremse macht das was sie soll. Wenn mit 6to bei einer Vollbremsung Reifen blockieren ist das schon ein aufregendes Gefühl.


    Aber mal Spaß beiseite,ich wohne hier in bergigenen Gebiet..eine wirklich einsatzbereite und vorallem gut funktionierende Bremse ist ein absolutes muss.

    habe auch extra ein zusatzbehälter Bremsflüssigkeit unter dem Fahrersitz,da kontrolliere ich vor jeder Fahrt den Füllstand.

    :engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel::engel:

    Über die Bremswirkung bei der Orginal Reifengröße, konnte ich mich bei meinem nicht beklagen.pfrtz

    :lol:


    wenn ich richtig drauf trete habe ich auch schwarze Spuren auf der Straße...

    habe meine Bremsen ja auch komplett mit dem Harald zusammen überholt...


    Die Originalreifen blockieren aber sicher schneller da das Profil ja auch nicht der Brüller ist..weder im Gelände noch beim bremsen..

    pfrtz

    watsch da gabs eine zurück

    ;-),:)

    Den Namen Festellbremse hat dieses System nicht wirklich verdient.

    Hab mal in England einen gefahren, der hatte die Trommel gegen ein Scheibenbremssystem getauscht ähnlich / oder sogar vom WK 2 Half-Truck, und das konnte man als Feststellbremse bezeichnen.

    gruss nobi


    wenn das Ding angezogen ist und man vergisst es vor dem Losfahren zu lockern sind die Beläge noch 2 bis 3 Meter weg..

    Ich habe neue aufgenietet aber meine Trommel ist leicht unrund,leider auf einer STelle die Bremse eingestellt die im Durchmesser klein war und weg waren die Beläge.

    Wenn die Feststellbremse gut eingestellt ist hält die das Auto gegen wegrollen schon...solange du kein Gang einlegst und losfährst ist alles gut.


    Bevor ich die Bremse umbauen würde... dann lieber alle auf Scheibe umrüsten wenn das ginge,die Fure kommt nicht so schnell zum stehen mit der original Bremse.


    Gruß Michael

    Mein Tagesbild

    Habe heute bei Harald Teile für mein Reo geholt.

    Meine Feststellbremse am Auto ist nicht wirklich gut. Deswegen tausche ich gegen richtig gute Teile aus


    610i-3fk-797a.jpg

    Hallo

    Ich hatte mir heute bei Harald eine Trommel für die Feststellbremse geholt und dabei erfahren,dass der Harald ein größeren Posten Räder für den M35 Reo bekommt.

    Wenn jemand was braucht könnt ihr euch ja mit ihm in Verbindung setzen.

    Gruß Michael

    Hallo

    Ich war gerade bei Harald klyne weil ich eine gute Feststellbremstrommel benötigte.

    Meine ist unrund.

    Hatte ihn wegen deinen Problemen gefragt,Teile bekommt er alles was du brauchst.

    Ich hatte schon viel über ihn bekommen was ich im Internet nicht gefunden hatte.


    Summerringe an Differenzial ist gut zu wechseln,habe vor kurzem den am Verteiler Ausgang gewechselt,alle Schrauben ließen sich sehr gut lösen..ist bei Reo eigendlich normal so.


    Thema Lichtmaschine... Ist zu bekommen aber sind teuer .

    Thema Einspritzpumpe...kann man selber machen wenn man weiß was zu beachten ist ( Markierung)


    Ich persönlich traue mir viel zu an Schrauberei....aber die Einspritzpumpe würde ich nicht machen da mir da die Erfahrung fehlt.



    Werde noch ein extra Thema aufmachen ...der Harald bekommt Räder für den Reo die er dann anbieten kann.


    Gruß Michael

    Hallo Christian

    Reo hättest du in die Sparte US Fahrzeuge schreiben sollen,da schauen wir Reo Fahrer schon öfters mal rein.


    Teile für Reo gibt es einige Anbieter,teilweise sehr unterschiedliche Preise.

    Lichtmachen sind teuer wenn du eine bekommst.

    Summerringe Kardanwelle solltest du im Internet finden,im Normalfall lässt sich der Reo gut schrauben...selten sind Schrauben fest gegammelt.

    Schau nach deinen Federbriden hinten.

    Zu dem Thema findest du im Forum auch Beiträge von mir mit Adressen für Anfertigung.


    Sende mir per PN deine Handynummer,dann lasse ich dir die Nummer von Harald klyne zukommen,der ist der absolute Profi was Reo angeht.Er bekommt noch Teile die schlecht zu bekommen sind.



    Wenn du in den Reo investierst und der in Ordnung ist macht der dir lange Freude.


    Gruß Michael

    Meine Tagesbilder

    Aus zwei Sabo Mähern habe ich ein gemacht und den als Mulchmäher umgebaut,die Messeraufnahme für das Mulchmesser musste ich natürlich auch ändern.

    Mein Kanu habe ich heute in der Garage an die Decke gehängt..ein Flugzeug da oben hätte mir aber besser gefallen :lol:





    Mein Mulchmäher (rechts) wird durch das alte Ding ersetzt--lieber alten Sabo wie neuen Mäher Made in China:winky:


    610i-3ey-dc38.jpg



    Der Sabo Mulcht sehr gut.




    610i-3es-2095.jpg




    Die Restbrocken,Ersatzteile werden gesichert


    610i-3er-ba58.jpg




    Kanu an der Decke...

    610i-3et-b948.jpg



    610i-3eu-03b0.jpg




    610i-3ev-395a.jpg



    610i-3ew-c832.jpg




    610i-3ex-fbbc.jpg




    Über dem Reo hinten in der Garage werde ich noch eine Ablageebene oben bauen...der Platz oebn ist ja sonst verschenkt.

    Gruß Michael

    Hallo

    Ich möchte gern zum Thema JU 52 mein Beitrag leisten.

    Da ich in Dessau gebohren wurde und auch da aufgewachsen bin ,habe ich natürlich auch ein Bezug zur Tante JU.

    Einer meiner Lehrmeister in der Ausbildung zum Werkzuegmacher hatte selber als Werkzeugmacher in den Junkerswerken gearbeitet.

    Meine Ausbildung machte ich auch in Gebäuden der ehemaligen Junkers Flugzuegwerke.

    Die Gasgeräte wurden ja noch weiter in Dessau gebaut,auch in den ursprüglichen Gebäuden.

    Wir waren oft auf dem Flugplatzgeländer der Junkerswerke mit dem Moped und ich war auch am 6.Maärz 1990 auf dem Flugplatz als sich die drei in Europa noch fliegenden Ju 52 dort getroffen hatten.

    Waren viele alte Männer da mit Tränen in den Augen und man konnte ihre Gespäche mitverfolgen in denen sie sich ausgetauscht hatten was sie an den Flugzeugen im Werk gearbeitet haben.



    Mein aktuelles Tagesbild ist eine Silbermünzer Sonderprägung von dem Treffen der Ju52..momentan angelaufen aber doch zu erkennen(liegt so bei mir und liegt und liegt)

    610i-3eq-1c25.jpg




    610i-3en-9ecc.jpg




    610i-3ep-da84.jpg




    noch paar Bilder für euch(sind älter)

    Reste vom Windkanal der Junkerswerke

    610i-3ek-5061.jpg




    Und ein Bild das ich auf der HUB in Breitscheid gemacht habe..hier ist oder war alle zwei Jahre ein wirklich großes Flugzeugtreffen..oft mit echten Raritäten.



    610i-3el-615b.jpg




    gruß Michael