Beiträge von Mungalady

    Hi Olaf,

    Wäre da nicht ein X-trem Cold von den Amis besser?


    Der BW ist nicht gerade wirklich dick und warm.

    Leider.


    Nur so als Tip, weil gerade bei den Temperaturen wird's auf dem Hochsitz verdammt ungemütlich.


    Grüße Birgit

    Sorry Ihr Lieben,

    Aber ihr schweift etwas vom Fred Thema ab. :lol:


    Würde gerne noch mehr tolle Bilder aus dem hohen Norden sehen. :yes:


    Hast ja noch welche, wenn ich richtig gelesen habe. hmmm


    Grüße Birgit

    Danke Michael. Ja isser. Der Französische Wolf.

    Habe auch 2 Modelle davon.

    Den gibt's in viele Farben, auch im Orginal, je nachdem bei welcher Einheit Sie gelaufen sind.


    Ich habe einen mit viel "Grschichte".

    Wenn der reden könnte woher die ganzen Patronenhülsen in den Reifen herkommen.

    Nur so viel, Er hat in Übersee seinen Dienst getan bei der Fremdenlegion.


    Grüße Birgit

    JAP,

    Habe eine neue für den P4 mit Grüner Tönung komplett für 125,-€ Euro bekommen und die gibt's nicht so oft, da größer als beim Wolf. Dichtung kommt extra dazu.

    Aber ich weiß nun, dass die Franzosen echt schlau waren. Haben sich am vorhandenen Material bedient. :yes:

    Ist die gleiche Scheibe wie beim zivilen G.

    Nur mal so zur Info für Euch, falls auch jemand einen Ehegatten hat der die Karre kaputt fährt ;,(:thumbsup:


    Grüße Birgit

    ... Na,ja... schön ist relativ .

    Ich finde es zum :urg:


    Sorry, wenn ich such den Iltis nicht so mag wie den Munga, stehe ich dich mehr auf das "Normale"


    Gruß Birgit

    Danke Andreas,

    Ich wusste nicht mehr welche Maße die BW AHK hat und die Fahrzeuge zum Nachschauen sind im Moment in der anderen Halle :thumbsup:


    Ich weiß nur noch, das die Schweizer G ein anderes Lochmaß hat währenddessen der P4 die Nato Größe hat die die BW.


    Man sieht sich in Wehnde?


    Gruß Birgit

    Hallo

    Müsste in der StvzO stehen, dass mit der AHK. Ist seit Jahren so und das E steht auf dem Typenschild oder ist eingeschlagen in die Kupplung. Aber wo???

    Übrigens, Googlen Hilft.

    Dauerte 2 Sekunden:lol:

    Gruß Birgit


    Die rechtlichen Rahmenbedingungen rund um die Anhängerkupplung Eintragung


    Ver­fügt die Anhän­ger­kupp­lung nicht über ein Typen­schild, dür­fen Sie nur eine Last von maxi­mal 750 kg zie­hen. Damit Sie die Anhän­ger­kupp­lung mon­tie­ren dür­fen, muss eine Zulas­sung vor­han­den sein. Dadurch wird gewähr­leis­tet, dass die Anhän­ger­kupp­lung auch ohne zusätz­li­che Kon­trol­le durch eine Prüf­or­ga­ni­sa­ti­on stra­ßen­ver­kehrs­taug­lich ist. Bei der Aus­wahl der Pro­duk­te müs­sen Auto­be­sit­zer auf die Stütz­last ach­ten. Die Stütz­last bezieht sich auf die Kraft, mit wel­cher der Anhän­ger auf die Anhän­ger­kupp­lung drückt. Auf dem Typen­schild der Anhän­ger­kupp­lung ist der Wert ange­ge­ben. In den Fahr­zeug­un­ter­la­gen ist eben­falls ein ent­spre­chen­der Wert vor­zu­fin­den. Unter­schei­den sich bei­de Anga­ben, ist die nied­rigs­te Zahl gül­tig, die wie­der­um nicht über­schrit­ten wer­den darf. Nur in die­sem Fall ist die Instal­la­ti­on an Ihrem Fahr­zeug zuläs­sig.

    Anhängerkupplung eintragen: Wann ist eine Prüfung erforderlich?


    Bei feh­len­der EU-Zulas­sung müs­sen Auto­be­sit­zer die Kon­struk­ti­on durch eine Prüf­or­ga­ni­sa­ti­on abneh­men las­sen. In allen Fäl­len ist sicher­zu­stel­len, dass die gesetz­li­chen Vor­schrif­ten ein­ge­hal­ten wer­den. Bei­spiels­wei­se darf die Anhän­ger­kupp­lung das Num­mern­schild nicht ver­de­cken. Wird das Num­mern­schild teil­wei­se oder voll­stän­dig ver­deckt, müs­sen Sie einen ande­ren Ort für das Schild wäh­len und die Beleuch­tung des Num­mern­schilds ent­spre­chend anpas­sen. Weni­ger pro­ble­ma­tisch sind abnehm­ba­re Anhän­ger­kupp­lun­gen, da Sie die Kugel abneh­men kön­nen, sofern kein Anhän­ger gezo­gen wird. Wir emp­feh­len, beim Kauf des Nach­rüst­sat­zes auf die EU-Zulas­sung zu ach­ten, um sicher­zu­stel­len, dass Sie die Anhän­ger­kupp­lung nut­zen kön­nen. Die meis­ten Her­stel­ler bemü­hen sich um eine ent­spre­chen­de Zulas­sung und wei­sen die­se in den Pro­dukt­be­schrei­bun­gen aus.

    Eintragen lassen musste nix mehr so lange in Deinen Fahrzeugpapieren eine Anhängelast angegeben ist und die Kupplung eine E- Nummer hat.

    Und es darf nicht nur zu Rangierzwecken in den Papieren stehen.

    Dann muss man erst mal im Westen zum TÜV und im Osten zur Dekra um das wieder los zu werden. :yes:


    Weiß ich aus eigenen Erfahrungen.


    Grüße Birgit

    Ach ja, Im Orginalkarton wie es im Regal liegt mit Orginal Mengeninhalt :thumbsup:


    Da ich heute nich mal los muss, da es nicht immer Alles in einem Laden gibt, Schau ich mal was ich noch für Euch finden kann. :yes:


    Grüße Birgit