Beiträge von Alexander [G]

    Frohe Ostern.


    Hmm, ob meine hinteren Sitze jetzt mit oder ohne Kopfstützen im Regal liegen ist glaube ich egal. :lachuh:


    Aber, von vorne sieht es gar nicht so schlecht aus.
    Und von hinten? hmmm


    Ich hatte ja heute auch eine Idee :idee: zu den hinteren Sitzen, aber die wird erst verraten wenn ich die auch umgesetzt habe.

    Wenn ich den U1300 ausgrabe darf ich ihn dann behalten! :H:


    Wenn man sich die anderen Bilder alle anschaut findet man auch Bilder von der entsprechenden Ausgrabung.
    War aber wohl eine größere Aktion.
    Hat einer verstanden (mein Niederländisch ist nicht so gut) was die da überhaupt machen?
    Ich würd niemals freiwillig in so einer Salzwasserlandschaft rumfahren.
    Wer zieht eigentlich einen Bergeleo aus dem Sand wenn der sichmal eingegraben hat :T

    Hallo,


    mit welchen felgen willst du den die Spurverbreiterungen fahren?


    Der Iltis hat ja original 5,5x16 ET 65.
    Auch von VW freigegeben und auch erprobt sind die vom Syncro in der Größe 5,5x16 ET34
    Somit erreichst du mit den Syncrofelgen eine Spurverbreiterung von 31 mm / Rad.
    Das heißt also 30 mm pro Rad bei Verwendung der Iltisfelge sind kein Problem.
    Dünner geht natürlich auch. Hängt unter Umständen vielleicht auch noch ein wenig von deiner Reifengröße ab.


    Beziehen kannst du solche Spurverbreiterungen über mich, mußt du halt nur mal genau sagen was du machen möchtest. Ich mache dir dann gerne ein Angebot.

    Hi,
    mittlerweile gibt es bei VW nur noch G12++ (keine Druckfehler)
    G12++ kann man mit allen älteren G?? mischen.
    Ich habe immer ein Faß da. Wer mit einem entsprechenden Behälter vorbei kommt bekommt den Liter für 4,25 bei mir.


    Hallo Christian,


    :idee:


    du bist begnadigt :thumbsup:


    Und darauf trinken wir ein :bier:

    Hallo,
    wie mein Vorredner schon sagt wäre es total toll wenn du uns erählen würdest was du genau suchst.
    Es gibt schließlich drei verschiedene T3 Dieselmotoren.
    1,6 und 1,7 Sauger und 1,6 Turbo


    Und beim Getriebe nicht anders. Sauger und Turbo unterscheiden sich auch.


    Suchst du was intaktes oder was zum aufbauen?
    Gebrauchte T3 Diesel kannst du eigentlich knicken. Die haben alle viel runter. Was noch ganz ist wird eher selten verkauft. Die leben ja auch nicht ewig.
    Ähnlich ist es bei Getrieben. Alles was gebraucht ist hat Meilen ohne Ende runter.
    Da ich T3-Getriebeinstandsetzung mache kann ich dir sagen das kaum ein gebrauchtes Getriebe wirklich intakt ist.
    Wenn du was ordentliches haben willst laß eins überholen.
    Gilt im übrigen für den Motor auch.
    Und ein Tipp noch dazu, wer den billigsten nimmt, der kauft demnächst noch einen weiteren.

    Hallo,
    ich bin jetzt schön über 39 Jahre Wuppertaler, aber der ist mir noch nie über den Weg gefahren. Und ich bin mir sicher, den hätte ich nicht übersehen.

    und zum rechts lenken: dat ist kein problem! macht für mich den besonderen reiz an diesen autos aus. und macht auch wirklich spaß :yes:


    Zum rechts sitzen und lenken kann ich wenig sagen, habe es noch nicht probiert.
    Bis jetzt kenne ich nur links sitzen, oder eben in der Mitte (Radlader, Gabelstapler, Trecker)
    Ich stelle mir so einen Rechtslenker nur sehr unpraktisch beim überholen vor. Wenn du so weit ausgeschert bist das du an dem LKW vor dir vorbei schauen kannst brauchst du eigentlich auch nicht mehr gucken ob frei ist. Denn, wenn nicht frei gewesen wäre, dann wäre die Fahrt wohl schon zu Ende. ;,(

    Nun frage ich mich aber: Was ist mit den Nummernschildern? Die stechen in naturnaher Umgebung soffort heraus und fallen selbst auf größere Distanz noch auf.


    Hallo,
    damals gab es keine reflektierende Kennzeichen. Die fallen dann schon deutlich weniger auf. Dann kommt der erste kl. Offroadausflug und dann ist da eh nix mehr mit weiß.
    Und eigentlich werden ja nur Fahrzeugteile getarnt die reflektieren bzw. spiegeln können.


    Wir hatten 91-92 auch nur Y-Kennzeichen in nicht reflektierend. Ist das heute etwa anders?


    Hallo
    Wieso sind das eigentlich alles Rechtslenker?
    Hatten die in der Schweiz früher mal Linksverkehr? So weit ich weiß ja nicht.
    Oder hängt das damit zusammen das man in den Alpen wenn man rechts sitzt den Abhang besser sehen kann?
    Im normalen Alltag stelle ich mir das extrem unpraktisch vor.
    Ansonsten sehr schönes Auto.

    Sorry alexander- habe in meinem rotweindurchfluteten Hirn das wörtchen "nicht " übersehen...(ich und meine Grosse Klappe...)- sorry- meine schuld -wollte dich nicht anpinkeln. :^:


    Hallo Matze, kein Problem. :bier:




    Ps: soweit ich mich erinnere war aber die vorderachse minimal länger übersetzt um die Fahreigenschaften auf sand und weichem untergrund bei "schneller fahrt...." mit allrad zu verbessern- aber bevor ich nochmal Unsinn rede (bzw. schreibe...)sehe ich lieber nach- morgen muß ich sowieso zum Tüv mit einem Wölfchen- gebe dann meldung ( wenn die orig schildchen auf den achsen bei diesem exemplar noch dran waren und noch lesbar sind...)


    Das würde mich schwer wundern wenn dem so wäre :T
    Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen. Zumindst bei VW (Iltis, T3, Golf, ...) sind die Achsübersetzungen vorne und hinten gleich.


    meinst du das jetzt wirklich ernst???? - das ding hat ALLRAD antrieb?! wenn ja -ich habe noch einige technikteile auf Lager (getiebe- kardanwellen Diff`s)..... ts tsts Gruss matze


    Hallo Matze,
    da der G ALLRADANTRIEB hat muß ja wohl die Vorderachse die gleiche Übersetzung haben wie die Hinterachse.
    oder etwa nicht?
    Zumindest bei meinen Fahrzeugen drehen sich die Vorderräder genau so schnell wie die Hinterräder. Natürlich nur bei gleicher Reifengröße.

    Hallo,


    ich meine mich erinnern zu können das früher 18W mal als Blinker genommen wurde wenn nich zusätzliche seitliche Blinker montiert waren.
    Hintergrund:
    2x 21 W plus seitliche Blinker und das Blinkrelais meinte ein Anhänger wäre angehängt.
    Mit 18 W ist der Strom dann wieder klein genug.


    Aber 100%ig bin ich mir da jetzt auch nicht sicher, ich meine aber das wäre so gewesen.

    Am besten mit dem Auto bis zur deutschen Grenze fahren und durch den Vorbesitzer dann abmelden lassen - dann muss dieser der Zula erklären warum das Fahrzeug keinen TÜV hat.


    Ich wüßte nicht was die Zulassungstelle das bei der Abmeldung angeht ob das Fahrzeug noch eine gültige HU hat oder nicht.
    Mir ist zumindest kein Fall bekannt wo die da etwas zu gesagt haben.
    Und ich habe auch schon Fahrzeuge abgelemeldet bei denen die letzte HU schon 2 Jahre abgelaufen war.

    Jetzt muß ich aber auch mal (angeben):


    Zangen: Knipex (ich bin halt Wuppertaler)
    Schraubendreher: Wera (siehe oben)
    Knarre, Nüsse, Schraubenschlüssel: Stahlwille (siehe oben) seit über 20 Jahren im Einsatz und immer noch alles! ganz
    Abzieher: Kukko
    Elektrowerkzeuge: Makita, Skill, Metabo und aber auch Black und Decker (Powerfeile)
    Schweißgerät: Schutzgas ESAB
    Brenner: Messer Grießheim
    Kompressor: Kaeser
    Lackierpistole: Walther Pilot
    No Name: Motor-, Getriebeständer, 20 to Werkstattpresse, Teilereiniger und Diverses was man fast nie braucht aber man doch haben muß.

    Hi,
    ich denke er meint die Achsübersetzungen von Teller-/Kegelrad.
    Und die müssen an beiden Achsen immer gleich sein (wenn man davon aus geht das an beiden Achsen gleich große Räder montiert sind).
    Und wenn der Schweizer G eine andere Achse als der Wolf hat kannst du nicht einfach nur eine Achse tauschen.

    Hi
    hört sich auch nicht gut an der Motor und anspringen tut er schlecht , und Zündkerzenstecker habe ich schon versucht , Von hinten gesehen der Linke zündet und der Rechte nicht,


    Zündkerzen alle OK


    Hi,
    na, wenn es links zündet und rechts nicht (bei beiden Zylindern pro Seite?), dann solltest du mal suchen woran das liegt.
    Schon mal einen Blick in die Verteilerkappe geworfen?
    Wenn die ok ist, dann solltest du mal andere Zündkabel probieren.
    Es könnte aber auch an mangelnder Kompression liegen. Wie sieht denn das Ventilspiel aus?


    Und vor allem. Trat der Fehler plötzlich auf? Oder hast du den Kübel so gekauft bzw. gefunden?