Beiträge von rkw2

    Hallo zusammen, hab eine Frage:


    hatte ja den Motor wieder zusammen gebaut. Hab den gestern kurz laufen lassen, mit Öl aber ohne Kühler.


    Motor springt an und läuft. ( hab denn dann sofort wieder aus gemacht)


    Hab heute den Kühler eingebaut und Wasser aufgefüllt. Hab versucht zu starten ist nicht angesprungen.


    Hab aber gesehen, dass aus 2 Stehbolzen vom Auspuffkrümmer Wasser austritt. Diese Stehbolzen sind nicht Orginal. Da wurde wohl mal Gewindestangen als Ersatz eingebaut. (was mich bis jetzt nicht gestört hat)


    Hatte das noch nicht und hab echt verdutzt geguckt!!!!


    Reicht es wenn ich diese Stehbolzen erneuere und diese dann mit Dichtmittel einsetze?
    oder muss ich da noch auf was achten?



    Weiterhin frohes Schaffen


    Jürgen

    Hallo Arne, danke. Damit sollte der B 2000 diese Mega Konis haben.


    Ich bestell hiermit einen Satz von 6 Stk.


    Bankdaten etc bitte per PN jens.


    Überweise dir das oder hast du paypal?


    Gruss Jürgen

    Danke für die Infos.


    Gruß Jürgen


    das bedeutet:


    Suche 1 Unterlagen für Graubremse
    Suche 1 Unterlagen für Motor 2,3l


    ist der 2,4 Liter Motor ähnlich zu händeln wie der 2,3 Liter?


    Ventileinstellung?
    Zündkontaktabstand?
    Zündreihenfolge?


    Weiterhin frohes Schaffen


    Jürgen

    danke.


    Wenn jemand was speziel zum B522 hat, ich hab da noch Interesse.


    Unter Dokumente hatte ich geschaut aber nichts über den Motor 2,3 Liter oder B522 AO ?
    Ich denke ja das es da Unterschiede zum 2,4Liter geben wird......


    da ist ja doch einiges anders:


    Aufbau
    Fahrerraum
    Türen
    Bremskraftverstärker etc.


    Also wären da Unterlagen schon hilfreich.



    @peter danke wenn du noch mal schaust.


    @Pi-jay wenn du was hast bitte zusenden. danke




    Gruß Jürgen

    Aktueller Stand:
    Zylinderbohrungen wurden gehohnt
    Ventilsitze und Ventile neu eingeschliffen
    Kolbenringe komplett erneuert.
    Alles andere scheint ok zu sein.


    Soweit wieder zusammengebaut.


    Wird der 2,3 Liter Motor genau so eingestellt wie der 2,4 Liter?
    Verteilerkappe läst sich nur aif einer Position einbauen.
    Zündfolge identisch? 153624?
    1Kolben oben , Zündverteilerfinger zeigt auf 1.
    Verteiler dreht rechts rum.
    Ventilspiel kalt 0,25mm Spalt.
    Überschneiden der Kolben identisch beim Einstellen wie 2,4l?


    Hab da leider nix zum Nachschauen und frag halt mal besser nach.


    Weiterhin frohes Schaffen


    Gruß Jürgen

    hallo war leider nicht schnell genug. Suche Kopien von Reparaturanleitung, Betriebsanleitung, Ersatzteilkatalog


    ausgedruckt, als PDF oder CD für B 522 A/O 1,5t. gerne per Email.


    Auch vom Motor 2,3 Liter.


    Unkosten werden gerne erstattet.


    Gruß Jürgen

    Hallo Jürgen, die Halterung für den Radkasten war beim B522 auch hinüber.


    Hab ich abgebaut. Masse genommen. Blech gekauft 200 * 360 * 2mm stark.
    Hab das alte Blech draufgelegt und die Position der Löcher übernommen.
    Schrägen abgeschnitten mit der Flex und dann halt die Schrägen abgekantet.


    Weiterhin frohes Schrauben


    Jürgen

    Schon mal vielen dank für die Antworten. Muss das alles noch überprüfen.


    Noch zur Info:


    beim Ausbau der Kolben


    Kurbelwelle scheint ok und die Lagerschalen zeigen keinerlei Riefen!


    Ventile 5 6 Kolben verrostet


    auffällig war jedoch Kolben Nummer 4 Riefen obwohl Kompression bei 12 lag?


    Ich mach noch Bilder von den Zylinder Bohrungen. Riefen sichtbar aber nicht fühlbar.


    Was kann ich da an den Bohrungen machen ?


    Macht es Sinn einzelne Kolben zu tauschen?


    Weiterhin frohes Schaffen


    Jürgen

    Allen ein frohes gesundes 2018!

    Die Arbeiten am B 522 A/O 1,5t sind ins Stocken geraten.

    Kompression gemessen. Kolben 1 bis 4 gut. Kolben 5 und 6 = NULL!!!

    Vermutung Dichtung zerschossen.

    Motor also auseinander Kopf ab, Ölwanne ab Kolben raus.

    Dichtung war wunderlicher weise ok?


    Anbei mal Bilder und die Frage was tun? Was raten mir hier die Profis?
    Kolben neu?
    Kolbenringe neu?
    Block hohnen (selber oder Werkstatt)?
    oder durch Werkstatt instandsetzen?
    Wo bekommt man Ersatzteile?


    Gruß Jürgen

    Folgende Infos vom Fahrzeug:
    In dem B 522 ist wohl ein 2,3Liter Motor verbaut.
    Der Vergaser vom B 522 hat unten einen 4 Loch Flansch.
    Motor mit Ölfilterpatrone 6M2,3
    Ventildeckelhaube 6m 2,3: Keine Hutmuttern
    Motor 2,3 Liter hat keine Andrehklaue zum Ankurbeln, die Klaue vom B 2000 hat anderes Gewanden da habe ich die Mutter angeschweißt und nun ist Drehfunktion gegeben

    Motornummer ist die 0455010100 GA45.11 obwohl 045 zum Motor 6M 2.4 gehört?
    Fahrgestellnummer ist die 1210067
    Ölwanne steht Nummer GA451115 drin
    Filterpatrone LI 2768

    Jetziges Kolbenmass ist 74,97 mm Durchmesser

    Hier noch wichtig: aus Internet:

    Reparaturstufe 1 Zylinderdurchmesser 75,500 - 75,509 Kolbendurchmesser 75,45
    Reparaturstufe 2 Zylinderdurchmesser 76,000 - 76,001 Kolbendurchmesser 75,95

    Bilder :
















    Batterien anschliessen:

    Irgendwas haut nicht hin brauch mal Unterstützung :

    Ich hab beim B522 einmal Masse Kabel (Karosserie) und 1 mal Stromkabel (Lichtmaschine)


    Ich hab nun an einer Batterie Plus an der anderen Minus und zwischen den 2 anderen Plus und Minus eine Brücke.


    Das funktioniert. Strom da.


    Sobald ich aber den Hauptschalter mit einbaue, bekommt das Zündschloss kein Strom mehr?


    Am Hauptschalter sind ja 2 Anschlüsse: Oben und unten

    Und dann ist dann noch der Anschluss unter dem Sitz .

    Wie muss ich das Masse Kabel und das Stromführende Kabel anschließen damit

    man mit dem Knebel Strom an und aus machen kann?

    Genaue Beschreibung wo was hinkommt wäre super.

    Hab aufgegeben, kriegs nicht hin!!!


    Auf diesem Wege


    Euch allen frohe und besinnliche Weihnachten!

    Zeit für Familie ( dann erst Borgi!!)

    Guten Rutsch und vielen Dank für eure Unterstützung!


    Jürgen

    Hallo Frank, brauche für den B 522 AO 1,5gl:


    Fahrer und Beifahrertür komplett mit Scheibe
    Frontscheibe Beifahrerseite
    Beleuchtung? Blinker auf Kotflügel Tarnbeleuchtung sonst was da?
    Fahrersitz / Beifahrer Sitz und Rückenlehne
    Kann die Kurbel nicht nutzen , da die Klaue fehlt. hast du da was?
    Wie sieht es mit Armaturen aus? Was kannst du anbieten?


    Hab leider keine Unterlagen von dem Fahrzeug B522. Da fehlt bestimmt noch einiges. Bin gerade dabei den zu zerlegen......


    Schick mir ne PN Danke und weiterhin frohes Schaffen


    Jürgen