Beiträge von dkwpit

    bitte nicht die Bilder mit deiner hellblauen Badehose am Strand

    Moin Till,


    du warst aber nicht dabei, weswegen die franz. DLRG mit Grossaufgebot, Rettungswagen (mit uns bereits bekannten Gesichtern...pfrtz:pinch:C:) und 2 mal Gendarmerie am Donnerstagabend am Omaha-Strand aufgelaufen sind...:dev:pfrtz


    Waren wohl nur ein paar Ami-Vollpfosten, die das franz. Bier nicht vertragen haben...:H:


    Einer von denen hat von der Bullerei noch eins auf die Glocke bekommen...sagenhaft!:thumbsup::top:


    Gruss Pit

    Moinsen Thorben,


    bestelle dir in Mölln (Motorrad und Fahrzeughandel Mölln) eine Spindel/Tachoantrieb aus Metall und Ruhe ist!


    Nicht ganz billig (ist relativ), aber das hält!


    Meine V1 und V2 laufen damit einwandfrei.


    Gruss Pit

    Moin Andreas,


    beziehe mich auf meinen Düdo.


    Bei meinen 404-Koffer war das auch kein Thema; bei der Oldtimer-Abnahme wurde das gar nicht erwähnt.


    Wenn du so ein Sicherheitsfanatiker bist (...Radfahrer...), dann müsstest du den U-Fahrschutz freiwillig

    montieren.pfrtz

    M.E. kann man alles übertreiben...wie das in unserem Ban...staat ja so üblich ist.


    Gruss Pit

    Moinsen,


    es gibt laut TDV keinen BW-Düdo mit Tarnbeluchtung; es gibt auch kein Leitkreuz!


    Ob da wirklich Nachrüstpflicht besteht??


    Bei meiner Abnahme wurde kein seitlicher oder hinterer Unterfahrschutz verlangt, da auch nicht gewerblich genutzt.


    Ende...


    Gruss Pit

    die 508er die ich kenne hatten eigentlich alle scheiben nach hinten

    Die wirklichen Variante 2 mit neuem Cockpit etc. hatten in der BW-Variante keine Heckscheiben mehr.


    Der Pflegezustand ist der Feuerwehr zu verdanken, da kaum Einsatz.


    In der Regel sind die Dächer bei den BW-508 alte verbeult (u.a. meins auch).


    Preisfrage: warum?;\D


    Thema Unterfahrschutz: da gibt es Baujahr-bedingt eine Regel; m.E. benötigst du keinen; sieht nämlich Scheisse aus.:dev:

    Mit den Staukästen, Kanisterhaltern etc. hast du genug "Unterfahrschutz"


    Gruss Pit

    Hallo,


    schraube mal die Tachowelle ab und Sprühöl in die Aufnahme, auch Öl aus dem Fläschen möglich.


    WD 40 hält nicht lange an, da die Plörre zum überwiegenden Teil aus Petroleum/leicht flüchtigem Öl besteht.


    Hat bei mir bestens funktioniert.


    Gruss Pit

    Moinsen,


    , dann sind wahrscheinlich die Orginalsitze besser, um schnell aus dem Fahrzeug in den Kampf zu springen. Aber die Zeiten sind für den Iltis vorbei.


    die Originalsitze sind aus dem Golf1/2, nachempfunden, nur ohne Kopfstütze.


    Sind zum Sitzen absolut klasse und langstreckentauglich.:thumbsup:


    Was mich schon damals als Soldat gestört hat, ist dieses dünne Käferlenkrad...:daumenrunter:


    Ist aber orischinool und bleibt so; man gewöhnt sich dran...


    Gruss Pit

    Moin Rudi,


    der ital. Saarländer hatte doch mal einen Loader mit dem Jet-Tank in der Aufnahmegabel.


    Ersatzteile hatte er übrigens bei uns geordert.


    Aber die "Rumpelkiste" ist nichts fürs Gelände, da ungefedert! :daumenrunter:


    Was der vor ein paar Jahren auf der Saarhara damit veranstaltet hat, war purer Materialmord!:pinch:


    Dafür sind die Loader nicht gebaut worden; wie der Name schon sagt: zum Verladen der Hawk-Raketetn von der Transportpalette

    auf die Abschussrampe.


    Nun denn: steuern lässte er sich natürlich wie ein "Panzer" (Kettenbremse).:thumbsup-blue:


    Da hatten die "Rasierwassersoldaten" auch mal ein Kettenfahrzeug in ihrem Bestand...;Ppfrtz:amb:


    Gruss Pit

    Nettes Spielzeug, ist aber eher etwas für einen Sammler mit genügend Platz, da er vermutlich die meisten Tage im Jahr nur steht.

    LG

    Hallo Peter,


    oder ein "Muss" für Leute, die ein (fast) komplettes Waffensystem betreiben...:thumbsup-blue::thumbsup:


    Missile Away!;P


    Gruss Pit

    Vor Jahren auf dem Wintertreffen in Sankt Andreasberg habe ich eine 250 GD am Berg mit meinem

    original motorisierten Munga 4, mit vier Mann besetzt (!!), am Berg nass gemacht:thumbsup:; der Wolf war mit zwei Personen

    besetzt. Beide Fahrzeuge waren allerdings noch im "kalten" Zustand.


    Also Zeugen gibt es genug!


    Soweit zum 250 GD, der im Gegensatz zur Ilse wirklich untermotorisiert ist!


    Bei aller Frisiererei und Umbauerei, die ich auch von der Munga-Seite kenne, schränkt das serienmäßige Getriebe vieles ein.


    In der Munga-Szene geht es z.B. wieder "Back to the Roots".


    So schlecht ist der Zweitakter gar nicht; so sehe ich das auch bei der Ilse.


    Aber wie gesagt, jeder so wir er meint.


    Gruss Pit

    Ein Iltis mit etwas Dampf macht nämlich schon Laune. Erst recht im Gelände - Da ist der original Motor schon hin und wieder überfordert.

    Lange Steigungen - G Gang zu kurz und im 1. nicht genug Leistung.


    Also jeder nach seinem Gusto

    Hallo Torsten,


    natürlich, jeder so, wie er es mag.


    Wie ich sehe, fährst du einen Wolf; nach deiner Ausführung über den Iltis zufolge, müsstest du bei dir min. einen 2,9 Liter

    Motor eingebaut haben...pfrtz


    Gruss Pit

    5) Motor: Leider finde ich den Iltis etwas untermotorisiert. Meiner Meinung nach sind alle VWs der 70er Jahre ca. 20% untermotorisiert, z.B. mein 44PS 1303 könnte auch etwas mehr PS gebrauchen. Aber es gibt wohl nicht besonders viele Möglichkeiten den Motor näher an die 90 PS zu bringen. Allerdings ist mir auf der Site iltisteile.com ein Eintrag über eine GTI I Nockenwelle aufgefallen. Kann auch einfach die Iltisnockenwelle so mir nichts, dir nichts gegen eine GTI I Nockenwelle austauschen, so frei nach dem Motto "Deckel auf, alte Welle raus, neue Welle rein und Deckel wieder zu"? (ein "gesunder" Motor natürlich vorausgesetzt). Hat jemand damit Erfahrung?

    Hallo "Greenhorn",


    erstmal herzlich willkommen hier im Militärfahrzeugforum (!!).


    Ich betone das mal; warum müsst ihr/musst du aus dem schönen Original ein verbassteltes "Tuningauto" machen?


    Der Oldie-Wert der Ilse steigt dadurch nicht; im Gegenteil.


    Getriebe und Bremsen sind für 75 PS ausgelegt.


    Und wie Thomas schon sagte: 75 PS sind ausreichend.


    Meine Meinung.


    Im Iltis-Forum sieht man das vielleicht anders.


    Gruss Pit