Beiträge von raro

    Hallo

    Ich will mich für eure Meldungen bedanken.

    Frank (BBDE) - vielen Dank für die Bilder. Werde sie beim Aufbau mal als gutes Beispiel verwenden:daumenhoch:

    Ja- so wie ich das Zelt vorfand, zeugt es nicht gerade von Aufbaukenntnis.

    Aber das will ich demnächst versuchen besser hinzubekommen. Hab ja jetzt ein Golden Sample als Vorbild;-).


    Da ich das Zelt für eine wirklich geringe "Schutzgebühr" bekommen konnte, konnte ich einfach nicht nein sagen. Auch wenn es thematisch nicht zur Emma passt. Aber das nehme ich nicht ganz so ernst. Außenstehenden fällt das auch nicht auf.

    Beim Abbau (alleine) sind mir aber zwischendurch doch Zweifel gekommen, ob ich mir das wirklich antun soll.

    Na ja, jetzt liegt es getreu dem Motto "haben ist besser als brauchen" bei mir zu Hause.


    Viele Grüße aus dem Nagoldtal

    Rainer

    Gebt mir doch bitte mal einen Tipp.

    Ich bin total ahnungslos.

    Ich könnte folgendes Zelt haben.

    Was "darf" ich den für so etwas üblicher Weise anlegen?

    Zustand wie ich finde gut. Na klar auf Grund des Alters etwas Patina aber sonst ok.


    Viele Grüße aus dem Nagoldtal

    Rainer

    Im Eröffnungsbeitrag ging es um Anhängelast bei Klasse B. Klasse B und nur B.

    Lasst doch Beispiele mit altem 3er, C1E, L und was sonst noch einfach weg. Das sind andere Randbedingungen und bringen für diesen Fall keinen Erkenntnissgewinn.

    Schaut doch einfach in die Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV). Wurde schon mehrfach zitiert.

    Quelle: §6 Einteilung der Fahrerlaubnis Klassen

    Absatz 1 Klasse B



    "Klasse B:


    Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3 500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird)."


    Mehr steht dort nicht drin!


    Ihr könnt es drehen und wenden wie ihr wollt.

    Ob der arme Kerl eine Straftat begangen hat hängt nur davon ab wie die Parameter nun tatsächlich lagen.

    Und davon steht im Zitat des Eröffnungbeitrags nichts.



    Ich habe versucht die Situation so sachlich wie möglich darzustellen.

    ... , ich glaub's ja nicht...:*:

    Was willst du mir damit sagen?

    Ist das sachlich?


    Gruß Rainer

    Wie war denn die ZGM des KFZ des 29 Jährigen. Das steht nirgends.

    Im Zitat steht nur:

    "Der Führerschein der Klasse B befähigt den Besitzer zum Fahren eines Zugfahrzeugs mit einer zulässigen Gesamtmasse von maximal 3500 kg...",aber nicht das sein Fahrzeug diese ZGM gehabt hätte.

    Wenn er einen Kleinwagen mit 1100 kg ZGM fährt darf er einen Hänger mit 2400 kg ZGM ziehen.

    Kommt nur darauf an, was sein Auto ziehen darf und was der Hänger tatsächlich wog.

    Das ist nirgends vermerkt. Typischer Fall von zu vielen Unbekannten in der Gleichung.

    Abschließend werden wir das nicht mehr feststellen können.


    Gruß aus dem Nagold

    Rainer

    Simon - besten Dank für die Informationen.

    Der ist wohl sehr stabil gebaut.

    Wie mein ehemaliger Graaf.

    Für meinen Hano finde ich leider zu schwer.

    Obwohl ich den gute Zugang durch die großen Klappen schon sehr attraktiv finde.


    Viele Grüße aus dem Nagoldtal

    Rainer

    Hallo Simon


    Der Hänger wäre interessant für meinen Hano.

    Du schreibst, du hast eine Kopie eines Briefs.

    Kannst du bitte mal die elemetaren Daten nennen.

    Vor allem Leergewicht ist für mich wichtig.

    Danke schon mal.

    Gruß aus dem Nagoldtal.

    Rainer

    Wollte euch noch eine kurze Rückmeldung zu meiner Suche geben.

    Letztendlich war der Tipp von Henning genau richtig für mich.

    Bei Bestellung am Telefon hatte ich den Wunsch geäußert "bitte nicht den lausigsten Zustand".;-)

    Heute ist die Lieferung angekommen.:thumbsup:

    Herstellungsjahr 2012.

    Zustand unbenutzt fast neuwertig.

    Sehr schöner Zustand.

    Ich bin vollstens zufrieden und begeistert.

    Seht selbst.



    Viele Grüße aus dem Nagoldtal

    Rainer

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Dachte eigentlich es gäbe im Fundus des einen oder anderen Kollegen etwas.

    KLAZ ist mir natürlich bekannt.

    Habe nun bei outdoor-armyshop bestellt. Die versenden auch.

    Knapp 50€ das Stück.

    Mal sehen was kommt.


    Gruß aus dem Nagoldtal

    Hallo Freunde


    Wer kann mir 2 oder mehr der klassischen BW Klappstühle in gutem Zustand anbieten?

    Falls ihr was habt, bitte ich um Bilder und Preisvorstellung per PN.


    Viele Grüße aus dem Nagoldtal

    Rainer

    Achtung:

    Die Ladeendspannung von Gel-Akkus beträgt ca. 14,4 Volt.

    Das Aldi Gerät hat aber 15,1 Volt.

    Das ist auf Dauer zuviel!



    Da muss ich Klaus vollkommen Recht geben.

    Man sollte also schon wissen was man tut.



    Viele Grüße aus dem Nagoldtal

    Rainer

    Hallo,

    ich vermute 'mal, das die Zeltstangen vom I-Trupp Zelt dort abgelegt wurden.I-Trupp mit Stangen

    Grüße

    Rüdiger

    Ja das könnte passen. (Was bei einer Bremsung mit den Stangen passiert mag ich mir nicht ausmalen.)

    Dann dürfte es sich um das Gestänge zu diesem Zelt handeln (eben im www gefunden).

    https://www.designachten.net/w…-I-Trupp-Verkaufstand.jpg


    Rüdiger - besten Dank noch für die Briefkopie.

    Es handelt sich um Zwillinge

    Fahrgestellnummer: deine Kopie #....001 - mein Hano #....002.

    Briefnummer: deine Kopie #....305 - mein Hano #....306.

    ausgestellt beide am 4.12.1964

    Beide wurden bei Faka mit einem I-Trupp Koffer ausgerüstet.


    Gruß Rainer

    Hallo rossi

    Danke für die Bilder - sehr interessant.

    Die Kopie würde mich auch interessieren. Bin gespannt was da so an Infos drin steht.


    Kann mir jemand sagen was die Funktion der 3 Halter - Fahrerseite Kofferrundung oben - war?


    Viele Grüße aus dem Nagoldtal

    Rainer