Beiträge von Flo

    Servus beinand


    Danke für die Antworten
    Werner kannst Du mir sagen was dir die Instandsetzung ungefähr gekostet hat und hast Du vielleicht eine Adresse oder Tel.Nr.


    Schöne grüße


    Flo

    Hallo zusammen


    Nach längerer Abstinez hab ich mal wieder eine Frage.Ich hab mir einen Ersatzmotor für meinen Munga zugelegt und will ihn aufarbeiten.
    Ich hab ihn jetzt zerlegt und ihn mir genauer angesehen.Kolben und Motorblock sehen super aus,keine einzige Rife zu sehen.Der Block hat 74,25
    An der Kurbelwelle rasseln dei mittleren Lager sehr laut,die zwei äuseren hören sich gut an.Jetzt mein Frage,wo kann ich meine Kurbelwelle am besten überholen lassen?
    Zwei Namen hab ich schon gehört Frans van Leur und Herr Richter.Oder weiß vielleicht jemand,ob es im Raum Traunstein-Rosenheim-München jemanden gibt,der Erfahrung mit der Instandsetzung hat
    und was kostet so eine Instandsetzung ungefähr?


    Danke und schönen gruß Flo

    Hallo Mungagemeinde


    Nach längerer Abstinenz hab ich mal wieder eine Frage.Ich hab mir einen Ersatzmotor für meinen Munga zugelegt und will ihn aufarbeiten.
    Ich hab ihn jetzt zerlegt und ihn mir genauer angesehen.Kolben und Mortoblock sehen super aus keine einzige Riefe zu sehen.Der Block hat 74,25
    An der Kurbelwelle rassel die mittleren Lager sehr laut,die zwei äußeren hören sich gut an. Jetzt meine Frage,wo kann ich meine Kurbelwelle am besten überholen lassen? Zwei Namen hab ich schon gehört Frans van leur und Herr Richter.Oder weiß vielleicht jemand ob es im Raum Traunstein-Rosenheim-München jemanden gibt, der da Erfahrung mit der Instandsetzung hat und was kostet so eine Instandsetzung ungefähr?


    Danke und schöne grüße Flo

    Hallo Croonenbroeck



    leider weiß ich auch nicht genau wie man den testen kann,man müßte warscheinlich den Wiederstand messen,wenn der sich


    bei steigenden schwimmer verändert müsste er eigendlich funktioniern.Ich weiß aber leider nicht welche Wiederstandswerte er haben muß.


    Vielleicht hat jemand eine bessere Idee ? hmmm


    Gruß Flo

    Hallo zusammen,ich suche einen günstigen funktionierenden Tankgeber für meinen Munga 4.


    vielleicht hat ja einer was rumliegen



    schöne grüße. :bier:

    Hallo zusammen!



    Hab Heute nach 11 Monatiger total Restaurierung meinen Munga beim Tüv vorgeführt


    und hab ihn auf Anhieb mit H-Gudachten bestanden :H: :H: :bier: :bier:


    einzige Mängel waren das der Warnblinker nur bei eingeschaltener Zündung funktioniert,


    das die Benzienpunpe bei eingeschaltener Zündung und nicht laufenden Motor durchläuft,aber ich wüsste nicht wie man das ändern könnte, da das meines wissens original so ist. der Tüffler meinte man könnte so ein Zeitschaltrelays dazwischen schalten hmmm ,hat das einer von euch?


    auserdem waren ihm die Rückleuchten zu schwach,ich hab die zwei kammer Gläßer wo nur der kleine Punkt Leuchtet.


    Aber da werd ich einfach das Rörchen in der das Lämpchen hineinsteht entfernen.


    Ansonnsten war alles Tip-Top, jetzt nur noch anmelden und dann gehts los :thumbsup: :thumbsup:



    schöne Grüße aus Oberbayern



    Flo

    Hallo zusammen



    Ich glaube ihr habt recht ich hab den Kühlerschlauch falschrum drauf,da muß ich wohl die Suppe nochmal entleeren :thumbdown:


    Aber im im grunde genommen, hab ich die Heizung genauso angeschlossen wie beschrieben nur die Leitungsführung mu?ß ich noch verbessern :yes:


    Achso das meinst du mit Thermosyphon Schwabenpfeil ,mir war der Begriff nicht bekannt. Ich kenn das von alten Heizungsanlagen da nennt man es dan Schwerkraftheizung aber die sind auch schon etwas aus der Mode. Danke für den Hinweiß :bier:


    Danke für das Bild Hoermen.


    Die Delle hab ich auch so mitgekauft so wies aussieht bin bin ich damit nicht alleine,wenn die jeder hat dan ist es ja schon fast original :thumbsup:


    scheeeena Gruaß und a habedere aus Oberbayern


    Flo

    Hallo und erstmal vielen Dank


    Tobi, wenn die Hupe 24V hat und rund ist würd ich sie nehmen.Das Leitkreuz und Bremslicht natürlich auch :thumbsup:


    Schwabenpfeil,was meinst du mit Thermosyphin genau bis jetz funktioniert die Heizung tadellos :thumbsup:

    Hallo zusammen,jetz geht es schön langsam dem ende zu und der Tüv ist nicht mehr weit :bier:


    bin gaspannt was er alles zu bemängeln hat :heul:


    aber ein paar Teile fehlen mir noch vielleicht könnt ihr mir da helfen?



    Hupe 24V


    Rückspiegel innen


    beide Außenspiegel mit Gestänge und halterung


    Tarnbremslicht


    Tarnleitkreuz


    Tankgeber


    abdeckkappen für die Tarnlichter vorne


    vielen Dank und schöne Grüße


    Flo :bier: :bier:








    Hallo zusammen!


    Bin kurz vor der Vertigstellung meines Mungas doch ein paar Teile fehlen mir noch.


    Vielleicht könnt ihr mir helfen!


    1X Rückspiegel


    1x Seitenspiegel mit Gestänge und Halterung,Fahrerseite


    1x Bremskeilhalter


    1x Tankgeber


    1x Tarnbremslicht


    1x Leitkreuz


    Ich sag schon mal Danke und schöne Grüße :bier:


    Flo

    Vielen Dank erstmal :bier:



    Die Bilder sind schon etwas älter,ich bin mitlerweile schon bei der Elektrik angekommen.Werd aber demnächst noch ein paar Bilder einstellen.


    Der Boden von dir Watschel ist echt top hatt super gepasst :top:


    Und Paul danke für das Angebot ,mal schaun vielleicht muß ich darauf mal zurückgreifen



    Gruaß Flo :yes:

    Hallo an alle


    Ich lese jetz schon seit einiger Zeit hier im Forum und ich hab mich noch nie so richtig vorgestellt.


    Mein Name ist Florian bin 28 und komm aus dem Raum Rosenheim im schönen Oberbayern.Ich hab mir vor ungefähr einem halben Jahr einen Munga 4 BW ausführung mit orginalem 2 Takt Motor gekauft,an dem ich seitdem jede freie Minute rumbastle. :schweißen: Ich probier mal das ich ein paar Bilder einstelle hoffendlich klappts.



    Wünsch euch Frohe Weinachten und an guadn Rutsch ins neie Jahr






    Hallo Tom


    Die DVD vom Ducky hab ich und Bremsen hab ich auch schon öfters aufgenietet das müsste schon klappen.


    Matz und Kemper-Parts haben nur komplette Beläge


    Das mit dem Tank hat geklappt vielen Dank,ich weis bloß noch nicht wie ich ihn innen am besten Reinigen kann


    :bier:

    Hallo zusammen


    Ich bräuchte für meinen Munga einen neuen Satz Bremsbeläge,jetzt wollt ich wissen ob man die Beläge auch einzeln zum selber aufnieten bekommt? wen ja wo? passen da auch vielleicht die beläge von einem anderen Wagen?


    Auserdem bräuchte ich einen Tipp wie man den Benzintank innen am besten sauber bekommt.Kann man die Mischwalze ausbauen?

    Ja die hat er , mir ist auch noch aufgefallen das er eine mechanische Benzienpumpe besitzt obwohl es ein 1000 Motor ist,die ist aber meines wissens nur im 900 eingebaut worden.


    Anscheinend ist er wirklich ganz schön zusammengewürfeld worden,schade ;,( aber ich werd mir trotzdem mühe geben beim Aufbau,haubtsache er fährt mal wieder. Momentan hab ich das problem das ich die Simmerringe für das Div. und Getriebe nicht auftreibe, die haben ein blödes Maß das keiner hat entweder 34x47 nicht Metallisch oder 34x48,5 mit Metallring. Das Problem hat man beim Löffelantrieb nicht.Was ich auch noch bräuchte ist der Boden von der Karosse ich hab mal im Forum gelesen das es da einen gibt der den herstellen kann,macht der das noch?


    gruaß Flo

    Hat zwar ein bischen gedauert aber hier sind die Bilder. Am Rahmen der Scheibe und an der Motorhaube habe ich keine Nr.gefunden








    Hallo


    Mit den Fotos wird es etwas schwierig den ich hab ihn schon komplett zerlegt .Ich werd mal bei der IG nachvorschen vielleicht wissen die was.


    schöne grüße aus dem Bayerland :yes:

    Hallo an alle!


    Hab mir am letzte Woche einen Munga F91/4 Baujahr laut Tüpenschild an der Karosse 1956 Erstzulassun laut Brief 1959 zugelegt und mich gleich an die Arbeit gemacht,da ist mir aufgefallen das er manschettenlose Gelenkswellen besitzt, die aber meines wissens erst 1961 und auch nur in Zivilen Fahrzeugen montiert wurde. Die Fahrgestellsnummer ist 30500035 ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und sagen wie das sein kann,vielen Dank im vorraus


    Gruß Flo

    Hallo zusammen,ich hätte da ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


    Ich bin neu in diesem Forum und möchte mir seit längerer Zeit einen Munga zulegen,hab aber bis jetz nichts passendes gefunden.


    Meine Frage ist, auf was muss ich beim Kauf besonders achten und wieviel sollte man höchstens für einen reperaturbedürftigen Munga


    mit orginal Motor ausgeben.Ich sag schon mal danke und schöne grüße aus Oberbayern