Beiträge von Nordic

    Hallo Dirk,


    Danke für den tollen Bericht. Bei solch umfangreichen Texten schreibe ich es eigentlich immer in Word oder ähnlich vor, inklusive der Bildverlinkungen. Da spielt sann die Bearbeitungszeit auch keine Rolle mehr. Bitte die Textfarbe nicht in Gelb oder ähnlich ändern, dann kann man in der Aquariumansicht den Text nur noch schlecht erkennen. Viel Spaß weiterhin!

    In jedem Zug sitzt ein Dummer mit den Taschen voller Geld, so funktioniert doch auch ebay.


    Letztlich Banane ob die Story stimmt, der Verkäufer hat sein Ziel, nämlich Aufmerksamkeit und Verbreitung/Diskussion, doch erreicht. Vergleichbar mit fast jeder Geschichte in der Werbung, da wird auch nicht die Wahrheit gesagt. Wer ein so beschriebenes Fahrzeug kauft und daran glaubt, der hat es irgendwie auch verdient. Schlimmer finde ich die Werbung bei ebay von der ollen Trulla in Frankreich (?), die da fragwürdig bekleidet auf den alten Autos rumoxidiert...

    Der Absaugschlauch ist ja unverschämt teuer, habe jetzt aber herausgefunden dass es den als Meterware für 3,80- gibt und werde den mit dem optional erhältlichen Adapter verbinden.

    Ist der Schlauch für den Preis ein Antistatikschlauch mit 27mm? Gibt es den in der Preisregion auch in anderen Durchmessern? Ich suche nämlich immer noch eine Alternative zu Protool/Festool, die Preise für 1 Meter liegen da beim 10fachen Preis ;(.

    Die Zahlenfolge 2-3-4 in Verbindung mit Musterstadt, da ist doch völlig klar wer die Verantwortung für den Schei... trägt: Oberleutnant Erika Mustermann: https://de.wikipedia.org/wiki/Mustermann Die Frau treibt seit Jahren in verschiedenen Städten ihr Unwesen, kaum ein Bereich wo sie nicht mitmischt, bzw. sehr erstaunlich, dass sie auch ihren Vornamen ändert. Weiterhin traut man ihr nicht zu LKW zu führen, denn für die Fahrerkarte musst der Bruder Max herhalten.


    Wer jetzt noch internationale Verwicklung befürchtet, der sollte mal über den Genuss einer täglichen Ration Erdnüsse spekulieren.

    29577533gj.gif


    Keiner soll im Regen stehen: Wer seine eigenen Smilies verwenden möchte, der kann es ja auch machen (siehe Beispiel oben). Bei picr hochladen und einbinden, eventuell den Code entfernen, dazu in das Feld mit Quellcode klicken das dritte Symbol von rechts oben in der blauen Leiste (dunkel hinterlegt) anklicken.


    Mir gefallen die neuen Smilies, vielleicht nehme ich solche Sachen nicht so wichtig, sondern freue mich eher hier als Gast in diesem Forum sein zu dürfen. Denn letztlich sind meiner Meinung nach alle User Gäste, der Gastgeber bestimmt die Spielregeln. Ob man der Einladung folgt oder nicht, dass bleibt jedem selbst überlassen.


    Alternative für oben:

    22670861jf.gif

    Hallo Florian,


    direkt auskennen würde ich nicht behaupten, ich war jedoch vor nicht allzu langer Zeit in Trappenkamp bei Ural Hamburg und hatte dort ein sehr nettes Gespräch mit einem Mitarbeiter. Letztlich war der Konsenz, dass man einiges an Reservegeld bevorraten sollte, die gerne erzählte Geschichte von der ach so robusten Russentechnik soll nicht stimmen (grobe Technik stimmt). Schon in der Fertigung kann man es in keinster Weise mit BMW-Technik vergleichen, auch zur Demontage wird manchmal einiges an grobem Anpacken nötig. Sehr gut hat mir dort die ehrliche Art gefallen, auch haben die einen sehr großen Bestand an Teilen, vom gebrauten Sachen bis zu qualitativ hochwertigen Nachbauteilen. Beispielsweise auch alternative Vergaser, die kosten dann aber auch ein paar Euronen.


    Generell ist es wohl so, dass die Maschinen regelmäßig etwas Zuwendung brauchen, aber das Verhältnis zwischen der Zeit die man Fahren kann und schrauben muss soll passen. Wenn ich mich richtig erinnere sagte er auch noch, dass die Höchstgeschwindigkeit maximal 80km/h ist (?), das Gespann fährt zwar schneller, aber hält dann aber nicht lange durch, es ist Entschleunigung angesagt.


    Andererseits ist eine 30 Jahre alte 2V-BMW nach einigen Jahren nicht regelmäßiger Pflege auch ein Patient mit einem umfassenden Zuwendungsbedarf, habe ich gerade wieder erlebt, eigentlich war die Ansage nur, dass sie unruhig läuft...

    Hallo Gerrit,


    ich verstehe den Sinn Deines Beitrages nicht. Du zeigst hier Sachen die Du gemacht hast, da wäre es interessant wie teuer sie sind und wie/wo ma sie kaufen kann. Deine Webseite sagt aus, dass die Sachen nicht mehr produziert werden (?). Der Link zu fratzebuch läuft ins Leere, bzw. man soll ein Konto erstellen. Ich habe Interesse an den Dingen die Du machst, aber nicht an Facebook, das geht vielleicht auch anderen Usern so. Wobei ich keine Jacken aus gebrauchten und fleckigen Zeltplanen mag, insofern verstehe ich die Bemerkung von TC in Richtung Hipster (auch wenn er es auf die ihm eigene Art und Weise beschieben hat). Die Bemerkung mit den Würmern, naja die lassen wir mal weg, das artet nur wieder aus, zudem er ja vorher eine recht freundliche Antwort geschrieben hast.


    Es wäre schön wenn Du Bilder von den aktuellen Sachen zeigen würdest, und eben auch mit Preisen. Flache Taschen am linken Ärmelende fand ich beispielsweise beim Motorradfahren in Nowegen recht praktisch, da konnte die Magnetkarte für die Mautschranken rein. Auch wenn Du Deine Kunden kennst, vielleicht sind die Vorstellungen hier doch etwas anders, einige von uns brauchen vielleicht einen etwas weiteren Schnitt... Möglicherweise ein neuer Weg?

    Probier bei Firefox mal folgendes:


    Extra > Einstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Berechtigungen (dazu nach untenscrollen) > Einstellungen anklicken, es öffnet sich ein neues Fenster


    Eventuell die entsprechende WebSite löschen und damit eine neue Nachfrage provozieren. Ebenso kann man die Nachfragen dort blockieren, gilt auch für Standort usw. im entsprechenden Menüpunkt.

    Bei Windows 10 sieht das für mich schei..., äh suboptimal mit den Änderungsmöglichkeiten des Cursors aus. Zudem kann ich den blauen Text vor dem oliven Hintergrund bei meinen Bilschirmeinstellungen eh schlechter lesen. Dann bleibe ich lieber Aquarianer, aber danke für die Hinweise :thumbsup:.

    Hallo Michael,


    auch wenn ich nicht Kristian bin: Scrolle bis ganz nach unten auf der Seite, rechts steht dann Stil ändern. Dann WoltLab.. anklicken und Du bekommst eine andere Farbvariante. So kann man (ja das Alter :^:) auch immer gleich sehen ob man angemeldet ist.

    Hallo Martin,


    zu Zeiten der oliven Bekleidung galt bei Panzerkombis der Spruch: Große Größen gibt es nicht, die Dicken passen eh nicht durchs Loch, Panzerleute sind eher klein. Die Panzerkombis wurden ja auch nur an Soldaten mit entsprechender Verwendung ausgegeben, mir bekannte Ausnahme waren die Kradmelder, die durften den aber in meiner Einheit auch nur beim Kradfahren tragen. Für Soldaten mit spezieller Funktion, die dann nicht diesem obigen Spruch entsprachen wurde dann, wie von Semjon schon geschrieben, entsprechende Bekleidung angefertigt. Als Beispiel fällt mir ein HG ein, der im Minenwerfer Skorpion eingesetzt wurde und den Idealmaßen nicht entsprach.


    Einen gut erhaltenen Panzerkombi in der gewünschten Größe zu finden dürfte allgemein sehr schwer werden, das Angebot auf dem Markt war schon immer recht dünn, wenn man dann noch berücksichtigt wie lange die Umstellung auf Flecktarn schon her ist. Trotzdem viel Erfolg bei der Suche.


    Edit: Der HG hatte eine ähnliche Statur wie Dirk/Hightower...

    Bei der Luftfeuchtigkeit die wir hier im Norden haben ist das kein Problem, da brennt der Karton nicht mehr :^:. Der Regen fällt hier mal wieder nicht, kommt eher im Winkel zwischen 45° und waagerecht.


    Zum Thema Erbswurst:


    Viele Sachen werden erst dann geschätzt wenn es sie nicht mehr gibt. Nach dem Bericht ist die alte Oma am Ende ihrer Tage angelangt und nicht mehr mit vertretbaren Mitteln zu reparieren. Auch glaube ich heutzutage nicht an einen wirklich hohen Absatz der Erbswurst, der Aufschrei ob des Verlustes kommt doch wohl nur aus den Kreisen der verhaltensoriginellen Leute, die sich ansonsten auch von der Masse abheben und mit Fahrzeugen in ungewöhnlicher Farbgebung abgeben. Die Idee die Produktion zu übernehmen oder noch eine Lastedition auflegen zu lassen: Macht mal, die Fa. Knorr wird Euch bestimmt gerne Rezepturen, Lieferanten usw. offenlegen :T.