Beiträge von ThMSaar

    Hallo KaiserJeep,
    Der Defekt ist der eigenen Blödheit zuzuschreiben.
    Da ich doch noch den Anhänger mit dem Quad dran hatte, hatte ich noch die Untersetzung auf dem Gelände eingeschaltet, aber oben am Tor nicht mehr aus.
    Ich mit dem Hanomag voraus, und meine Frau mit dem Munga hinterher, halt mit Untersetzung.
    Sie fährt das Auto aber nur sehr sehr selten und hat das mit der Untersetzung nicht gewußt und auch nicht gemerkt, da wir die ganze Zeit nur max. 60 kmh fuhren.
    Nach ca. 35km bei fast dauer Höchstdrehzahl hat dann der mittlere Kolben gefresssen und das Unheil nahm seinen Lauf.


    Tja, einfach dumm gelaufen.
    Das eigentlich ärgerliche ist nur, dass der Motor erst mit neuer Kurbelwelle gemacht wurde und gerade mal erst 5.000 km drauf hatte.

    Hallo, wir waren jetzt im 4ten Jahr dabei und es wird jedesmal größer und besser.
    Dickes Lob an die Organisation :thumbsup: .
    Wie macht ihr das eigentlich mit dem Wetter?? Jedes Jahr die gleiche Hitze.
    Vorher Mistwetter, hinterher Mistwetter, aber am Termin 4 Tage Saarhara.


    Mein Mungatier hat es leider nicht überlebt, der hat auf der Heimfahrt den Dienst quittiert.
    Handflächen großes Loch im Motorblock. Dem Kolben war´s wohl zu heiß, der ist einfach abgehauen :motz:

    Gestern hab ich ein Bild vom THW in Wörth bekommen,
    auf dem der Hano abgebildet ist.
    Ich danke vielmals für die Bereitstellung und Genehmigung der Veröffentlichung.


    Das Bild wurde 1984 bei einer Übung auf dem Schiederhof in Wiesenfelden gemacht.


    Hallo,nach längerer Pause hab ich heute doch mal wieder Zeit gefunden,euch etwas über meinen Hanomag zu berichten.
    Fertig ist er noch nicht ganz, aber es geht dem Ende zu.
    Erstmalig zum Einsatz kommt er hier:



    Zwischenzeitlich hatte ich den Koffer vom Fahrgestell getrennt.
    War ursprünglich nicht so geplant, aber anders kann man nicht vernünftig arbeiten.


    Hier mal noch 3 Bilder vom Unterboden des Koffers. Vorher > Nachher.





    Der Koffer wird die kommende Woche lackiert.


    Zwischenzeitlich den Rest des Wagens aufgearbeitet.
    Bilder sagen mehr als Worte 8o


    Vorher:




    Nachher:







    Die nächsten Bilder gibt es, wenn beides wieder vereint.

    Hallo, mal wieder was neues von meinem Hano.
    Die Arbeiten gehen voran, wenn auch ein wenig langsam.
    Die Innenarbeiten im Führerhaus sind bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig.
    Morgen wird die Hütte von Außen grundiert und kommende Woche lackiert.
    Gruß Michael




    Hallo, mal ein kleiner Zwischenbericht.
    Wie das so ist, "eigentlich ist ja nicht so viel am Fahrzeug zu machen" , ein bisschen Rost
    wegmachen, ein paar kleine Reparaturen und der Wagen ist wie neu. :lol:
    Viel erzähl ich nicht, dafür gibt es ein paar Bilder vom jetzigen Stand.






    Hallo,
    Wer hat seinen AL28 mit großem Führerhaus und Kofferaufbau schon mal lackiert?


    Wieviel Lack habt ihr dafür benötigt hmmm


    Lackiert wird nur außen, komplett mit Kotflügel, Stoßstange, Trittbretter, Luft- und Dieseltank..


    Gruß Michael.

    Hallo nochmal.


    Also, ihr habt mich jetzt schon ein wenig ins Grübeln gebracht. hmmm
    Ich hab ja noch 2 Mungas, die Farbe ist also nicht verloren.
    Die Teillackierung hält sich in Grenzen und könnte nochmal lackiert werden.
    Wenn schon anders, dann LSHD Kaki.
    Jetzt aber eure Ehrliche Meinung und Antwort.
    Wie gesagt, hauptsächlich soll der Wagen für Militärfahrzeugtreffen gedacht sein.
    Wie gern wird so ein Wagen in ( Militärfehlfarbe) dort gesehen oder Zugelassen? ?(
    Mein Gedanke war, dass die Farbe mehr entscheidet als das Fahrzeug.


    Bisher war ich nur beim Treffen in Fraulautern bei der RAG6014. dort kein Problem.
    Da hat ein Kollege auch einen AL28 (rund) in Kaki dabei.


    Noch ist nichts endgültig Entschieden .


    Hier ein Runder in 6014. (Bild ist nicht von mir, wenn nicht erwünscht, wird´s gelöscht)

    Hallo R2D2-183


    Der Wagen hat jetzt 22.000 Km auf der Uhr.
    Motor läuft wie ein Uhrwerk, springt super an. Getriebe schaltet gut ( das mit dem 4. Gang und Zwischengas muss ich noch üben ).
    Bremsen ohne Probleme. Lediglich die Frostschutzpumpe war undicht und hat geblubbert.
    Nach dem Zerlegen und säubern ist sie wieder dicht.


    Hier noch ein paar Bilder.






    Hallo ,
    Ich kann eure Einwände und Bedenken verstehen.
    Auch ich hatte mir Gedanken über die Farbe gemacht.
    Original war es ein LSHD und wurde dann an das THW weitergegeben.
    Ich habe ein Fahrzeug gesucht, das zu einem bezahlbar ist und zum anderen meinen Vorstellungen und Ansprüchen genügt.
    Da ich nur bis 7,5T fahren darf, fallen größere Wagen aus, Unimog und der AL28 mit rundem Führerhaus zu klein für mich, Borgward gefällt mir nicht.
    Ich brauch einen Wagen, mit dem ich hauptsächlich auf Militärfahrzeugtreffen fahren möchte um drin zu schlafen.
    Dafür wird an dem Wagen auch nicht viel verändert. Äußerlich und in der Fahrerkabine bleibt alles wie es ist.
    Die Einbauten im Koffer bleiben größtenteils auch bestehen. Die beiden klappbaren Sitzbänke sind einwandfrei um drauf zu Schlafen.
    Dann war halt die Frage: Fahr ich mit dem falschen Fahrzeug in richtiger Farbe auf ein Militärfahrzeugtreffen oder mit dem richtigen Fahrzeug in falscher Farbe?
    Wie gesagt, die Auswahl an Fahrzeugen ist in dem Bereich nicht so groß.
    Lack ist auch schon da und der Wagen ist auch schon teillackiert.
    Sorry, aber die Farbe zerstört den Wagen ja nicht. Ein späterer Besitzer kann ihn gerne wieder original machen.
    Wie gesagt, ich erhalte ihn, mache keine Fantasieumbauten und auch kein Wohnmobil für die Sahara draus.

    Hallo liebe Hanomag Gemeinde.
    Mit meinem Munga bin ich ja schon länger hier im Forum tätig,
    wenn auch in letzter Zeit sehr selten. ( Schäm )


    Aber jetzt musste zum Munga doch noch etwas größeres her.
    Jetzt hab ich einen AL28, Bj.66. Die Form und Größe gefällt mir einfach besonder gut.


    Hab das Fahrzeug aus der Nähe von Nürnberg gekauft und auf eigener Achse 430km ins Saarland (Wadern) geholt.
    Momentan bin ich ihn am Überholen und er wird neu Lackiert.
    Farbe wird Ral 6014 Alt.
    Ja ich weiß, daß es diesen Wagen nicht bei der BW gab, sondern nur ein paar von den "runden" als Funkkoffer.


    Hier ein Foto noch beim Vorbesitzer.



    hallo,
    ich war heute beim TÜV und hab die Reifen eintragen lassen.
    War absolut kein Problem :thumbsup:


    Hat in etwa 40 Minuten gedauert und 67,70€ gekostet.
    Muss jetzt nur noch zur Zulassungsstelle und sie dort in die Zulassungsbescheinigung eintragen lassen.


    Montiert habe ich jetzt die Ganzjahresreifen Goodride SL369 A/T mit M+S Kennung.







    Hallo,


    Gestern hab ich auf meinem Munga neue Reifen aufgezogen.
    Reifenmarke Goodride SL369 in der Größe 205/80 16 mit M+S Kennung.


    Zu den Fahreigenschaften kann ich noch nichts sagen, da ich bis jetzt erst 30km damit gefahren bin.
    Nach der Probefahrt kann ich nur sagen, das das Abrollgeräusch doch deutlich niedriger war als vorher ( Flamingo Reifen )
    und auch das Fahrverhalten spürbar besser.
    Genaueres ergibt sich natürlich erst nach mehr Kilometern.


    Zum Eintragen bräuchte ich noch Unterlagen, dass macht die Sache auf dem Tüv leichter :thumbsup:
    Wenn jemand entsprechende Unterlagen schon hat oder die Reifen bereits eingetragen hat, währe ich für
    eine entsprechende Kopie sehr dankbar.


    Bilder von den Rädern mach ich noch.

    Hallo,
    wie alle Jahre wieder stelle ich mir mal wieder die Frage, welche Reifen für meinen Munga :?:


    Da ich auch sehr viel im Winter fahre, aber keinen 2ten Reifensatz möchte, bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Ganzjahresreifen.
    Bezüglich der Größe hab ich mich wie hier im Forum empfohlen für 205/80R16 entschieden.
    Dabei hab ich nachstehenden Reifen-Umrechner gefunden.


    http://www.reifenrechner.at/in…5&2rh=80&2durchm=16&2fb=5


    Finde ich ganz interessant mal die unterschiedlichen Werte zu Kennen.


    Für einen passenden Reifen hab ich mich übrigens noch nicht entschieden hmmmhmmm