Beiträge von Bullitreiber

    10. Tweed-Ride in Hildesheim


    Antreten wurde zu 0930 befohlen (durch den Tandem-Erwerb hatte ich Order mich rechtzeitig in HI an befohlener Adresse einzufinden :schweiz:)

    Wecken war daher um 0730 > der Zug startete um 0835 mit Ankunft in HI 0919 und dann knapp 5 min mit dem Velo zum Ziel.

    Allerdings war die kurz vorm letzen Zwischenhalt angekündigte 17min-Verspätung schon in der Fahrzeit inkludiert > völlig unnötige Information :tobt:


    So sieht ein Treffen-Empfang aus :wein:

    Feinster Proseko, Erdbeeren und anderes Naschwerk



    Start-Nummer > es waren 80 Teilnehmer. Dabei auch 5 Flüchtlinge aus der Ukraine, entsprechen Tweed-staffiert :yes:


    Start-Ort Windmühle Marienrode


    Noch ein CITO, auch BJ ´36 hmmm


    Unterwegs, höchster Punkt mit Aussicht auf HI :lupe:


    Mittagspause bei der FFW Ochtersum mit Bratwurst und Kraut/Kartoffel-Salat

    Show-Einlage mit Hintergrund des Hildesheimer Silberfund aus Sicht des Finders un sin Fruh > schön preussisch angehaucht "Ha´m se jedient?"

    Ich bin vor lauter Schnacken nicht zum Fotografieren gekommen > wenn die Gallerie vom Tweed-Ride aktuallisiert wird werd ich das hier anhängen

    Erstaunlicherweise sind beide BJ ´36. Das weiß-bereifte wartet bei mir seit gut 20 Jahren auf seinen Aufbau :schulterzuck:

    Warum da nix außer Pulver "schwarz" über alles (Sünde :esel::deck: das TRABI-Gelb hättte anders runter gemußt) passiert ist, liegt in der Historie:

    - in Berlin verkauft

    - durch ganz Detschland getourt

    - Vom Käufer an die Eltern eines Bekannten abgegeben

    - die sind damit auch in den Urlaub gefahren seit ca 1960

    Und nu´sin´ma´ im Osten und "hatten ja nüscht":

    - die Nabe inklusive Bremse hinten ist "rekonstruiert" (von Fuß direkt betätigter Trommelbremse auf Rücktritt)

    - die Sättel sind durch DDR-Modelle ersetzt worden

    - die Tretlager sind ersetzt worden (beim Orginal ist das vordere Lager exzentrisch zur Kettenspannung gelagert)

    OK, es war für UMME, da es schon dem Schrotti angedroht wurde...

    Nur wenn man dann in die Materie einsteigt und alles betrachtet...

    Und dann stolperte ich über eine 2 Jahre alte EKlaZ-Anzeige...

    Und da der Verkäufer auch morgen am Tweed-Ride in Hildesheim teil nimmt, war sogar eine Lieferung gegen Obulus drin :top:

    Eine erste SOLO-Fahrt lässt auf Fahr-Vergnügen hoffen:yes:

    Ach ja, um im Militär-Bezug zu bleiben > die Klingel am hinteren Lenker stammt "van een fiets van de Koninklijke Marechaussee!"


    Es wird übrigens ein "Stroker" gesucht :feuer:oder eine "junge" Dame zum Mitreisen :lach:

    Das Problem ist der Kunststoff, mit dem der Kern des Lenkrad ummantelt wurde. Mit UV-Belastung löst sich der Mantel irgendwann auf. Die W50- und ELLO-Lenkräder leiden auch drunter > von Riss-Bildung bis weich und schmierig werden :tobt:

    Da hilft nur neu oder ein gutes Lenkrad abformen und das alte Lenkrad damit neu ummanteln...

    Mein BLAUWERK hatte eine Sattelstütze ins Rohr eingetrieben bekommen und einige Unterzüge wurden eingeschweißt :mech:

    Theoretisch darfst du auch in den Supermarkt, da ein Roller als Geh-Hilfe definiert ist :winky:

    Tust du mir einen Gefallen und machst die KARTON-Schoner von den Achs-Muttern und kontrollier ALLE Schrauben > "vormontiert" = nicht verkehrssicher!!!!

    Das ist ein Roller...

    8dc29248a6216ec38e9b3f90b04010bf.jpg

    Meiner ist nach diversen "Ertüchtigungen" in den Hochofen geschickt worden > halve-pipe-Einsatz (Vorbesitzer) und Bordsteinkanten-Sprünge waren dem Rahmen nicht zuträglich :deck: Schön schwarz und ein wenig Styling = radial gespeichte Laufräder und bessere Bremsen (30km/h waren drin inklusive Brandblase an der Wade...)

    Diesen Befehlen ist SOFORT nachzukommen :barett-bor: Das hatte ich Samstag vor 2 Wochen, auch Grünzeug einbuddeln > Order von Mutti: "Ich brauche da und da ein Loch"

    "Wie tief?" :schweiz:

    Inzwischen kann kann ich auch A400M, C130x, Lockheed P3 am Sound erkennen, ohne gleich den "Tracker" zu starten. Früher hatte ich mich nur in der Menge verschätzt :deck:

    Für den Frosch:

    Hast du Erfahrung mit der Planung und Durchführung von Treffen?

    Ich war an der Planung und Durchführung einiger Bus-Treffen beteidigt...

    Die Veranstalter sind seit Jahren entsprechend "gepolt" ALLES regulär zu planen!

    Teilnehmer, die sich nicht benehmen können, werden entsprechend aufgefordert das Treffen zu verlassen - wir mussten das mal dem Ausrichter "empfehlen", da einer unserer Teilnehmer "ausgetickt" ist!

    Irgendwie fehlen die Löcher und Annäh-Punkte für Auszeichnungen und Orden - die falsche Mütze macht das noch verdächtiger...

    Und die Uniform sollte auch persönlich zuzuordnen sein > hier wohl einmalig...

    Ich finde aufgrund von Fotos und wagen Ortsangaben von Soldaten im WW2 zu ihrem Dienstgrad, der Einheit und dem Einsatzort...

    Ich begreife es einfach nicht........................................

    Sponsoring :winky:Und etwas ketzerisch - nach ILTIS, T3-Syncro und GOLF "Country" (die kleine Syncro-Version vom T3 :yes:) hat VW nix richtig geländegäniges in Serie gebaut...

    Nicht umsonst muste SEIKEl die Polizei-T4 für Kabul massiv aufrüsten!!

    Die waren "teuer", eigentlich eher selten > die sind nie irgendwo im Angebot!

    Material

    43500715bz.jpg

    "Schmeiß die weg" war der Kommentar meiner Mutter (Kriegsgeneration), aber am letzten Samstag hab ich dann das ultimative Stopf-Ei bekommen :mech:

    Ich bin auf ihr Urteil gespannt (Hauswirtschaftsschule nach alter Art)!

    Teil 2 nach der morgigen "Mittags-Pause"...