Beiträge von Welle

    Hi,

    Zitat

    Achso, wie lange brauche ich ungefaehr fuer den Ausbau?

    Sollte schnell gehen, ich hab' beim Schlachten vielleicht 10 min pro Dämpfer gebraucht.


    Grüßle
    Welle

    Hallo,

    Zitat

    Original von wasserhasser
    Was mir noch aufgefallen ist, ist ein mahlendes, manchmal ratterndes Geräusch, daß im lastfreien Fahrbetrieb (Schiebebetrieb/vorwärts) auch bei ausgekuppeltem Motor/Getriebe im Leerlauf zu höhren ist.
    Muß aber keinen direkten zusammenhang zum Rückwärtsgang haben.


    Gruß
    Christopher


    So'n Geräusch hatte ich auch, als ich mein Auto nach dem Motortausch vom Schrauber abgeholt hatte. Die hatten die Kardanwelle zum Verteilergetriebe einfach irgendwie eingebaut. Schau' Dir die mal an, Kreuzgelenke müssen um 90° verdreht sein. Wenn sie das bei Dir schon sind, dreh' sie mal um 180°. Da kann schon die kleinste Unwucht zu wüstem Rattern führen (ist sicher auch nicht gut für die Lager...).


    Viele Grüße
    Jürgen

    Hi,
    von dem Geschlachteten Auto hab' ich noch den Rahmen übrig. Den wollte ich demnächst wegschmeißen, weil er beim Nachbarn auf der Wiese rumliegt und der endlich mal mähen will. Und da ich akuten Platzmangel habe ...
    Will sich jemand den Rahmen holen? Oder tu ich ihn doch zum Schrott?


    Viele Grüße
    Jürgen

    Hi Oliver,
    na klar, ich schmeiß doch von so schönen alten Autos nix weg, was noch irgendwie zu richten ist ... (Ich hab' ja auch wieder nen Hano-Motor drin, nur halt mit passend gemachtem 5-Gang...) Und apropos wegschmeißen: von dem Geschlachteten hab' ich noch den Rahmen übrig - den will ich wegschmeißen, da ich unter akutem Platzmangel leide (Auto steht ja auch auf der Straße, das ist schön, da bist du beim Basteln nie alleine ...) Wenn also jemand 'nen Rahmen will ... (ich glaub', ich mach' da ein Thema auf ...)Und nun zum Getriebe: ich habe derer zwei. Eines ist, glaube ich, am Arsch. Soviel ich noch weiß geht da der Dritte überhaupt nicht mehr und die anderen machen auch schon krach. (Das liegt schon seit ewigen Zeiten in der Garage). Und das andere läuft noch ganz passabel. Zumindest hab' ich noch nix schlimmes feststellen können. Allerdings ist das noch am Motor dran - und der liegt auf'm Hänger und wartet drauf, zerlegt und eingelagert zu werden.
    Viele Grüße
    Jürgen

    Hallo,
    jau, das Kleine. Und die Dichtung ist die, "vor den Fenstern", die so ca. alle 20 cm reingenietet ist. Ich meine, das muss ja nicht original sein, aber halt was brauchbares ...


    Und genau das Stichwort "Bosch-Dienst" hat mir gefehlt. Da hätt' ich Schussel auch selber draufkommen können!


    Merci.

    Hallöchen erstmal, bin neu hier - und das ist ein klasse Forum.
    Und bevor die Fragen kommen, erstmal eine Super-Kurz-Vorstellung: ich hab' meinen Hano jetzt seit rund 20 Jahren, den Koffer (THW) mit Alu beplankt - und da mein Motor nur noch Ölpfützen hinterlassen hat und im letzten Jahr in den Kassler Bergen dann gar nicht mehr wollte, hab' ich kurzerhand einen zum Schlachten geholt, den Motor gewechselt (samt synchronisiertem 5-Gang-Getriebe) und die übrigen Teile dazu genutzt, mal dem Fahrerhaus, der Haube und dem ganzen anderen Zeugs den Rost weg und Farbe draufzugeben.


    Sodele: jetzt brauch ich so ne Dichtung an der Motorhaube, die, die oben zum Fahrerhaus hin läuft (sonst schrubbelts mir die ganze Farbe wieder weg).
    Und dann bräuchte ich auch noch so was wie taugliche Stecker für die Blinkerkabel ...


    Weiß jemand, wo ich so Zeugs herbekomme?


    Merci und erstmal Tschüß
    Jürgen