Beiträge von Mungamichi

    Mungamichi hat sich am 7. April 2011 (wie doch die Zeit vergeht) schon vorgestellt war aber aus Zeitmangel nicht sehr aktiv, aber kein Problem. Hier gerne nochmal:

    Hallo,

    ich bin der Michael (Mungamichi) und komme aus dem schönen Niedersachsen. Seit Juli 2010 bin ich stolzer Besitzer eines Munga´s Typ 91/8. Lange Zeit gesucht und dann gefunden. 65 Jahre bin ich jung und jetzt Rentner. Meine Liebe zum Munga hat die Wurzeln in meiner Bundeswehrzeit und meiner aktiven Tätigkeit im Reservistenverband (Olt. d.Res.). Ich bin nicht der versierte Schrauber aber technisch nicht unbegabt. Meine anderen Hobbys sind der Bau von ferngesteuerten Modellen und meine Märklin Modellbahn. Ich hoffe hier im Forum Informationen zu bekommen, die mir helfen mein Schmuckstück zu erhalten und in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. (Als ehemaliger Fernmelder habe ich schon mal ein SEM 25 besorgt und eingebaut). Gerne möchte ich im Rahmen meiner Möglichkeiten auch anderen Mitgliedern helfen, und sei es nur durch Weitergabe einer Ebay-Nr. denn nicht immer kann man alles im Auge haben. Wer nun noch mehr wissen möchte, nimmt bitte Kontakt auf. Ich hoffe bei irgendwelchen Treffen die/den eine/n oder andere/n mal persönlich kennenzulernen.

    Gruß

    Mungamichi

    Die ZDv 49/20 und 49/23 kann ich wenn gewünscht als PDF-Datei zur Verfügung stellen. Allerdings ohne Gewährleistung auf Vollständigkeit und neuestem Stand.

    Auch von hier ein zackiges " Moin!"


    Herzlich Willkommen!
    Deine Munga-Farbe legt die Nähe zum Ex-BGS-Fz nahe...
    Ist dem so?


    Ursprüglich war er braun (steht so in den Papieren, übrigens noch heute), danach war er oliv - ein takt. Zeichen der Feldjäger ist noch zu erkennen. Der Vorbesitzer war ein Polizeifan und hat das Auto in tannengrün oder wie Farbe heissen mag lackiert. Er soll aber wieder die schöne Farbe oliv bekommen.
    Mungamichi

    Hallo,
    ich bin der Michael (Mungamichi) und komme aus dem schönen Niedersachsen. Seit Juli 2010 bin ich stolzer Besitzer eines Munga´s Typ 91/8. Lange Zeit gesucht und dann gefunden. 58 jahre bin ich jung und kaufm. Angest. in einer Fachgroßhandlung für Haustechnik. Meine Liebe zum Munga hat die Wurzeln in meiner Bundeswehrzeit und meiner aktiven Tätigkeit im Reservistenverband (Olt. d.Res.). Ich bin nicht der versierte Schrauber aber technisch nicht unbegabt. Meine anderen Hobbys sind der Bau von ferngesteuerten Modellen und meine Märklin Modellbahn. Ich hoffe hier im Forum Informationen zu bekommen, die mir helfen mein Schmuckstück zu erhalten und in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. (Als ehemaliger Fernmelder habe ich schon mal ein SEM 25 besorgt). Gerne möchte ich im Rahmen meiner Möglichkeiten auch anderen Mitgliedern helfen, und sei es nur durch Weitergabe einer Ebay-Nr. denn nicht immer kann man alles im Auge haben. Wer nun noch mehr wissen möchte, nimmt bitte Kontakt auf. Ich hoffe bei irgendwelchen Treffen die/den eine/n oder andere/n mal persönlich kennenzulernen.
    Gruß
    Mungamichi

    Leider ist mein Munga noch nicht aus dem Winterschlaf erwacht. Er will trotz aller Bemühungen nicht anspringen. Aber wenn es klappt und das Wetter gut ist, wäre eine Teilnahme trotz der weiten Anreise denkbar. Anbei ein paar Bilder. Der Antennenmast ist jetzt allerdings demontiert.


    Gruß
    Mungamichi

    Bilder

    • DSC_0002K1.jpg
    • DSC_0005K1.jpg
    • DSC_0006K1.jpg
    • DSC_0008K1.jpg