Beiträge von Nordic

    Irgendein Elektronikladen (Völkner?) hatte ja auch diese netten Sonderkataloge. Wenn meine Erinnerung mich nicht völlig täuscht, dann hatten die sogar mal Mungas im Angebot.


    Leider ist aus verschiedenen Gründen das Angebot an Surplusartikeln ja generell in den letzten Jahren geringer geworden, dafür gibt es mehr und mehr nachgemachte Sachen mit teilweise unbefriedigender Qualität.


    Räer war auf dem Rückweg aus dem Harz in den Norden oft ein Besuchsziel in vergangenen Tagen. Wenn man die richtige Verkäuferin hatte, dann genügte ein Blick von ihr wegen der Größe und sie ging mal ins Lager und holte beispielsweise die passende Panzerkombi. Die Aussage war früher, dass die bessere Ware in den Versand geht, denn im Laden kann man sich ja etwas aussuchen.

    Ich habe mal versucht das Krad so ein wenig zu isolieren:



    Gegen die NSU 601 OSL spricht, wenn ich es richtig sehe, der fehlende Auspuff auf der linken Seite. Die Idee vom benzschrauber passt beim Vergleich mit Google-Bildern auch von der Rahmenführung besser.

    Die Frage war eher, ob die Spannzangen, gerade für die kleinen Größen, sozusagen flexibel genug sind um sicher zu spannen. Ich habe mittlerweile jedoch Bilder von den Spannzangen gesehen, die sind ja mehrfach von beiden Seiten geschlitzt. Bisher kannte ich die Spannzangen nur von Oberfräsen, die sind recht eng toleriert.


    Irgendwie scheint es im Bereich Bohrerschärfgeräte hauptsächlich zwei Klassen zu geben: Plastikkisten für rund 50.-€, Metallausführungen für ca. 500.-€ und aufwärts. Bei Gebrauchtgeräten ist immer noch damit zu rechnen, dass man den Schleifstein ggf. erneuern muss, da ist es wichtig vorher mal die Preise dafür zu überprüfen.

    Sehr interessantes Thema, das wollte ich auch starten. Welches Gerät kann man denn kaufen? Mir geht es schon um einen präzisen Schliff, allerdings sollte die Maschine auch Bohrer bis 20mm bearbeiten können. Die Alternative die Bohrer zum Schleifdienst wegzugeben habe ich nach einigen Preisvergleichen eher wieder verworfen, gerade wenn man den Bohrer etwas beschädigt hat kommen da Preise nahe dem Neupreis raus.


    Hat jemand ggf. Erfahrungen mit einer Tormek und dem entsprechenden Zubehörteil DBS-22 ?

    Oberfeldprojekt


    Es ist immer die Frage, ob man gerade in Verkaufsthreads anderer User solche Äußerungen machen muss, Deine Begründung mit der freien Meinungsäußerung ist für mich da kein Argument. Vielleicht solltest Du Dir mal überlegen warum Du in Diesem Forum angemeldet bist. Es scheint mir so, als ob es für Dich eine bequeme Verkaufsplattform ist, zu anderen Themen finde ich wenig Inhalt von Dir. Umso mehr vielleicht ein Grund solche Beiträge zu lassen.

    Davon kann ich ein Lied singen: Ich lieh mir von meinem Freund eine kleine Drehbank aus. Beim ersten Einschalten gab der Motor auf und ließ sich weder reparieren noch ersetzen. Bei Ebay hatte ich keinen Erfolg für eine Ersatzdrehbank und bot aus Zeitmangel gleichzeitig auf 3 Angebote. Schon hatte ich 3 Drehbanken. Pech gehabt, 2 musste ich mit Verlust wieder verkaufen. :-(

    Trotzdem alles richtig gemacht :thumbsup:! Wobei man ja eigentlich nie genug Drehmaschinen hat... :engel:

    ...wer dieses Werkzeug beim setzten eines Radialwellendichtringes zerwichst, sollte besser nicht an Fahrzeugen schrauben...


    meint Bernd

    So etwas passiert auch wenn man es fallen lässt, wobei Deine Aussage natürlich richtig ist.


    Letztlich egal, wenn man es kaputtmacht, dann muss man dafür gerade stehen und das Teil ersetzen.

    Bei meiner KTM war die Tarnbeleuchtung gem. irgendeiner Ausnahmegenehmigung eingetragen, Der Leiter der Zulassungsstelle hat einen riesen Aufstand bei der Ummeldung gemacht und diesen Part gestrichen. Auf Nachfrage beim aaS beim nächsten TÜV-Besuch hat er das Recht dazu, egal was beispielsweise per Gutachten usw. geprüft und abgenommen wurde. Ebenso bei der Ausnahmegenehmigung für das kleine Kennzeichen. Betrifft allerdings beides nicht die Oldtimerregelung.


    Über die Richtigkeit dieses Vorgehens kann ich keine Angaben machen, allerdings habe ich es selbst erlebt, keine Story vom Hörensagen. Der aaS hat sich in Bezug auf andere Beleuchtungseinrichtungen am Anhänger hingesetzt und die entsprechenden Vorschriften herausgesucht, bzw. auch entsprechend ausgelegt. Also nicht ein willkürliches Verhalten um ein Problem schnell vom Tisch zu haben.

    Aber schreibt auch die waehren fuer BW Panzer.

    Da kann ich mit nicht vorstellen welchen er da meint.

    Als Benziner der 6 Zyl. SPz kurz und der 8-Zyl. SPz lang haben doch andere Kerzen.

    Was bleibt da noch ?

    Rudi, auch das ist doch eine Masche (unabhängig, ob es jetzt einen technischen Zusammenhang gibt): Bundeswehr: KSK, rar, selten, direkt aus dem Depot, Schirrmeisterfahrzeug. Oder: Wehrmacht, Scheunenfund, aus Nachlass von... .


    Wenn, dann sollte man doch eine realistische Verhandlungsbasis angeben, so zumindest meine Meinung. Machst Du bei Deinen Angeboten ja auch ;-)!

    Das ist so ein Trend bei Klaz, hat ja auch seine Wirkung, wird ja beispielsweise hier verbreitet. Genauso nervig wie die Angabe VB allein. VB = Verhandlungsbasis, also sollte man schon eine Summe angeben. Seit bei ebay die Anzahl der Auktionen drastisch gesunken ist, wird eben das Bietespiel bei den Kleinanzeigen gespielt.

    Man muss die Scheine schon am Heuschober horten, um das zu bezahlen. Bitcoin machts möglich .Die Eu ist mit dem Scheinedruck und der Geldvermehrung noch überfordert.

    Deshalb der Druck hin zu digitaler Währung. Das geht billiger und praktisch Just in Time. Die Omas, die damit nix zu tun haben sind da aussen vor. Auch alle Rentner.

    Also irgendwas ...

    Funktioniert Solarthermie nicht nach dem umgekehrten Kühlschrankprinzip, mit einem andern Kühlmittel als Wasser?

    Nö, Solarthermie hat als Wärmeträger ein Gemisch aus Wasser und Frostschutz, wird im Speicher durch eine Wärmetauscherschlange geführt. Damit wird verhindert, dass bei stehender Pumpe die Flüssigkeit bei Frost nicht gefriert und durch die Ausdehnung die Kollektoren sprengt. Im Schadensfall wurde deshalb möglichst als erstes eine Probe der Flüssigkeit genommen und der Frostschutzwert geprüft.


    Von den Speichern gibt es verschiedene Varianten, je nach Energiebedarf und Anwendung: https://www.weishaupt.de/produ…giespeicher/solarspeicher

    Hat eigentlich jemand versucht den Dichtring des Deckels zu benutzen? Zumindest ich hätte auch Bedarf an Ersatz dafür, wie schon an anderer Stelle geschrieben finde ich auch dafür keinen Ersatz, der ebay-Verkäufer bietet scheinbar auch nichts mehr an. Falls es passen sollte, dann dürfte der Bedarf allgemein höher sein.

    Der klassische Fall für einen Akkuschlagschrauber. Zumindest wenn ich es richtig sehe, dass ist doch eine Schlitzschraube, oder?