Beiträge von alterpapa

    Hallo

    Vielen Dank für die Reaktion und Hilfe..

    Ich habe das Auto gerade so wie es ist verkauft..Käufer ist KFZ Mechatroniker-der wird das schon irgendwie wieder machen.

    Hatten den Wagen angerollt und er konnte Probefahrt machen.


    Das mit dem Extra Kabel auf den ANlasser hätte ich in der Theorie auch im Kopf.

    Ich sage dazu immer russisch reparieren;-)


    nochmal Danke für dei Super hinweise.

    Gruß Michael

    Hallo

    Ich möchte hier mal fragen ob jemand in meiner Nähe ist der sich mit Auto Elektronik von Opel auskennt.

    Mein Anlasser macht nichts..

    Anlasser ist neu..ging ein paar mal..wieder funkstille.

    Hat heute jemand kurz nach geaschaut und meinte was Kabel 51 oder so..

    eine Ansteuerleitung von oben runter mit wenig Strom.Der Opel hat ein Zündschlß mit einer microplatine und nur paar dünne Kabel da raus.


    Kann ja mit etwas Glück ein Kabelbruch oder Massefehler sein.

    Ich habe aber keine Ahnung von Elektronik-


    Das Auto gebe ich ab-weil ich eins zum Arbeiten brauche musste ich nahtlos auf ein anderes umsteigen.

    Wäre nur gut wenn der Opel über Schlüssel zu starten geht..anschieben geht sehr gut.


    Gruß Michael

    Hallo Meine Tagesbilder..kurze Vorgeschichte


    nachdem ich den Anlasser an meinem Opel Combo getauscht hatte konnte ich heute zu einem Kunden fahren..das Auto ausgemacht..wollte dann ein STück zurücksetzen und ANlasser reagiert nicht..absolut nichts.

    Die gute NAchricht dabei war-der Kunde war eine AUtowerkstatt..die ahben danach geschaut..irgendein Steuerkabel von oben..naja..Elektronik ist nicht mein DIng..

    bis dahin war der Tag gelaufen,den Opel gebe ich ab..schade weil ich viel neu gemacht hatte.


    Dann ruft ein guter Freund an..er hat was für mich.


    Das hat mein Tag versüßt.

    Und das ist mein Tagesbild.


    610i-46t-d529.jpg



    610i-46v-84f3.jpg


    610i-471-47e5.jpg



    610i-46w-3436.jpg


    610i-46x-ec12.jpg




    Das Waffenöl werde ich selber nutzen..obwohl ich noch paar Liter das gute NVA Waffenöl habe.


    Die Granatenkiste schenke ich dem Wehrwolf(Pierre) kann der sich in sein Wolf legen als Deko..:winky:


    Kann man das Turbinenöl für irgendwas gebrauchen? Sonst kommt das in Tank vom Reo..:verrueckt:


    Gruß Michael

    Meine Tagesbilder

    wollte heute den Anlasser einbauen...der kam aber nicht-DHL hat verzögerung.

    für mich schlecht weil ich normal morgen mit dem Auto zu Kunden fahren wollte.


    Da ich das Auto auf dem Hof aufgebockt hatte(Anlasserwechsel ist ja theoretisch aneinem NAchmittag erledigt-wenn man einen hat),habe ich mir eine "Notgarage" gezaubert,ich habe ja zwei Grüstzelte und eine alte Aussenhaut für so Zelt..gerade gut genug als Werkstattzelt.

    gut das ich die noch nicht verkauft habe(habe die hier und bei Klaz angeboten)..denke behalte die Zelte auch einfach,hatte sich ja noch niemand gemeldet deswegen.


    Wenn DHL mir das Ersatzteil gebracht hätte...naja,ich muss sehen wie ich es morgen schaffe-erst mal die Aufträge abarbeiten.


    hier meine Notgarage.. 610i-46k-7643.jpg

    610i-46l-cc8e.jpg

    610i-46m-9124.jpg


    610i-46n-d58d.jpg



    610i-46o-a352.jpg




    wie früher in der DDR :lol:

    ...wenn du eine Panzergranate mit Hartkern als Bodenfund hast ,ist das kein Geschoß mehr sondern nur noch Schrott..

    Hast du Geschosse für den k98 die du in eine Hülse setzen kannst ist das definitiv ein verbotenes Geschoß.


    Ich hatte dazu Gespäche mit einem Sachverständigen geführt(wir sind befreundet), weil er da im Auftrag der Staatsanwaltschaft in einem Fall ein Gutachten für eine Verhandlung ausarbeiten musste und ich neugierig war wie das in so einem Fall zu verstehen ist.


    Also nicht alles immer ganz so eng der Rahmen wie man meint.

    Und es gibt Leute die Munition aller Art sammeln dürfen-für die gibt es eine BKA Ausnahmegenehmigung.


    Das Thema ist sehr komplex. Von mir auch sollten wir es hier dabei belassen.


    Gruß Michael

    Langwaffenbesitzer sollten wissen wie das zu handhaben ist

    ..entweder BKA Ausnahmegenehmigung oder vor Stichtag im Besitz befindliche problemlos bei der Behörde melden.

    Problematisch sind die ganzen Magazine die irgendwo bei den "normalen" Leuten rum fliegen-die wissen meist nicht,das sich da mit den Gesetzten was geändert hat.

    Nebenbei bemerkt wissen die Behörden noch nicht mal wie die oder wo die die gemeldeten Magazine hinschreiben sollen genauso wie gemeldete Dekowaffen nach Erwerb :*:


    Gruß Michael

    Hallo Matze

    Hast du die Telefonnummer von Harald Klyne?

    Ein Willys hat der gerade in Arbeit denke der kann dir auch bei MUtt helfen.

    Den Hortz kennst du auch? der kommt oft an Zueg ran.


    Ansonsten hiet im Forum den " wat_mutt_dat_mutt " anschreiben--der kennt sicher einige die mit Mutt machen weil er Reperaturbleche für Mutt anbietet.


    Ein Mutt finde ich auch echt super-den könnte ich mir auf die Ladefläche vom Reo parken.

    Gruß Michael

    Hallo

    Mein Tagesbild--sind mehrere Tagesbilder.

    Ich hatte mir heute ein Saviem TP3 angeschaut...da zeige ich euch auch drei Bilder


    aber zuerst auf dem Weg dorthin eine schöne Burg..

    danach am Rhein Lang..Kaub diesesmal andere Seite die Erinnerungstafel zur Rheinüberquerung von Blücher und seiner Armee.


    so Bildergeschichte ab.




    610i-45s-a6a4.jpg



    Infotafel


    610i-45r-234e.jpg




    610i-45t-0fd0.jpg


    610i-45v-16d8.jpg




    610i-462-e473.jpg




    :mimimi:




    weiter zu schönen Anblicken


    610i-46c-bd20.jpg



    610i-46e-ce92.jpg



    610i-465-5b27.jpg



    610i-46f-a313.jpg



    610i-46h-894c.jpg:winky: Gruß Michael

    Lass keine Lappen getränkt mit dem Öl liegen!

    Die können sich selbst entzünden.


    Das mit dem bohren oder öl musst du nicht überstürzen...da rostet nichts innerhalb von paar Wochen weg.

    Mach da erstmal nichts!!!!! Ausser...

    Tief Luft holen.


    Wir werden mal per pn telefonnummern tauschen...telefonieren da am besten mal.

    Gute Westen sind immer Kombination aus Hart und Weichbalistischen Einlagen.

    Meine Weste hat neben der Weichbalistik SK1 zusätzlich Einlageplatten..vorn stand alone Keramik-Aramite (3kg)dadurch eine sehr hohe Schutzklasse, hinten auch so eine Blechplatte (Metalllegierung).


    Da ich die nur als" haben wollen" in der Sammlung habe reicht die Schutzwirkung sicher für den Zweck:winky:


    Gruß Michael