Beiträge von holger

    Das ist übrigens die Lackierung der Porsche Langstreckenrenner aus den Anfang70ern,vielleicht sollte man da mal anrufen.
    Sonst sind die ja auch recht pingelig in Zuffenhausen.

    Man schaue aufs Kennzeichen! Das passt schon!Allerdings hätte der Nigga-Gangsta-Rapper den Gulf-Sticker konsequenterweise durch einen von Pfizer ersetzen sollen.
    Aber angedreht hätt ich dem stolzen Besitzer die Kiste schon gern;-)
    Holger

    Moinsen aus Freetown!
    Also ich sag dann mal so:Gelungen!Gesprächsstoff selbst bei uns.Unsere südafrikanischen Security-Manager haben davon gehört.War irgendwie klar,das Ich das zu hören krieg,nachdem ich behauptet habe,das "meine" Guards so etwas verhindern würden.
    Aber ganz ehrlich:Ich kenne ne Menge Leute,deren Leo nen Wüstentarn verpassen würde :D
    In diesem Sinne:Erwarte das Schlimmste und freue Dich,wenn´s besser kommt!
    Sonnige Grüße!
    Holger

    Moinsen aus Sierra Leone!
    Wenn ich mich richtig an meine Einkleidung damals in Brake (Jan.1986) erinnere,durften wir als erstes unter Zuhilfenahme des martialischen Taschenmessers die Stahlkappen von den Seestiefeln freggeln(Funkenschlag,Explosionsgefahr).In der Grundausbildung wurde es uns freigestellt,See- oder Kampfstiefel zu tragen.Meine hab ich seit damals,sind dementsprechend genial in der Passform,trage sie halt ständig bei der Arbeit.Und ja man kann in den Dingern eine für Marineangehörige doch beachtliche Wegstrecke in relativ kurzer Zeit bewältigen.
    Ich hab sie übrigens auch hier in SL mit.Die nächste Regenzeit kommt bestimmt.
    Sonnige Grüße Holger

    Ja,ja,die geringen Berührungen mit der "Osttechnik".
    Und wenn da nicht die zementierten Vorurteile und der leichte Ekelschauer gewesen wären,dann hätt man sich die Technik auch mal angeschaut.
    Aber gut so,wenn die breite Masse anfängt sich für ein Fabrikat zu interressieren,dann wirds teuer.
    Und für die Kameraden,die immer noch im Bunker auf die Russen warten:Im IFA ist ein DIESEL-Motor verbaut.(Lizenz MAN),ordentliche Portalachsen,ne Reifendruckregelanlage und ne Waat-Anlage,die sogar funktionieren.Und wenn man dann mal Teile braucht,ruft man in Ludwigsfelde
    an und kriegt den Krempel innerhalb von 3Tagen geliefert.)
    Irgendwo wird vielleicht einer noch rauskramen,das die Kopfdichtungen nicht standfest sind.Klar kann die mal wegfliegen(sind übrigens 2),ist mir auch schon passiert,auf der Autobahn mitten in der "Zone",bin noch runtergefahren,im nächsten Dorf ausgerollt,die Kaputte getauscht,3std später gings weiter,mit 2neuen Reservedichtungen,ner Betriebsanleitung und den besten Wünschen der Dorfbevölkerung und ner Adresse von nem schönen Holz-Bauwagen.Das ganze ist mir vor 3Wochen,bzw 4600km passiert.Ich tipp mal,das ist die 2-3Jahresfahrleistung der durchschnittlichen
    Forums-Mogs,wär ja auch sonst zu teuer,bei den Benzinpreisen.
    MkG Holger

    Moin,moin!
    Vorgabe war:Ein paar Erdbewegungen,keine Restauration....(der abgetakelte Sternenkreuzer bewegt sich bei der Anschaffung in einer Preisklasse,da kriegste ein ganzes Paket von den Ludwigsfeldern,einsatzbereit und tüvbar.)
    Wenn man das Fahrzeug nicht zerreitet,kann man es nachher weiterverkaufen,wenn er es nicht gut übersteht,sinds immer noch 5.5t Schrott,die ND-Bereifung geht extra weg.
    Ich glaub auch,das wollte der Threadstarter in diesem Sommer erledigen.
    Holger

    W50 Kipper macht den Mog nieder.Mehr Zuladung (ist ja auch nen 12t-LKW),Servo-Lenkung,3Sperren,bis zu 16t Anhängelast,2-Leitungs-Bremse ist günstig nachzurüsten,Ersatzteile zu Flohmarktpreisen,Verbrauch ist auch niedrig,eingebaute Vorfahrt hat er auch,zumindest auf ND-Reifen:-)).
    Und von der Preisdifferenz zwischen nem guten W50 und nem hübschen Unimog kannst noch nen Klasse 2 machen und ein paar 1000 km fahren.
    Hab Ich zumindest so gemacht mit meinem H-zugelassenen 8Sitzer-Kipper:-)))
    MkG Holger

    Guckst Du Gaz69m.de;-)
    Dampfblasenbildung?Er geht aus und will auch partout nicht wieder anspringen,Du wartest 20min und die Gurke läuft als wär nichts geschehen.
    Mach mal Fotos von Motor Vergaser etc,stell Sie hier ein und guck paalllel in das obengenannte Forum.
    Wenn Er den Sprit kocht,kannst Du ´s Blubbern sehn im Schauglas,wenn Du gleich nach dem Absterben manuell Kraftstoff nachpumpst.
    MkG Holger

    Moin,moin!



    Ich verkaufe meinen AL28 Pritschenwagen.



    Hat im April10 nach aufwändiger Renovierung die H-Zulassung bekommen.



    Tüv hat Er noch bis 04/12 .



    Springt gut an,kein Wartungsstau,ist im täglichen Einsatz.



    Wurde von Mir hauptsächlich im Gala-Bau und zum Brennholzmachen eingesetzt.



    Preis:3800,-€



    Tel.:0163/143 30 63

    Das war schon 1990 unproblematisch,bin damals mit 181 an der Ostsee unterwegs gewesen,später dann mit Gaz69 und AL28,ein Nachbar von mir (Schrotthändler) sammelt Militärfahrzeuge,Zil 157 und polnische LKWs.Wir haben nie ein Weltanschauungsproblem gehabt.
    Direkt an der See wird es in den polnischen Sommerferien eng mit Unterkünften,aber schon 10km weiter im Binnenland wird es unproblematisch.
    Darlowo ist Geschmackssache,mir sind da zuviele 166er-,KS- und R750-Fahrer der unterschiedlichsten Nationen unterwegs,die endlich mal ungestört die Sau rauslassen können.Wenn Du in Kamien/Pomorskie Adressen haben willst,schick mir ne PN.
    MfG Holger