Beiträge von Nokiaman1st

    Also ich kann nur sagen das ich mit Supersprint sehr zufrieden bin. Unter meinem ersten Polo hatte die Gruppe N Anlage von Supersprint unter die fährt immer noch durch die Gegend und ist mitlerweile 8 jahre alt, unter meinem Einser GTi war beim kauf schon Supersprint drunter und die Anlage mit Fächer ist nun auch schon 6 Jahre alt und unter meinem jetzigen Polo GTI hab ich ebenfalls auch Supersprint ab Kat VSD Stahl und ESD Edelstahl, weil es zu dem Zeitpunkt noch kein anderen gab und ich kann sagen die Qualitätund und Sound ist gut(schön dumpf). Bastuck passt nicht besonders gut und klappert auf der HA wenn tiefer ist, aber verarbeitung ist sonst gut(sollte das Rohr über der Achse oval kloppen). Jetex geht so, beim Flachoval muß man die Stoßstange ausschneiden, klappert auch und bißchen dünn das Blech. Sqorpion kenn ich nur von Motorrädern. Gillet soll noch ne Anlage bauen, frag aber nicht wer die vertreibt.
    mfg

    Blinker raus (Schraube obendrüber raus und bißchen ziehen), Grill raus(geclipst oder Kamei geschraubt), untere Leiste raus(schrauben verbergen sich unter den Blinkern, sonst geclipst) Scheinwerfer raus(es ist ratsam die Stoßstange mit Krepband abzukleben, damit man sich nicht über kratzer ärgert, denn eine Schraube sitzt direkt unter dem Scheinwerfer und die andere sind so sichtbar......) Stecker sollten eigentlich passen.....

    Beim KW fehlen die halter für die Schläuche unten und schon schleifen die, wenn man die nicht fixiert.......man kann den alten Halter aber umbauen und mit ner Schlauchschelle oder Kabelstraps befestigen....
    Es soll ja auch nur von geschultem Personal eingebaut werden *g* hab ich mal in nem Gutachten gelesen, hab mich halb weggeschmissen.....
    Mfg

    Also wie wärs denn mit nem Turbo auf dem GTI Motor, hab ich auch schon öfter gesehen. Die Leistung varierte bei ca. 160-220ps, mehr geht ja immer. Halt je nach haltbarkeit und nach Aufbau. Da ich meinen GTi täglich benutze, kommt für mich sowas zwar nicht in frage, hätte sonst aber bestimmt mal drüber nachgedacht. Wäre bestimmt weniger Arbeit, den Motor auf Turbo umzubauen, als nen 1,8T zu verplanzen. Den 1,8T verpflanze ich lieber in meinen Pirelli GTI, da das eh nur nen Spaßmobil ist.
    Also ich dachte da so an nen KKk 03 oder 04 wassergekühlt.Kopf bearbeiten, LLK muß man sehen was man da unter bekommt, Abgasanlage muß man ja eh ändern und den Kat, dann Verdichtung runter und Kraftstoffdruck erhöhen,Ölkühler. Wenn man sonst nix weiter machen will am Motor, sollte man bei 0,4bar Schluß (Leistung?) machen wenn man es haltbar will, sonst muß man da halt bißchen tiefer in die Tasche greifen und dann den Kurbeltrieb bearbeiten und Schmiedekolben nehmen. Jetzt das größte Prob. das anpassen der Motorelekt. Da hab ich mir noch kein Kopf gemacht, aber sollte ja auch ohne weiteres möglich sein. Ich denke wenn man viel in Eigentleistung macht, sollte das am billigsten werden, wenn es unbedingt nen Polo sein sollte.
    Ich hab das jetzt nur mal grob ausgeführt hier, nicht das Piet mir gleich einen auf den Kopf gibt :D .

    *g* auf mich wollte ja keiner hören :D Aber dafür gibt es auch ne Lösung. bißchen arbeit aber geht.....ihr müßt das Rohr über Achse Oval machen, sprich platt kloppen damit das Rohr schmäler wird und weiter von Achse wegkommt, oder hochlegen LOL. Also ich hab keine Probs, dank Supersprint *fg* nagut ist ja auch nur 35 tiefer.....guckt wie es bei euer Originalanlage war....... dann shet ihr was ich meine


    Mfg

    Der Motor Oxidiert innerlich und reagiert nicht mehr..... wenn du die Türverkleidung einmal abbaust und mit ner Zange oder anderen geeignetem Gegestand gegen den Motor haust wirst du sehen das er auf einmal wider geht, aber freu dich nicht zu früh, der setzt meisten ziemlich schnell wieder aus, es gibt nen Kontaktreiniger zum Sprühen, von hinten in den Motor srühen, dann geht erst mal ne weile wieder....und auf deiner linken Seite, wird sich der Kabelbaum in der Tür gelöst haben aus dem Halteclip, und dann bleibt der Heber am Kabel hängen.....daher das geräsch...kommt jedensfalls öfer vor...

    Also da gibt´s 2 Varianten, hab das ja schon länger nicht mehr gemacht, nehm ja immer mein lap. aber Zündung aus, bekannten Knopf drücken und halten, Zündung an und so lange halten bis oel da steht und loslassen, dann mit kann man mit dem selben Knopf wählen, bei manchen muß man das mit dem Knopf der Uhr machen und dann wider den Knopf vom Tagkil. solange drücken bis die Striche kommen. Bei Oel, der ja eigentlich als erster kommt, kann man den Knopf direkt nach dem einschalten der Zündung so lange festhalten ohne loslassen bis die Striche kommen, dauert meistens ein klein wenig länger aber geht....... so in etwa, falls ich noch nen link finden sollte pack ich den noch dazu.........

    Das Prob. kenn ich auch....Beim Ersten ist der Motor intern nach länger nicht benutzung oxidiert und zwar dort wo die Kohlen Laufen, also ständig aussetzer, dann hab ich nen Neuen verbaut, der oben genannte mit dem Widerstandskabel, aber je älter er wird, desto langsamer, aber da der Motor gerade mal nen Jahr alt ist, werd ich mal wider bißchen Stress bei VW machen müssen, denn das Ding war ja nicht gerade billig+

    wenn ihr die Zündung aus macht und den Knopf drückt und dann wider Zündung an, dann seit ihr erst im Untermenue zum löschen, ihr müßt erst wählen was ihr löschen wollt...Oel,insp1 oder insp2, so wie es in der Anleitung steht ist es falsch beschrieben...Aber ich nehm auch lieber mein Laptop *g* dann muß ich meine Finger nicht abbrechen

    Mann müßte sich erstmal schlauh machen ob die Bremskolben selber überhaupt größer sind.....so viel ich weis sind die nämlich identisch, wenn die natürlich größer sein sollten und nicht nur die Scheiben und Klötze samt Halter, wird das bestimmt merklich was bringen, sind die Kolben aber gleich kann ich mir das nicht unbedingt nen riesigen Unterschied vorstellen, da du ja sicherlich schon Stahlflex usw. verbaut haben wirst. Bin der Meinung das der GTI und der G60 jeweils 56mm Kolben haben.............deswegen wurde auch schon nen 1,8t mit der GTI Anlage ohne weiteres Eingetragen......oder sowas http://www.sandtler.de/katalog…t/movit/typenliste/vw.htm

    Also ich werde mir demnächst wohl das Koni Gewinde holen, dann kann ich ja vielleicht berichten wie es sich verhällt. Nur zur Info, KW verwendet keine Koni Dämpfer mehr so viel ich weis, sondern billige ALKO, und die Info ist zu 99% sicher...


    Mfg

    davon gibt es schon genug, in der Wob war schon einer, in der neuen Scene ist einer zu verkaufen. Brauchst so viel ich weis nen Hilfsrahmen und die Batterie wandert in Kofferraum, weil dafür kein Platz mehr ist..........geht verdammt gut der Bock, hab schon einen Fahren sehen auf nem Treffen.

    Ohne Hilfsrahmen passt der nicht, da der Seat ne andere Front hat als der 6n und der NF. Der polo Kombi und der Classic haben die selbe Front wie der Seat. Das ist der 2 l 16V von VW der im Golf 3 usw. war. Also wenn ihr den Umbau macht, dann könnt ihr lieber den 1,8T nehmen.................