Beiträge von DS55

    Die haben 4,5%, viele deutsche Pils Biere haben 4,8 bis 5%. Ich glaub nicht das der Unterschied so gross in der Wirkung ist.

    Grüsse

    Dann mußt Du mal Bier aus Norwegen probieren, das ist der Beweis dafür daß es möglich ist, Wasser zu verdünnen :dev:

    Hallo,


    soooo schlimm ist das Bier dort auch nicht...

    Für die Qualität vielleicht etwas teuer.

    Dafür sind die Flaschen grösser. Trink da mal 4 Stück von.


    Die abgebildeten 1,5 Liter Flaschen sind schon älter, weiss nicht ob es die noch gibt.

    Man kann auch das LAPIN KULTA (finnisch) kaufen, das ist m.M. nach ganz ordentlich.


    Grüsse Günter

    Hallo,


    sowas war früher üblich. Das funktioniert schon, aber mit Leistungsverlust. Unrund laufen die Motoren nicht.

    Bei der Pumpe wird sicherlich nicht die volle Leistung des Motors gebraucht. (Pumpe in der Waschmaschine hat deutlich weniger Leistung) Die Kondensatoren sind nicht teuer, ich würde ausprobieren ob`s klappt.


    Grüsse Günter

    Hallo,


    alles klar.

    Stimmt die Physik ja doch noch so halbwegs...


    Ich hab auch mal im Internet gesucht, aber keine richtige Angabe gefunden welches Material das sein könnte oder was genau in Westen verwendet wird.


    Grüsse Günter

    Hallo,

    sicher das die aus Titan ist ?


    Die würde bei den Massen selbst aus Stahl gerade ca 2kg wiegen...

    Wenn ich mich nicht verrechnet habe?

    Ist die magnetisch?


    Grüsse Günter

    Hallo,

    wir füllen das Ultraschallgerät mit Wasser. In das Wasser kommt eine dünnwandige Alu Dose, da hinein die Reinigungsflüssigkeit (Benzin um Kettensägen Vergaser zu reinigen) und das zu reinigende Teil. Funktioniert genauso wie direkt im Bad...

    Dadurch bleibt das Becken bei kleinen Teilen sauber und man spart Reinigungsmittel.

    Man muss nur aufpassen, das die Dose nicht aufschwimmt.


    Grüsse Günter

    Hallo,

    sind ja ein paar Beiträge gekommen...


    Für die Rezepte (sollen später veröffentlicht werden) geht man aber nicht nur von einem Stromausfall aus.

    Schaut mal in die Teilnahmebedingungen.


    Zitat:


    "Das Rezept soll unter der Annahme eines vollständigen Stromausfalls zubereitet werden können, also ohne Zuhilfenahme jeglicher elektrischer Kocheinrichtungen (E-Herd, E-Backofen, Mikrowelle etc.).Des Weiteren soll unter der Annahme eines vollständigen Stromausfalls auch die Annahme gelten, dass kein Leitungswasser mehr vorhanden und damit nutzbar ist.Alle genutzten Zutaten/Lebensmittel sind benannt und entstammen einer Nahrungsmittelgruppe des Notvorrats wie in der BBK-Broschüre „Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen, hier der Beilage „Meine persönliche Checkliste“ aufgeführt ist. Zusätzlich erlaubt sind Gewürze, die haushaltsüblich sind."


    Bei uns im Haus hab ich einen Brunnen, Wasser also erstmal kein Problem. In der Garage steht ein Diesel Notstromgenerator, der läuft auch mit dem Heizöl der Heizung. Der Heizölvorrat reicht ein paar Tage / Wochen.

    Das Problem sind die Lebensmittelvorräte. Kaum jemand hat tatsächlich, wie empfohlen, für 10 Tage Vorräte. Geschweige denn für mehrere Wochen. Ich hab jedenfalls nicht säckeweise Mehl, Getreide, Trockengemüse, Dörrfleisch etc. im Keller liegen.

    Wie bei den meisten gibts da ein paar Konserven, Marmelade, ein paar Getränke und noch etwas im Gefrierschrank.


    Hat hier jemand eventuell notwendigen Medikamente für längere Zeit auf Vorrat, - die werden doch auch erst geholt wenn sie zur Neige gehen.


    Je länger man darüber nachdenkt, wie abhängig wir von unserer tagtäglich verfügbaren Infrastruktur sind, desto mehr hofft man, dass so ein Notfallszenario nicht eintritt.


    Aber vielleicht sollte man doch Vorkehrungen für gewisse Situationen treffen.


    Grüsse Günter

    Hallo,

    soweit ich weiß,darf man auf Römö nicht am Strand übernachten.

    Das befahren ist dort aber auch mit Fahrzeugen ohne Allrad möglich, wenn man aufpasst.

    In Dänemark darf man generell nicht "frei" übernachten. Es gibt aber inzwischen viele Stellplätze, nicht unbedingt direkt am Strand doch in unmittelbarer Nähe zum Meer.

    Grüsse Günter

    Hallo,


    wir haben vor rund 50 Jahren unsere Kaninchen mit dem Brot gefüttert, die mochten das ganz gern. Da konnte man garnicht schnell genug gucken so haben die das Zeug weggeraspelt. Hat auch richtig Krach gemacht, weil die Dinger steinhart waren.
    Uns hat das nicht geschmeckt.
    So aus der Erinnerung herraus würd ich sagen , dass die doch etwas anders ausgesehen haben. Die sahen erstmal alle identisch aus. Die glatte Seite war auch richtig glatt, wie geschliffen. Oder gab es da unterschiedliche Sorten?


    Sehr beliebt war damals die Marmelade und die Margarine (oder Butter?) in Tuben. Viele Camper und Kleingärtner waren hinter dem Zeug her, war halt gut lagerfähig ohne Kühlung.


    Waren "Panzerplatten" nicht Schwarzbrot aus der Dose?


    Günter

    Hallo,
    welchen Prüfdruck haben die Behälter?
    (hab hier grad nen fred gefunden wo was von 25bar steht)
    Kann man den nicht an die Druckluftanlage als Speicher mit anschließen?
    Sollte sich doch einer finden der den brauchen kann. Sind bestimmt stabiler als die meisten Druckbehälter...


    Nur mal so als Anregung.
    Grüsse

    Hallo,
    gibt es nur eine Sorte Löschpulver?
    Ich meine es hat da mal irgendwas neues gegeben...
    Eigentlich müsste doch die Feuerwehr wissen was man damit machen kann bzw. wie das zu entsorgen ist.
    Keiner kompetenter Feuerwehrmann hier im Forum?


    Bei der Brandbekämpfung geht das meiste von dem Zeugs auch in die Gegend, da kann ich mir eigentlich nicht vorstellen das es Sondermüll sein soll. Die guten Halon Löscher wurden verboten da sie Umweltschädlich sind.


    Heisser Tipp: gibs zur Müllverbrennung....


    Grüsse Günter

    Hallo Tc,
    super Tipp!!
    Wenn man es aus der richtigen Richtung anschaut ist es tatsächlich ein Adlerkopf.
    Hab ich so vorher noch nie gesehen.
    Danke für den Hinweis!
    Günter

    Hallo,
    das es die Dinger noch zu kaufen gibt wusste ich garnicht.


    Das was ich noch habe könnte nach Google ein "Grabendolch" sein, wie alt er ist weiss ich nicht.



    Die komische Kerbe hinten im Griff ist auch auf anderen Bildern im Netz zu sehen. Es ist aber kein Schlitz drin um das Messer als Bajonett zu benutzen. Weiss jemand wofür die Delle ist?


    Ich hab auch noch einen Ausgehdegen oder Löwenkopfdegen.
    Der ist aus dem 2.WK. Hersteller ist Eikhorn Solingen.


    Der Degen ist fürchterlich spitz, gab immer Ärger wenn wir als Kinder damit gespielt haben...


    Grüsse Günter

    Hallo,
    die Pfadfindermesser gab es in den 70er Jahren überall neu zu kaufen. Ich hab mir damals eins von Räer geholt.
    Ich glaube nicht, das viele der heute existierenden Messer etwas mit dem 2.WK zu tun hatten. Ich hab auch noch eins welches eher dolchförmig ist, die Pfadfindermesser haben eine eher runde Spitze. Ich muss mal sehen ob ich das finde und nen Foto von machen.
    Vielleicht weiss ja einer mehr darüber...
    Grüsse Günter

    @'PzK
    Wenn das so einfach klappt ist das ja wunderbar.
    Aber was wenn da in dem Kino 15 ihre Waffe dabei haben und bei dem ersten Knall ziehen?
    In einem Kino ist die Beleuchtung ziemlich miserabel und in so einer Situation den Salafisten von dem guten Amerikaner zu unterscheiden dürfte schwierig sein. Ich befürchte, dass es zu einer ziemlich wüsten Schiesserei kommen wird - jeder gegen jeden. Das sind ja keine ausgebildeten Kräfte die für so eine Situation geschult sind. Da liegen die Nerven blank, es wird geschossen bis zum letzten Schuss.


    Grüße
    Günter

    @ gandalf
    bei mir gibt es immerhin noch was zu waschen... :lol:


    Glaubt ihr wirklich, dass man mit solch beleidigender niveauloser Wortwahl irgendwo Gehör findet? Ihr schadet doch so der ganzen Sache nur. Die Beiträge kann hier jeder lesen, vielleicht auch Leute die über die Gesetze zu entscheiden haben oder Einfluss nehmen können! Wer da irgendeinen Vorbehalt gegenüber privatem Waffenbesitz hat, wird sich bei einigen Beiträgen sicherlich in seinen Bedenken bestätigt fühlen.
    Denkt doch darüber mal nach. Ihr wollt doch hier keine Argumente liefern die für eine Verschärfung sprechen.


    Egal worum es geht, es sollte niemand Beleidigt werden.
    Grüße
    Günter

    Hallo,
    womöglich ist es besser wenn die Waffengesetze verschärft werden...


    "Ich könnte um mich schlagen bei soviel Blödheit"
    oder würdest du vielleicht auch um dich schiessen???


    Dann ist da noch von " Arschgeigen, Hirnis und Vollpfosten " die Rede.
    Solche Aussagen sind äußerst beleidigend.


    Ich glaube, es ist besser die " Arschgeigen, Hirnis und Vollpfosten " machen die Gesetze.


    Meine ganz persönliche Meinung.
    Grüße

    Hallo Michael,


    was waren denn das für Sirenen die du so verkauft hast?
    Das interessiert mich nun wirklich!
    "Ich hatte schon geschrieben das ich deutlich kleinere Sirenen auf eby innerhalb von paar Minuten per Sofortkauf zwischen 300 und 400 verkauft habe."
    Wir haben hier noch so ca 70 Stück rumstehen, alle möglichen Sorten. Wenn die mal verkauft werden bin ich ja nachher reich...
    Ich glaub nicht, dass da viele dabei sind, die mehrere hundert Euro einbringen. Und da sind ein paar seltene Stücke dabei.
    Grüße
    Günter

    Hallo,
    dat is nu völlig falsch, oder?


    "hildesheim ernst arlborn str.1 ehmalige mackensen kaserne"


    An der Adresse stimmt so gut wie nichts....
    Es gibt eine Eduard-Ahlborn-Straße in Hilldesheim, die ist auf dem Gelände von " Zirkus Gallwitz". So wurde die Kaserne häufig genannt.


    Sollte ich vollkommen daneben liegen bitte ich um Aufklärung!


    Grüsse
    Günter
    der in Hildesheim seit seiner Geburt lebt.